Beiträge
4
Likes
2
  • #1

Warum bekommt man(n) keine Antwort?

Hallo werte Community,

ich bin seit ein paar Wochen hier angemeldet und habe mich vorab aktiv mit den "Tipps und Empfehlungen" von Parship befasst. Ich habe mein Profil fleissig gefüllt, ein paar Bilder hochgeladen und mir überlegt, was ich eigentlich möchte.

Freudig und Euphorisch habe ich die ersten auserwählten Damen kontaktiert. Selbstverständlich habe ich mir dabei Zeit genommen, die Profile gut studiert und individuelle Anschreiben auf das die jeweilige Beschreibung bezogene Texte verfasst. Der Messanger hat mir angezeigt dass die Nachrichten gelesen wurde, aber keine Antwort.
Kein Stress, sicherlich dauert es nur ein paar Tage bis man eine Antwort bekommt. Aber Fehlanzeige.
Naja, man soll sich ja nicht gleich entmutigen lassen, Rom wurde auch nicht an einem Tag erbaut, also weiter im Text.
Ich habe versucht meine Anschreiben ein wenig abwechslungsreicher zu gestallten, vielleicht war ich zu direkt, zu persönlich, habe zu viel oder zu wenig geschrieben. Vielleicht waren auch meine Bilder nicht ansprechend genug also habe ich nicht immer die Bilderfreigabe mitgeschickt (Aussehen ist schliesslich nicht alles).
Selbst Damen die mir ein Lächeln geschickt haben, auf welches in geantwortet habe, haben den Kontakt nicht weitergeführt.

Ich habe bereits 30+ Frauen angeschrieben, einige davon wie gesagt nach erstmaligem Kontakt ihrerseits, und habe 2 Antworten bekommen. Ist das die Ratio die man erwarten kann? Ist es der Damenwelt zu viel Arbeit zu sagen, "Hey, Danke für Deine nette Nachricht, aber ich glaube nicht dass es passt."? Wenn überhaupt wird man blockiert... Einige der Damen habe ich nach Wochen ohne Antwort erneut angeschrieben und freundlich (!) gefragt, warum sie denn nicht geantwortet habe. Schliesslich möchte ich ja wissen was (mit mir) nicht stimmt...

Ich muss sagen, ich bin sehr enttäuscht. Natürlich kann man Parship selbst keinen Vorwurf machen, wenn die Damenwelt keinen Anstand besitzt ( was natürlich übertrieben ist, aber wenn ich mir die Zeit nehme eine freundliche Nachricht zu schreiben und kein Copy & Paste Tinder Blödsinn, hätte ich auch eine entsprechende Rückantwort erwartet, egal ob positiv oder negativ. ) Aber was auch auffällig ist, das ca. die Hälfte der Nachrichten nicht gelesen wurde. Dh. die Damen sind seit Wochen nicht mehr aktiv, aber werden als Partnervorschläge weiter angepriesen. Da sollte man wohl von der Systemseite her reagieren ...

Gerne kann ich einige meiner Anschreiben hier auch als Beispiel posten. Schliesslich wüsste ich gerne ob es einen offensichtlichen Grund ging, oder ob es einfach gang und geben ist, dass man(n) sich hier erst zum Affen machen muss.

Dennoch wünsche ich Euch einen schönen Tag und danke fürs lesen,
Benedikt
 
Beiträge
119
Likes
82
  • #2
Ich vermute dass ein wichtiger Grund dafür ist dass die überwiegende Mehrheit der Nutzer Basismitglied ist und sie somit gar keine Nachrichten verschicken KÖNNEN. Das wird - so vermute ich - besonders bei Frauen der Fall sein.
 
Beiträge
4
Likes
2
  • #3
Ich vermute dass ein wichtiger Grund dafür ist dass die überwiegende Mehrheit der Nutzer Basismitglied ist und sie somit gar keine Nachrichten verschicken KÖNNEN. Das wird - so vermute ich - besonders bei Frauen der Fall sein.

Oh, was wirklich? Dessen war ich mir gar nicht bewusst. Also für einen Kontakt brauchen BEIDE Mitglieder eine Premium Mitgliedschaft? Das ist ja sehr schlecht. Normalweise langt doch eine einseitige Premium Mitgliedschaft... das ist ja wirklich ein enormes Manko...
 
Beiträge
3
Likes
0
  • #4
Hallo Benedikt, Männer haben es hier leider schwerer als Frauen. Dies ist der Tatsache geschuldet, dass Frauen mit Anfragen und Mails von Männern oft "überschüttet" werden. Da es den meisten Frauen dann alles zu viel ist, antworten sie daher oft nicht...also nicht persönlich nehmen. Ist leider in vielen Singlebörsen so. LG
 
Beiträge
97
Likes
118
  • #5
Ich vermute dass ein wichtiger Grund dafür ist dass die überwiegende Mehrheit der Nutzer Basismitglied ist und sie somit gar keine Nachrichten verschicken KÖNNEN. Das wird - so vermute ich - besonders bei Frauen der Fall sein.

Einmalig können sie antworten. Nur wenn sie von sich aus den Kontakt (z.B. ein lächeln) schicken würden könnten sie nicht mehr antworten.

@Topic
Wirst du mit Leben müssen. Ich bin dazu übergegangen nach 4-5 Tagen nochmal das Profil zu besuchen und nach 7-8 Tagen zu verabschieden. Denke wenn nach über einer Woche keine Reaktion kommt kann man davon ausgehen das kein Interesse besteht.

Scheint auch tatsächlich so zu sein wie Engel es schreibt...Frauen haben wohl regelmäßig 30+ Nachrichten...etliche ggf. sehr ähnlich geschrieben + div. Klickkontakte (kommentarlose Komplimente oder Lächeln).
Da wird dann nicht mehr die Mühe gemacht jedem zu antworten sondern einfach nur ausgesiebt. Irgendwie auch verständlich...
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
4
Likes
2
  • #6
Hallo Engel,
ja dass diese generelle Diskrepanz besteht ist mir bewusst. Ich hatte nur gedacht dass es bei einer seriösen Seite wie Parship besser sein sollte wie bei den Standard Anbietern wie Tinder (witzigerweise hatte ich dort bereits mehr Erfolg als hier ...).

Dass mit der stark eingeschränkten Antwortmöglichkeit ist wirklich schlecht. Da hätte ich mich wohl vorher besser Informieren sollen, dann hätte ich gewiss keine Profil hier erstellt... Ich bin mir sicher dass wohl nur die wenigsten Benutzer(innen) tatsächlich einen Premium Account haben.
Gibt es die Möglichkeit zu sehen welches Profil einen Premium Account hat? Dann kann man sich ja die Anschreiben an alle anderen sparen... Ausser man schickt gleich Email Addresse mit, aber das wird dann sicher gegen die AGBs sein...
 
Beiträge
97
Likes
118
  • #7
Ich bin mir sicher dass wohl nur die wenigsten Benutzer(innen) tatsächlich einen Premium Account haben.
Gibt es die Möglichkeit zu sehen welches Profil einen Premium Account hat? Dann kann man sich ja die Anschreiben an alle anderen sparen... Ausser man schickt gleich Email Addresse mit, aber das wird dann sicher gegen die AGBs sein...

Nein, man kann nicht erkennen wer Premiumnutzer ist aber laut dem Forum dürfen Premium alternative Kontaktmöglichkeiten in ihre Nachrichten schreiben.
 
D

Deleted member 20013

  • #8
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: MaryLu, benedikt and jayyjayy
Beiträge
8.079
Likes
7.875
  • #9
@benedikt
Basis kann nicht selbst anschreiben, nur lächeln oder liken (danach kann es aber nicht mehr antworten, wenn Du anschreibst). Basis kann nur 1 x die Nachricht von Premium lesen und daraufhin 1 x antworten (sofern es vorher keine likes/lächeln gesandt hat). Wenn also Premuim ein Lächeln sendet und Basis lächelt zurück, kann es eine nachfolgende Nachricht von Premium nicht mehr lesen. Basis kann auf das Lächeln oder Anschreiben von Premium zwar eine Nachricht zurück senden, aber offiziell nur ohne Kontaktdaten außerhalb PS (das darf nur Premium).

Also empfiehlt es sich als Premium, bei der allerersten Nachricht eine Kontaktmöglichkeit mitzusenden, z. B. Prepaidnummer oder Wegwerf-Emailadresse. Kann man ja entsprechend mit möglichem Basisstatus des angeschriebenen Kontaktes kommunizieren.

Mein Tipp: Bilder immer freischalten. Nutzt ja nix, wenn das Äußere später nicht gefällt und der Kontakt dann trotzdem verabschiedet.
 
  • Like
Reactions: Invia-finya, Kriss_b, Abstaubär und 5 Andere
Beiträge
12.633
Likes
6.861
  • #10
@lisalustig, Du solltest PS mal 'ne Rechnung schicken für diese ausführliche Anleitung. ;) Vielen Dank!
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: benedikt and lisalustig
Beiträge
8.079
Likes
7.875
  • #11
@fafner
Ist vermutlich vergebliche Liebesmüh.... Und ob die das so genau kommuniziert haben wollen, ist auch so eine Frage...;)
Ich hab die Antwort jetzt als Copy&Paste gespeichert, kommt ja so 2-5 mal im Monat als Problem hier auf....:rolleyes:
 
Beiträge
1
Likes
1
  • #12
@lisalustig
Das endlich mal eine logische Erklärung, danke. :)
Ich hab mich nämlich auch schon gefragt, warum die Männerwelt hier so unkommunikativ ist. o_O
 
  • Like
Reactions: Carlista
Beiträge
193
Likes
143
  • #13
Die Antwortquote bei Erstkontakten beträgt 16% bei Parship (Hochschule Fresenius Hamburg 2013). Allzuviel Mühe sollte man deshalb wohl nicht in das erste Anschreiben stecken.
 
Beiträge
54
Likes
46
  • #14
Ist leider so, deshalb beschränke ich meine erste Nachricht auf das wesentliche, wenn ein grundsätzliches Interesse besteht, hoffe ich dass die Dame antwortet und dann kann man auch ausführlicher Antworten. Aber leider habe ich die Gleichen Erfahrungen gemacht und auch wieder gekündigt.
 
Beiträge
359
Likes
421
  • #15
Ich als Frau finde das Thema echt schwierig. Wenn ich dem Herrn nett antworte und mich für die Nachricht bedanke, aber ablehne, dann erlebe ich es oft, dass angefangen wird zu diskutieren, warum und wieso. Darauf habe ich keine Lust, aber offenbar können es einige Männer nicht akzeptieren, wenn sie abgelehnt werden. Andersrum ist es doch aber genau so: Wieviele Männer habe ich bereits angelächelt oder gar angeschrieben - und bekomme keine Antwort? So what, weiter zum Nächsten! Schade finde ich übrigens auch, wenn ich eine Nachricht erhalte, aber bereits nach 24 Stunden geblockt werde, weil ich nicht innerhalb dieses Zeitraums geantwortet habe... Man hat doch noch ein Leben, ich auch zwei Kinder zu versorgen - da vertut man sich doch nichts, wenn man dem Gegenüber etwas Zeit lässt... schade, dass sich viele damit selber keinen Gefallen tun, indem sie viel zu voreilig blocken... Apropos blocken: Kann man das eigentlich wieder rückgängig machen oder ist es dann für immer vorbei, mit dieser geblockten Person Kontakt aufzunehmen? Kann mir jemand was dazu sagen? LG cortado74
 
  • Like
Reactions: Invia-finya
Beiträge
2.075
Likes
1.657
  • #18
Warum sollte man das wollen, wenn man jemanden blockiert?
 
Beiträge
8.079
Likes
7.875
  • #19
ok Danke! Und das Profil der geblockten Person besuchen kann man dann ja sicher auch nicht mehr, oder?
Nein, der Drops ist dann gelutscht.

Wenn Du über Dein Desinteresse mit den Kontaktanfragern nicht diskutieren willst, dann verabschiede den Kontakt über den Verabschiedungsbutton. Als Premiummitglied kannst (und solltest) Du eine individuelle Nachricht dazu verfassen. Und die Männer, die Dich bereits nach 24 Stunden verabschieden, waren vermutlich sowieso nicht passend. An diese keinen Gedanken verschwenden....
 
  • Like
Reactions: cortado74
Beiträge
79
Likes
43
  • #20
Hallo,
Warum auch immer gehöre ich nicht zu den Frauen, die viel und oft angeschrieben werden. Da muss ich selber aktiv werden und kann die Erfahrungen, die viele Männer hier machen, nur bestätigen. Es liegt also nicht am Geschlecht, dass ignoriert und direkt geblockt wird, sondern an den Menschen allgemein. Was ich echt ineffizient finde, weil wir ja hier angemeldet sind um jemanden kennen zu lernen... Von über 300 Männern hatte ich nun 4 Dates und ein paar nette Kontakte. Aber egal. Weiter durchhalten und anschreiben und nicht aufgeben. Wir müssen ja nicht allen gefallen, sondern nur der einen Person ;-)
Viel Glück!
 
  • Like
Reactions: Elle17, Deleted member 7532 and (deleted member)
Beiträge
330
Likes
419
  • #21
....kann die Erfahrungen, die viele Männer hier machen, nur bestätigen. Es liegt also nicht am Geschlecht, dass ignoriert und direkt geblockt wird...

Ich möchte das auch nochmal unterstreichen! Ich bekomme viele Nachrichten, bin aber auch selbst aktiv:)

Entweder bekomme ich auf meine Nachrichten sehr positive Rückmeldungen ... oder gar keine!

Ich habe noch NIE erlebt dass sich ein von mir angeschriebener Mann höflich meldet und zB schreibt „Danke für dein Interesse, aber .... du bist nicht mein Typ, ... du bist zu weit weg, ... ich bin gerade nicht auf der Suche, o.ä.

Ich versuche das immer zu machen.
Für mich ist das eine Frage der Höflichkeit und des Respekts.

Denn schließlich hat sich da jemand die Mühe gemacht mich anzuschreiben... da fällt mir ja wohl kein Zacken aus der Krone einen freundlichen Einzeiler als Antwort zu versenden?!

Nebenbei bemerkt verabschiede ich persönlich ausschließlich Männer, die aufdringlich oder in ihrer Wortwahl inakzeptabel sind, denn auch so eine „Verabschiedung“ kann einen sensiblen Zeitgenossen durchaus kränken. Und warum sollte ich das ohne Not tun?

Aber das muss natürliche jede/r für sich entscheiden
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Alex041984, Blech, Feigeneis und ein anderer User
Beiträge
359
Likes
421
  • #22
Bei mir ist es auch so, dass einige Männer auf meine "Avancen" bzw. Nachrichten überhaupt nicht reagieren, und das, obwohl (oder vielleicht weil? ;)) ich immer gleich meine Fotos mit freigebe.... Würde mich nicht als unattraktiv bezeichnen, aber dann bin ich eben nicht deren Typ - was soll's! Ich bekomme im Moment schon ca. 4 Nachrichten pro Woche, bin aber auch erst seit einem Monat angemeldet... Die meisten werden beantwortet, es sei denn, sie sind wirklich aufdringlich, dann verabschiede ich sie mit einem Einzeiler....
Insofern kann ich das auch nur bestätigen: Das Nicht-Antworten hat nichts mit dem Geschlecht zu tun!
 
  • Like
Reactions: tigersleep
Beiträge
4
Likes
2
  • #23
Da ich nur Frauen abschreibe kann ich natürlich nichts dazu sagen ob Männer genauso schlimm sind. Falls dem so ist, kann man das wohl auf ein Überangebot und mangelnde Kinderstube zurückführen...

Im Prinzip ist es ja hilfreich, eine Dame die nicht antwortet würde bei mir sowieso schon durchfallen weil sie offenbar nicht so freundlich, warmherzig und offen ist wie sie tut, denn so jemand würde sich die 3 Minuten Zeit nehmen und eine freundliche Absage formulieren. Also fällt sie direkt durchs Raster ;)
Dennoch ist es natürlich sehr frustrierend wenn man direkt geblockt wird, oder einfach keine Antwort bekommen. Man(n & offenbar Frau) macht sich ja schon Gedanken warum man direkt ausgesondert wird ohne dass man 2 Worte gewechselt hat.

Ich finde es einfach nur Schade.
Ich versuche immer möglichst auf die Informationen (die teilweise nicht sehr ergiebig sind) einzugehen und das beansprucht dann schon etwas Zeit und Mühe... Eine freundliche Absage wäre mir dann lieber als Funkstille.

Aber okay, so ist es offenbar... Erste Welt Probleme ;)
 
  • Like
Reactions: Elle17 and cortado74
Beiträge
11
Likes
9
  • #24
Hallo,
ich gehöre auch nicht zu den Frauen, die hier mit Nachrichten überhäuft werden, auch nicht zu Beginn meiner Mitgliedschaft. Ich denke auch, dass die Vermutung, dass sich hier mehr Männer als Frauen tummeln, nur bedingt zutrifft. In meiner Altersklasse (Ende 30) vermute ich eher das Gegenteil.

Ich sehe hier für mich aus meiner bisherigen Erfahrung folgende Probleme:
- Männer schicken "Likes/Komplimente" und "Lächeln" und bei Reaktion meinerseits mit einer freundlichen Nachricht kommt postwendend direkt die "Mach's gut, aber..."-Nachricht. Das nervt einfach nur und scheint ein beliebter Sport zu sein, um was auch immer zu kompensieren ... logisch zu erklären ist das ja nicht.
- Manchmal kommt ein reger Nachrichtenaustausch zustande, der dann ein paar Tage anhält und urplötzlich kommt gar keine Reaktion mehr - noch nicht einmal die "Mach's gut"-Variante. Das empfinde ich als nicht minder unhöfliches Verhalten. Ich vermute dahinter, dass erst diverse andere Kontakte "abgearbeitet" werden müssen bis man dann wieder an der Reihe ist (oder auch nicht) - man wird sozusagen "warmgehalten".
- Männer verabreden ein Treffen, sagen ab, vereinbaren einen neuen Termin, sagen wieder ab ... Gründe wahrscheinlich ähnlich wie oben.
- Wenn ich jemandem schreibe (eine "richtige" Nachricht, kein Kompliment oder Lächeln), dann kommt in 90 % der Fälle überhaupt keine Reaktion. Ich habe da schon ein relativ großes Altersspektrum, das in Frage kommt (von fünf Jahre jünger bis 20 Jahre älter als ich), aber das ändert nichts. Aber je älter die Männer sind, desto höher die Wahrscheinlichkeit, dass sie immerhin (eine Absage) zurückschreiben.

Naja, insgesamt finde ich das persönlich hier schon eher sehr ernüchternd.
 
  • Like
Reactions: Carlista, sportliesel, cortado74 und 2 Andere
Beiträge
1.202
Likes
1.772
  • #25
So wie ich das hier lese, ist das weder ein Problem, das überwiegend Männer, noch überwiegend Frauen trifft, sondern scheinbar immer die Personengruppe, die in ihrer Altersklasse überrepräsentiert ist. Dass Leute nicht antworten, weil ihre Inbox überquillt, das kann ich ja noch irgendwie verstehen - dass jemand erst Komplimente verteilt um die Person anschließend postwendend zu Verabschieden...Naja, shopping mentalität wohl. Eine Erklärung, warum ältere Semester eher wenigstens eine Absage verfassen habe ich auch nicht parat, aber vielleicht ist das auch eine Generationenfrage? Was man als selbstverständlich im Umgang miteinander empfindet und was nicht, meine ich.
 
  • Like
Reactions: Zaphira, Philo, lisalustig und ein anderer User
Beiträge
2.782
Likes
2.686
  • #26
So wie ich das hier lese, ist das weder ein Problem, das überwiegend Männer, noch überwiegend Frauen trifft, sondern scheinbar immer die Personengruppe, die in ihrer Altersklasse überrepräsentiert ist. Dass Leute nicht antworten, weil ihre Inbox überquillt, das kann ich ja noch irgendwie verstehen - dass jemand erst Komplimente verteilt um die Person anschließend postwendend zu Verabschieden...Naja, shopping mentalität wohl. Eine Erklärung, warum ältere Semester eher wenigstens eine Absage verfassen habe ich auch nicht parat, aber vielleicht ist das auch eine Generationenfrage? Was man als selbstverständlich im Umgang miteinander empfindet und was nicht, meine ich.
Ne da ist es auch nicht anders, ist keine Frage des Alters oder des Geschlechts.
 
Beiträge
1
Likes
3
  • #27
Leider bin ich eine von denen, die nicht schreibt (nicht sofort). Hab mich vor drei Tagen angemeldet und mein Postfach hat jetzt über 70 Nachrichten (darunter Mehrfachlikes oder wie das alles hier so heißt). Ich versuche es wirklich “abzuarbeiten“, aber ich brauche länger als “drei Minuten“ pro Mail, weil ich gerne erst das jeweilige Profil durchlese und eine individuelle Nachricht schreibe. Jeden Tag kommen auch wieder wirklich z.T. tolle Mails dazu. Es steckt also sicher nicht einfach immer nur Ignoranz oder Bequemlichkeit dahinter, wenn man(n) nicht gleich eine Antwort bekommt.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Monk, cortado74 and tigersleep
Beiträge
1.202
Likes
1.772
  • #29
Leider bin ich eine von denen, die nicht schreibt (nicht sofort).
[...]
Ich versuche es wirklich “abzuarbeiten“, aber ich brauche länger als “drei Minuten“ pro Mail, weil ich gerne erst das jeweilige Profil durchlese und eine individuelle Nachricht schreibe.

Das klingt so als müsstest du dich rechtfertigen ;) Es ist doch alles gut, es ist schön dass du dir die Zeit nimmst und in Ruhe antwortest. Mir wäre das allemal lieber ein paar Tage extra zu warten anstatt mit einer kurzen lieblosen Antwort ruhiggestellt zu werden, damit man möglichst schnell die eigene Inbox abwerkelt. Good things come to those who wait and all that...
 
  • Like
Reactions: Masterpiece

Mo

Beiträge
1
Likes
0
  • #30