Beiträge
12.135
Likes
6.272
  • #196
Zitat von DerM:
Also ich würde es schon etwas... komisch finden, eine größere Frau an meiner Seite zu haben. (ab 1,92m)
Mir würde da der Beschützerinstinkt verloren gehen. Sollte das nur durch Schuhe erreicht werden, wäre es egal.
1,92 ist ja schon die Liga einer Brienne of Tarth und mit der an Deiner Seite kommst Du eh nicht mehr als Beschützer durch. :)
 
Beiträge
950
Likes
38
  • #197
Jo, stimmt wohl, dass ich mir, zumindest diesbezüglich, eher seltenst Sorgen machen muss. =)
 
Beiträge
1.120
Likes
190
  • #198
Komisch, ich suche einen Mann, den ich lieben kann. Und keinen, bei dem ich Opferinstinkte bekomme.
 
Beiträge
13
Likes
0
  • #200
Zitat von billig:
Komisch, ich suche einen Mann, den ich lieben kann. Und keinen, bei dem ich Opferinstinkte bekomme.
Im Sinne von "Wenn er zu klein ist kann er dich nicht beschützen"?
Wieso habe ich nur das gefühl das du trotzdem ne runde Boxen gegen einen 1,50 Mann ablehnen würdest obwohl der doch so ein Opfer ist und gar nicht in der Lage jemanden zu beschützen und sich verteidigen...
 
Beiträge
812
Likes
140
  • #201
Goimgar, im Grunde ist es Evolution / Biologie. Wir sind Millionen von Jahre alt und dort galt im Grunde, dass sich der größere / stärkere durchgesetzt hat und das Weibchen begatten konnte. Ähnlich ist es bei den Kerlen, wenn die hormongesteuert alles begatten wollen was bei 3 nicht auf dem Baum ist.
 

vhe

Beiträge
549
Likes
27
  • #202
Zitat von DerM:
Also ich würde es schon etwas... komisch finden, eine größere Frau an meiner Seite zu haben. (ab 1,92m)
Mir würde da der Beschützerinstinkt verloren gehen.
Versteh ich nicht.
Wieso sind für Dich Personen attraktiver, die Dir im Stressfall mehr Arbeit machen?

(An dieser Stelle rede ich ein bisschen aus Erfahrung. Hatte mal eine Freundin die hattee ein Hundeproblem. Ihre typisch Reaktion war, sich hinter mich zu stellen und von hinten so zu umklammern, so dass wir beide dem Hund, falls er auf mich losgegangen wäre, wehrlos ausgeliefert gewesen wären. Genau der Partner, mit dem ich zusammen eine riskante Situation durchstehen will. :-( )
 
Beiträge
950
Likes
38
  • #203
Beiträge
112
Likes
75
  • #204
Daher mein Tipp. Es gibt so viele kleine, sehr schlanke, niedliche Frauen, einfach die anschreiben, ansprechen, anflirten und klein und klein versteht sich gut, weil gleich und gleich gesellt sich gern.
Eigentlich der richtige Ansatz, nur ist das Problem dass auch viele Frauen, die selbst vielleicht 1,50 - 1,60 groß sind ebenfalls am liebsten die Männer hätten die mindestens 1,80 messen. Würden die 1,50 - 1,60 - Frauen den 1,60 - 1,70 - Männern eine Chance geben wäre das Missverhältnis vielleicht nicht so groß. Aber so ist es eben (leider) nicht...
 
Beiträge
1.018
Likes
1.200
  • #205
Eigentlich der richtige Ansatz, nur ist das Problem dass auch viele Frauen, die selbst vielleicht 1,50 - 1,60 groß sind ebenfalls am liebsten die Männer hätten die mindestens 1,80 messen. Würden die 1,50 - 1,60 - Frauen den 1,60 - 1,70 - Männern eine Chance geben wäre das Missverhältnis vielleicht nicht so groß. Aber so ist es eben (leider) nicht...
Ich bin selbst 1,65 m, mein Filter ist ab 1,85 cm eingestellt, da viele Männer lügen, was ihre Größe angeht. 1,80 wäre für mich das absolute Minimum. Perfekt wäre 1,90 m. Ich habe mich auch schon mit kleinen, gut aussehenden Männern getroffen, konnte mich aber mit der Größe absolut nicht anfreunden. Mein erster Freund war (angeblich) 1,76 m. Es hat mich extrem gestört. Ich weiß auch nicht warum, aber große Männer wirken einfach sehr anziehend. Ich kann es leider nicht abschalten. Deswegen werde ich an meinen Kriterien auch nichts ändern. Optik ist für mich genauso wichtig wie der Charakter, sonst ist keine sexuelle Anziehung da.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
112
Likes
75
  • #206
Ich bin selbst 1,65 m, mein Filter ist ab 1,85 cm eingestellt, da viele Männer lügen, was ihre Größe angeht. 1,80 wäre für mich das absolute Minimum. Perfekt wäre 1,90 m. Ich habe mich auch schon mit kleinen, gut aussehenden Männern getroffen, konnte mich aber mit der Größe absolut nicht anfreunden. Mein erster Freund war (angeblich) 1,76 m. Es hat mich extrem gestört. Ich weiß auch nicht warum, aber große Männer wirken einfach sehr anziehend. Ich kann es leider nicht abschalten. Deswegen werde ich an meinen Kriterien auch nichts ändern. Optik ist für mich genauso wichtig wie der Charakter, sonst ist keine sexuelle Anziehung da.
Genau das meine ich...

Wenn es um bestimmte optische Kriterien geht dann hört/liest man immer dieselbe Argumentation, zum Beispiel bei Frauen "ich stehe nun mal auf große Männer, da kann ich nun mal nix dran ändern, deswegen sortiere ich kleinere von vorneherein aus". Oder bei Männern "ich stehe nun mal auf schlanke Frauen, da kann ich nun mal nix dran ändern, deswegen sortiere ich Frauen ohne Idealgewicht von vorneherein aus".

Meist dann garniert noch mit wertvollen Hinweisen wie "Kopf hoch, jeder Topf findet seinen Deckel" oder "es gibt bestimmt auch Frauen die auf kleinere stehen" oder analog "es gibt bestimmt auch Männer die auf mollige stehen". Die gibt es bestimmt - nur wo?

Es ist ja legitim, dass jede(r) bestimmte Vorlieben hat.
Aber das führt halt dazu, dass sich beim Onlinedating (wie ich es mal gelesen habe) 70% der Frauen um 20% der Männer balgen. Und der Rest schaut in die Röhre...
 
Zuletzt bearbeitet:
F

Friederike84

  • #207
Aber das führt halt dazu, dass sich beim Onlinedating (wie ich es mal gelesen habe) 70% der Frauen um 20% der Männer balgen. Und der Rest schaut in die Röhre...
Ach wirklich?
Auf mich wirkt der Frust - zumindest in meiner Altersgruppe - genau andersherum. Zeigt sich im Forum doch andauernd.
Mir persönlich ist die Größe tatsächlich Wumpe, trotzdem habe ich Verständnis wenn jemand bspw. Übergewicht, mangelndes Haupthaar oder sonstiges für sich kategorisch ausschließt.
Attraktivität ist nicht verhandelbar.
 
Beiträge
8.079
Likes
7.867
  • #208
Aber das führt halt dazu, dass sich beim Onlinedating (wie ich es mal gelesen habe) 70% der Frauen um 20% der Männer balgen.
Ist vermutlich andersrum genauso.....

Ich hab mich noch nie in kleinere / gleichgroße Männer verlieben können. Hab es versucht.... ging nicht. Sexuelle Anziehungskraft = Null. Also, warum sollte ich es immer wieder probieren? Macht keinen Sinn. Ist halt so. Ich kann es nicht ändern.
 
D

Deleted member 20013

  • #209
Tja.... und ich trete als Gegenbeispiel auf.
Bei mir ist bei ca 185, aber allerspätestens bei 190 Schluss mit Verhandeln. Jeder darüber wäre mir eindeutig viel zu groß.
Ab 165 kann ich verhandeln. Ab 170 gibt es gar keine Diskussion dass das von meiner Seite her (160) passt.

Und nun....??????

Siehst du deine These jetzt in eben so starkem Maß widerlegt, in dem du sie zuvor, durch den anderen Einzelfall, bestätigt gesehen hast?
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
15.677
Likes
7.910
  • #210
Eigentlich der richtige Ansatz, nur ist das Problem dass auch viele Frauen, die selbst vielleicht 1,50 - 1,60 groß sind ebenfalls am liebsten die Männer hätten die mindestens 1,80 messen. Würden die 1,50 - 1,60 - Frauen den 1,60 - 1,70 - Männern eine Chance geben wäre das Missverhältnis vielleicht nicht so groß. Aber so ist es eben (leider) nicht...
Woher willst du behaupten können, dass viele! Frauen am liebsten Männer ab 1.80 m stehen?