Beiträge
993
Likes
582
  • #47
Versuche, denen die Augen öffenen zu wollen, enden in sehr viel (verbaler) Aggressivität. Hab ich schon durch. Mit Männchen und Weibchen.

Solche Menschen bastlen sich ihr Weltbild, in dem dann die anderen schuld sind, oder eine "übergeordnete Macht/ Schicksal/ Gott" eigentlich für die Suche verantwortlich ist - nur nicht sie. Wenn sie dann die Richtige / den Richtigen noch nicht gefunden haben, ist es, weil Gott das noch nicht wollte.
Bedenke - sie sind glücklich damit, für ihr Unglück eine Erklärung gefunden zu haben.
Die Vorstellung, dass Menschen erst dann glücklich sind, wenn sie ihre Träume erfüllt haben, ist falsch. Vielen genügt es, Schuldige für nichterfüllte Träume zu finden. Jedes "aufwecken" macht sie unglücklich und ist damit kontraproduktiv.

...
Ich glaube, man muss lernen, anzuerkennen, dass es viele verschiedene - und einander ausschließende - Formen von Glück gibt. (übrigens gelingt mir das bis heute nicht ;) )
Yeah!
Also wie ists, sind sie nun Versager und Versagerinnen oder nur auf andere Weise glücklich?
 
Beiträge
80
Likes
80
  • #48
Ich könnte mir vorstellen dass sich solche Kerle das nicht-vohanden-sein einer Partnerin dann auch noch damit erklären, dass diese ja viel zu schüchtern oder eingeschüchtert von seiner unwerfenden Persönlichkeit und seinem Antlitz sind . . . :D

Jedenfalls mache ich mir normalerweise schon die Mühe mir alle Profile zumindest mal anzusehen, wenn denn auch der erste Kontaktversuch eher dürftig ausfällt.
Ich weiß ja nicht wie es euch geht, aber ich ignoriere meist die Nachrichten über anlächeln oder das "Hi" welches man per Klick versenden kann.
Insbesondere da ich ja weiß dass dies schon auf der Startseite in der Liste der Profile möglich ist, ohne auch nur das Profil besuchen zu müssen.

Aber das mit den leeren Profilen ist echt eine unangenehme Regelmäßigkeit die ich einfach nicht nachvollziehen kann.
Teilweise schreiben mir ja dann Individuen ellenlange Texte über ihre Hobbies und entsprechende Gemeinsamkeiten, gleichzeitig ist ihr Profil gähnend leer?
Warum nicht 10 Minuten investieren und diese Hobbies eintragen, umschreiben und co.? o_O

Ebenso schön sind dann Profile ohne Bilder oder nur mit einem Bild aus "misslischer Lage aufgenommen" (aka irgendwo neben einem Baum im Wald) oder gar vermummt mit Sonnenbrille wie sie die Hollywood-Stars tragen. :D
Ich frage dann gerne subtil nach, warum denn so wenige Fotos und ob kein Interesse bestünde mehr von sich hochzuladen - daraufhin antworten die meisten dass sie dafür keinen Grund sehen, das eine Foto wär doch gut genug??
Was soll ich da noch sagen? ¯\_( ツ )_/¯
Erfahrung von der Gegenseite: Viele Profile der weiblichen Mitglieder sind ebenfalls entweder gähnend leer oder nicht Aussagekräftig (was soll ich denn persönliches schreiben, wenn ich an nichts anknüpfen kann?). Dann gibt es Profile, die zwar ausgefüllt sind, aber mich nicht auch nur Ansatzweise dazu reizen, zu schreiben. Die kommen dann nämlich total lustlos oder einsilbig daher. Oder 0815-Langweiler-Sachen enthalten wie "Wenn ich schlecht gelaunt bin, gibt man mir Schokolade oder nimmt mich einfach in den Arm" oder "Ich wünschte, ich könnte Zaubern" und sonstige ähnliche Dinge, die in so gut wie jedem dritten Profil genannt werden. Das sticht nicht aus der Masse heraus und macht ergo auch nicht unbedingt attraktiv. Individualität macht schließlich sexy!

Hat man dann wirklich mal ein paar interessante Profile gefunden, macht man sich auch die Mühe, etwas mehr und aufs Profil bezogen zu schreiben. Am Ende kriegt man dann die virtuelle Ohrfeige, weil dann einfach nicht geantwortet wird. Zeugt dann doch schon etwas von Charakterschwäche :rolleyes:

Ich freue mich über jede Nachricht. Da ich aber einfach auch nicht so viel Freizeit habe, beantworte ich nicht alle Nachrichten. Ich weiss, dass das arrogant wirken kann, und es tut mir leid, wenn ich damit jemanden verletze. Anfangs habe ich alle Nachrichten persönlich beantwortet, aber das hat mir einfach zuviel Zeit und Energie gekostet, es hat mich gestresst.

Mittlerweile beantworte ich nur noch die Nachrichten, die persönlich an mich geschrieben wurden, in denen ich spüre, dass der Mann mein Profil gelesen hat - Es braucht kein langer Text zu sein - einfach in persönlichen Worten zu schreiben, dass ihn mein Profil angesprochen hat, und evt was davon er anprechend fand, das genügt.
Die anderen Nachrichten beantworte ich nicht. Ich besuche auch diese Profile nur sehr selten. Mich interessiert Verbindung, und ich möchte spüren, ob sich jemand zu mir verbunden fühlt - anhand meines Profils. Darum sind für mich Nachrichten wie "Hattest du ein schönes Wochenende?" zu wenig aussagend.

Ich von mir aus schreibe fast nie jemanden an. Ich habe es bisher 2x gemacht. Ich "durchsuche" auch selten Profile. Ich bin genügend damit beschäftigt, die eingegangenen Nachrichten zu beantworten.

Ich hoffe, dass ich mit dieser Schilderung bei einigen Männern das Verständnis für die Situation der Frauen auf PS erhöhen konnte.

Und ich möchte euch Mut machen: schreibt persönliche Nachrichten. Es sind keine langen Texte nötig, aber drückt eure Sympathie in euren eigenen Worten aus.

Ich wünsche uns allen viel Liebe :)
Schön, dass du es wenigstens so hältst, noch die persönlich geschriebenen Nachrichten zu beantworten. Das ist leider, wie bisher die Erfahrung gezeigt hat, auch eine Ausnahmeregel. Ich finde das sehr, sehr schade!
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
619
Likes
658
  • #49
Hm... frag mich grad was mit den Männern über 50 so los ist. Bekommen die auch so viele Mails das sie nicht in der Lage sind zu antworten ?
Ich habe bislang jede Nachricht beantwortet, die mehr war als nur ein "Lächeln", ab und an sogar mal diese, wenn das Profil dahinter ansprechend war.
Leider bekomme ich ab und an auch "Fake-Anfragen", also Profile aus denen sich sehr schnell vermuten lässt, dass dahinter keine ehrliche Absicht steckt.
Die melde ich und warte dann erst mal ab, was PS mit antwortet. Bleibt das Profil stehen, antworte ich evtl. doch mal.
 
Beiträge
1.146
Likes
826
  • #50
Ich finde es immer etwas inkonsequent, wenn Frauen sagen, dass sie nicht auf "Lächeln" (oder wie das bei den jeweiligen Singlebörsen heißt) reagieren und sich gleichzeitig über unpersönliche Nachrichten beschweren...

Diese Lächeln-Funktion dient doch gerade dazu, mal unverbindlich Kontakt herzustellen OHNE gleich eine Persönliche Nachricht zuschreiben.WENN dann darauf reagiert wird, kann man das ja immer noch.

Was macht man denn als Mann auf 80% der Nachrichten keine Antwort bekommt?
Man streut die Nachrichten breiter, schreibt mehr Frauen an, weniger persönlich und kürzer. Mit dem Ergebnis, dass Frauen, dann nur mehr Nachrichten bekommen.

Das Problem ist da imo hausgemacht bzw. pendelt sich zwischen Frauen und Männern hoch...
 
Beiträge
12
Likes
7
  • #51
Ich hab mich diesen Montag hier angemeldet, bin noch im "Basismodus" und noch unentschlossen, was den PremiumZugang angeht.
Ich hatte innerhalb der ersten 8 Stunden (angemeldet mittags, reingeschaut wieder am Abend) 130 Nachrichten, 95% davon "Lächeln" oder "Komplimente", und mindestens die Hälfte davon von Männern, bei denen ich mich frage, ob sie zumindest mal ansatzweise meine wichtigsten Profilpunkte überflogen haben.

Ich saß da und scrollte und scrollte und war völlig überfordert (vor allem, weil ich eben NICHT gleich alles automatisch löschen /verabschieden will).
Aber meine Zeit im echten Leben ist mir zu schade dafür, jeden Abend stundenlang auszusortieren.
(Wer 3 eigene Kinder hat und keine mehr möchte - wieso klickt man Frauen an die Kinderwunsch haben? Mir sagt das: "mein Profil nicht gelesen und einfach wahllos rumgeklickt").

Ich habe einige sehr nette persönliche Nachrichten bekommen, da bin ich gerade dabei zu antworten (was ebenfalls mühselig ist, da immer neue Lächeln und klicks reinkommen - das Postfach immer neu zu durchscrollen ist nervig).

Aber da antworte ich gern, oft war eine Mailadresse mit angegeben, für den Fall, dass ich keinen Premiumzugang habe.
Ich finde diese Möglichkeit gut, ob ich jemand privat schreibe, kann ich mir immer noch überlegen - aber so hab ich zumindest die Möglichkeit in Kontakt zu treten.
Dass jemand keinen Premiumzugang will, heißt für mich nicht automatisch, dass der jenige nicht "alles" in die Partnersuche investieren will.
Mir gehts ja genauso, mir ist ein Kennenlernen im real life auch lieber, das hier ist halt eine Option.
 
Beiträge
1.146
Likes
826
  • #52
@Morgentau82:
Ich kann das einerseits verstehen, aber andererseits finde ich es sehr inkonsequent.

Denn einerseits erwartetst Du kein Lächeln, sondern eine individuelle Nachricht, aber andererseits hältst Du es nicht für nötig diese zu antworten.

Wenn einerseits eine Nachricht anstelle eines Lächelns erwartet wird, sehe ich, damit einhergehend, auch gleichzeitig eine Verpflichtung dazu, jede Nachricht zu beantworten.

Denn wo ist das Problem...
Ich schaue Dein Profil an, finde es sympathisch, schicke ein Lächeln
Du schaust mein Profil an, findest es sympathisch, schickst Lächeln zurück

Ohne großen Zeitaufwand findet man so heraus, ob gegenseitiges Interesse besteht, und DANN kann man ja immer noch eine persönliche Nachricht schreiben. Mein Profil ist auch SEHR ausführlich und da findet man auch genug über mich heraus, so dass ein Lächeln als Kontaktaufnahme ausreichen sollte.

Und klar, bei einem Lächeln erwarte ich auch keine Antwort.
Aber wer Nachrichten fordert, sollte auch Nachrichten liefern. Und wie schon gesagt: Hier gibt es eine Funktion, mit der man mit einem Klick Absagen verschicken kann. Und das sollte eigentlich das Minimum sein, was drin ist.

Ich hab ein Buch über Online-Dating geschrieben und dabei einige Männer und Frauen interviewt.
Dabei habe ich folgenden Schneeball-Effekt feststellen können:

Männer schreiben persönliche Mails an Frauen
=> Frauen bekommt viele Mails, beantworten nicht jede
=> Männer kriegen weniger Antworten, schreiben weniger persönlich
=> Frauen kriegen noch mehr Mails und beantworten noch weniger
=> Männer streuen breiter, schreiben noch kürzer und machen mehr Copy/Paste
.
.
.
usw.

Das heißt:
Langfristig tun sich Frauen keinen Gefallen damit, die Mails nicht zu beantworten
Und langfristig tun sich Männer keinen Gefallen damit, Copy/Paste-Mails zu schreiben

Ich habe das mal getestet (nicht hier).
Ich schreibe eigentlich auch immer persönliche Mails. Lese das Profil durch und schreibe eine kurze Nachricht in der ich auf das Profil eingehe. Das nimmt dann schonmal 10 Minuten in anspruch.
Rücklaufquote liegt geschätzt bei ca 10% bis 20%.
Das heißt, ich muss 5 bis 10 Frauen anschreiben (oder in Zeit ausgedrückt: 50 bis 100 Minuten investieren), um eine Rückmeldung zu erhalten.

Alternative:
Ich nehme eine Standard-Nachricht, die einigermaßen allgemein gehalten ist und baller die per Copy/Past an 30 Frauen raus.
Und so blöd das ist: Das funktioniert!

Rücklaufquote liegt bei unter 5%.
Für die 30 Frauen brauche ich aber insgesamt nur 10 Minuten.


Nur mal so zum Drüber-Nachdenken...
 
Beiträge
340
Likes
299
  • #53
Hallo zusammen,

Da ich immer wieder lese, dass es Männer bei PS teilweise sehr schwierig haben, resp. keine Antworten bekommen, möchte ich hier meine Erfahrungen schildern, in der Hoffnung, Verständnis zu fördern und Mut zu machen.

Etwas zu mir: ich bin w35. Ich habe mein Profil sehr ausführlich ausgefüllt, so dass man ein Gefühl für mich bekommen kann. Ich erlebe mich selber als respektvoll und einfühlsam.
Ich bin seit ca. 3 Monaten bei PS.

Ich bekomme pro Woche ca. 50-80 Nachrichten. Davon sind ca. die Hälfte "nur" zugeschickte Lächeln, manchmal mit Fotofreigabe.
Die andere Hälfte sind persönlich geschriebene Nachrichten. Davon sind wiederum ca. die Hälfte persönlich auf mich abgestimmte Nachrichten, die anderen Nachrichten könnten auch an jede andere Frau gerichtet sein. Oft sind es Selbstdarstellungen von Männern, und ich habe den Eindruck, dass sie kopiert wurden und oftmals in derselben Form verschickt werden, oder aber es sind Nachrichten wie "Hast du Lust zu schreiben?" "Hattest du ein gutes Wochenende?"

Ich freue mich über jede Nachricht. Da ich aber einfach auch nicht so viel Freizeit habe, beantworte ich nicht alle Nachrichten. Ich weiss, dass das arrogant wirken kann, und es tut mir leid, wenn ich damit jemanden verletze. Anfangs habe ich alle Nachrichten persönlich beantwortet, aber das hat mir einfach zuviel Zeit und Energie gekostet, es hat mich gestresst.

Mittlerweile beantworte ich nur noch die Nachrichten, die persönlich an mich geschrieben wurden, in denen ich spüre, dass der Mann mein Profil gelesen hat - Es braucht kein langer Text zu sein - einfach in persönlichen Worten zu schreiben, dass ihn mein Profil angesprochen hat, und evt was davon er anprechend fand, das genügt.
Die anderen Nachrichten beantworte ich nicht. Ich besuche auch diese Profile nur sehr selten. Mich interessiert Verbindung, und ich möchte spüren, ob sich jemand zu mir verbunden fühlt - anhand meines Profils. Darum sind für mich Nachrichten wie "Hattest du ein schönes Wochenende?" zu wenig aussagend.

Ich von mir aus schreibe fast nie jemanden an. Ich habe es bisher 2x gemacht. Ich "durchsuche" auch selten Profile. Ich bin genügend damit beschäftigt, die eingegangenen Nachrichten zu beantworten.

Ich hoffe, dass ich mit dieser Schilderung bei einigen Männern das Verständnis für die Situation der Frauen auf PS erhöhen konnte.

Und ich möchte euch Mut machen: schreibt persönliche Nachrichten. Es sind keine langen Texte nötig, aber drückt eure Sympathie in euren eigenen Worten aus.

Ich wünsche uns allen viel Liebe :)
hallo morgentau...übrigens schöner nickname...ich bin geschockt dass du so viele anschriften bekommst. ich bin 52 und hatte in meiner datingzeit nicht mal die hälfte der anschreiben...
gut, dass du das hier mal schreibst u. ich kann es sehr gut verstehen, wenn du überfordert bist u. nicht allen zurückschreibst...
 
Beiträge
1.557
Likes
1.987
  • #54
Was Dave da vorträgt erscheint mir plausibel.

Ich würde noch ergänzend hinzufügen:

Überschlägig geschätzt beträgt der Premiumanteil ca. 2%. Eine Antwortquote über diesem Wert ist praktisch als Glücksfall zu betrachen.

Angenommen man macht sich die Mühe eine persönliche Nachricht zu verfassen und braucht dafür 10min, wären das bei einer Premiumrate von 50:1 500min für eine Antwort.
Das ist ein kompletter Arbeitstag pro Antwort und zwar unter der Vorrausetzung dass jenes eine Premiummitglied überhaupt zu antworten geruht.
 
Beiträge
1.146
Likes
826
  • #55
Naja, wer bei persönlichen Nachrichten bei 2% Antwortquote liegt, dürfte ein sehr langweiliges und nichtssagendes Profil haben...

Aber okay, das trifft so ziemlich auf 98% der User hier zu, von daher kommt das vielleicht doch hin... :D

*scnr*
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
2.894
Likes
717
  • #58
Da gibts sicher noch viele bessere Möglichkeiten, seien wir mal optimistisch.
 
Beiträge
1.042
Likes
931
  • #60
Ich schaue Dein Profil an, finde es sympathisch, schicke ein Lächeln
Du schaust mein Profil an, findest es sympathisch, schickst Lächeln zurück

Und klar, bei einem Lächeln erwarte ich auch keine Antwort.
Aber wer Nachrichten fordert, sollte auch Nachrichten liefern.
Ich hab ein Buch über Online-Dating geschrieben und dabei einige Männer und Frauen interviewt.


Ich schreibe eigentlich auch immer persönliche Mails. Lese das Profil durch und schreibe eine kurze Nachricht in der ich auf das Profil eingehe. Das nimmt dann schonmal 10 Minuten in anspruch.
.
Hallo Dave, mir hattest du auch ein Lächeln gesendet. Jedoch reagiere ich nicht auf ein simples Lächeln, ich erwarte eine kurze individuell geschriebene Nachricht, wer das nicht macht, braucht keine Reaktion von mir zu erwarten. Wir Frauen sind nicht so dumm, wir erkennen Beliebigkeit und auch Copy&Paste Nachrichten.
Dein Buch über online Dating würde ich gerne mal sehen. Denn dein Profil ist meiner Meinung nach wenig ansprechend gestaltet. Das könntest du verbessern.