Beiträge
14
Likes
6
  • #1

Warum kommt nichts zurück?

Hi, hab folgenes Problem!
Hab jetzt schon mehrmals von Frauen ein Kompliment bekommen, dass ich mit einem Lächlen oder einem Kompliment erwidert habe, um zu zeigen das Ich sie auch Interessant finde. Nur danach kommt von denn Frauen meistens nichts mehr!
Weiß leider nicht wie Ich mich in der Situation verhalten soll? Soll ich sie einfach anschreiben?
 
Beiträge
4.268
Likes
2.713
  • #2
Na klar. Schreib zurück und das möglichst unaufdringlich. Du kannst ja auf etwas in ihrem Profil eingehen, vielleicht findet ihr eine Gemeinsamkeit. Keinen Monolog wie toll du bist, das langweilt. Alles Gute :)
 
  • Like
Reactions: mino65
D

Deleted member 22408

  • #4
Klar! Von den meisten Frauen wird erwartet, dass der Mann aktiv wird und den ersten Schritt macht. Ein Lächeln oder ein Kompliment ist nur das Signalisieren von Bereitschaft, erobert zu werden.
Das stimmt meistens nicht, geehrter 'WolkeVier'! Nach dem Motto, "Was stört mich das Lächeln von gestern!", ist beim Online-Dating die Unverbindlichkeit Trumpf...und das signifikant immer häufiger. Viele Damen erinnern sich nicht einmal, dass sie selbst 'gelächelt' habeno_O
 
  • Like
Reactions: Xeshra
Beiträge
2.894
Likes
717
  • #5
Also, von den letzten 5 Verabschiedungen habe ich zwar nicht viel geschrieben, jedoch versucht ein wenig in ihr Profil einzugehen mit einigen/mehreren Zeilen. Mehr werde ich garantiert nicht machen weil von etwa 100 Anfragen geht höchstens eine Frau im Gegenzug auch in mein Profil ein ohne einfach nur entweder zu verabschieden oder zu ignorieren. Immerhin haben sich bei diesen 5 ganze 3 die Mühe gegeben um die Selektion auf "möchte keine weiteren Kontakte" zu halten und 2 meinten "dass wir nicht passen". Allerdings alles Vorauswahl, geschrieben wird zu etwa 99% kein einziges Wort. Die wahren oder genaueren Gründe bleiben fast immer verborgen.

Ich weiss zwar nicht in welcher Realität ihr steckt Leute aber tauscht besser nicht mit mir ansonsten wird eure noch rosige Welt zerfallen.

Ich fühle mich auch absolut nicht als Teil der Gesellschaft, zumindest wenn ich PS als Gesellschaft betrachte dann kann ich sagen bin ich ein Outcast, teile so gut wie gar keine erstrebenswerte Gemeinsamkeiten oder sonstige Werte; zumindest gut dass ichs weiss weil dann kann ich konsequent sein und muss mir und dem Umfeld nichts vormachen.

Ich bin allerdings auch der Meinung dass die Mehrheit der PS User einen Knacks hat. Diese User sind hier eigentlich nur vorzufinden weil es ja sonstwo nicht klappte und die Werbung sie irgendwie auf einen "Ach, lass diesen Scheiss doch versuchen"-animierte. Es repräsentiert nicht den gesamten gesellschaftlichen Schnitt, dennoch finde ich es mehr als nur bedenklich.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: smudo26
Beiträge
2.894
Likes
717
  • #6
Viele Damen erinnern sich nicht einmal, dass sie selbst 'gelächelt' habeno_O
Lächeln tue ich fast nie mehr, das ist mir schon lange vergangen. Du fühlst dich ja gar nicht als Mensch sondern als Ware. Dennoch muss ich fair sein und einfach mal Interesse bekundigen an einer möglichen Ausnahme... das ist die einzige Motivation welche bleibt, die Chance dass es anders sein könnte.
Klar! Von den meisten Frauen wird erwartet, dass der Mann aktiv wird und den ersten Schritt macht. Ein Lächeln oder ein Kompliment ist nur das Signalisieren von Bereitschaft, erobert zu werden.
Die erwarten meistens noch ganz anderes als Aktivität, nur wird es nicht erwähnt, wer es aufsagen kann der soll es sagen, hilft sehr. Ich kann diesen Anspruch ehrlich gesagt auch gar nicht erfüllen und empfinde diese Haltung für diskriminierend da sie nicht den Bezug zum Menschen sucht sondern nur zu dessen Markwert als Ware. So gesehen spiegelt es die Grundhaltung der Gesellschaft in der Welt und kommt hier, sofern man es deuten kann, geradlinig und konzentriert zum Einsatz.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
273
Likes
281
  • #7
Von den meisten Frauen wird erwartet, dass der Mann aktiv wird und den ersten Schritt macht. Ein Lächeln oder ein Kompliment ist nur das Signalisieren von Bereitschaft, erobert zu werden.

Das sind dann die mit der Erwartungshaltung, dass der Mann sie gefälligst ein Leben lang erobern soll. Die darfst Du alle haben. Die sind mir zu anstrengend. :)

Ich nehm den kleinen verbleibenden Rest. Also die Frauen, die verstanden haben, dass Geben und Nehmen in einer Partnerschaft idealerweise ausgeglichen sein sollte.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Xeshra
D

Deleted member 21128

  • #9
  • Like
Reactions: Deleted member 7532, Ulla and lisalustig
Beiträge
2.894
Likes
717
  • #10
Ich hätte schwören können, dass die Bereitschaft mit der Erstellung eines Profils schon vorhanden ist. Ich sags ja immer, Frauen.:D:D:D
Ach nein, der Zugang zu ihrer Eroberung ist vielschichtig und eine beschwerliche Reise ins Niemandsland, mit einigen seltenen Ausnahmen, entweder wirklich liebend oder ...eine Sexgöre. Wenn man nicht wirklich sucht und/oder quasi ein Traumpartner möchte dann ist das logische Konsequenz, Bindungsbereitschaft somit enorm tief.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Deleted member 21128

  • #11
Mir reicht ja eine.
Na ja, bisschen was investieren muss man schon. Frau auch.
Das sind dann die mit der Erwartungshaltung, dass der Mann sie gefälligst ein Leben lang erobern soll.
Nein, einmal erobert reicht. Aber danach darf man ja schon noch aufmerksam sein.
Siehst du, ich bin dankbar, dass ich eine einzige gefunden hab. ;)
Also die Frauen, die verstanden haben, dass Geben und Nehmen in einer Partnerschaft idealerweise ausgeglichen sein sollte.
Nach meiner Erfahrung sind Frauen, die sich erobern lassen nicht schlechter im Geben als andere.
Ich hätte schwören können, dass die Bereitschaft mit der Erstellung eines Profils schon vorhanden ist. Ich sags ja immer, Frauen.:D:D:D
Unterscheiden wir mal die grundsätzliche Bereitschaft für eine Partnerschaft von der besonderen Bereitschaft für eine Partnerschaft mit gerade dir. :)
 
  • Like
Reactions: Ulla, LC85 and himbeermond
Beiträge
2.894
Likes
717
  • #12
Ich kann mich auch schon jetzt nicht mehr daran erinnern, wen ich alles in den letzten 5 Stunden angelächelt habe.
Ich habe schon gedacht du wärst glücklich vergeben aber wenns selbst mit deinem Börsel schwierig wird dann "Oho"... die Damen haben es ja wirklich nicht nötig und die Vibratorindustrie leistet ganze Arbeit.

Dennoch, wenn man sich daran nicht erinnern kann, das ist dicke Post. Ich kann mich selbst nach 3 Wochen noch an die Dame im Zug erinnern welche ich angelächelt habe. Aber vielleicht nehmen wir es Online nicht so ernst, es ist ja sowieso nur ein Scheisshaufen voller Ignoranz und Verabschiedung, da ist ein Lächeln nichts mehr wert.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: smudo26
Beiträge
812
Likes
140
  • #14
Da ich noch auf anderen Börsen unterwegs bin bei denen der Kontaktweg nicht eingeschränkt wird, kann ich schon bestätigen, dass Feedback oder gar ein längerer Nachrichtenaustausch generell sehr selten sind.

Ich habe auch immer grundsätzlich interessante Kontakte in meinen Favoriten gespeichert da ich nicht immer die nötige Zeit für ein gutes Anschreiben hatte. Die sehr interessanten bekamen zeitnah eine persönliche Anfrage. Die Anderen wurden quasi gesammelt. Das führte dazu, dass ich 3 Wochen vor Ende meiner Premiummitgliedschaft diese Liste abgeklopft habe. Gut es war eine nicht ganz Copy & Paste Nachricht, sondern wenn z.B. drin stand, dass Sie Sport machen würde, dann war ein Passus drin, dass ich mich auch gerne beim Volleyball bewege. usw.

Vorher hatte ich mein Profil dann auch noch aktualisiert und auf den neusten Stand gebracht.

Die Feedbackquote war trotzdem vernichtend. 95% Ignoranz, 4% Verabschiedungen, 1% 1-2 Nachrichten bis sie nicht mehr reagierte und eine hat sich sogar beschwert, dass ich ja kein Interesse an ihr haben könne, wenn ich mir doch kaum Mühe mit dem Anschreiben geben würde.

Ich erklärte ihr dann, dass mich ihr Profil wie bereits geschrieben ansprechen würde ansonsten hätte ich sie nicht angeschrieben ( Stimmt auch sie war ja schon in der näheren Auswahl ) .

Wenn man etwas Schreibkontakt hätte, dann könnte man auch in die Tiefe gehen. Ein erstes Anschreiben könne dem natürlich nicht gerecht werden. ( Danach wurde ich trotzdem verabschiedet ) Ich glaube die hatte eh kein Interesse an mir, sie brauchte nur mal jemanden an dem sie sich auskotzen konnte. Onlinebörsen kann man so nebenbei mitlaufen lassen, aber man sollte den Fokus eher auf das wahre Leben richten.
 
  • Like
Reactions: HH_77, himbeermond, Xeshra und ein anderer User
D

Deleted member 21128

  • #19
Ich kann mich selbst nach 3 Wochen noch an die Dame im Zug erinnern welche ich angelächelt habe.
Schön.
Vielleicht begegne ich mehr Menschen als du? Vielleicht lächle ich mehr?
Lächeln tue ich fast nie mehr, das ist mir schon lange vergangen.
Vielleicht habe ich auch ein schlechteres Gedächtnis?
Oder vielleicht wollte ich damit einfach auch nur sagen, dass ein Lächeln eine freundliche Geste und ein Signal der Sympathie ist. Nicht mehr und nicht weniger.
es ist ja sowieso nur ein Scheisshaufen voller Ignoranz und Verabschiedung
Und warum bleibst du da?
 
  • Like
Reactions: Deleted member 7532
D

Deleted member 21128

  • #20
  • Like
Reactions: Deleted member 7532 and Fraunette
Beiträge
2.894
Likes
717
  • #21
Schön.
Vielleicht begegne ich mehr Menschen als du? Vielleicht lächle ich mehr?
Das kann gut sein. Ich bin nicht kapitalistisch noch höflich, ich möchte eigentlich nur dort lächeln wo ich es auch so fühle.

Manche Leute waren schon begeistert als sie mich lachen sahen, weil sie es selten erlebten, denn dazu muss man mein Herz berühren, das tue ich nicht pauschal. Meine erste Liebe konnte mich zum Lachen bringen, ich hätte ihr auch ewige Liebe gegeben hätte sie es angenommen.
Vielleicht habe ich auch ein schlechteres Gedächtnis?
Oder vielleicht wollte ich damit einfach auch nur sagen, dass ein Lächeln eine freundliche Geste und ein Signal der Sympathie ist. Nicht mehr und nicht weniger.
Wenn ich jemanden wirklich liebe oder wirklich verliebt war dann werde ich den nie vergessen, auch nicht wenn man mir schwere geistige Krankheit unterstellt oder bescheinigt, weil es bedeutet mir was und festigt sich tief in mir.

Eine freundliche Geste bedeutet mir wenig, besser Liebe, und Sympathie empfinde ich nur selten, so wie es auch zu mir fast nie empfunden wird.
Wegen dem Sinn des Lebens: Hoffnung.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Deleted member 21128

  • #22
Beiträge
2.894
Likes
717
  • #23
Bei mir auch nicht, das ist nur noch mit bedinungsloser oder zumindest grosser Liebe zum Menschen vertretbar, ich würde es also wertschätzen und eine ehrwürdige Haltung einnehmen. Ich sagte auch nie dass ich Optimist bin sondern menschlich und ein liebender Mensch der geliebt werden möchte.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
2.894
Likes
717
  • #25
Hoffnung hat kein Bezug zu Optimismus, der kann selbst hoffnungslos existieren da es eine Grundhaltung ohne direkte Verbindung ist. Liebe hingegen kann nur bei Hoffnung sich aufrechterhalten, hat dadurch ein enger Bezug zu Hoffnung, selbst die Bibel stellt diesen Bezug her. Meine Ex hat ebenfalls genau dann die Liebe verloren als ihre Hoffnung ausgelöscht war, nicht ihren Optimismus, der war nach wie vor vorhanden.

Ein Mensch kann ohne Liebe gar nicht existieren, wenn man z.B. einem Baby keine Liebe gibt, kein Kontakt, keine Kommunikation, stirbt es. Wenn ich nicht einmal mich selbst lieben würde wäre ich längst nicht mehr auf der Erde. Alles was ich getan habe war aus Liebe zu mir oder Nahestehende, auch Natur und Umwelt, ansonsten hätte ich die Motivation um meine tödliche Krankheit zu heilen auch nie gehabt.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: smudo26
Beiträge
291
Likes
254
  • #26
Hi, hab folgenes Problem!
Hab jetzt schon mehrmals von Frauen ein Kompliment bekommen, dass ich mit einem Lächlen oder einem Kompliment erwidert habe, um zu zeigen das Ich sie auch Interessant finde. Nur danach kommt von denn Frauen meistens nichts mehr!
Weiß leider nicht wie Ich mich in der Situation verhalten soll? Soll ich sie einfach anschreiben?

Um Gottes willen, lass das bloß ... die hat nachher gar kein Premium und dann hast du wertvolle Zeit verschwendet, die du in einen anderen Kontakt hättest investieren können. Wenn Frau will, schreibt sie schon o_O
 

60+

Beiträge
212
Likes
524
  • #27
Viele Damen erinnern sich nicht einmal, dass sie selbst 'gelächelt' habeno_O
Woher weißt du, an was sich Frauen erinnern: Hast du sie gefragt?

Wenn ich angelächelt werde, dann antworte ich. Entweder mit einer Nachricht oder mit einer höflichen Absage.
Ein Lächeln signalisiert ein gewisses Interesse, darauf reagiere ich.
Manchmal lächle ich auch einen Mann an und erwarte dann ebenfalls eine Reaktion. Bei lediglich einem Lächeln zurück nehme ich an, dass der Mann nur Basis-Mitglied ist und nicht mehr machen kann. Dann ist das für mich erledigt.

Also auf ein Lächeln eine ordentliche Antwort - ist das wirklich zuviel?
 
  • Like
Reactions: Charline
D

Deleted member 22408

  • #28
Woher weißt du, an was sich Frauen erinnern: Hast du sie gefragt
Ja, geehrte '60+', ich habe mehrere Damen befragt, die an mich ein 'Lächeln' geschickt haben. Nach meiner Beantwortung kam dann aber nichts. Habe nachgehakt. Dann kam als Antwort, dass sie nicht mehr durchblicken würden, wem sie alles geschrieben hätten, bei so viel Post. Da ich die Damen nicht überfordern wollte, habe ich sie gleich mit einer Verabschiedung bereichert.:D
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
2.894
Likes
717
  • #29
Nach meiner Erfahrung ist es für 99% der PS User zuviel. Damit meine ich ein voller Einzeiler der grammatikalisch ein ganzer Satz darstellt, hart aber wahr.

Der letzte Mehrzeiler den ich seit langem erhalten habe war vermutlich von einem Bertrugsaccount, schon erstaunlich wie Geld Leute "bewegen" kann; das geht gar in deren Herz rein und bewegt ihre Finger, nicht nur im Alltag, selbst auf PS. Hatte mich echt gefreut, wenigstens tun es manche gegen Entgeld. Nur leider steht in meinem Profil dass ich nicht reich bin, dumme Sache irgendwie. Ich sollte mal probeweise mich "reich" darstellen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
9.742
Likes
6.268
  • #30
Hi, hab folgenes Problem!
Hab jetzt schon mehrmals von Frauen ein Kompliment bekommen, dass ich mit einem Lächlen oder einem Kompliment erwidert habe, um zu zeigen das Ich sie auch Interessant finde. Nur danach kommt von denn Frauen meistens nichts mehr!
Weiß leider nicht wie Ich mich in der Situation verhalten soll? Soll ich sie einfach anschreiben?
Du stehst aber ganz schön auf dem Schlauch oder??
o_O:eek::rolleyes:
JA du sollst sie anschreiben. Speziell, wenn sie dir ein Lächeln / Kompliment sickt!
Aber auch sonst. Männer erobern (schreiben an) und Frauen lassen sich erobern.
Warum ist das so schwierig für so viele Männer hier?

Und wenn sie dich zuerst kontaktiert heisst das nicht, dass du ihr dann 20 Zeilen über dich schreiben sollst. Du beschreibst dich ja schliesslich in deinem Profil.
Sende ihr eine Frage zu ihrem Profil.
Schau dir ihr Profil an und überleg dir was ihr wichtig ist. Reisen? Sport? Tiere?
Beispiel: mir schickt eine ein Kompliment zu meiner Angabe zu meinen gemachten Reisen.
Ich geh auf ihr Profil und sehe, dass sie auch weltoffen ist und gern reist.
Also schicke ich ihr dazu eine Nachricht mit einer Frage.

Wenn du in echt unterwegs bist sprichst du sie ja auch auf ihr Shirt, oder ihre Schuhe, oder ihre Sporttaasche, oder ihren Hund, oder ihre sportliche Figur, oder ihre Urlaubsbräune an oder?

Wenn du das machst, dann bist du schonmal 95% besser als die anderen Männer hier.
Ich weiss, wovon ich spreche. Ich und meine Arbeitskollegin haben zusammen ein Profil gemacht für sie. Wir schauen uns jeden Morgen an, was so reingekommen ist. 90% Lächeln und Komplimente. Und der rest meist Monologe über die Schreiber selbst. Sie will das nicht sehen. Sie will, dass ein Herr an ihr Interesse zeigt. Und bei 50Kontaktaufnahmen am Tag hat sie es auch nicht nötig auf Lächeln auch noch Nachrichten zusammen zu dichten.....

Befolge meinen Rat. Schau dir das Beispiel an und schreib ein paar Nachrichten mit Fragen zu den Sachen, die die Damen interessant finden.. Am einfachsten sind Frauen die Reiten.. Interesse zeigen an Pferden zieht fast immer.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: lisalustig