Beiträge
84
Likes
70
  • #16
Voll arg und ich gab ihm keinen Grund, finde ich.
Ein Shirt ein bissl weiter ausgeschnitten, sei ein Blickfang für Männer. Keiner guckte mich an.
Und Wangenbussi geht gar nicht. Was sich da einer denkt?
Nichts, ist so üblich.
Hab ihn ständig angerufen, weil er kein Geld hat.
Ich geh fremd, das war ihm nicht auszureden.
Er war auch ziemlich verklemmt, ich hatte echt viel Geduld, aber all das zählt nicht.
Nur ich habs zerstört und bin ein unfähiges und blödes Weib.
Ja so lernst Menschen kennen.
 
Beiträge
1.512
Likes
2.371
  • #17
Voll arg und ich gab ihm keinen Grund, finde ich.
Ein Shirt ein bissl weiter ausgeschnitten, sei ein Blickfang für Männer. Keiner guckte mich an.
Und Wangenbussi geht gar nicht. Was sich da einer denkt?
Nichts, ist so üblich.
Hab ihn ständig angerufen, weil er kein Geld hat.
Ich geh fremd, das war ihm nicht auszureden.
Er war auch ziemlich verklemmt, ich hatte echt viel Geduld, aber all das zählt nicht.
Nur ich habs zerstört und bin ein unfähiges und blödes Weib.
Ja so lernst Menschen kennen.
Dein Verhalten war völlig normal, seines ist es nicht.
Weil man ja in den anderen verliebt ist und denkt, dass man sich in einer normalen Beziehung befindet, überlegt man bei diesen ganzen Vorwürfen anfangs tatsächlich ernsthaft, ob da etwas dran sein könnte.
Hab ich auch gemacht.
Irgendwann fällt aber auch dem verliebtesten Menschen auf, dass es ständig neue Streitereien um Nichtigkeiten gibt und dass das keine Liebe ist, sondern dass der andere nicht ganz sauber tickt.
 
Beiträge
84
Likes
70
  • #19
Danke euch .
Stimmt , ich wollte nicht gleich aufgrben6.Dachte überall ist irgendwas.
Nur ich war noch nie untreu oder unehrlich und es hat mich richtig traurig gemacht, diese Unterstellungen.
Dass er kein Geld hatte, dachte ich schaffe ich schon.
Doch irgendwann wollte ich halt auch was unternehmen zu zweit, weil ich ja eh immer alles ganz allein mach.
Tja, wird noch bissl dauern.
Er blieb immer bei seinen Standpunkten; So bin ich eben.
Nur einer allein verändern kann nicht klappen.
Ich habe Fehler, das weiss ich ja.
Kochte, gab ihm Essen mit.
Nicht weggehen nichts richtig Intimes,.
Glaub, das will niemand auf Dauer.
Schade darum , weil wir nicht mehr jung sind
Ich danke herzlich für eure Worte
 
Beiträge
7.816
Likes
6.584
  • #21
Ihr seid nicht auf Augenhöhe. Er will dich besitzen, das heißt, über dir stehen, und mit Epilepsie hat das rein gar nichts zu tun.
 
Zuletzt bearbeitet:

beo

Beiträge
154
Likes
235
  • #22
Ich kann mich nur anschließen. Der Typ ist nicht normal, und so eine Beziehung macht krank. Nach meiner Erfahrung muss man nach so einer Begegnung erst mal wieder lernen, seiner eigenen Wahrnehmung zu trauen. Von daher machst Du es schon ganz richtig, Dir hier Bestätigung zu holen. Die Allgemeine Empfehlung bei solchen Menschen ist "Null Kontakt" und das mit guten Grund.
Pass auf Dich auf :)
 
Beiträge
84
Likes
70
  • #23
Danke euch.
Bin ja jetzt eine Woche singen.
Da kommt halt viel hoch an Tränen.
Wir sind 18 in der Gruppe und ich habe es erzählt. Der Arzt war super und seine Frau leitet das Singen.
Danke euch allen aus tiefstem Herzen
 
Beiträge
84
Likes
70
  • #24
Wisst ihr was blöd ist.
Irgendwie vermisse ich die Zärtlichkeiten zwischen uns , bzw.die Küsse

Sowas Intensives hatte ich noch nie.
Das Negative allerdings in dem Ausmaß auch noch nicht.
Wie komme ich da los?
Mein Selbstbewusstsein , mühsam erarbeitet ist weg.
Ich fühle mich soo unsicher
 
D

Deleted member 24688

  • #26
Wisst ihr was blöd ist.
Irgendwie vermisse ich die Zärtlichkeiten zwischen uns , bzw.die Küsse

Sowas Intensives hatte ich noch nie.
Möglicherweise vermisst du die Maske, die Illusion, die er dir geboten hat. Er hat dich versucht zu umgarnen, Love-Bombing nennt man so etwas, aber er war bereits zu diesem Zeitpunkt genau der Mensch, der dich später beleidigt hat.

Das Negative allerdings in dem Ausmaß auch noch nicht.
Wie komme ich da los?
Mein Selbstbewusstsein , mühsam erarbeitet ist weg.
Ich fühle mich soo unsicher
Deine Unsicherheit ist nachvollziehbar, weil er Gefühle in dir ausgelöst hat. Nun musst du erst einmal klar kommen damit, dass er sich plötzlich gänzlich anders verhalten hat. Das ist nicht einfach. Es wäre wichtig, dass du sein Verhalten nicht mit dir in persönlichen Bezug bringst, er .... ist merkwürdig und weist den Verdacht eines Stalkers auf. Er hat wichtige persönliche Grenzen dir gegenüber bereits überschritten. Er achtet deine Grenzen nicht. Das sind Menschen die überzeugt davon sind, dass wenn sie eine Person lieben/mögen, diese automatisch das gleiche empfinden muss. Und ihr Ziel ist es, diesen Menschen zu besitzen. Sie sind da fernab der Realität. Solche Kontakte gehen nicht gut aus. Es wäre wichtig, dass du diese Erfahrung für dich nicht herunter spielst, deine Sehnsucht nach dem was er dir geboten hat, realisierst. Dann wirst du von ihm los kommen. Oder er wird dir noch mehr unangenehme Gründe liefern, bis du so weit bist. ... jm2c ...
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
84
Likes
70
  • #27
Danke euch beiden.
Das Buch habe ich gleich bestellt.

Ja , ich glaub es tut so weh, weil ich fast mein Leben.lang immer Single war und daher die Hoffnung extrem war.
Bald kamen so Gedenken: passt das Verhalten jetzt? Ich hab einmal Fragen paar mal gestellt, da kam ganz ungehalten: du nervst
Dachte mir, ging auch freundlicher?

Dann wieder, ich werde dich immer lieben und vieles mehr Und die Blicke? sie schienen echt zu sein, liebevoll und gefühlvoll.Vom Herzen kommend.
Und dann das Gegenteil: Hass, unfähiges Weib..geldgierig weil .ir meine Mutti mir was schenkte,
alle sagten wie hässlich ich sei
Vorher war ich die Schönste!
Die Neue ist hübsch, tolle Figur, hat y Charakter,mit ihr kann er sich überall sehen lassen, treu? ehrlich usw.
Ich bin das Allerletzte
Es tut sooo weh.
Ich hab ihm wirklich geholfen, wo ich konnte
Er meinte , ich habe nie gekämpft und er hatte keine Chance in ein paar Monaten seine Eifersucht in den Griff zu bekommen.
Mich quälen Schuldgefühle.

Bin erst nächste Woche bei meiner Therapeutin.
Hier sind nur sehr Gläubige, was ich nicht bin, bin irgendwie Außenseiter in dieser Urlaubswoche
 

beo

Beiträge
154
Likes
235
  • #28
Ja so jemand verdreht einem das Gehirn. Ich hab etwas in die Richtung auch kürzlich erlebt, lange nicht so krass, wobei er hat mich halt nicht offen beschimpft sondern subtil. Wie peinlich ich sei und so.

Was ich jetzt feststelle ist, es fällt mir immer noch schwer meiner eigenen Wahrnehmung zu trauen. Ich habe auf der einen Seite Sorge überkritisch zu sein und auf der anderen Seite weiß ich auch nicht, ob ich nicht zu blauäugig bin.

Also lass Dir Zeit, es dauert, bis man so eine Begegnung weg gesteckt hat.
 
Beiträge
84
Likes
70
  • #29
Oja ,unsicher bin ich , traue mir wenig zu.
Geschwächt, verletzt und auch gebrochen zum Teil.
Was es alles gibt.
Ihr kennt mich nicht , aber so gemeine Worte hab ich noch n i e gehört und gelesen.
Richtig hasserfüllt und boshaft
 
Beiträge
2.075
Likes
1.652
  • #30
Vor ein paar Monaten hat mich ein Mann gesucht, mit dem ich vor 22 Jahren kurz zusammen war.
Jetzt ist er seit 3 Jahren geschieden und wur haben uns ineinander verliebt. Allerdings hat er Panik und Epilepsie, ist arbeitslos und hat fast kein Geld. Im Bett gabs auch Probleme.
Seine Eifersucht machte mir zu schaffen, es gab keinen Grund.
Ich sollte ein bestimmtes Shirt nicht tragen und ich bin verdorben .Das war aber nur Spass.!
Ich hab es beendet, obwohl es weh tat.
Nun bin ich die Böse, hab ihm keine Chance gelassen, sich zu ändern, hab alles zerstört. Das war der Dank, dass er nach 22 Jahren gekommen ist.Andere waren glücklich.
Er beschimpfte mich nun als hässlich, fett und dumm und ich bin gestorben.

Das war doch keine Liebe?
Ist das die Krankheit?
Zu wenig Geduld?
Dieser Mann ist Gift für dich. Vermutlich auch für jede andere Frau.
Zieh dir den Schuh nicht an, dass du etwas falsch gemacht hast. Er ist sehr krank und völlig gestört. Das ist alles. Du hast keine Schuld daran.
Verschwende bitte keinen Gedanken mehr an ihn.
Alles Gute Dir!