Beiträge
498
Likes
13
  • #16
AW: Warum ist sexuelle Treue so wichtig?

Zitat von anaj:
Ich moechte sexuelle Befriedigung in einer Beziehung mit meinem Partner er- und ausleben und nicht mit anderen Maennern hinter seinem Ruecken. Daher waere es mir wichtig, dass mein Partner aehnliche Vorstellungen von Beziehung und Treue hat.
Du meinst ... Es befriedigt Dich mehr, sexuell Treue zu geben, statt Freiheit zu verlangen?
Mich befriedigt dieses "Treue geben" auch sehr stark.
Ob ich sie auch kriege, steht jedoch in den Sternen.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
G

Gast

  • #17
AW: Warum ist sexuelle Treue so wichtig?

Zitat von Gulliver:
Bleibt das Selbstbestimmungsrecht über den eigenen Körper erhalten oder muss es zwangsweise in einer Beziehung, der Erwartungshaltung des Partners entsprechend, aufgegeben werden.
Zu 1: natürlich
Zu 2: muss? Zwangsweise? Beziehung? Erwartung?

Kommunikation ist das Zauberwort. Wenn zwei das Gleiche (egal welche Richtung) wollen, ist vieles möglich. Was nutzen da starre Konzepte?
 
Beiträge
1.865
Likes
9
  • #18
AW: Warum ist sexuelle Treue so wichtig?

Zitat von tina*:
@anaj
Das war aber nicht, was Iceage geschrieben hat.
Ich sehe es auch eher so wie Iceage *wink*
Ich habe ihn so verstanden, dass Treue ihm wichtig ist und dass man es offen besprechen sollte, wenn man andere Beziehungsformen leben moechte.

Ich habe mich daraufhin nur auf Treue bezogen, weil ich andere Beziehungsformen nicht suche, und habe einfach noch einen weiteren Aspekt hinzugefuegt, warum mir Treue wichtig ist.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
498
Likes
13
  • #20
AW: Warum ist sexuelle Treue so wichtig?

Zitat von tina*:
Kommunikation ist das Zauberwort. Wenn zwei das Gleiche (egal welche Richtung) wollen, ist vieles möglich. Was nutzen da starre Konzepte?
Können solche Themen im Vornhinein kommuniziert werden
oder beleidigt das die Partner/innen?
 
Beiträge
1.337
Likes
2
  • #21
AW: Warum ist sexuelle Treue so wichtig?

@Gulliver

Bist Du akut oder latent eifersüchtig?
 
G

Gast

  • #23
AW: Warum ist sexuelle Treue so wichtig?

Zitat von Gulliver:
Können solche Themen im Vornhinein kommuniziert werden
oder beleidigt das die Partner/innen?
Ich finde deine Fragestellungen grade ein wenig irritierend.

Was meinst du mit „im Vornhinein“? Wenn die Partnerin noch keine Partnerin ist? Oder bevor du aktuell überlegst, fremdzugehen, weil du einen anderen Menschen anziehend findest? Oder wann?

Wahrscheinlich hängt es davon ab, wie „man“ mit dem Thema umgeht. Wie so oft - der Ton macht die Musik. Ich finde es, gerade wenn man nicht mehr 17 ist, relativ selbstverständlich, bevor ich eine Beziehung eingehe, mich über das Thema Beziehungskonzepte und eigene Vorstellungen dazu auszutauschen. Mit jemandem, der dann „beleidigt“ wäre, könnte ich wohl nicht so viel anfangen. Mit jemand, der meint, das „solche“ Themen Partnerinnen beleidigt, wohl auch nicht ;)
 
Beiträge
1.865
Likes
9
  • #24
AW: Warum ist sexuelle Treue so wichtig?

Zitat von Gulliver:
Du meinst ... Es befriedigt Dich mehr, sexuell Treue zu geben, statt Freiheit zu verlangen? Mich befriedigt dieses "Treue geben" auch sehr stark.
Ich wuerde nicht gerade von Befriedigung sprechen. Mit dem Wort Befriedigung assoziiere ich eher sexuelle Beduerfnisse. Es waere wohl eher eine Art Zufriedenheit und Erfuellung. Ich fuehle mich in einer Beziehung, in der Treue gelebt wird, einfach wohler. Es macht mich also gluecklich, treu zu sein und einen treuen Partner zu haben.

Treue ist mir somit wichtiger als Freiheit, die ausserhalb der Beziehung ausgelebt wird. An der sexuellen Befriedigung in einer Partnerschaft kann man arbeiten, aber wer es mit der Treue nicht so genau nimmt, wird sich wohl nie aendern und das wuerde mir in einer Beziehung zu schaffen machen.

Ich denke, dass sich Treue und sexuelle Freiheit nicht ausschliessen muessen. Mit sexueller Freiheit meine ich nicht, dass man mehrere Sex-Partner gleichzeitig hat, sondern dass man sich in einer festen (klassischen) Partnerschaft gegenseitig sexuelle Wuensche erfuellt und gemeinsam experiementiert. Fuer mich waere es sogar befriedigender und erfuellender, die sexuelle Freiheit in einer Beziehung auszuleben.
 
Beiträge
1.560
Likes
1.995
  • #25
AW: Warum ist sexuelle Treue so wichtig?

Liebe ist wenn Treue Spaß macht.

Zitat von anaj:
Ich denke, dass sich Treue und sexuelle Freiheit nicht ausschliessen muessen. Mit sexueller Freiheit meine ich nicht, dass man mehrere Sex-Partner gleichzeitig hat, sondern dass man sich in einer festen (klassischen) Partnerschaft gegenseitig sexuelle Wuensche erfuellt und gemeinsam experiementiert. Fuer mich waere es sogar befriedigender und erfuellender, die sexuelle Freiheit in einer Beziehung auszuleben.
...und genau so macht Treue auch Spaß.
 
Beiträge
1.135
Likes
24
  • #26
AW: Warum ist sexuelle Treue so wichtig?

Zitat von anaj:
Ich wuerde nicht gerade von Befriedigung sprechen. Mit dem Wort Befriedigung assoziiere ich eher sexuelle Beduerfnisse. Es waere wohl eher eine Art Zufriedenheit und Erfuellung. Ich fuehle mich in einer Beziehung, in der Treue gelebt wird, einfach wohler. Es macht mich also gluecklich, treu zu sein und einen treuen Partner zu haben.

Treue ist mir somit wichtiger als Freiheit, die ausserhalb der Beziehung ausgelebt wird. An der sexuellen Befriedigung in einer Partnerschaft kann man arbeiten, aber wer es mit der Treue nicht so genau nimmt, wird sich wohl nie aendern und das wuerde mir in einer Beziehung zu schaffen machen.

Ich denke, dass sich Treue und sexuelle Freiheit nicht ausschliessen muessen. Mit sexueller Freiheit meine ich nicht, dass man mehrere Sex-Partner gleichzeitig hat, sondern dass man sich in einer festen (klassischen) Partnerschaft gegenseitig sexuelle Wuensche erfuellt und gemeinsam experiementiert. Fuer mich waere es sogar befriedigender und erfuellender, die sexuelle Freiheit in einer Beziehung auszuleben.
Volle Zustimmung!

Nettmann
 
Beiträge
2.958
Likes
1.883
  • #27
Zitat von iceage:
Prima! Das beklatsche ich auch, als was-weiß-ich-wievielter. Es scheint mir nämlich einiges zu erklären, und ich werde darüber nachsinnen, ob die Erklärung trifft. Was übrigens nicht durchweg angenehm wäre für mich.

Da gab es eine lange (sehr lange) Ehe, in der ich immer wieder mal geschaut habe, «ob's noch geht.» Ging fast immer. Umgekehrt war mir die Fähigkeit abhanden gekommen, das Wort «Nein» auszusprechen.

Und jetzt? Andere Frauen interessieren mich insoweit gar nicht richtig. Flörten (mit ö, um der Unterstreichung zu entgehen) ja, immer gern. Aber sexuell? Irgendwie nicht. Könnte aber auch der natürliche Altersabbau sein …
 
Beiträge
1.608
Likes
7
  • #28
AW: Warum ist sexuelle Treue so wichtig?

Natürlich ist "ein lebenlang" schon eine ganz schön lange Zeit ;) und Untreue ist nicht gleich Untreue. Mangelnde Kommunikation, Überlastung, sei es wegen Kinder, sei es wegen Beruf oder meistens sogar in Kombination, kann schon auch Auslöser für gefühlten Liebesentzug sein - die Folge man(n) oder Frau ist überempfänglich für Signale aus neuer Richtung und schon ist es passiert.

Ganz schlimme Situation, weil letztendlich niemand und Beide dafür verantwortlich (nicht Schuld) sind und selbst, wenn Beide wieder in eine gemeinsame Zukunft zurückfinden, nichts wird mehr so sein wird wie davor ...
 
W

winzling_geloescht

  • #30
AW: Warum ist sexuelle Treue so wichtig?

Zitat von Gulliver:
[...]De facto ist "sexuelle Befriedigung" ja Ego-Sache, genau so wie essen, atmen, trinken usw. [...]
Ich atme mit allen gemeinsam die gleiche Luft. Wenn ich Hunger habe, geh ich auf Futtersuche und esse mit wem auch immer an einem Tisch. Wenn ich Durst hab, besorg ich mir was zum Trinken, da ist's mir auch egal, wer mit mir gemeinsam trinkt. Einen ONS mit jedem kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen, folglich geht's wohl um mehr als die bloße Befriedigung eines augenblicklichen Bedürfnisses. Ist jedenfalls meine Erfahrung.