Beiträge
1.037
Likes
245
  • #46
AW: Warum ist Größe so entscheidend für Frauen?

Warum ist Größe so entscheidend für Frauen?

... sie kommt dir als "entscheidend" vor, weil sie in absagen bei der virtuellen suche konkret als grund benannt wird und du dich getroffen fühlst. ob das im einzelfall tatsächlich der grund ist, sei noch dahingestellt. aber: körpergröße ist nun mal ein ablehnungsgrund, der (wie z.b. auch volle haarpracht) noch nicht unter die rubrik politically incorrect fällt (jedenfalls nicht, wenn von frauen verwendet ... bei männerwünschen nach körbchengröße d oder (sehr) schlank oder 10 jahre jünger wird das ja gelegentlich etwas anders kommentiert ... ;-) ).

orientiere dich lieber am rl - in meinem freundes-/bekanntenkreis gibt es zb. fünf paare, bei denen der weibliche part auffallend größer ist - in sehr unterschiedlichen altersgruppen und ohne, dass dies zuneigung und liebe abbruch tun würde.
 
Beiträge
236
Likes
12
  • #47
AW: Warum ist Größe so entscheidend für Frauen?

Zitat von equinox:
körpergröße ist nun mal ein ablehnungsgrund, der (wie z.b. auch volle haarpracht) noch nicht unter die rubrik politically incorrect fällt (jedenfalls nicht, wenn von frauen verwendet ... bei männerwünschen nach körbchengröße d oder (sehr) schlank oder 10 jahre jünger wird das ja gelegentlich etwas anders kommentiert ... ;-) ).
--> Nett, dass den Vergleich auch mal jemand erwähnt.
Allzu oft werden die einen Vorlieben kritisiert, während die eigenen "völlig legitim" sind ;-))))
 
Beiträge
1.865
Likes
9
  • #48
AW: Warum ist Größe so entscheidend für Frauen?

Zitat von maroni:
--> Nett, dass den Vergleich auch mal jemand erwähnt.
Allzu oft werden die einen Vorlieben kritisiert, während die eigenen "völlig legitim" sind ;-))))
Das machen wohl nicht alle, die hier im Forum schreiben. Manchen ist voellig klar, dass jeder Vorlieben hat und danach auswaehlt.
 
Beiträge
221
Likes
1
  • #49
AW: Warum ist Größe so entscheidend für Frauen?

Ich bin 1,70 und habe bei meiner Sucheinstellung ab 1,71 angegeben. Auch ich habe die Erfahrung gemacht, dass die angegebenen Größenangaben oft nicht stimmen, ähnlich wie das Alter. Das sind dann "gefühlte 1,75 mit gefühlten 60 Jahren" - die Wirklichkeit sind die knallharten Passdaten von 65 Jahren und 1,70 cm. Da werde ich dann sauer.
Ein Mann muss nicht viel größer sein, aber er sollte nicht kleiner sein. Klein und dünn, das geht dann schon überhaupt nicht, ich möchte keinen Mann, der nur die Hälfte von mir ist.

Aber das ist doch auch mein gutes Recht. Warum regt sich der FS da auf. Jeder Mensch hat seine Vorlieben. Wenn ein Mann eine sehr schlanke Frau sucht, dann sucht er sie eben. Ich bin eher in der normal bis 2 Pfund zu viel. Ich müsste mich jetzt auch aufregen, dass so viele Männer mich wegen der paar Pfund ablehnen - tu ich aber nicht.
 
Beiträge
236
Likes
12
  • #50
AW: Warum ist Größe so entscheidend für Frauen?

Das Vorgaukeln falscher Tatsachen, egal ob Alter, Größe oder Figurangabe, oder gar das Verwenden falscher Bilder ist einfach nur dumm.

Spätestens beim ersten Date zeigt sich, dass man ganz wen anderen vor sich hat. Das kann nur schiefgehen und der "Betrüger" darf sich über ein abrupt beendetes Date nicht wundern.
 
Beiträge
202
Likes
1
  • #51
AW: Warum ist Größe so entscheidend für Frauen?

Also vorweg.

Ich bin 1,78 und finde kleinere Männer erotisch und körperlich nicht anziehend - Punkt.
Unabhängig welche inneren Werte oder sozialen Background sie auch haben mögen.

Beruflich und privat kenne ich allerdings viele Männer Deiner Größenordung, die verheiratet oder schon lange fest liiert sind, manche sogar mehrmals.

Das Jammern kleinerer Männer, die keine Partnerin finden, halte ich für absolut unreal.
Sowie auch der Thread - mollig und chancenlos -, die Mollis, die ich kenne, sind alle durchweg in festen Händen.

Was ich sagen will ist, es gibt kein Pauschalmonopol auf - kleiner Mann - kommt nicht an.

Es liegt also niemals an Deiner Körpergröße, sondern an Deiner Ausstrahlung, an der musst Du arbeiten, dann klappt es auch bei der Partnerwahl.

Eine attraktive blonde Kollegin von mir stellte mir mal ihren neuen "Lover" vor.
Ich war geschockt, klein mit Halbglatze und einigen Pfunden zuviel.

Später sagte sie mir, dass optische sei ihr egal, er sei ein toller Typ und hätte für sie eine umwerfende Ausstrahlung - na dann - viel Glück
 
Beiträge
1
Likes
0
  • #52
AW: Warum ist Größe so entscheidend für Frauen?

Superbeitrag Heike!

Ich bin 183 cm und mag auch große Partnerinnen (ab 180 aufwärts).

Da ich selbstbewusst genug bin -genauso wie meine jeweiligen Partnerinnen - war die Größe nie ein Thema.

Es ist doch ganz einfach: entweder BEIDE akzeptieren den jeweiligen Größenunterschied, oder eben nicht. Keine Diskussion notwendig. Gestern habe ich einen wunderbaren Abend mit einer 193 cm großen Frau gehabt. Für sie und für mich war die "verkehrte" (lt. Gesellschaft) Perspektive überhaupt kein Problem. Hinterher haben wir uns verabschiedet, und gut is... ;-)

Lieben Gruß!
 
Beiträge
2
Likes
0
  • #53
AW: Warum ist Größe so entscheidend für Frauen?

Ich bin knapp 1,60 und unter 1,75 kommt mir nichts in Haus. Kleine Männer können so nett sein wie sie wollen, die Attraktivität ist für mich gleich null. Bei nem großen Mann fühl ich mich einfach irgendwie "beschützter". Ich denke genauso gibt es andersrum genug Männer, die aus dem gleichen Grund ne kleinere Frau bevorzugen. Das heisst aber nicht, dass das Gesetz ist -entscheidet jeder für sich selbst, wie bei allen optischen Aspekten... Daher ist die Fragestellung irgendwie seltsam..ist eben geschmackssache?
 
Beiträge
265
Likes
0
  • #54
AW: Warum ist Größe so entscheidend für Frauen?

Also erstens finde ich nix Abtörnender als Lügen über Alter und Größe. Habe ich auch mal erlebt - ich war megasauer, als dann ein viel kleinerer "Zwerg" vor mir stand als ich erwartet hatte! Hätte er seine richtige Größe angegeben, wäre die negative Überraschung ausgeblieben.
Auch mit dem Alter wird kräftig geschummelt. Das kann doch nur bedeuten, dass Mann (oder Frau) nicht zu sich steht, so wie er/ sie ist?
Ich finde, es gibt auch kleine Frauen, warum soll man denn als kleiner Mann keine Partnerin finden?
Ich selbst wollte auch keinen extrem kleineren Mann, das sind wahrscheinlich Dinge, die seit Urzeiten tief in uns angelegt sind - der Mann als Beschützer oder irgend sowas. Wenn man als Frau das Gefühl hat, man könnte den Mann "auf den Arm nehmen" oder es läuft der Sohn statt der Mann neben ihr - das ist zugegebenermaßen schon sehr gewöhnungsbedürftig.
Umgekehrt ist es genauso schräg, wenn ein sehr großer Mann eine sehr kleine Frau hat. Sicher - es geht alles und ist allein die Sache dieses Paares - aber es mutet von außen eben einfach lustig an, wie eine Erwachsenen-Kind-Beziehung und keine Beziehung auf "Augenhöhe" - rein äußerlich wohl gemerkt.
 

170

Beiträge
18
Likes
1
  • #55
AW: Warum ist Größe so entscheidend für Frauen?

Zitat von GLÜCKLICH:
mir ist Größe sehr wichtig. Damit meine ich absolut nicht die Körperlänge, die ist mir relativ egal. Ob der Mann an meiner Seite etwas kürzer oder länger ist als ich, was solls!
Größe ist nicht, einen Nachrichtenaustausch hier reinzukopieren und so beleidigt rüberzukommen! Wie weit geht denn der Balken bei der Rückzugstendenz?
Ich bin nicht beleidigt. Es tut mir Leid wenn es so rüberkommt. Ich bin einfach interessiert.

-170
 

170

Beiträge
18
Likes
1
  • #56
AW: Warum ist Größe so entscheidend für Frauen?

Zitat von Löwefrau:
Vielleicht nicht bei blond oder schwarz.
Werden wir etwas drastischer:
30kg Übergewicht? Wenn die Frau schwer übergewichtig ist?

Wenn es den Filter gäbe, alle stattlichen Frauen raus zu nehmen, würdest du ihn setzen?
Dies Argumentation kann ich eher folgen. Ich gebe zu das ich, wenn es den Filter gäbe, ihn auch setzen würde. Und damit habe ich wohl auch einen Antwort. Danke!

-170
 
Beiträge
1.865
Likes
9
  • #57
AW: Warum ist Größe so entscheidend für Frauen?

Zitat von 170:
Dies Argumentation kann ich eher folgen. Ich gebe zu das ich, wenn es den Filter gäbe, ihn auch setzen würde. Und damit habe ich wohl auch einen Antwort. Danke!

-170
Und das konntest Du Dir nicht vorher vorstellen?!!
 

170

Beiträge
18
Likes
1
  • #58
AW: Warum ist Größe so entscheidend für Frauen?

Zitat von equinox:
körpergröße ist nun mal ein ablehnungsgrund, der (wie z.b. auch volle haarpracht) noch nicht unter die rubrik politically incorrect fällt...

orientiere dich lieber am rl - in meinem freundes-/bekanntenkreis gibt es zb. fünf paare, bei denen der weibliche part auffallend größer ist - in sehr unterschiedlichen altersgruppen und ohne, dass dies zuneigung und liebe abbruch tun würde.
Ich halt nicht viel von political correctness. ;-)

Was ich wohl gelernt habe ist, ein bisschen was von wie stattliche Frauen mit viele Absagen sich fühlen muss. Und ich würde trotzdem weiter den Filter setzen wenn es ihn geben würde.

Ich hatte ja selber eine lange Zeit glückliche Ehe mit eine Frau 10 cm größer als ich. Und eben die Erfahrung, das Größe keine Rolle spielt. In der Konsequenz müsste ich natürlich auch wissen das der Gewicht eine Frau auch nicht Zuneigung und Liebe Abbruch tun würde. Und wenn ich gar keine Dates kriegen würde, würde ich natürliche meine theoretische stattlich-Filter lockern. Wenn ich aber genug Dates kriege, würde ich mein Filter nicht lockern. Also verstehe ich langsam die Frauen, die ihre Filter für Körpergröße so setzen, das ich rausgefiltert werde. Sie haben es einfach nicht nötig sich auch noch mit unterdurchschnittlich kleine Männer Kontakt zu haben. So wie ich es nicht nötig habe mit stark übergewichtige Frauen Kontakt zu haben. So gemein sind Menschen nun mal. Ich auch.

-170
 

170

Beiträge
18
Likes
1
  • #59
AW: Warum ist Größe so entscheidend für Frauen?

Zitat von Feuerschwalbe:
Es liegt also niemals an Deiner Körpergröße, sondern an Deiner Ausstrahlung, an der musst Du arbeiten, dann klappt es auch bei der Partnerwahl.

Später sagte sie mir, dass optische sei ihr egal, er sei ein toller Typ und hätte für sie eine umwerfende Ausstrahlung - na dann - viel Glück
In RL gebe ich dich Recht. Und wenn es zu mindesten einen persönliches Treffen kommt gebe ich dich auch Recht. Ist ja dann RL. Hier wird aber gefiltert. Und wenn der erste Kontakt schon abgebrochen wird, oder gar erst nicht zustande kommt, dann hilft auch nicht der beste Ausstrahlung der Welt. An meine Ausstrahlung muss ich nicht arbeiten, der fehlt es an nichts. ;-)

-170
 

170

Beiträge
18
Likes
1
  • #60
AW: Warum ist Größe so entscheidend für Frauen?

Zitat von anaj:
Und das konntest Du Dir nicht vorher vorstellen?!!
Nein, die Beiträge hier in Forum hat mich geholfen das Thema besser zu verstehen. Eventuell hätte ich es ja auch alleine durch hartes nachdenken geschafft. ;-)

Dann hätte es diesen Thema im Forum nicht gegeben. Oder wie Brad Pitt sagt in Flug in eine der Ocean's Filme: "Dann hätte ich noch geschlafen."

-170