G

Gast

Gast
  • #1

Warum erzählt er mir das??

Hallo, ich bin neu hier sowie auch bei Parship. Nun hatte ich ein drittes Treffen mit einem ganz symphatischen Mann, bin mir aber sehr unsicher, ob ich ihn weiter treffen möchte. Jedesmal erzählt er mir von seinen Dates und warum nichts zustande gekommen ist. Heute saßen wir z.B. in einem Straßencafe, da meinte er, er saß auch mit Date soundso schon hier und die arbeitet hier um die Ecke bei soundso. Die letzten beide Male war das ähnlich. Heute meinte ich dann: Du bist wohl dauernd am daten? Und er darauf ernsthaft: ich erzähl ja nur von der Vergangenheit, ich bin halt ehrlich.
Also, seine Vergangenheit stört mich nicht, nur dass er mir das so auf dem Tablett immer hinserviert, hinterläßt bei mir ein komisches Gefühl. Ich weiss nicht, was es ist, ich kann es nicht richtig benennen. Was meint Ihr, bin ich da zu empfindlich? Und, warum erzählt er mir das überhaupt?
Danke schon Mal für Eure Antworten.
 
G

Gast

Gast
  • #3
Hallo Marlene,

ich kenne den Mann nicht, weshalb ich auch nur vage Vermutungen anstellen will. Ebensowenig kenne ich Dich.
Mein spontanster Gedanke war: Er möchte Dir auf diesem Wege mitteilen, was er alles nicht mochte damit Du weisst, worauf Du Dich einstellen kannst. Ich hätte aber nicht die Frage gestellt, ob er oft datet. Ich hätte ihn ganz konkret gefragt, warum er das überhaupt erzählt, weil Du die Effizienz darin nicht siehst und auch nicht den Fortschritt, der zu Euren Dates beitragen könnte. Oder aber mit dem Hintergrund, dass es viel einfacher ist über so was zu reden, als mal über sich selbst oder einfach nur über Gott und die Welt. So kann man sich schlecht kennen lernen.

VG
Vizee
 
G

Gast

Gast
  • #4
Ah, so habe ich das noch gar nicht gesehen. Zu Pit Brett: ja, wenn ich in mich reinhöre, bin ich mir unsicher, ob er wirklich symphatisch ist. Meine Menschenkenntnis geht flöten bei einem Treffen, von dem Beide wissen, worum es geht.
Und zu Vizee: danke, genau, diese Frage wäre die Richtige gewesen. Mit dem Hintergrund, was er nicht mochte, mir das zu erzählen, ist doch blöde, oder? Jetzt weiss ich auch, warum ich mich dann so verkrampft gefühlt habe und mich bemüht habe, die Lücken der Anderen zu füllen. Ah, ist das ein Krampf. Ich dachte manchmal kurz, er möchte mit seinen Chancen angeben.
 

Carsten

User
Beiträge
61
  • #5
Liebe Marlene
Für mich gibt es beim ersten Kennenlernen ein paar ganz einfache Regeln. Ich rede nicht über andere Frauen, es sei denn beide stehen der Monogamie etwas entspannter gegenüber, und nicht über die komplizierten Verhältnisse zu meiner Familie, mein Frauenbild hat nichts mit meiner Mutter zu tun. Meistens klammere ich auch erst einmal Religion, Politik und (sexuelle) Bedürfnisse aus, dass sind sehr sensible Themen. Wenn ich ein Unbehagen empfinde, worüber und vor allem wie die Andere darüber spricht, hat dies meistens einen Grund. Es passt nicht!

Herzliche Grüsse
Carsten
 

zrs13

User
Beiträge
216
  • #6
Hallo Marlene,

ich will nicht interpretieren, was ihn dazu bewegt, aber Tatsache ist wohl, dass das gewaltig nerven kann. Daher hält sich mein Verständnis für ihn auch wirklich in Grenzen, denn ich finde, so viel Gespür sollte man haben. Wenn ich mir die umgekehrte Version vorstelle ... entweder würde ich einfach kein weiteres Date mit ihr ausmachen (bei eher geringem Interesse) -- oder das Thema klar ansprechen und schauen, wie die Reaktion aufällt. Ich denke ich würde DANN versuchen, ihr zu vermitteln, dass ich zwar ihre Ehrlichkeit schätze, aber lieber zuerst etwas über sie selbst (so ganz in der Gegenwart) erfahren würde.
 

t.b.d.

User
Beiträge
1.557
  • #7
Es gibt so Leut, die erzählen gern, wen sie wann und bei welcher Gelegenheit kennengelernt haben und was da so alles passiert ist.
Das gibt manchmal sogar recht interessante Geschichten.

Wer weiß, er ist womöglich so einer. Weil er aber nur Frauen zu ersten Dates trifft, kann er auch nichts anderes erzählen.
 

lone rider

User
Beiträge
2.427
  • #8
Marlene, ohne die näheren Ausführungen des Herrn zu kennen und einfach so ad hoc: Es ziemt sich m. E. nicht, darüber zu reden und es hinterließe auch bei mir ein komisches Gefühl.
Wer sagt Dir, dass er bei nächsten Date nicht über Dich redet. Ein Gentleman bewahrt darüber Stillschweigen.
 

ENIT

User
Beiträge
1.307
  • #9
Zitat von lone rider:
Wer sagt Dir, dass er bei nächsten Date nicht über Dich redet. Ein Gentleman bewahrt darüber Stillschweigen.

Dem schließe ich mich an.
Ich hege aber auch den Gedanken, dass er sich unsicher ist. Es kann ja sein, dass er fast jedesmal dachte, dass es etwas wird, und die Frauen haben ihn dann nicht gewollt.
Wenn mir an diesem Mann etwas liegen würde, würde ich ihn direkt fragen, warum er mir so etwas erzählt. Danach würde ich in Ruhe eine Entscheidung treffen.
 
G

Gast

Gast
  • #10
Hallo Marlene,

vielleicht hat er ja auch für sich gar keine anderen Themen, die er als spannend genug empfindet, um mit Dir darüber zu reden? Was natürlich irgendwie traurig wäre, wenn er so ein langweiliges Leben hätte. Oder will er Dir vielleicht mitteilen, was bei den anderen Treffen schief lief und sich und Dich damit in eine Richtung lenken? Was natürlich auch traurig wäre, wenn ihr Euch dadurch nicht genug aufeinander einlassen könntet. Oder er redet einfach vor lauter Nervosität und Angst lieber über die Damen statt über sich und Dich? Was natürlich auch traurig wäre, wenn er derart unsicher wäre.

Oder vielleicht will er Dich auch antesten, ob Du Dich traust das anzusprechen? Wobei es natürlich traurig wäre, wenn Du das nicht schaffen würdest.

Dein Zweifel ist verständlich, aber halt auch dem Umstand geschuldet, dass Du ihn nicht fragst. Was soll denn schon passieren? Mehr als das Verstärken oder Beiseiteräumen Deines Zweifels je nach Ergebnis nichts. Direkte Kommunikation ist oft Gold wert.

@lone rider:

Ein Gentleman bewahrt darüber Stillschweigen.

Das erinnert mich an einen James-Bond-Film. Ich glaube, das war "Leben und sterben lassen" mit Roger Moore. Sein Erstling. Dieser Satz aus dem Mund der Figur James Bond ist wohl so ziemlich die beste Bond-Persiflage aller Zeiten. Leider wohl unbeabsichtigt.

LG
Chris
 

lone rider

User
Beiträge
2.427
  • #12
Neben Sean Connery war Roger Moore einer der Glückfälle in dieser Filmreihe.
Derart kultivierte, charmante und amüsante Filmhelden sind selten. Sie haben das Bild vom Manne, der "very British" handelt geprägt. Ich gestehe, es zu mögen. Weniger der Filme wegen, die mein cineastisches Interesse nur unzureichend zu wecken vermochten, mehr der Protagonisten wegen. Und sehr gut angezogen waren sie auch.
 
G

Gast

Gast
  • #13
Zitat von lone rider:
Neben Sean Connery war Roger Moore einer der Glückfälle in dieser Filmreihe.
Derart kultivierte, charmante und amüsante Filmhelden sind selten. Sie haben das Bild vom Manne, der "very British" handelt geprägt. Ich gestehe, es zu mögen. Weniger der Filme wegen, die mein cineastisches Interesse nur unzureichend zu wecken vermochten, mehr der Protagonisten wegen. Und sehr gut angezogen waren sie auch.

Ah jetzt kenn ich dich :) (aber ich hatts schon eher vermutet)
 

lone rider

User
Beiträge
2.427
  • #14
Dann hast Du ja voll den entropischen Durchpeil. Wusste ich es doch. "Zweimal 18 Jahr" ist aus einem Lied.
 
Beiträge
1.861
  • #16
Zitat von Marlene:
Hallo, ich bin neu hier sowie auch bei Parship. Nun hatte ich ein drittes Treffen mit einem ganz symphatischen Mann, bin mir aber sehr unsicher, ob ich ihn weiter treffen möchte. Jedesmal erzählt er mir von seinen Dates und warum nichts zustande gekommen ist. Heute saßen wir z.B. in einem Straßencafe, da meinte er, er saß auch mit Date soundso schon hier und die arbeitet hier um die Ecke bei soundso. Die letzten beide Male war das ähnlich. Heute meinte ich dann: Du bist wohl dauernd am daten? Und er darauf ernsthaft: ich erzähl ja nur von der Vergangenheit, ich bin halt ehrlich.
Also, seine Vergangenheit stört mich nicht, nur dass er mir das so auf dem Tablett immer hinserviert, hinterläßt bei mir ein komisches Gefühl. Ich weiss nicht, was es ist, ich kann es nicht richtig benennen. Was meint Ihr, bin ich da zu empfindlich? Und, warum erzählt er mir das überhaupt?
Danke schon Mal für Eure Antworten.
Nee, Marlene, das tut man nicht, von anderen Dates erzählen, das verbietet sich total. Schieß ihn ab!
 
G

Gast

Gast
  • #17
Hallo, danke für Eure Antworten, Jede(r) hat irgendwie Recht. Ich denke, ich treffe ihn nochmals und rede offen darüber. Auch über Folgendes, was mir aufgestossen ist: er meinte, Du machst doch das auf die Art und Weise, so habe ich es jedenfalls in Deinem Profil gelesen. Ich: nein, das habe ich nicht geschrieben. Er: ach, dann war das ein anderes. Das war eine der sehr wenigen Fragen an mich, habe mittlerweile das Gefühl, dass ich ihn nicht besonders interessiere.
 
G

Gast

Gast
  • #18

lone rider

User
Beiträge
2.427
  • #19
Bin nicht von Dir angepisst. Ich bin nur anders als Du. Auch erwarte ich nicht, dass man meine Ansichten teilt. Ich habe nichts Pädagogisches zu vermelden, ich neige nicht zur Pädagogik. Manche fragen hier um Rat und ich stelle meine Sicht der Dinge dar. Ob es hilfreich ist oder nicht vermag ich nicht zu beurteilen. Ich mag das Plurale sehr und wenn Du anders tickst habe ich damit kein Problem.
 
G

Gast

Gast
  • #20
Zitat von lone rider:
Bin nicht von Dir angepisst. Ich bin nur anders als Du. Auch erwarte ich nicht, dass man meine Ansichten teilt. Ich habe nichts Pädagogisches zu vermelden, ich neige nicht zur Pädagogik. Manche fragen hier um Rat und ich stelle meine Sicht der Dinge dar. Ob es hilfreich ist oder nicht vermag ich nicht zu beurteilen. Ich mag das Plurale sehr und wenn Du anders tickst habe ich damit kein Problem.

Ich weiss, so hab ich auch mal gedacht. Schlecht wars nie, nur es war gar nie notwendig das zu betonen. Weil.. unter den richtigen Menschen ist jeder Anders und genau das ist es was da jeder will. Das jeder einzigartig und er selbst ist. Selbst wenn er darauf steht es mit 250 g Hackfleisch halb/halb in der Heizung zu tun, er ist einer von uns.
Kannst ja mal drüber nachdenken.
 

lone rider

User
Beiträge
2.427
  • #21
Hm. Es ist jetzt bereits 18:00 Uhr vorbei und es war nett mit Dir zu plaudern, jedoch muss ich jetzt los.
 
G

Gast

Gast
  • #22
kk
 

Silvio79

User
Beiträge
12
  • #23
Also meiner Meinung nach versucht er sich zu präsentieren. Geht zwar gar nicht bei Dates von anderen Frauen zu erzählen, aber gut. Er will dir damit zeigen, dass er aktiv ist, die Sache locker nimmt. Aber wie so oft: Männer, die bellen, beißen nicht. :) Also geh einfach mal davon aus, dass er tierisch unsicher ist. Daraus schlussfolger ich dann mal, dass er Interesse hat. Warum sollte er sonst unsicher sein ?!? Ist zwar irgendwie taktlos und absolut albern, den großen Parship-Checker raushängen zu miemen, aber hey ... es gibt Schlimmeres. Wenn du ihn magst, gib ihm 'ne Chance, es richtig zu machen. Und wenn du ihn nicht magst, ist es doch eigentlich sowieso egal.
 
Beiträge
133
  • #25
Zitat von Silvio79:
Also meiner Meinung nach versucht er sich zu präsentieren. Geht zwar gar nicht bei Dates von anderen Frauen zu erzählen, aber gut. Er will dir damit zeigen, dass er aktiv ist, die Sache locker nimmt. Aber wie so oft: Männer, die bellen, beißen nicht. :) Also geh einfach mal davon aus, dass er tierisch unsicher ist. Daraus schlussfolger ich dann mal, dass er Interesse hat. Warum sollte er sonst unsicher sein ?!? Ist zwar irgendwie taktlos und absolut albern, den großen Parship-Checker raushängen zu miemen, aber hey ... es gibt Schlimmeres. Wenn du ihn magst, gib ihm 'ne Chance, es richtig zu machen. Und wenn du ihn nicht magst, ist es doch eigentlich sowieso egal.


Ich überlege, ob es nur etwas mit Präsentation zu tun hat. Ich halte das aber eher für eine unbewusste Handlung.
Ich denke vor allem, er vergleicht. "Wie waren die anderen, wie bist du". Und - er macht es nicht schweigend, sondern offen. Du weißt also, woran du bist. Ich finde das nicht unsympatisch. Im Prinzip kannst du sehr genau verfolgen, was passieren wird. Es dürfte nicht völlig Unerwartetes für dich auftreten..du wirst laufend informiert. Du hast sogar die Möglichkeit, lenkend einzugreifen, wenn du das willst. Ich finde es immer gut, wenn man merkt, dass der andere versucht, ehrlich zu sein.
Wenn ich so etwas mache, hat dass auch etwas mit Schutz suchen beim anderen zu tun. Es ist dann auch ein Freundschaftsangebot...mehr allerdings dann erstmal nicht.
 

ENIT

User
Beiträge
1.307
  • #26
Zitat von Marlene:
Hallo, danke für Eure Antworten, Jede(r) hat irgendwie Recht. Ich denke, ich treffe ihn nochmals und rede offen darüber. Auch über Folgendes, was mir aufgestossen ist: er meinte, Du machst doch das auf die Art und Weise, so habe ich es jedenfalls in Deinem Profil gelesen. Ich: nein, das habe ich nicht geschrieben. Er: ach, dann war das ein anderes. Das war eine der sehr wenigen Fragen an mich, habe mittlerweile das Gefühl, dass ich ihn nicht besonders interessiere.

Liebe Marlene,
nach deinem Date überlege dir bitte ganz genau, ob du diesen Typen willst. Ein Mann, der eine Frau toll findet, der "experimentiert" nicht noch rum. Ich nehme an, er weiß nicht, was er will, und wenn er es dann weiß, nimmt er eine von 10 Mädels. Lass ihn ziehen, und such dir jemanden, der dich wirklich möchte, und nicht nach 100% sucht. 100% gibt es nicht und kann es auch nicht geben. Steck nicht so viel Gefühl in die Sache, denn es tut nachher sehr weh, wenn er dich nicht möchte.
 

ENIT

User
Beiträge
1.307
  • #27
Ehrlichketi wäre m. E. n., wenn er gesagt hätte: "Ich hatte auch schon einige Dates. Wenn wir passen würden, würdest du dann noch weitersuchen? Ich würde dann das und das machen." Dann hätte man das Gefühl, ja er will seinen Gegebenüber. Aber so? Nee.
 

Silvio79

User
Beiträge
12
  • #28
@ ENIT

Sorry das ich es so mache, aber ich bin noch neu hier im Forum und habe das mit dem Zitieren noch nicht so drauf.

Aber mal zum Eigentlichen: Wir sind ja nun alle keine 15 mehr, dass man noch blind-links reinhält, wenn Sympathie da ist. Leider...aber gewisse Erfahrungen machen eben auch Männer vorsichtig, so das auch ihr Mädels bei den meisten nicht damit rechnen solltet, dass er emotional gleich die Hosen runterlässt. Richtig...es gibt keine 100 %. Und es wäre nur fair, wenn sich die Damen dessen auch annehmen und überspitzt ausgedrückt nicht jeden falschen Wimpernschlag als absolutes No-Go interpretieren und den Typen gleich wieder abtanzen lassen. M.M.n. auch einer der Hauptgründe, warum es im zunehmen-
den Alter immer schwieriger wird, sich zu öffnen und was entstehen zu lassen. Man glaubt, man hat irgendwie schon alles erlebt, wird zunehmend intoleranter, wenn's verhaltenstechnisch vom eigenen Mr.Right Schema abweicht und fängt an, zu interpretieren (in den seltensten Fällen positiv...) bis der Arzt kommt, und wundert sich am Ende, warum man so lange alleine bleibt. Mensch, wenn ihr jemanden mögt, geniesst die Zeit mit ihm und analysiert nicht fortwährend, ob nich doch irgendwas schräg oder anders an ihm ist. Denn wer sucht, der findet auch. Und vielleicht wird aus der eigenartigsten Macke irgendwann die liebenswerteste Eigenschaft
 
Beiträge
133
  • #29
Zitat von ENIT:
Ehrlichketi wäre m. E. n., wenn er gesagt hätte: "Ich hatte auch schon einige Dates. Wenn wir passen würden, würdest du dann noch weitersuchen? Ich würde dann das und das machen." Dann hätte man das Gefühl, ja er will seinen Gegebenüber. Aber so? Nee.


Weißt du das schon nach einem Treffen? Ich bin da etwas vorsichtiger. Ich brauche ein bisschen Zeit um zu wissen, wer das ist und solange ist doch noch alles offen.
 

Grobian

User
Beiträge
6
  • #30
Hallo Marlene,

ich sage mal, du bist zu empfindlich. Um die Situation richtig beurteilen zu können, müsste man anwesend gewesen sein. Kennst du das Phänomen "Der Zwang zum Zug"? Ein Mann will sich einbringen und zeigen, seine Gedanke kreisen um dieses Date. Das Thema ist Date und er redet und redet, was ihm zu diesem Thema einfällt.

Hast du das Thema gewechselt und Initiative gezeigt?
Ist er dann anschließend wieder zu seinen Dates zurückgekehrt und seine Emotionen waren "unterkühlt"? In dem Fall ist er ein Spinner, einfach vergessen.
Ansonsten gib ihm eine Chance.

Und nein, nicht jeder Mann jedes Alters ist ein routinierter Aufreißer, der alles richtig macht. Ganz souverän schmeichelt und lächelt und auf dich und deine Belange eingeht, zuhört und sonst noch etwas ... manchmal sind Typen einfach bescheuert, weil aufgeregt.

Gruß,
Gro