Beiträge
3
  • #1

Warum "Blockieren"?

Hallo,

Ich wollte dieses Forum mal nutzen um eine Frage zu stellen, die mich beschäftigt.
Vielleicht vor Allem an die Männer.

Seit ich mich auf den Online Dating Sektor begeben habe, ist es mir jetzt insesamt 2 x passiert, dass ich auf Whats App blockiert wurde.
Davor war jeweils eine Art Beziehung oder Affäre, je nachdem wie man das einordnen will. 1x mit Sex und 1 x ohne.
Ich habe nach dem Abbruch des Kontaktes keinerlei Nachrichten mehr verschickt. Also kein Stalking oder so.
Sonst würde sich die Frage ja erübrigen.

Ich habe immer nur Männer gesperrt, die mich nicht in Ruhe gelassen haben, wenn ich darum bat oder wenn jemand Dic Pics sendete.
Mit Grund also.

Warum sperrt Man(n) eine Person/ Frau die ihm nichts getan hat?
Mit der er ggf. sogar geschlafen hat?
Wenn man jemand nicht mehr kontakten will o.k., aber das löschen der Nummer reicht mir da persönlich immer.

Ich wär dankbar für eine Erklärung, die ich nachvollziehen kann.
 

Joshua_R

User
Beiträge
97
  • #3
Ich habe nach dem Abbruch des Kontaktes keinerlei Nachrichten mehr verschickt. Also kein Stalking oder so.
Sonst würde sich die Frage ja erübrigen.

Ich wär dankbar für eine Erklärung, die ich nachvollziehen kann.

Woher weißt du dann das du blockiert wurdest?

Wenn es wegen Profilbild usw. ist...ich hab bei meinen Datenschutz Einstellungen das nur meine Kontakte die sehen können. Und wenn ich mit einer Person keinen Kontakt mehr habe...naja...lösche ich die Person halt aus meinen Kontakten raus. Was soll ich die weiter aufbewahren?

Warum jemand einen blockiert? Keine Ahnung. Vielleicht um für sich selbst ein Schlussstrich zu ziehen und nicht an einem angesäuselten Wochenende doch noch eine (besoffene) Nachricht zu schicken?! Bei einer Affäre vielleicht das du an einem scheiß Tag, um Dampf abzulassen, nicht doch noch anfängst eindeutige Nachrichten zu schicken die dann beim Partner landen. (Nur als Beispiel sehen, ich will wirklich nichts unterstellen ;) )

Wie gesagt, keine Ahnung. Hab noch nie jemanden bei Whatsapp blockiert.
 
  • Like
Reactions: Sweclane
Beiträge
3
  • #4
Zur Erklärung:
Ja. Wegen der Profilbilder.
Ich stecke nicht mehr benutze Kontakte eher erst mal ne Weile ins Archiv.
Ist ne Angewohnheit, die vielleicht nicht jeder hat.

Aber das mit den Datenschutzeinstellungen ist ein guter Hinweis.
In dem Fall wär es kein gezieltes Sperren, sondern "nur" Kontakt löschen.

Danke dafür.
 
Beiträge
21
  • #5
Ich habe vor kurzem dieselbe Erfahrung gemacht. Bei mir zog sich das Ganze jedoch über mehrere Monate mit mehrmaligem Sex. Er erklärte mir auch immer, dass er sich in mich verliebt hätte und er mich nicht verlieren wollen würde. Einmal meinte er sogar, wir wären in einer Beziehung. Zeit nahm er sich jedoch kaum, angeblich aufgrund seiner Selbstständigkeit.

Das letzte Treffen hatten wir Anfang Februar. Es verlief ganz normal. Dann war 2 Wochen Funkstille. Ich schrieb ihm noch 3 liebe Nachrichten (nicht fordernd/aufdringlich), auf die ich nie eine Reaktion bekam. Hab mich dann auch zurückgezogen. Vor 3 Tagen habe ich festgestellt, dass ich blockiert wurde. Habe aus Interesse versucht, eine leere Nachricht zu senden und es ging nicht. Somit hat er mich nicht gelöscht, sondern wirklich blockiert. Ich kann mir das auch überhaupt nicht erklären und bin wirklich verletzt darüber, dass ich ihm wohl nicht mal eine Erklärung wert war.
 
S

schnee

Gast
  • #6
Liebe @Bergkristall , Leute die unbegründet mit dieser Blockiererei anfangen sind einfach sehr unreif. Lass die Finger davon, das ist hoffnungslos sich über sowas Gedanken zu machen geschweige denn irgendwas daran ändern zu wollen. Und komm blos nicht auf die Idee, du wärst an etwas Schuld...das kannst du vollkommen bei denen lassen.
Blockieren ist ok, wenn man von Fremden belästigt wird, zB. mit pornografischem Zeugs oder Stalking. Alles andere ist mehr als seltsam. Also Kontakt löschen und fertig.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Julianna

User
Beiträge
10.288
  • #7
Ich habe vor kurzem dieselbe Erfahrung gemacht. Bei mir zog sich das Ganze jedoch über mehrere Monate mit mehrmaligem Sex. Er erklärte mir auch immer, dass er sich in mich verliebt hätte und er mich nicht verlieren wollen würde. Einmal meinte er sogar, wir wären in einer Beziehung. Zeit nahm er sich jedoch kaum, angeblich aufgrund seiner Selbstständigkeit.

Das letzte Treffen hatten wir Anfang Februar. Es verlief ganz normal. Dann war 2 Wochen Funkstille. Ich schrieb ihm noch 3 liebe Nachrichten (nicht fordernd/aufdringlich), auf die ich nie eine Reaktion bekam. Hab mich dann auch zurückgezogen. Vor 3 Tagen habe ich festgestellt, dass ich blockiert wurde. Habe aus Interesse versucht, eine leere Nachricht zu senden und es ging nicht. Somit hat er mich nicht gelöscht, sondern wirklich blockiert. Ich kann mir das auch überhaupt nicht erklären und bin wirklich verletzt darüber, dass ich ihm wohl nicht mal eine Erklärung wert war.
Oh man :(
Das tut mir leid für dich. Solche Erfahrungen will ja wirklich niemand machen müssen.
Ärgere dich nicht mehr drüber. Der Beschreibung nach zu beurteilen, verdient er es nicht mal mehr, dass du dich über ihn ärgerst oder traurig bist. Versuch abzuschließen und auf eine neutrale Gefühlsebene zu kommen, wo er dir komplett egal geworden ist und verschwende nie wieder auch nur einen Gedanken an diesen Menschen. Lg :)
 
Beiträge
21
  • #8
Danke, liebe Julianna!

Mir ist klar, dass er keinen weiteren Gedanken wert ist. Dennoch schmerzt es ungemein :( man sollte sich von einem Mann mit 30ig eigentlich mehr Reife erwarten dürfen.
 

Inge21

User
Beiträge
2.782
  • #9
Danke, liebe Julianna!

Mir ist klar, dass er keinen weiteren Gedanken wert ist. Dennoch schmerzt es ungemein :( man sollte sich von einem Mann mit 30ig eigentlich mehr Reife erwarten dürfen.
das ist bei Männern über 50 oder 60 auch nicht anders. Manche blockieren um Dir zuvorzukommen. Ist wohl gut fürs Selbstbewusstsein zuerst blockiert zu haben statt blockiert zu werden. Kindergarten.
Mein Ex hatte mich blockiert, als keine Reaktion von mir kam wieder entblockiert und das ging hin und her. Kindergarten.
Du wirst im Leben oft keine Antwort herhalten und glaub mir, ist auch nicht schlimmer als ein Lüge. So ein Typ wird Dir eh nicht erhlich sagen an was es lag. Da kommt dann eh nur, es liegt nicht an Dir, Du bist zu gut für mich. Darauf kannst Du auch verzichten. Keine Antwort ist manchmal eine ehrlichere Antwort.
 
  • Like
Reactions: schnee and Heartbroken
Beiträge
21
  • #10
das ist bei Männern über 50 oder 60 auch nicht anders. Manche blockieren um Dir zuvorzukommen. Ist wohl gut fürs Selbstbewusstsein zuerst blockiert zu haben statt blockiert zu werden. Kindergarten.
Mein Ex hatte mich blockiert, als keine Reaktion von mir kam wieder entblockiert und das ging hin und her. Kindergarten.
Du wirst im Leben oft keine Antwort herhalten und glaub mir, ist auch nicht schlimmer als ein Lüge. So ein Typ wird Dir eh nicht erhlich sagen an was es lag. Da kommt dann eh nur, es liegt nicht an Dir, Du bist zu gut für mich. Darauf kannst Du auch verzichten. Keine Antwort ist manchmal eine ehrlichere Antwort.

Ja, es ist wirklich kindisch. Ich habe seinen Kontakt nun gelöscht. Blockieren finde ich kindisch. Habe ihn nur gelöscht, dass ich in einem schwachen Moment nicht doch versuche, ihn anzurufen oder dergleichen. Er hat mich wohl bestimmt auch am Handy gesperrt, aber es tut mir besser, wenn ich keinerlei Erinnerung mehr an ihn am Handy habe. Die Erinnerungen im Kopf machen es schon schwer genug...

Eigentlich ist es eine klare Ansage seinerseits. Er will keinen Kontakt mehr und das kann er gerne haben. Dennoch finde ich es armselig, dass man jemandem, den man angeblich mal sehr gern hatte, einfach so abservieren kann. Ich verabschiede mich sogar von Männern, mit denen ich nur geschrieben habe und ignoriere bzw blockiere sie nicht einfach. Jeder Mensch verdient sich Ehrlichkeit und Respekt. Alles andere ist schlichtweg charakterlos :(
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Inge21 and schnee
S

schnee

Gast
  • #11
Wenn du sowas mal eine zeitlang hinter dir gelassen hast, hast du das gespeichert und das nächste Mal reagierst du sofort entsprechend. Das ist auch ein Lernprozess, je früher, desto besser... ;)
 

XOX

User
Beiträge
88
  • #12
Auch wenn es hart klingt, fokussiere dich inskünftig auf Männer, die Interesse zeigen (anrufen, Dates planen usw) und horche in dich herein, weshalb dich ein Mann mit offen gezeigter Gleichgültigkeit in den Bann ziehen konnte.

Deine Aufmerksamkeit gehört immer und ausschliesslich interessierten Männern.

Wenn du dieses Muster von dir beibehältst, wird dir das noch weitere Male passieren.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: TruppenurseI, Ariadne_CH, Deleted member 20013 und ein anderer User

XOX

User
Beiträge
88
  • #13
(PS: Falscher Tread, aber trotzdem ;))
 

Plumeria

User
Beiträge
2
  • #14
Ja, das kennen wir doch auch!

Hab hier im Portal (so dachte ich auf jeden Fall) einen Wahnsinns Mann kennengelernt. Ueber Monate geschrieben und telefoniert, es hat alles gestimmt und funkte auch zwischen uns. Er ging voll auf mein Leben ein, zeigte Interesse und machten Pläne!
Egal, Treffen fand statt und wir wussten beide das es zu mehr kommen wird! Auch das spielt keine Rolle, war ja von beiden Seiten aus.
Nach dem Treffen ging der Kontakt weiter und man freute sich wieder zu sehen.

Dann von Heute auf morgen wurde der Kontakt eingestellt! o_O
Warum auch immer ich weiss es bis Heute nicht, und auch nach einiger Zeit wurde meine Nummer in seinem Handy gelöscht!
Versuchsweise habe ich nach paar Wochen eine unbeschwerte Nachricht geschrieben, und diese wird nicht mal angeschaut!!

Tja, und dieses Spiel wird er hier weiterführen und andere Frauen verarschen! (weiss ich aus eine guter Quelle, weil er diese Frau auch hier angeschrieben hat und es genau gleich abgeht)

Wie sagt man diesem Spiel?

Das MANN für so etwas dann auch noch in so einem Portal ist, verstehe ich nicht!
 
Beiträge
21
  • #15
Ja, das kennen wir doch auch!

Hab hier im Portal (so dachte ich auf jeden Fall) einen Wahnsinns Mann kennengelernt. Ueber Monate geschrieben und telefoniert, es hat alles gestimmt und funkte auch zwischen uns. Er ging voll auf mein Leben ein, zeigte Interesse und machten Pläne!
Egal, Treffen fand statt und wir wussten beide das es zu mehr kommen wird! Auch das spielt keine Rolle, war ja von beiden Seiten aus.
Nach dem Treffen ging der Kontakt weiter und man freute sich wieder zu sehen.

Dann von Heute auf morgen wurde der Kontakt eingestellt! o_O
Warum auch immer ich weiss es bis Heute nicht, und auch nach einiger Zeit wurde meine Nummer in seinem Handy gelöscht!
Versuchsweise habe ich nach paar Wochen eine unbeschwerte Nachricht geschrieben, und diese wird nicht mal angeschaut!!

Tja, und dieses Spiel wird er hier weiterführen und andere Frauen verarschen! (weiss ich aus eine guter Quelle, weil er diese Frau auch hier angeschrieben hat und es genau gleich abgeht)

Wie sagt man diesem Spiel?

Das MANN für so etwas dann auch noch in so einem Portal ist, verstehe ich nicht!

Ja, ich verstehe auch vieles nicht und hinterfrage es immer wieder, obwohl ich genau weiß, dass es nichts bringt. Fakt ist, dass ich einen anderen Menschen nicht so behandeln darf - schon gar nicht, wenn ich angeblich etwas für diese Person empfunden habe. Aber wahrscheinlich war das alles nie wirklich so :(

Bei mir war es ja nicht nur der Kontaktabbruch, sondern dass er mich wirklich mMn grundlos blockiert hat und das ist einfach keine Art :/ ich habe ihm ja nichts getan.
 
Beiträge
2.075
  • #16
Hab hier im Portal (so dachte ich auf jeden Fall) einen Wahnsinns Mann kennengelernt. Ueber Monate geschrieben und telefoniert, es hat alles gestimmt und funkte auch zwischen uns. Er ging voll auf mein Leben ein, zeigte Interesse und machten Pläne!
Egal, Treffen fand statt und wir wussten beide das es zu mehr kommen wird! Auch das spielt keine Rolle, war ja von beiden Seiten aus.
Nach dem Treffen ging der Kontakt weiter und man freute sich wieder zu sehen.

Dann von Heute auf morgen wurde der Kontakt eingestellt! o_O
So ist das mit den Männern, gibt man ihnen zu schnell alles, verlieren sie das Interesse und jagen woanders weiter.
 
  • Like
Reactions: TPT

IMHO

User
Beiträge
14.366
  • #18
Hm, irgendwie kommt es mir so vor, als wenn hier erneut zwei Themen miteinander vermischt werden. Die TE schreibt etwas vom Blockieren bei WA, andere Beiträge beziehen sich allgemein auf den Abbruch eines Kontaktes (möglicherweise auch bei PS).
Ich frage mich, wieso einem "Blockieren" NACH Abbruch des Kontaktes eine derart große Bedeutung beigemessen wird? Ist das nicht völlig egal? Liegt es am mangelnden Selbstwertgefühl? Oder am übersteigerten Geltungsbedürfnis?
Ich gehe davon aus, dass der Mann
a. ordnungsliebend ist
b. ihn zu viele Kontakte überfordern
c. er tunlichst vermeiden möchte, dass "alte Kontakte" ihn "nerven" bzw. überraschen könnten, wenn er bereits mit einer neuen Kandidatin datet.
Menschlich mag das fragwürdig sein, allerdings dürfte ein solches Verhalten wohl auch bei Frauen verortet sein.
 

Inge21

User
Beiträge
2.782
  • #19
Mein Exmann hatte mich bei Whatsapp auch blockiert, obwohl ich ihm gar nicht schrieb. Das verlangte wohl seine Neue von ihm, wenn er mit ihr zusammen war, war ich blockiert und wenn nicht wurde ich wieder entblockt :D:D. War mir egal, hab es ignoriert. Ich werde schon lange nicht mehr geblockt, schreib ihm trotzdem nichts :p
 

fafner

User
Beiträge
13.028
  • #21
Die Bohne hat sich gestern wohl vollends das Hirn weggesoffen. Einzig sein Löschantrag war mal ein Moment der Klarheit.
 

Xeshra

User
Beiträge
2.894
  • #23
Vor 3 Tagen habe ich festgestellt, dass ich blockiert wurde. Habe aus Interesse versucht, eine leere Nachricht zu senden und es ging nicht. Somit hat er mich nicht gelöscht, sondern wirklich blockiert. Ich kann mir das auch überhaupt nicht erklären und bin wirklich verletzt darüber, dass ich ihm wohl nicht mal eine Erklärung wert war.
Seltsam, ich habe noch nie jemanden blockiert da es einfach keinen Grund gibt. Wäre interessant was da bei manchen Köpfen vorgeht.
 

199MKt8gf

User
Beiträge
1.415
  • #24
Xeshra, du solltest an deiner Interpunktion arbeiten. Alles hängt ja mit allem zusammen.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: TruppenurseI

Xeshra

User
Beiträge
2.894
  • #26
Vor kurzem sowas komisches bekommen:

Hallo Fremder.
Hoffe alles klar bei dir?
Deine blauen Augen sind meine Vorliebe.
Das Profil von dir ist mega sympathisch.
Leider bin ich schon viel zu lange Single, für Frauen wie mich ist das einfach nur schlimm!
Ich will endlich einen Mann kennenlernen, der mich verwöhnt! Ja, genau das wünsche ich mir!
Vermisse einfach den Sex! Ich liebe es zu blasen...Wahrscheinlich bin ich schon wieder zu weit...
In Herisau
(Schweiz bin ich ab und zu.
Besteht von deiner Seite auch Interesse?
Bei dieser Seite deaktiviere ich meinen Account. Voll unagenehm hier als Frau.
Chatte mit mir einfach unter ( SexyNacht net )
Unter dem Namen: Bettina.
Meld dich.


Habe ich dann echt als Spam gemeldet aber das war ja sowieso ein Wegwerfaccount. Denn Sinn versteh ich nicht, ich glaube mein Profil hat jemanden erzürnt (war auf PS auch schon passiert). Gibt schon Sachen die sollte man besser "reinigen" aber allgemein sofern nur ein Funken nennenswertes Herz oder Geist vorhanden ist dann darf man mir sagen was man möchte.

Ach ja: An "ONS" hatte und habe ich keinerlei Interesse und es auch nie mitgeteilt.

Wenn man einen Disput hat kann man es einfach brauchbar mitteilen aber sicher nicht diese "exorbitant-unterredente" Machart.
 
Zuletzt bearbeitet:

Xeshra

User
Beiträge
2.894
  • #27
Nicht nur daran...die langen Vorträge sind langatmig.
Das mit Interpunktion da versuche ich schon vieles etwas abzukürzen. Wobei ich nunmal viel zusammenhängender denke und ich ungerne diese Worte zu stark "abtrenne". Da gibts ja auch so Zwischenzeichen, sie Punktieren nicht direkt jedoch unterteilen sie besser. Mein grammatikalisches Interesse geht eher in diese Richtung.

Langatmigkeit ist eher ein Zeichen von Desinteresse wobei ich mich bestimmt nie per se kurz fasse. Ausser wir sind in einem Small Talk und natürlich in Natura wird oft anders kommuniziert. Weil dort hat vieles mit der Tonart und andere Ausdrucksformen zu tun. Es ist dann eher eine musikalische Kommunikation welche empathisch einwirkt, teils völlig wortlos. Im schriftlichen Worte jedoch geht es in eine andere Richtung da ich es eher ausschweifend verwende. Es ist aber nicht per se der Kommunikationsstil in Natura, ein Date ist immer kritisch fürs richtige Kennenlernen. Schriftlich und mündlich kann bei mir grosse Differenzen haben und ich verwende auch kein schriftliches "Mundart-Deutsch" weil die Schrift anders beschaffen ist. Sie ist kein Abbild einer Mundart, zumindest nicht bei mir; das ist ja Schriftart und nicht Mundart.

Habe aber nichts dagegen, meine jüngere Schwester macht bei der Schrift auch fast immer Mundart ganz ohne Grammatik und ausgesprochen "kurzatmig", aufs absolut Wesentliche reduziert; so als ob man mündlich diskutiert mit möglichst direktem Inhalt. Herz und Geist ist wichtig, nicht jedoch die genaue Machart.

Grundsätzlich gehts einfach darum dass ich überall das Potential auslotse. Mündlich liegt das Potential nicht bei Grammatik oder Ausschweifung sondern darin dass man stark in einem empathischen Verhältnis mit dem Gegenüber steht und hier kommen andere Gewichtungen ins Spiel. Ich kenne nicht nur Sprachen sondern auch Kommunikationsformen welche teils trotz identischer Grundsignatur sich in der Form stark unterscheiden kann, je nachdem welches Medium involviert ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

schnee

Gast
  • #28
Vor kurzem sowas komisches bekommen:

Hallo Fremder.
Hoffe alles klar bei dir?
Deine blauen Augen sind meine Vorliebe.
Das Profil von dir ist mega sympathisch.
Leider bin ich schon viel zu lange Single, für Frauen wie mich ist das einfach nur schlimm!
Ich will endlich einen Mann kennenlernen, der mich verwöhnt! Ja, genau das wünsche ich mir!
Vermisse einfach den Sex! Ich liebe es zu blasen...Wahrscheinlich bin ich schon wieder zu weit...
In Herisau
(Schweiz bin ich ab und zu.
Besteht von deiner Seite auch Interesse?
Bei dieser Seite deaktiviere ich meinen Account. Voll unagenehm hier als Frau.
Chatte mit mir einfach unter ( SexyNacht net )
Unter dem Namen: Bettina.
Meld dich.


Habe ich dann echt als Spam gemeldet aber das war ja sowieso ein Wegwerfaccount. Denn Sinn versteh ich nicht, ich glaube mein Profil hat jemanden erzürnt (war auf PS auch schon passiert). Gibt schon Sachen die sollte man besser "reinigen" aber allgemein sofern nur ein Funken nennenswertes Herz oder Geist vorhanden ist dann darf man mir sagen was man möchte.

Ach ja: An "ONS" hatte und habe ich keinerlei Interesse und es auch nie mitgeteilt.

Wenn man einen Disput hat kann man es einfach brauchbar mitteilen aber sicher nicht diese "exorbitant-unterredente" Machart.
...was glaubst du, was man von Männern so alles bekommt...da ist das aber völlig harmlos und sogar noch nett geschrieben...
Mit sowas musst du leben, wenn du auf Partnerportalen unterwegs bist, sehr viele nutzen diese Möglichkeit zur Kontaktaufnahme für CD, Freundschaft+ oder ONS...du kannst aber in dein Profil reinschreiben, dass du eine dauerhafte Beziehung suchst. Bei deiner Zuschrift oben bin ich mir nichtmal sicher, ob das wirklich ONS sein sollte oder doch vielleicht eher eine stark sexuell betonte Partnerschaftssuche....weiß der Geier...
 

Xeshra

User
Beiträge
2.894
  • #29
Ach deswegen antworten mir so wenige Frauen. Sie verdächtigen mich quasi schon fast pauschal und gucken oft nicht einmal mehr das Profil an.

Ich denke ich sollte dennoch reinschreiben "suche kein ONS sondern längerfristige Beziehungen."

Für Affären gibts eigentlich spezielle Affärenportale, das ist ja auch OK nur ist man bei Partner- und Freundschaftsportalen damit klar im falschen Milieu.
 
Zuletzt bearbeitet: