Beiträge
47
Likes
0
  • #1

Warum ist die Liebe so kompliziert?

Ich (m, 29) möchte von meinem Leiden in der Liebe und des Lebens erzählen. Während alle Frauen die in meiner Lebenszeit mit mir durchs Leben gegangen in der Blüte stecken bin ich nach wie vor Single. Um den Text kurz und verständlich zu halten werde ich nur die wichtigsten Fakten zusammenstellen, da es sich hier um einen Zeitraum von 12 Jahren handelt ist es natürlich unmöglich alles niederzuschreiben was passiert ist:
Mit jungen 17 Lebensjahren ging ich in meine erste Beziehung. Diese hielt immerhin 5,5 Jahre an. Es war meine Jugendliebe welche ich heute mit einem kleinem Lächeln in Erinnerung rufe. Als ich mein Studium begann, in eine eigene Wohnung in der Stadt gezogen bin, während sie noch bei Ihren Eltern wohnte und in einer Ausbildung steckte haben wir uns mit der Zeit voneinander entfernt. Meine erste Beziehung beendete ich, es wird die einzige bleiben welche durch meine Entscheidung ein Ende fand. Meine Jugendliebe ist bereits verheiratet und hat einen dreijährigen Sohn.
Zehn Monate (im Alter von 23) später ging ich in meine zweite „Beziehung“. Ich setze dieses Wort bewusst in Anführungszeichen. Als wir sechs Monate zusammen waren erfuhr ich das sie die letzten drei Monate ein Doppelleben mit mir und ihrem Ex-Freund lebte. Es muss für sie ein logistisches Meisterwerk gewesen sein, da ich teilweise bei ihr in der Wohnung lebte. Blind wie ich war habe ich ihr vergeben. Nach kurzer Wohlverhaltensphase versuchten wir es noch einmal miteinander doch es war nichts mehr wie vorher und bereits zwei Wochen später merkte ich das es bei mir zu tiefe Wunden gab. Die Herzensbrecherin ist mit einem reichen Unternehmer aus Luxembourg verheiratet.
Es folgte eine vierjährige Singlephase. Die Tatsache das ich mehrere Monate lang betrogen wurde hat mir so tief ins Herz geschnitten, dass ich zu keiner Frau mehr Vertrauen fassen konnte. Über zwei Jahre habe ich gebraucht um diese „Beziehung“ und ihre Folgen zu verarbeiten. Was dann in den zwei Jahren kam ist nicht der Rede wert. Kleinere Techtelmechtel gab es immer mal wieder, jedoch nichts in welchen wahre Gefühlen eine Rolle spielten.
Nach dem Studium ging ich dann in die Hauptstadt wie es mein Name schon verrät. Nachdem ich merkte das in der großen Stadt die Partnersuche sich als schwierig gestaltet erstellte ich ein Profil bei einer anderen bekannten Singlebörse. Es dauerte nicht lange und im Dezember 2012 war ich in meiner ersten richtigen Beziehung seit langem. Ich war schwer verliebt, aber meine damalige Partnerin konnte wohl alles nicht so ganz mit mir teilen und nach rund fünf Monaten ging ich bereits wieder meinen Weg alleine.
Während meine ehemalige Partnerin(Millionärstochter) in dem von Ihren Eltern gekauften Penthouse sorgenfrei in neuer Partnerschaft mit neuem Partner lebt bin ich seit 1,5 Jahren alleine in meiner Single-Wohnung.
Davon verbringe ich bereits 10 Monate bei Parship mit unzähligen Dates.
Durch Parship hat sich eine einzige Chance im Dezember/Januar ergeben. Sie hat in der Kennenlernphase für sich entschieden mit mir keine Partnerschaft einzugehen, da wir ihrer Meinung nach zu verschieden wären.

Warum ist die Liebe so kompliziert?
 
Beiträge
65
Likes
0
  • #2
AW: Warum ist die Liebe so kompliziert?

Hallo Berlin...

zu deinem Beitrag sind mir einige Gedanken gekommen.

Eigentlich ist die Liebe nicht kompliziert, es kommt darauf an, was wir daraus machen. Du solltest vielleicht nicht so viel über die verflossene Liebe nachdenken, sondern dich mehr auf Dich konzentrieren. Was willst Du von einem Menschen? Was sind deine langfristigen Ziele - mit oder ohne eine Partnerin an deiner Seite.

In einem gewissen Alter hat doch jeder sein Päckchen zu tragen. Jeder hatte mal Herzschmerz und wurde verlassen, aber darüber nachzudenken und grübeln ist müßig. Es ist geschehen und somit nicht zu ändern.

Mach das beste aus Dir und Deinem Leben. Erst wenn Du wirklich glücklich mit Dir selber bist, kannst Du mit einer Partnerin glücklich werden. Das ist meine Erfahrung nach einer 14jährigen Ehe...

Ich wünsche Dir viel Glück, neuen Mut und sehe es auch von der positiven Seite.

Happysunshine
 
Beiträge
16.055
Likes
8.094
  • #3
AW: Warum ist die Liebe so kompliziert?

Zitat von Berlin:
Hallo Berlin, einen Gruß aus Berlin, vielleicht sitzt du gerade ein paar Strassen weiter ,-)...

Deine Zeilen lesen sich für mich etwas egozentrisch und für mich ist es nicht fassbar, warum ein junger Mensch gerade in Berlin, wo es so viele Möglichkeiten gibt, keine Frauen kennenlernt und sich in einer SB anmelden muss. Gehst du nicht weg, Partys, Kultur, Biergärten, Sport, Arbeitskollegen, Freundeskreis usw.?

Aber vielleicht liegt es auch daran, dass du nicht aus Berlin kommst, anders geprägt bist und vielleicht wäre ein Ortswechsel in eine kleinere Stadt einfach besser? Manche Menschen kommen in einer Grossstadt nicht zurecht und Berlin ist kein einfaches Pflaster.

Dazu kommt, dass man als junger Mensch, ich wars ja auch mal, oft noch die Lebensreife, Lebensweisheit, Ausdauer und Geduld fehlt, um gewisse Mechanismen und Gesetzmässigkeiten was die Persönlichkeit und die Liebe betrifft erst noch lernen muss.

Ich denke, solange du mit dir selber nicht glücklich bist, dein Leben nicht magst, nicht ausgeglichen bist, deine Lebensqualittät von einer Frau abhängig machst, strahlst du das auch aus und somit wird die Liebe um dich einen großen Bogen machen.
 
Beiträge
676
Likes
0
  • #4
AW: Warum ist die Liebe so kompliziert?

Zitat von Mentalista:
Deine Zeilen lesen sich für mich etwas egozentrisch und für mich ist es nicht fassbar, warum ein junger Mensch gerade in Berlin, wo es so viele Möglichkeiten gibt, keine Frauen kennenlernt und sich in einer SB anmelden muss. Gehst du nicht weg, Partys, Kultur, Biergärten, Sport, Arbeitskollegen, Freundeskreis usw.?
Was nützt eine Großstadt mit vielen Menschen und Gelegenheiten, wenn ein Großteil der Leute sich mittlerweile mehr mit seinem Smartphone als mit den Menschen um ihn herum beschäftigt?

Und viele Möglichkeiten der Kontaktaufnahme nützen nichts, wenn man selber nicht der Typ ist, der auf andere zugeht und von sich aus den Kontakt sucht und forciert.

In puncto Selbstliebe gebe ich dir absolut Recht. Erst wenn man mit sich selbst (zumindest halbwegs) im Reinen ist und sein Leben so akzeptiert, wie es ist, strahlt man auch eine entsprechende Zufrieden- und Gelassenheit aus, die wiederum von anderen als angenehm empfunden werden kann.
 
Beiträge
41
Likes
1
  • #5
AW: Warum ist die Liebe so kompliziert?

Hallo Berlin!
Da kann man wieder sehen, dass Männer die Romantiker sind und die Frauen Pragmatikerinen sind!
Als ich Deinen Text gelesen habe, habe ich gedacht, ich muss Dich mal so richtig umarmen und knudeln.
Doch ich muss den beiden Damen recht geben!
Jeder sollte erst mit sich selber im Reinen sein und wiesen, was er möchte und erst dann sollte die Suche los gehen.
Auch ich habe mein Bündel lange Zeit mitgetragen, um dann heraus zu finden das Ich mein Frauraum und meine Spontanität brauche um eine Beziehung zubestehen und das mein Partner daher jemand sein sollte, der damit keine Probleme hat.
Was schwer ist, so einen Mann zu finden, da Ihr ja besonders am Anfang ziemlich starke Nähe sucht.
Kopf hoch! Wenn Du Dir erst mal Gedanken gemacht hast, was Dir wichtig ist und was Du willst, dann ist das Leben und die Liebe gar nicht so schwer.
Lieben Gruß Karo
 
Beiträge
16.055
Likes
8.094
  • #6
AW: Warum ist die Liebe so kompliziert?

Zitat von Benutzer:
Was nützt eine Großstadt mit vielen Menschen und Gelegenheiten, wenn ein Großteil der Leute sich mittlerweile mehr mit seinem Smartphone als mit den Menschen um ihn herum beschäftigt?
Ich selber habe keins und finde diese Smartphone ein Teufelswerkzeug ,-), auch wenn es schon praktische Dinge machen kann. Aber in Cafes, gerade wo viele junge Leute sind, sehe ich nur Menschen sitzen, die alle auf ihr Smartpone schauen, tippen, wegwischen, aber keiner redet mehr miteinander.

Ich war mal auf einer Geburstagsfeier in einem Brunch-Restaurant eingeladen, wo sich dann einige Frauen, die waren etwas jünger als ich, irgendwann nur noch über ihre Smartphones unterhielten, Nachrichten verschickten, aber das Geburstagskind ignorierten, vielleicht nicht mit Absicht, aber ich fand das unhöflich.

Und viele Möglichkeiten der Kontaktaufnahme nützen nichts, wenn man selber nicht der Typ ist, der auf andere zugeht und von sich aus den Kontakt sucht und forciert.
Tja, wer da nicht an sich selber arbeitet.... ich empfehle Männern immer wieder Tanzkurse, denn es gibt wenig Männer die gut tanzen können und gerade in Berlin gibt es ja so viele Möglichkeiten des Tanzenlernens und des Tanzens, egal welche Richtung.
 
Beiträge
676
Likes
0
  • #7
AW: Warum ist die Liebe so kompliziert?

Zitat von Mentalista:
Tja, wer da nicht an sich selber arbeitet.... ich empfehle Männern immer wieder Tanzkurse, denn es gibt wenig Männer die gut tanzen können und gerade in Berlin gibt es ja so viele Möglichkeiten des Tanzenlernens und des Tanzens, egal welche Richtung.
Hallo Mentalista,

Tanzkurse habe ich auch schon besucht. Single-Kurse sind da allerdings selten, vor allem wenn es um Discofox geht. Und letzten Endes habe ich dann dort auch "nur" eine relativ eingeschränkte Auswahl an Frauen, oder?

Und wenn ich mich für eine der Damen entschieden habe, absolviere ich doch den gesamten Kurs mit dieser Tanzpartnerin, oder etwa nicht?

Falls ja, schränkt dies die Kontaktaufnahme oder Flirten mit anderen Damen wiederum erheblich ein.
 
Beiträge
16.055
Likes
8.094
  • #8
AW: Warum ist die Liebe so kompliziert?

Zitat von Benutzer:
Hallo Mentalista,

Tanzkurse habe ich auch schon besucht. Single-Kurse sind da allerdings selten, vor allem wenn es um Discofox geht. Und letzten Endes habe ich dann dort auch "nur" eine relativ eingeschränkte Auswahl an Frauen, oder?

Und wenn ich mich für eine der Damen entschieden habe, absolviere ich doch den gesamten Kurs mit dieser Tanzpartnerin, oder etwa nicht?

Falls ja, schränkt dies die Kontaktaufnahme oder Flirten mit anderen Damen wiederum erheblich ein.
Tanzkurse in Tanzschulen sind für mich persönlich nur zum Lernen und Üben im Umgang mit Frauen da und natürlich auch, um gut und locker tanzen zu lernen. Eine Art Training, um dann da draussen auf Partys, in Bars usw. unkomplizierter auf Frauen zugehen zu können.

Wie, du entscheidest dich für eine Frau in der Tanzschule? Gehören da nicht Zwei dazu? Oder meinst du, dass du dann vielleicht eine tolle Frau in der Tanzschule kennenlernst, aber es dich nervt, dass du dann mit den anderen Frauen auch tanzen musst? Kann sein, muss nicht sein.

Unabhängig davon ist es wohl aushaltbar, die eine Stunde in der Woche oder so, auch mit anderen Frauen zu tanzen, weil da noch genug ausserhalb der Tanzschule Zeit für die eine besagte Frau übrig bleibt.

Ich denke, ein Mann der in einem Tanzkurs es lernt, locker, freundlich, herzlich, unkompliziert mit Frauen, egal welchen Alters, Typs usw. umzugehen weis, der wird auch draussen in der Freizeit und sogar im Job es leichter haben. Mit Charme und Höflichkeit erreicht Man/N viel im Leben.
 
Beiträge
1.244
Likes
2
  • #9
AW: Warum ist die Liebe so kompliziert?

Hi Berlin,

in deinem Eingangspost lese ich weniger die Frage "warum Liebe so kompliziert ist" und mehr die Frage, warum benutzen mich die Frauen immer als Sprungbrett in eine bessere Beziehung und warum kümmert sich keiner um meine Bedürfnisse.

Die Antwort kann ich dir auch nicht geben. Jedenfalls wirst du die Frauen nicht ändern können. Du kannst versuchen rauszufinden, was du dazu beiträgst, dass es dazu kam. Und dazu kann vielleicht der Typ Frau, den du dir normalerweise raussuchst gehören.

Viel Glück
C.
 
Beiträge
47
Likes
0
  • #10
AW: Warum ist die Liebe so kompliziert?

Zitat von Mentalista:
Deine Zeilen lesen sich für mich etwas egozentrisch und für mich ist es nicht fassbar, warum ein junger Mensch gerade in Berlin, wo es so viele Möglichkeiten gibt, keine Frauen kennenlernt und sich in einer SB anmelden muss. Gehst du nicht weg, Partys, Kultur, Biergärten, Sport, Arbeitskollegen, Freundeskreis usw.?
Ich dachte mir schon das solche Zeilen auf meinen Thread folgen :) Wer sagt denn das ich nicht unterwegs bin ;) ? Im Gegenteil, ich treibe viel Sport und bin auch viel mit Freunden unterwegs. Aber Berlin ist ja nicht umsonst Singlestadt Nr. 1 in Deutschland. Es ist ja auch nicht das ich im Realleben keine Frauen kennenlerne. Es ist halt nur so das es einfach nicht zu irgendwas kommt. Sei es durch kein Interesse, sie bereits vergeben sind oder sonstige Gründe.

Zu der Sache das man selbst mit sich im Reinen sein sollte. Da stimme ich vollkommen zu und denke derzeit über eine spezielle Therapie nach welche sich damit beschäftigt.
 
Beiträge
8.079
Likes
7.870
  • #11
AW: Warum ist die Liebe so kompliziert?

Ich komme auch aus Berlin. Auch ich gehe viel alleine aus. Es sind eher die kulturellen Angebote, die mich interessieren, also Theater, klass. Konzerte usw. und ich gehe gern essen. Leider sind dort ganz selten (eigentlich nie, wenn ich so drüber nachdenke) Singlemänner zu treffen.

In meinem Fitnessstudio gibt es viele Frauen, einige Pärchen, junge Bübchen und uralte Opas - also auch nix.

Bleiben nur wieder die SB, die ja aber auch keinen Erfolg bringen....

Vielleicht sollten die Berliner PS-ler mal ein Treffen veranstalten - auf PS trifft man sich ja offensichtlich nicht ;-))
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
47
Likes
0
  • #12
AW: Warum ist die Liebe so kompliziert?

Zitat von lisalustig:
I

Vielleicht sollten die Berliner PS-ler mal ein Treffen veranstalten - auf PS trifft man sich ja offensichtlich nicht ;-))
Hallo Lisa :)

Gerne hätte ich dir mal eine PN geschrieben......aber über das Forum ist es wohl nicht möglich anderen Usern eine Nachricht zu schicken?
 
Beiträge
3.987
Likes
2.903
  • #13
AW: Warum ist die Liebe so kompliziert?

Zitat von Berlin:
Gerne hätte ich dir mal eine PN geschrieben......aber über das Forum ist es wohl nicht möglich anderen Usern eine Nachricht zu schicken?
Indirekt schon. Du richtest deine Mail an Lisa, schickst sie an die Moderatoren. Diese schicken deine Nachricht dann an Lisa und die kann dann entscheiden ob sie direkt mit dir in Kontakt treten möchte. Das klappt ganz unkompliziert.
 
Beiträge
16.055
Likes
8.094
  • #14
AW: Warum ist die Liebe so kompliziert?

Zitat von lisalustig:
Ich komme auch aus Berlin. Auch ich gehe viel alleine aus. Es sind eher die kulturellen Angebote, die mich interessieren, also Theater, klass. Konzerte usw. und ich gehe gern essen. Leider sind dort ganz selten (eigentlich nie, wenn ich so drüber nachdenke) Singlemänner zu treffen.

In meinem Fitnessstudio gibt es viele Frauen, einige Pärchen, junge Bübchen und uralte Opas - also auch nix.

Bleiben nur wieder die SB, die ja aber auch keinen Erfolg bringen....

Vielleicht sollten die Berliner PS-ler mal ein Treffen veranstalten - auf PS trifft man sich ja offensichtlich nicht ;-))
Ja, ich habe ähnliche Erfahrungen gemacht, allerdings auch meine Erfahrungen mit Partys im Goya, Kalkscheune usw., da ich gerne tanze. Heute Abend habe ich übrigens ein Date, den Mann habe ich durch Zufall im "TIP" gelesen, der Mail-Kontakt war angenehm, mal schauen.

Mit dem Treffen der PS-Berliner, ja, warum nicht. Echtes Interesse? Aber ich schreibe ja nur im Forum und bin keine echte PS-lerin ,-).

Ich schaue mich jetzt verstärkt in meinem Kiez um, letztens sah ich einen lekkeren Mann, er strahlte mich an, aber da war seine Tochter dabei, die war nicht mal 3 Jahre alt. Schade...
 
Beiträge
8.079
Likes
7.870
  • #15
AW: Warum ist die Liebe so kompliziert?

@Berlin - Ich weiß nicht, wie die persönliche Kontaktaufnahme aus dem Forum funktioniert. Wenn es per Mail über die Moderatoren geht, sollte es ja kein Problem sein. Ich bin einverstanden.

@Mentalista - Dir viel Glück heute Abend bei Deinem Date! Man muss halt immer die Äuglein offen halten, wer weiß, wo einem eine neue Liebe begegnet. Um allein tanzen zu gehen, fehlt mir der Mut - obwohl ich gern tanze. Wenn Du nur im Forum schreibst, dann wird wohl eine Kontaktaufnahme nicht möglich sein, oder?
 
Beiträge
16.055
Likes
8.094
  • #16
AW: Warum ist die Liebe so kompliziert?

Zitat von lisalustig:
@Mentalista - Dir viel Glück heute Abend bei Deinem Date! Man muss halt immer die Äuglein offen halten, wer weiß, wo einem eine neue Liebe begegnet. Um allein tanzen zu gehen, fehlt mir der Mut - obwohl ich gern tanze. Wenn Du nur im Forum schreibst, dann wird wohl eine Kontaktaufnahme nicht möglich sein, oder?
Danke für die Wünsche. Vielleicht berichte ich auch was, wenn es passt.

Ich habe vor Jahren wieder angefangen tanzen zu gehen, mir war so mulmig beim ersten Mal, ich dachte ich wäre die Älteste usw. Dann war ich im Goya, was ja derzeit geschlossen ist, aber stellte dann fest, dass ich nicht die Älteste war und mich wahrlich nicht zu verstecken brauche. Dann wurde es von Mal zu Mal immer leichter, man muss nur den ersten Schritt gehen.

Warum fehlt dir der Mut? Was kann dir passieren, ausser das du für dich alleine tanzt?

Doch, wir können in Kontakt kommen. Ich schreibe den Moderatoren, dass sie eine Mail von dir an mich gerne weiterleiten können. Habe ich so mit Nettmann gemacht und das hat super funktioniert.
 
Beiträge
8.079
Likes
7.870
  • #17
AW: Warum ist die Liebe so kompliziert?

Zitat von Mentalista:
Warum fehlt dir der Mut? Was kann dir passieren, ausser das du für dich alleine tanzt?
Da fühle ich mich irgendwie doof und wenn man allein herumsteht so bedürftig.....

Zitat von Mentalista:
Doch, wir können in Kontakt kommen. Ich schreibe den Moderatoren, dass sie eine Mail von dir an mich gerne weiterleiten können. Habe ich so mit Nettmann gemacht und das hat super funktioniert.
na, dann probieren wir das doch mal.
 
Beiträge
16.055
Likes
8.094
  • #18
AW: Warum ist die Liebe so kompliziert?

Zitat von lisalustig:
Da fühle ich mich irgendwie doof und wenn man allein herumsteht so bedürftig.....
Ich hoffe, dass deine Mail mich über die Moderatoren erreicht, dann können wir in Ruhe unter vier Augen über das Thema angebliche Bedürftigkeit reden ;-).
 
Beiträge
47
Likes
0
  • #19
AW: Warum ist die Liebe so kompliziert?

Welchen Moderator habt ihr denn angeschrieben^^? Wenn ich einen Moderator anschreiben will sagt mir PS auch das ich auf diese Seite nicht zugreifen kann^^
 
Beiträge
8.079
Likes
7.870
  • #20
AW: Warum ist die Liebe so kompliziert?

Zitat von Berlin:
Welchen Moderator habt ihr denn angeschrieben^^? Wenn ich einen Moderator anschreiben will sagt mir PS auch das ich auf diese Seite nicht zugreifen kann^^
Ich habe an die email-Adresse von der Forum-Anmeldung geschrieben und gebeten, dass sie meine Mailadresse an Dich und Mentalista weiterleiten. Mal sehen, ob die reagieren und wann.
 
Beiträge
47
Likes
0
  • #21
AW: Warum ist die Liebe so kompliziert?

Zitat von lisalustig:
Ich habe an die email-Adresse von der Forum-Anmeldung geschrieben und gebeten, dass sie meine Mailadresse an Dich und Mentalista weiterleiten. Mal sehen, ob die reagieren und wann.
Bisher kam noch nichts.....aber wird wohl 2-3 Werktage dauern....
 
Beiträge
2.399
Likes
276
  • #22
AW: Warum ist die Liebe so kompliziert?

Man kann doch jetzt auch mit dem Handy frankieren, vielleicht geht es dann schneller.
 
Beiträge
7
Likes
0
  • #23
AW: Warum ist die Liebe so kompliziert?

Liebe ist nicht kompliziert...sie ist wie ein Pflanze welche wachsen muss. Von heut auf morgen sowas zu sagen wäre wohl etwas weit hergeholt und naiv.
Bücher, psychologen sagen Gemeinsamkeiten....Gegensätze usw....ich denke es ist eine Brise von jedem und was man daraus macht.
Lange Phasen des Single-seins ändern die Menschen auch und somit ihre Vortsellungen und damit verbunden die Bereitschaft zu teilen oder sich einengen zu lassen oder was auch immer die Gründe sein mögen. Vorstellungen vom Miteinander haben sich mit der zeit geändert. Vieles davon ist das reichhaltige Angebot und Nachfrage Konzept.
Ich denke, wenn man bereit für etwas ist sollte man sich damit auch ordentlich auseinander setzen und die gemeinsamen Erwartungen besprechen, denn nach dem VERLIEBT sein kommt die Realität. Arbeit, vlt. Kinder, Freizeitsbeschäftigungen und das beeinander sein , um einiges zu nennen.
 
Beiträge
1.557
Likes
1.987
  • #24
AW: Warum ist die Liebe so kompliziert?

Warum ist die Liebe so kompliziert?
Warum ist Wasser so nass?

Ich finde Du stellst die falschen Fragen. Wenn ich deine Geschichte lese, stellt sich mir die Frage, warum deine Ex dich monatelang mit ihrem Ex betrügt, so dass eure Beziehung scheitert und bald darauf glücklich verheiratet ist. Wobei ich hier erst dann nach einem Muster suchen würde, wenn mir das öfter passieren würde. Bis dahin würde ich davon ausgehen, dass ihr beide entweder nicht füreinander geschaffen wart, oder sie war noch nicht bereit für eine neue Beziehung. Das ist sehr schmerzlich für dich, der du derjenige bist, durch den sie in die Lage kam wieder bereit zu werden und der den Preis dafür gezahlt hat. Liebe ist ebenso selbstsüchtig wie sie selbstlos sein kann.

Es wurde viele über Liebe geschrieben und das meiste kratzt entweder nur an der Oberfläche oder beschäftigt sich mit Teilaspekten. Ich kann dir "Liebe - ein unordentliches Gefühl" von Richard David Precht empfehlen.

Wenn Liebe zu Beginn ein zartes Pflänzchen ist, was macht dann einen guten Gärtner aus?
 
Beiträge
1
Likes
0
  • #25
AW: Warum ist die Liebe so kompliziert?

Es ist deshalb kompliziert, weil wir alle verschieden sind, verschiedene Lebenserfahrungen, Prägungen, Meinungen und Absichten haben und es nicht einfach ist all das unter einen Hut zu bringen. Doch vor allem ist es kompliziert, weil wir uns selbst nicht wirklich lieben. Wir können uns selbst nicht so nehmen wie wir sind, da wir meist Schuld- , Scham- , und Minderwertigkeitsgefühle hegen. Wie also soll uns jemand anderes so nehmen wie wir sind, wenn wir es selbst nicht können? Wenn wir uns aber selbst nicht annehmen wie wir sind, dann erwarten wir das meist vom Partner und machen ihn gleichzeitig für unser Glück und Unglück verantwortlich. Meiner Meinung nach liegt die einzige Antwort in einem einzigen Wort: Selbstliebe! Im Buch "JustBe! - In glücklicher Beziehung"... ist das wunderbar einfach, aber auch umfangreich beschrieben. Beim Lesen wird einem irgendwann klar, warum Beziehungen oft nicht funktionieren (können), wie man es aber dennoch schaffen kann.
 
Beiträge
327
Likes
12
  • #26
AW: Warum ist die Liebe so kompliziert?

Besser ist es für das zarte Pflänzlein, wenn beide gute Gärtner sind.
 
Beiträge
490
Likes
121
  • #29
AW: Warum ist die Liebe so kompliziert?

Und einmal nicht aufgepasst kommen die Schnecken und fressen alles auf.
 
Beiträge
1.557
Likes
1.987
  • #30
AW: Warum ist die Liebe so kompliziert?

Zitat von Flux-us:
Und einmal nicht aufgepasst kommen die Schnecken und fressen alles auf.
Das passiert nur Amateuren.
Ein guter Gärtner weiß im Voraus, das Schneckenfraß drohen könnte und hat vorgesorgt, so wie er auch sonst nichts unvorbereitet dem Selbstlauf überlässt.

;-)
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: