Beiträge
9
Likes
3
  • #1

Warum geben manche Männer so Gas!!

Und wenn man nicht gleich Feuer und Flamme ist, suchen die eh gleich wieder weiter...
Um schmeicheln noch, gehen Essen mit dir...und weitere nette Nachrichten...dann hört man einen Tag nichts, was für mich sehr normal ist....und 2 Tage später ist er vergeben.
Finde das sehr komisch!!
 
Beiträge
240
Likes
398
  • #2
Ob das was Männerspezifisches ist? Wenn ich selbst den Eindruck habe, ein Kontakt gestaltet sich zäh (und alle 2 Tage mal eine Nachricht finde ich zäh) und zwischendurch ergibt sich ein Kontakt, der lockerer und inspirierender ist, dann würde ich die zähe Konversation auch beendet. Das hat nichts mit „Gas geben“ zu tun. In der Schreibphase geht es um ein Ping-Pong-Spiel. Wenn der Ballwechsel ohne Stocken klappt, macht es Spaß, muss man den Ball immer wieder aufsammeln, macht es keinen.

Edit: Sorry, hab falsch gelesen! Es geht nicht nur um die Schreibphase.

Was du schilderst, klingt mir nicht nach dem Problem „Gas geben“. Deine Dates rücken anscheinend bloß nicht gern mit der Wahrheit raus, wenn es nicht passt, kann das sein?
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
15.911
Likes
7.995
  • #3
Und wenn man nicht gleich Feuer und Flamme ist, suchen die eh gleich wieder weiter...
Um schmeicheln noch, gehen Essen mit dir...und weitere nette Nachrichten...dann hört man einen Tag nichts, was für mich sehr normal ist....und 2 Tage später ist er vergeben.
Finde das sehr komisch!!
Ist auch komisch. Geht anderen Frauen auch so. Hat mit dir nichts zu tun.

Mach dir bitte nicht so viel Gedanken darum. Er ist es nicht wert.
 
Beiträge
1
Likes
2
  • #4
Ich verstehe gerade, warum sich auf Parship alle 11 Minuten jemand verliebt. Mir haben 3 Männer den gleichen Text geschrieben bei der Absage: Ich habe mich gerade verliebt usw.
 
Beiträge
19
Likes
19
  • #5
Passiert auf der Gegenseite auch sehr häufig. Viel Kontakt und alles scheint auf beiden Seiten gut zu laufen. Plötzlich bricht der Kontakt ab.

Mein Eindruck ist, dass viele eben diese Kennenlernphasen am Anfang recht interessant finden. Bestätigen kann ich das aber nicht. Oft haben viele wohl auch mehrere Kontakte die parallel laufen. Ist eine andere Person dann eben momentan Interessanter, wird schnell der andere abgehackt. Kann sehr verletzen aber zeigt auch, dass man sich in der Person vielleicht doch geirrt hat und sie nicht der/die richtige für einen ist.

Da hilft nur drüberstehen, wieder in Stimmung kommen und weiter suchen.
 
Beiträge
15.911
Likes
7.995
  • #7
Ich verstehe gerade, warum sich auf Parship alle 11 Minuten jemand verliebt. Mir haben 3 Männer den gleichen Text geschrieben bei der Absage: Ich habe mich gerade verliebt usw.
Du hast recht!!!!

Gerade die neue Werbung mit der Frau in T-Shirt und kurzen Sommershorts, als ob es draussen "heiß" wäre und sich dann so schön die Beine etwas spreizend dreht :rolleyes: und mit einem lassiven Lächeln erzählt, dass sie gerade parshipt. Kein Wunder, dass da Männer etwas durchdrehen und sofort verliebt sind.
 
Beiträge
9
Likes
9
  • #8
Helene, ich glaube es gibt vor allem drei Möglichkeiten:
Es ist wirklich Liebe auf den ersten Blick (ganz selten, man möchte es glauben aber die Erfahrung spricht dagegen...)
Mann fühlt tatsächlich in dem Moment so und wird euphorisch, ohne Dich ja wirklich zu kennen. Ich denke, das gibt es, könnte aber auch ein Zeichen sein für eine Persönlichleit, die emotional nicht so stabil ist und zB eine 'Erlöserin' sucht. Die Frage ist ja immer, was kommt denn nach der maximalen Euphorie... da geht Mann dann eben schnell die Luft aus.
Aber die wahrscheinlichste Möglichkeit ist: Er sucht den schnellen Erfolg bzw. Abschluss und versucht bewusst, durch das Gas geben in Dir starke Emotionen und möglichst auch Euphorie auszulösen, um zum Ziel zu kommen. Wenn das nicht einigermaßen schnell klappt, verliert er das Interesse und sucht sich die Nächste. Seine Begründungen für den Kontaktabbruch nicht für bare Münze nehmen!
 
Beiträge
9
Likes
3
  • #10
Helene, ich glaube es gibt vor allem drei Möglichkeiten:
Es ist wirklich Liebe auf den ersten Blick (ganz selten, man möchte es glauben aber die Erfahrung spricht dagegen...)
Mann fühlt tatsächlich in dem Moment so und wird euphorisch, ohne Dich ja wirklich zu kennen. Ich denke, das gibt es, könnte aber auch ein Zeichen sein für eine Persönlichleit, die emotional nicht so stabil ist und zB eine 'Erlöserin' sucht. Die Frage ist ja immer, was kommt denn nach der maximalen Euphorie... da geht Mann dann eben schnell die Luft aus.
Aber die wahrscheinlichste Möglichkeit ist: Er sucht den schnellen Erfolg bzw. Abschluss und versucht bewusst, durch das Gas geben in Dir starke Emotionen und möglichst auch Euphorie auszulösen, um zum Ziel zu kommen. Wenn das nicht einigermaßen schnell klappt, verliert er das Interesse und sucht sich die Nächste. Seine Begründungen für den Kontaktabbruch nicht für bare Münze nehmen!
Danke für die Worte. War einfach sehr geschmeichelt, aber wenn er das immer so macht, geht bei manchen vielleicht schneller was. Und das Interesse hab ich nicht. Aber man wird halt immer vorsichtiger Lg
 
Beiträge
9
Likes
3
  • #12
Ob das was Männerspezifisches ist? Wenn ich selbst den Eindruck habe, ein Kontakt gestaltet sich zäh (und alle 2 Tage mal eine Nachricht finde ich zäh) und zwischendurch ergibt sich ein Kontakt, der lockerer und inspirierender ist, dann würde ich die zähe Konversation auch beendet. Das hat nichts mit „Gas geben“ zu tun. In der Schreibphase geht es um ein Ping-Pong-Spiel. Wenn der Ballwechsel ohne Stocken klappt, macht es Spaß, muss man den Ball immer wieder aufsammeln, macht es keinen.

Edit: Sorry, hab falsch gelesen! Es geht nicht nur um die Schreibphase.

Was du schilderst, klingt mir nicht nach dem Problem „Gas geben“. Deine Dates rücken anscheinend bloß nicht gern mit der Wahrheit raus, wenn es nicht passt, kann das sein?
Hallo! Ich sehe es eher so, dass ich ihm gesagt habe ich brauche Zeit, ihn aber gerne kennenlernen würde. Und er war so begeistert....nebenbei muß es aber noch jemanden gegeben haben und zack bum ist er vergeben. Weniger schmeichelnde Wörter wären mir halt lieber gewesen. Aber ja macht halt einfach misstraurisch.
 
Beiträge
15.911
Likes
7.995
  • #13
Hallo! Ich sehe es eher so, dass ich ihm gesagt habe ich brauche Zeit, ihn aber gerne kennenlernen würde. Und er war so begeistert....nebenbei muß es aber noch jemanden gegeben haben und zack bum ist er vergeben. Weniger schmeichelnde Wörter wären mir halt lieber gewesen. Aber ja macht halt einfach misstraurisch.
Vielleicht in Zukunft einem Mann nicht mehr sagen, dass man noch Zeit bräuchte.... ;). Du bist ihm keinerlei Rechenschaft für dein Verhalten schuldig.
 
Beiträge
11.723
Likes
9.815
  • #14
Mach dir bitte nicht so viel Gedanken darum. Er ist es nicht wert.
Autsch, Menta. Wieder so eine "Wertung" deinerseits, ohne jegliche Hinter- bzw. Beweggründe des Mannes zu kennen.
Und da es mal wieder um einen Mann geht, fällt dein Urteil (zum wiederholten Mal) vernichtend aus. Du hattest mal geschrieben, dass du diverse negative Erfahrungen mit Männern gemacht hättest. Das ist sicherlich nicht schön für dich. Schade finde ich nur, dass sich diese Sichtweise offenbar so derart manifestiert hat, dass
1. deine Urteile so schnell gefällt werden
2. deine Meinungen häufig so drastisch schlecht ausfallen.
Wenn ich recht orientiert bin, bist du letztlich doch auch immer noch auf der Suche (wenn vielleicht auch nicht sonderlich intensiv) nach Mr. Right.
Wie, glaubst du, kann das funktionieren, wenn dein offensichtliches Männerbild so schlecht zu sein scheint und in meinen Augen sogar etwas verbittert wirkt?
 
Beiträge
15.911
Likes
7.995
  • #15
Autsch, Menta. Wieder so eine "Wertung" deinerseits, ohne jegliche Hinter- bzw. Beweggründe des Mannes zu kennen.
Und da es mal wieder um einen Mann geht, fällt dein Urteil (zum wiederholten Mal) vernichtend aus. Du hattest mal geschrieben, dass du diverse negative Erfahrungen mit Männern gemacht hättest. Das ist sicherlich nicht schön für dich. Schade finde ich nur, dass sich diese Sichtweise offenbar so derart manifestiert hat, dass
1. deine Urteile so schnell gefällt werden
2. deine Meinungen häufig so drastisch schlecht ausfallen.
Wenn ich recht orientiert bin, bist du letztlich doch auch immer noch auf der Suche (wenn vielleicht auch nicht sonderlich intensiv) nach Mr. Right.
Wie, glaubst du, kann das funktionieren, wenn dein offensichtliches Männerbild so schlecht zu sein scheint und in meinen Augen sogar etwas verbittert wirkt?
Ich kann deine Gedanken verstehen, ich finde es auch schade, dass ich inzwischen so denke, weil ich ja meine damaligen Erfahrungen hier und auch von Freundinen, Kolleginnen bestätigt bekomme. Auch beruflich habe ich leider sehr negatives von Männern erleben müssen. Das sich dann vieles manifestiert ist nur logisch. Inzwischen habe ich aufgrund dieser leider negativen vielfältigen Erfahrungen mit Männern eine Art Bauchgefühl bekommen, wo ich auch hier Bestätigung und im realen Leben bekam.

Verbittert? Nee, finde ich nicht. Wenn es so auf dich wirkt, damit kann ich leben.

Das das alles auf dich als Mann nicht gut wirkt, absolut verständlich.

Sollte ich doch noch einen Mr. Right kennenlernen, ganz ehrlich, ich weiss nicht, wie ich da reagieren werde. Ich kann dir in der Hinsicht für dich wahrscheinlich keine befriedigende Antwort geben.