Beiträge
4.268
Likes
2.712
  • #226
Ja, Deutschland hat sein Muttchen und das hat seine guten Gründe da es weniger darum geht was sie effektiv tut sondern was sie dadurch verkörpert. Ein sicherer Fels in der Brandung bei schweren Zeiten,
Ist dir bekannt woher der Begriff für die Kanzlerin ursprünglich kommt? Edit: Der als Schmähung beabsichtigte Kosename kommt aus der patriarchalen Ecke ihrer Partei. :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
2.894
Likes
717
  • #228
Nur noch 6 Tage, Abreise ist jedoch in 4 Tagen bereits.
Wie gesagt, das Potential ist umso größer, je weniger man es nutzt.
Wer einen Potentialfetisch hat, sollte am besten nicht vor die Tür gehen.
Viel Spass beim Antreffen deiner Traumfrau ohne vor die Tür zu gehen. Wie kann man nur so einen verkorksten Geist haben und noch vom Jungspund-Philosoph beklatscht werden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
2.894
Likes
717
  • #230
Du kannst fast alles "passend machen" wenn du möchtest, das wahre Limit ist immer noch im Oberstübchen und Herzen. Es kommt drauf an was man sich von etwas verspricht oder vorstellt.

Manche haben auch Partnerschaften mit mehrfach schwerstbehinderten welche kaum oder gar nicht reden können... alles machbar.

Ja, euer Oberstübchen und besonders das Herz ist eigentlich das wahre Limit. Es entscheidet was begehrenswert sein kann...
Aber es gibt ein "es funktioniert" oder "es funktioniert nicht"
Sehe ich nicht so da Liebe für mich nicht funktionell ist... eher romantisch und phantastisch. Mit genug Phantasie kann man sogar in einen Stein verliebt sein... jetzt kommen wir vermutlich der Ursache näher, der Fähigkeit oder Unfähigkeit um sich (mit etwas) zu verbinden.

Es ist erstaunlich was einem ein Geist vormachen kann wenn man wirklich möchte, sogar dauerhaft. Es geht ja alles in erster Instanz davon aus, komplexe Sachlage.

Jemand der sagt dass Geist, Traum oder Phantasie wertlos sei... das ist für mich der dämlichste Mensch der Welt, Entschuldigung.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
2.894
Likes
717
  • #231
Das fängt ja nur schon damit an dass man z.B. nicht mit jemandem leben kann der ein Haustier hat. Was ist hier denn die Ursache? Das Funktionelle ist lediglich ein Symptom... die Ursache ist das Oberstübchen.

Das kann man sogar demographisch ganz genau festlegen. Je mehr jemand auf dem Land aufgewachsen ist desto weniger stören dieser Person Tiere als Beziehungshindernis. Wie kommt das? Alles ein Mindset dass wir egobasiert verinnerlicht haben und danach festlegend definieren. Das ist nur in der letzten Instanz funktionell aber die Ursache ist ganz woanders.

Ich lasse mich nicht auf dieses Ego-diktierende Spielchen ein sondern lasse voller Romantik das Herz sprechen, das wird bei genügend Wucht fast alle Hindernisse überwinden können weil es auch direkt den Geist ummodellieren kann z.B. man wird viel toleranter. Wenn das Herz stimmt kann man sogar zuerst Tiere hassen, danach plötzlich sogar lieben weil man ja den Partner liebt und damit auch alles was sich mit ihm verbindet. Wer die Macht des Herzens unterschätzt kommt noch auf die Welt. Nur sind wir heutzutage meistens dermassen pragmatisch und herzlos veranlagt dass es uns an dieser Liebesseele fehlt mit verherrenden Folgen und fast vollständig unfähig um zu lieben, ständig pragmatisch Grenzen festlegend.

Ich habe ja das Mail der Freundin gelesen, das war auf einmal phantastisch höherwertiger rübergekommen und ich habe Dinge gelesen welche gar nicht da standen... ein unheimliches Phänomen, aber dazu ist der Mensch in der wahren Liebe fähig, denn der Mensch ist eigentlich sehr spirituell.

Nur eben, wir sind immer mehr maschinen-ähnliche, Grenzen festlegende, abtrennende, intolerante, Tiefkapazitätenniederstapler, kleberabromantisch und hinunterinsloch gegaukelter Molasse zerfallen. Als Liebende Menschen... echt bedauerlich.

Na gut ich meine, es gibt ja bereits eine Staatsbürgerschaft von einem Roboter, als elektronische Person. Man könnte ja bald den Fafner ersetzen, das fällt kaum auf.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
12.124
Likes
6.253
  • #233
Das würde für meinen Ansatz sprechen sich nicht massenkompatibel zu geben um möglichst viele Interessenten zu erreichen, sondern die Möglichkeit zu schaffen Mr oder Mrs Right auf sich aufmerksam zu machen.
In dieser Situation hier von Freundin zu sprechen (es fällt m.E. schwer, es anders zu verstehen als im Sinn von Partnerin gemeint), ist für mich creepy.
 
Zuletzt bearbeitet:

rac

Beiträge
210
Likes
251
  • #236
@Xeshra Ich weiß nicht was du mit deinem "persönlichen Tagebuch" hier bezwecken willst? Für mich liest sich das wie eine riesengroße Seifenblase die von Tag zu Tag größer wird...
 
A

*Andrea*

  • #237
Nur eben, wir sind immer mehr maschinen-ähnliche, Grenzen festlegende, abtrennende, intolerante, Tiefkapazitätenniederstapler, kleberabromantisch und hinunterinsloch gegaukelter Molasse zerfallen. Als Liebende Menschen... echt bedauerlich.
Echt symbolwitzig fantasieversprühend und bildweltenerregend ganze Universitätsaulen voller Publikum zu standing ovations bringende Wortakrobatik! Ich drücke dir beide Daumen fürs Date, ganz fest!