Beiträge
378
Likes
7
  • #16
AW: Wann ist für Sie der richtige Zeitpunkt zum Zusammenziehen?

Zitat von Doctor Bob:
Warum ist Euch kurz vor dem Lebensabend das Geldverdienen immer noch wichtiger als die Liebe?
Siehst Du berufliche und erfüllende Betätigung nur als Geldverdienen? Das ist traurig.
Wahrscheinlich sehen diese beiden Menschen das anders, ich auch.
 
Beiträge
156
Likes
0
  • #19
AW: Wann ist für Sie der richtige Zeitpunkt zum Zusammenziehen?

Das Leben kann auch ganz schnell vorbei sein. Es handelt sich hierbei nicht um junge Leute, die ihr Leben noch vor sich haben, sondern um ein Paar kurz vor dem Ruhestand.
 
Beiträge
1.098
Likes
1
  • #20
AW: Wann ist für Sie der richtige Zeitpunkt zum Zusammenziehen?

Zitat von Doctor Bob:
Das Leben kann auch ganz schnell vorbei sein. Es handelt sich hierbei nicht um junge Leute, die ihr Leben noch vor sich haben, sondern um ein Paar kurz vor dem Ruhestand.
Ist ja okay, wenn Du für Dich diesen Schwerpunkt setzt. Aber meinst Du nicht, dass das das Paar selbst entscheiden kann? (Außerdem erinnere ich mich nicht genau, wie alt No_Kitty ist - ich glaube, das sind noch einige Jahre 'bis zur Rente').
 
Beiträge
1.118
Likes
2
  • #21
AW: Wann ist für Sie der richtige Zeitpunkt zum Zusammenziehen?

Für mich kommt es sehr darauf an, was für Erwartungen an das Zusammenleben geknüpft werden.
Momentan wären mir 2 Wohnsitze lieber, also ich werde nicht mehr wie auch schon, mit einem Mann zu schnell zusammenziehen.

Würden wir jedoch ständig zusammenhocken bei mir oder bei ihm, wäre das ein Zeichen, sich nach einem Jahr ernsthaft über ein Zusammenziehen Gedanken zu machen.
 
Beiträge
95
Likes
0
  • #22
AW: Wann ist für Sie der richtige Zeitpunkt zum Zusammenziehen?

Zitat von Doctor Bob:
Soweit ich es mitbekommen habe, seid Ihr beide schon etwas älter. Warum ist Euch kurz vor dem Lebensabend das Geldverdienen immer noch wichtiger als die Liebe?
Es ist schon faszinierend. Keine ausreichende Faktenbasis und daraus die Schlussfolgerung einer Bewertung "Geldverdienen wichtiger als Liebe".

"Mein lieber Freund" - das ist eine Unterstellung, die Dir nicht zusteht.

Und außerdem sehr "kurz gesprungen". Ich z.B. arbeite gerne und werde nicht in Rente gehen, solange meine Gesundheit dies zulässt. Arbeit gehört genauso zu meinem Leben wie meine privaten Interessen und Aktivitäten. Vielleicht kann ich es mir aber auch nicht leisten mit dem Arbeiten aufzuhören, weil ich dann von meiner Freundin abhängig wäre und das vielleicht nicht will. Und richtig ist auch, dass meine Freundin noch über 15 Jahre Arbeitsleben vor sich hat. Also was nützt es, wenn ich zu ihr ziehen würde und sie dann aus beruflichen Gründen in einigen Jahren möglicherweise ganz woanders in Deutschland arbeitet.

Nein, die Lösung ist völlig individuell und hängt von den jeweiligen persönlichen Umständen beider Partner ab. Und Deine - sicherlich griffige - Kurzformel Geld vor Liebe ist schlichtweg falsch.

Du liebst Deine Freundin, weil Du zu ihr gezogen bist??? Und wenn Du mal älter wirst; befriedigt es Dich tägliche Gartenarbeit und jedes Jahr eine große Schiffsreise. Vielleicht Dich? mich nicht. Also lass mir meins, ich lass Dir auch Deins.


Jorge
 
Beiträge
156
Likes
0
  • #23
AW: Wann ist für Sie der richtige Zeitpunkt zum Zusammenziehen?

Zitat von Jorge:
Es ist schon faszinierend. Keine ausreichende Faktenbasis und daraus die Schlussfolgerung einer Bewertung "Geldverdienen wichtiger als Liebe".

"Mein lieber Freund" - das ist eine Unterstellung, die Dir nicht zusteht.

Und außerdem sehr "kurz gesprungen". Ich z.B. arbeite gerne und werde nicht in Rente gehen, solange meine Gesundheit dies zulässt. Arbeit gehört genauso zu meinem Leben wie meine privaten Interessen und Aktivitäten. Vielleicht kann ich es mir aber auch nicht leisten mit dem Arbeiten aufzuhören, weil ich dann von meiner Freundin abhängig wäre und das vielleicht nicht will. Und richtig ist auch, dass meine Freundin noch über 15 Jahre Arbeitsleben vor sich hat. Also was nützt es, wenn ich zu ihr ziehen würde und sie dann aus beruflichen Gründen in einigen Jahren möglicherweise ganz woanders in Deutschland arbeitet.

Nein, die Lösung ist völlig individuell und hängt von den jeweiligen persönlichen Umständen beider Partner ab. Und Deine - sicherlich griffige - Kurzformel Geld vor Liebe ist schlichtweg falsch.

Du liebst Deine Freundin, weil Du zu ihr gezogen bist??? Und wenn Du mal älter wirst; befriedigt es Dich tägliche Gartenarbeit und jedes Jahr eine große Schiffsreise. Vielleicht Dich? mich nicht. Also lass mir meins, ich lass Dir auch Deins.


Jorge
Ich bin nicht dein lieber Freund, ich liebe auch nicht meine Freundin, ich bin auch nicht zu ihr gezogen, da ich keine Freundin habe.
Es ist bedauerlich und wenig beneidesnwert, wenn Menschen im höheren Lebensalter immer noch nicht genug finanzielle Mittel angesammelt haben, um sich eine finanzielle Unabhängigkeit bewahrt zu haben und einander zu genügen. Kann es wahre Liebe sein, wenn so vieles anderes im Leben auch gewollt wird und somit die Liebe Abstriche ertragen muß?
Früher schafften es Menschen problemlos, daß die Frau keinem Beruf nachging und sich ganz der Familie und dem Partner widmete. Warum scheitern heute so viele Ehen? Doch wohl deshalb, weil es viel zu viele Ablenkungen gibt und die Konzentration nicht auf dem Partner gerichtet wird, sondern auf das Geldverdienen und die sogenannte Karriere, die nach dem Erreichen des Ruhestandes auch keinen mehr befriedigt.
 
Beiträge
71
Likes
0
  • #24
AW: Wann ist für Sie der richtige Zeitpunkt zum Zusammenziehen?

Zitat von Doctor Bob:
Ich bin nicht dein lieber Freund, ich liebe auch nicht meine Freundin, ich bin auch nicht zu ihr gezogen, da ich keine Freundin habe.
Es ist bedauerlich und wenig beneidesnwert, wenn Menschen im höheren Lebensalter immer noch nicht genug finanzielle Mittel angesammelt haben, um sich eine finanzielle Unabhängigkeit bewahrt zu haben und einander zu genügen. Kann es wahre Liebe sein, wenn so vieles anderes im Leben auch gewollt wird und somit die Liebe Abstriche ertragen muß?
Früher schafften es Menschen problemlos, daß die Frau keinem Beruf nachging und sich ganz der Familie und dem Partner widmete. Warum scheitern heute so viele Ehen? Doch wohl deshalb, weil es viel zu viele Ablenkungen gibt und die Konzentration nicht auf dem Partner gerichtet wird, sondern auf das Geldverdienen und die sogenannte Karriere, die nach dem Erreichen des Ruhestandes auch keinen mehr befriedigt.
Diese Ansichten kommen mir ziemlich überholt vor.. Heute ist nicht früher, schon allein finanziell können sich dein Modell viele Familien gar nicht leisten. Ich denke auch nicht, dass es für eine Beziehung förderlich ist, wenn ein Partner ausschließlich für die Partnerschaft/Familie lebt...
 
Beiträge
1.098
Likes
1
  • #25
AW: Wann ist für Sie der richtige Zeitpunkt zum Zusammenziehen?

Zitat von Doctor Bob:
Kann es wahre Liebe sein, wenn so vieles anderes im Leben auch gewollt wird und somit die Liebe Abstriche ertragen muß?
Ja.
Und ich kann nicht erkennen, warum "die Liebe" Abstriche ertragen muss, wenn sich nicht alles auf die Zweisamkeit konzentriert.

Früher schafften es Menschen problemlos, daß die Frau keinem Beruf nachging und sich ganz der Familie und dem Partner widmete.
Erstens stimmt das so nicht. Auch früher haben Frauen schon gearbeitet. Und ich - als Frau - bin sehr zufrieden, dass ich aufgrund einer qualifizierteren Ausbildung die Möglichkeit hatte, einen Beruf zu ergreifen, der mir mehr 'gibt' als das reine Geldverdienen.

Warum scheitern heute so viele Ehen? Doch wohl deshalb, weil es viel zu viele Ablenkungen gibt und die Konzentration nicht auf dem Partner gerichtet wird, sondern auf das Geldverdienen und die sogenannte Karriere, die nach dem Erreichen des Ruhestandes auch keinen mehr befriedigt.
Du tust mir Leid (das meine ich nicht ironisch). Denn offenbar hast Du nicht nur keine Partnerin sondern auch einen Beruf, den Du nicht sonderlich leiden kannst. Aber diese negative Einstellung kannst Du nicht auf alle anderen übertragen.
 
Beiträge
95
Likes
0
  • #26
AW: Wann ist für Sie der richtige Zeitpunkt zum Zusammenziehen?

Zitat von Doctor Bob:
Ich bin nicht dein lieber Freund, ich liebe auch nicht meine Freundin, ich bin auch nicht zu ihr gezogen, da ich keine Freundin habe.
Traurig, und bitte, es ist Dein Leben.

Und was ein Teil der Damen der Schöpfung von Deinen Ansichten hält, hast Du ja bereits lesen dürfen.

LG Jorge,
dann eben ausdrücklich nicht Dein Freund, vielleicht dann Dein Feind???