Beiträge
993
Likes
582
  • #572
Ich bleib trotzdem bei meiner Meinug: deine beste Projektion bisher.
Sich zu verstecken ist ja deine Spezialität. Doch offenbarst du dich. Mit jedem Satz den du schreibst. Illusion happens ;)
Ich verstecke sogar gar nichts und offenbare alles. Nur halt dem findigen Leser.

Aber mal zum Thema, nachdem hier die üblichen Küchenpsychologen ein wenig üben:
An welchen Tisch würdet ihr euch so setzen? A, B oder C? Früher war der B-Tisch ja forumsbeliebt. Tankstelle und so. Ist ja auch verständlich, da gibts ja immer Theater. Zur Zeit scheint ihm A ein wenig den Rang abgelaufen zu haben. Und vor allem: was ist mit C? Sind die einfach zu langweilig? Oder nur zu versteckt?
 
Beiträge
8.721
Likes
5.868
  • #580
wird Zeit für einen neuen Nick @babe ;)
....aber man erkennt dich ja recht gut ... wie damals @Hafensänger schon schrieb ... er hätte es versucht...aber der Schreibstil ...der bleibt.... egal wie schizophren man ist oder wie viele Persönlichkeiten man in sich vereint. Wobei ich Heike recht erleuchtend fand - wenn auch unsympatisch - kein schlechter User. Aber wer weiss das schon ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
2.894
Likes
717
  • #581
Das ist etwas was mich bei der Gesellschaft oft ablöscht, ständig dieses kriecherische bodenständige "armes liebenswertes Würstchen-Getue", als Bigotterie bekannt. Da sehne ich mich des öfteren nach einem stolzen Hahn, selbst wenn er vordergründig verletzend ist, er macht es wenigstens mit Rückgrat.
Gib mir doch mal eine Liste von lediglich 30 datewilligen davon, ich gehe sie dann alle besuchen und sage dir ob sie für mich toll waren mit Begründung. Sagen kann man ja noch viel, machen fast nichts.
Der Monolog hier spricht Bände. Da ist ein Kind sehr viel allein gewesen. Und das hat sich wie ein roter Faden durchs weitere Leben gezogen.
Das würde ich jetzt doch besser zurücknehmen, ansonsten werde ich deine Glaubwürdigkeit auf Null herunterstufen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
8.721
Likes
5.868
  • #582
Das ist etwas was mich bei der Gesellschaft oft ablöscht, ständig dieses kriecherische bodenständige "armes liebenswertes Würstchen-Getue", als Bigotterie bekannt. Da sehne ich mich des öfteren nach einem stolzen Hahn, selbst wenn er vordergründig verletzend ist, er macht es wenigstens mit Rückgrat.

Gib mir doch mal eine Liste von lediglich 30 datewilligen davon, ich gehe sie dann alle besuchen und sage dir ob sie für mich toll waren mit Begründung. Sagen kann man ja noch viel, machen fast nichts.

Das würde ich jetzt doch besser zurücknehmen, ansonsten werde ich deine Glaubwürdigkeit auf Null herunterstufen.
Als wäre jemand dafür verantwortlich. Es liegt nur und einzig in deiner Verantwortung. Dafür kannst du niemanden belangen. Denn du bist erwachsen. Die Verantwortung liegt bei dir.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
2.894
Likes
717
  • #583
Ich kann mit deinen Vorwürfen ohne Lösungen mit konkreten Einsichten/Aussichten noch quellbezogene Begründungen (wieso ist es so wie es ist) absolut nichts anfangen, nur leeres Gewäsch: Das hat nichts damit zu tun wie oft oder wie lange ich single war, das ist lediglich ein ungünstiger Risikofaktor. Wenn dieses Waschweibergeschwätz so weitergeht werde ich mal einigen auf den Zahn fühlen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
8.721
Likes
5.868
  • #584
Ich kann mit deinen Vorwürfen ohne Lösungen mit konkreten Einsichten/Aussichten noch quellbezogene Begründungen (wieso ist es so wie es ist) absolut nichts anfangen, nur leeres Gewäsch: Das hat nichts damit zu tun wie oft oder wie lange ich single war, das ist lediglich ein ungünstiger Risikofaktor. Wenn dieses Waschweibergeschwätz so weitergeht werde ich mal einigen auf den Zahn fühlen.
ja du , ich werd mich nicht mit dir treffen...ich habe genug Menschen die ich aufbaue und ins Leben zurückschicke. Die Zahl jener ist groß.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
2.894
Likes
717
  • #585
Also aus meiner Pespektive ist ja, was du schreibst, Xeshra, ähnlich oberflächlich, selbstbetrügerisch und geistlos, wie du es DER Gesellschaft zurechnest. Insofern bist du für mich ein ausgezeichnetes Mitglied der Gesellschaft. Was doch eine schöne Botschaft ist!
So eine miese Botschaft welche im Endeffekt alles in Missgunst ertränkt und radikal entwertet habe ich ja noch nie gehört. Du weisst nicht einmal was Gesellschaft effektiv ist und wie ihre dogmatische Art ganz andere Ebenen erreicht als das Individuum. Geh wieder hinter die Bücher, du hast definitiv schlecht eingekauft.
ja du , ich werd mich nicht mit dir treffen...ich habe genug Menschen die ich aufbaue und ins Leben zurückschicke. Die Zahl jener ist groß.
Ja, da kannst du mal abbauen, tut dir offenbar gut. Hast du Berufung gewechselt oder gibts jetzt Nebenwerklerei da der andere Job zuwenig Nachfrage hatte?
 
Zuletzt bearbeitet: