M

marlene_geloescht

Gast
  • #1

Wann ist der richtige Zeitpunkt für die Partnersuche?

--
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
1.337
  • #2
AW: Wann ist der richtige Zeitpunkt für die Partnersuche?

Lass es doch nebenher laufen. Das mache ich schon einige Zeit so. Ab und an ein Date, ein Mailwechsel, aber keine aufgeregte Aktivität. Im Moment überlege ich sogar zu pausieren, weil ich mich als Singlefrau momentan wohl fühle. ;-)
 
Beiträge
3.935
  • #3
AW: Wann ist der richtige Zeitpunkt für die Partnersuche?

Zitat von marlene:
Es geht mir gerade so richtig gut. Alles ist im schönsten Fluss. Beruflich, nebenberuflich, Freizeit und Hobby, gerade passt alles wunderbar, bin voller Energie.
Ein Partner fehlt mir momentan nicht.
Ich habe auch wenig Lust, mir meine eben wiedergewonnene Ausgeglichenheit durch Gefühle für einen Mann ins Wanken bringen zu lassen.

Andererseits wäre vielleicht gerade jetzt ein guter Zeitpunkt. Ich fühle mich gut, also bin ich attraktiv, im Gegensatz zu "bedürftig", wenn ichs "eilig" habe. Auf ewig will ich ja nicht Single bleiben.

Im RL halte ich natürlich die Augen offen. Die Chancen jemanden kennenzulernen sind aber sehr gering. Also frage ich mich, ob ich nicht doch wieder über PS weiter suchen sollte? Mit Geduld? Obwohl ich momentan kaum Zeit und eigentlich keine Lust hätte auf Dates?

Was ratet ihr mir?


Mir geht es ähnlich. Für mich beantworte ich die Unentschlossenheit so : ich stelle mir konkret vor, ich würde wieder angemeldet sein, Zuschriften kriegen und mich demnächst verabreden müssen - am Punkt "Verabreden" kommt Unmut auf. Also ist es für mich zu früh.
Sich mit dem Verstand zwingen und dann Dinge durchziehen, zu denen ich eigentlich keine Lust habe - das bringt zumindest in meinem Fall nichts... Ich würde mich nur ärgern, dass mir die kleinen Negativerfahrungen, die dann auch wieder kommen, die Laune verderben....
 

Sarah

User
Beiträge
324
  • #4
AW: Wann ist der richtige Zeitpunkt für die Partnersuche?

Hallo Marlene,

für mich kommt durch Deine Zeilen eher die Stimmung von Unlust zum Ausdruck. Ich will nicht sagen Abwehr. Deshalb ist mein Gefühl, dass es zu früh ist, sich wieder anzumelden. Vielleicht den Zustand, gut mit sich selbst zu sein, noch ein wenig festigen. Und warten, bis es wieder sprudelt. Immerhin braucht es ja viel Energie, sich wieder auf unterschiedliche, unbekannte Menschen einzulassen.
 

lupinchen

User
Beiträge
29
  • #5
AW: Wann ist der richtige Zeitpunkt für die Partnersuche?

Zitat von marlene:
Es geht mir gerade so richtig gut. Alles ist im schönsten Fluss. Beruflich, nebenberuflich, Freizeit und Hobby, gerade passt alles wunderbar, bin voller Energie.
Ein Partner fehlt mir momentan nicht.
Ich habe auch wenig Lust, mir meine eben wiedergewonnene Ausgeglichenheit durch Gefühle für einen Mann ins Wanken bringen zu lassen.

Andererseits wäre vielleicht gerade jetzt ein guter Zeitpunkt. Ich fühle mich gut, also bin ich attraktiv, im Gegensatz zu "bedürftig", wenn ichs "eilig" habe. Auf ewig will ich ja nicht Single bleiben.

Im RL halte ich natürlich die Augen offen. Die Chancen jemanden kennenzulernen sind aber sehr gering. Also frage ich mich, ob ich nicht doch wieder über PS weiter suchen sollte? Mit Geduld? Obwohl ich momentan kaum Zeit und eigentlich keine Lust hätte auf Dates?

Was ratet ihr mir?
@marlene. Such nicht so verkrampft, dann findest Du todsicher keinen richtigen... lass Dich lieber finden und sieh das ganze lockerer...dann machts auch mehr Spass...Wenn Du keine Zeit und Lust auf Dates hast, dann lass es... das Gegenüber merkt, wenn etwas "gespielt" ist...und Du strahlst es auch aus...manche sind da echt gute Psychologen... Habs ausprobiert, hab überhaupt keinen Bock auf ein Date gehabt hatte mich dann aber dazu "aufgerafft". Der Abend war nicht toll und es wurde nichts.... Ich sags doch: die merken das.... Das Schicksal schlägt zu, wenn Du überhaupt nicht daran denkst.... und meistens auch gar nicht mehr damit rechnest...
Viel Glück...
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

lupinchen

User
Beiträge
29
  • #8
AW: Wann ist der richtige Zeitpunkt für die Partnersuche?

@freitag - ja hmmm - ist es denn nicht so??? manchmal soll es ja auch vorkommen, dass
jemand aus Erfahrung lernt?... lerning by doing - oder wie in diesem Fall auch ...not doing...

tse tse tse.... ja dann frag doch nicht gross, wenn Du sowieso alles weisst... grins... Sind wir denn nicht alle froh, wenn jemand anders auch mal ein offenes Wort für uns hat und vielleicht eine andere Ansicht zu einem Thema rüberbringt, die uns dann in uns gehen lässt und nochmal über das Handeln nachdenken lässt?
Wobei Männer und Frauen bei dem Zeitpunkt der Partnerwahl stark variieren: manche Männer schaffen es noch nicht einmal zwei bzw. vier Wochen ohne Frau auszukommen (ne reife Leistung - also wirklich!!!) :D und ersetzen einfach die "alte" durch die "neue". Der perfekte Ersatz, vielleicht oft sogar noch den gleichen Frauentyp... Also - mir kann keiner erzählen, dass ein Mensch nach der wenigen Zeit seine alte Beziehung "bereits aufgearbeitet" hat...Da muss man also schon total oberflächlich sein....
Also ich verstehe, wenn sich jemand Zeit lässt, denn manche Menschen brauchen eben eine gewisse Zeit, um den Kopf (und das Herz) für jemanden Neues frei zu haben.. denn sonst endet die neue "alte" weil sie quasi ja nur ersetzt wird, im selben Habitus wie bei der letzten Partnerin, weil sich der Mensch in der kurzen Zeit ja nicht ändert....
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Freitag

User
Beiträge
4.202
  • #9
AW: Wann ist der richtige Zeitpunkt für die Partnersuche?

Zitat von lupinchen:
@freitag - ja hmmm - ist es denn nicht so??? manchmal soll es ja auch vorkommen, dass
jemand aus Erfahrung lernt?... lerning by doing - oder wie in diesem Fall auch ...not doing...

tse tse tse.... ja dann frag doch nicht gross, wenn Du sowieso alles weisst... grins... Sind wir denn nicht alle froh, wenn jemand anders auch mal ein offenes Wort für uns hat und vielleicht eine andere Ansicht zu einem Thema rüberbringt, die uns dann in uns gehen lässt und nochmal über das Handeln nachdenken lässt?
ich halte nichts von solchen weisheiten.
du widersprichst dir auch selber. wie soll man über sein handeln nachdenken wenn du eben geraten hast gar nicht nachzudenken?
mir ist noch nie beim schneeschippen, müll auskippen oder beim oft zitierten bäcker wo ihr alle scharenweise morgens hinrennt wenn jeder normale mensch noch pennt eine tolle frau begegnet. :) dann schlaf ich doch lieber länger, laß wen anders den schnee schippen und les lieber zeitung in der zeit :)
 

lupinchen

User
Beiträge
29
  • #10
AW: Wann ist der richtige Zeitpunkt für die Partnersuche?

@freitag Es ging doch hier darum, dass Frauen und Männer die Trennung unterschiedlich verarbeiten und während die einen länger dafür brauchen - eher weiblich... bzw. die anderen sich ruckzuck wieder die Nächste nehmen innerhalb weniger Tage... ich hatte eigentlich auf den männlichen Aspekt angedeutet, dass es manchmal nicht unbedingt rational nachvollziehbar ist, wenn der Mann - angeblich seine Partnerin doch sooo geliebt hat - sie ruckzuck nach einigen Tagen bereits wieder durch eine andere quasi "ersetzt". Das hat nichts damit zu tun, dass eine Frau, wenn sie etwas zeit braucht... sie sich auch nehmen sollte.... Ich persönlich lerne auch auch meinen "fehlern", denn sie sind da, damit wir alle draus lernen...

So ich wünsch euch noch lebhaftes und freudiges Diskutieren... bin jetzt mal wech......
tschau tschau... war nett bei Euch... bis die Tage...
 

gromadusi

User
Beiträge
7
  • #11
AW: Wann ist der richtige Zeitpunkt für die Partnersuche?

Der richtige Zeitpunkt ist jetzt. Für fast alles.
 

iceage

User
Beiträge
1.608
  • #13
AW: Wann ist der richtige Zeitpunkt für die Partnersuche?

Zitat von lupinchen:
... such nicht so verkrampft, dann findest Du todsicher keinen richtigen... lass Dich lieber finden und sieh das ganze lockerer...dann machts auch mehr Spass...Wenn Du keine Zeit und Lust auf Dates hast, dann lass es... das Gegenüber merkt, wenn etwas "gespielt" ist...und Du strahlst es auch aus...manche sind da echt gute Psychologen... Habs ausprobiert, hab überhaupt keinen Bock auf ein Date gehabt hatte mich dann aber dazu "aufgerafft". Der Abend war nicht toll und es wurde nichts.... Ich sags doch: die merken das.... Das Schicksal schlägt zu, wenn Du überhaupt nicht daran denkst.... und meistens auch gar nicht mehr damit rechnest...
Viel Glück...

Mit dieser Weisheit triffst du ins Schwarze! Wer unverkrampft unterwegs ist, strahlt Sicherheit aus und wirkt somit authentisch! Und das wollen wir, ein Gegenüber, dass wir Einschätzen können,einen Eindruck bekommen, wie die Person wirklich ist! Außerdem, wenn dein Traumpartner plötzlich vor dir sitzt, wir man sowieso schon noch früh genug unenspannt ;)

Auch das stimmt, dass das Schicksal an Orten eingreifen könnte, wo wir uns täglich bewegen, der Bäcker, beim Müllraustragen, im Supermarkt, in der Tiefgarage - einfach offen sein und das Leben wird den Rest machen!

Wir wissen es nicht, wo sich unser Partner versteckt hält, deshalb immer beweglich bleiben...
 

Heppy

User
Beiträge
588
  • #14
AW: Wann ist der richtige Zeitpunkt für die Partnersuche?

Zitat von marlene:
Es geht mir gerade so richtig gut. Alles ist im schönsten Fluss. Beruflich, nebenberuflich, Freizeit und Hobby, gerade passt alles wunderbar, bin voller Energie.
Ein Partner fehlt mir momentan nicht.
Ich habe auch wenig Lust, mir meine eben wiedergewonnene Ausgeglichenheit durch Gefühle für einen Mann ins Wanken bringen zu lassen.

Andererseits wäre vielleicht gerade jetzt ein guter Zeitpunkt. Ich fühle mich gut, also bin ich attraktiv, im Gegensatz zu "bedürftig", wenn ichs "eilig" habe. Auf ewig will ich ja nicht Single bleiben.

Im RL halte ich natürlich die Augen offen. Die Chancen jemanden kennenzulernen sind aber sehr gering. Also frage ich mich, ob ich nicht doch wieder über PS weiter suchen sollte? Mit Geduld? Obwohl ich momentan kaum Zeit und eigentlich keine Lust hätte auf Dates?

Was ratet ihr mir?

Also wenn Du schon schreibst, dass Du momentan kaum Zeit hast und keine Lust auf Dates hättest, was soll ich Dir da raten? Und Deine Ausgeglichenheit soll auch gerade nicht ins Wanken durch Gefühle kommen, da kann ich Dir nur raten, dann lass es einfach. Geniesse momentan Deinen schönen Fluss und mehr nicht. Ich denke, man muss nicht immer sofort in "Aktion" gehen, wenn es gerade mal schön fliesst. Geniessen darf man auch mal ohne tun. Ich denke, Du wirst spüren, wenn Du davon "genug" hast und dann wirst Du von ganz alleine Deine Suche fortsetzen. Ich wünsche Dir eine gut Zeit.
 

Benutzer

User
Beiträge
676
  • #15
AW: Wann ist der richtige Zeitpunkt für die Partnersuche?

Zitat von marlene:
Es geht mir gerade so richtig gut. Alles ist im schönsten Fluss. Beruflich, nebenberuflich, Freizeit und Hobby, gerade passt alles wunderbar, bin voller Energie.
Ein Partner fehlt mir momentan nicht.
Ich habe auch wenig Lust, mir meine eben wiedergewonnene Ausgeglichenheit durch Gefühle für einen Mann ins Wanken bringen zu lassen.

Andererseits wäre vielleicht gerade jetzt ein guter Zeitpunkt. Ich fühle mich gut, also bin ich attraktiv, im Gegensatz zu "bedürftig", wenn ichs "eilig" habe. Auf ewig will ich ja nicht Single bleiben.

Im RL halte ich natürlich die Augen offen. Die Chancen jemanden kennenzulernen sind aber sehr gering. Also frage ich mich, ob ich nicht doch wieder über PS weiter suchen sollte? Mit Geduld? Obwohl ich momentan kaum Zeit und eigentlich keine Lust hätte auf Dates?

Was ratet ihr mir?

Meiner Meinung nach hast du dir die Antwort schon selber gegeben:
EIGENTLICH bist du ganz zufrieden ohne Partner - Punkt.

DAS ist meiner Meinung nach der ausschlaggebende Faktor. Du willst es im Grunde gar nicht, fühlst dich pudelwohl derzeit. Also ist doch alles schön. Wenn du schreibst, dass "man" ja nicht für immer alleine sein will, dann mag das stimmen. Doch in der Situation, dass dir ein Partner konkret fehlt, bist du derzeit nicht.

Frauen, denen es ähnlich geht, haben mir schon häufig Absagen erteilt.
Begründungen:
"Och, eigentlich bin ich hier nur zum Spaß".
"Momentan habe ich ja sooo viel um die Ohren".
"Die Partnersuche läuft bei mir so nebenbei".
"Das ist hier eine schöne Möglichkeit, um mal seinen Marktwert zu testen".

Schade für die wirklich Suchenden, wenn man dann zu lesen bekommt, dass die Mitgliedschaft bei PS für einige nur ein "witziges Freizeitvergnügen" ist.

Natürlich kann man nicht alles bierernst nehmen und mit derartigen Absagen muss man rechnen. Aber traurig ist schon die Art der Begründung mit der man einen "Korb" erhält.

Du fühlst dich gerade gut und meinst deshalb besonders attraktiv zu sein?
Dann wäre der Markplatz RL wohl derzeit eher geeignet als eine Internetplattform, oder?

Deine gefühlte Attraktivität, deine positive Ausstrahlung wären hier ungleich schwerer zu vermitteln, oder meinst du nicht?
 

Benutzer

User
Beiträge
676
  • #16
AW: Wann ist der richtige Zeitpunkt für die Partnersuche?

Zitat von lupinchen:
.. lass Dich lieber finden und sieh das ganze lockerer...dann machts auch mehr Spass.

Au ja, ich lasse mich auch mal finden!

Die Frage ist nur: Wo verstecke ich mich am besten, um gefunden zu werden?

Heißt es nicht oft und weit verbreitet, dass man selbst etwas tun, die Fäden in die Hand nehmen, auf andere Leute aktiv zugehen muss, um Menschen kennenzulernen?

Oder ist das (mal wieder) mal so, mal so............?
 

vhe

User
Beiträge
549
  • #18
AW: Wann ist der richtige Zeitpunkt für die Partnersuche?

Zitat von marlene:
Es geht mir gerade so richtig gut. Alles ist im schönsten Fluss. Beruflich, nebenberuflich, Freizeit und Hobby, gerade passt alles wunderbar, bin voller Energie.
Ein Partner fehlt mir momentan nicht.
Ich habe auch wenig Lust, mir meine eben wiedergewonnene Ausgeglichenheit durch Gefühle für einen Mann ins Wanken bringen zu lassen.
Hm. So ging's mir die letzten 10 Jahre. Überleg Dir, ob Du wirklich warten willst, bis es Dir mal wieder dreckig geht.

Zitat von marlene:
Andererseits wäre vielleicht gerade jetzt ein guter Zeitpunkt. Ich fühle mich gut, also bin ich attraktiv, im Gegensatz zu "bedürftig", wenn ichs "eilig" habe. Auf ewig will ich ja nicht Single bleiben.
Eben. Wenn Deine Ausstrahlung grad RL-fähig ist, lächle doch mal ein paar Typen einfach so an.

Zitat von marlene:
Die Chancen jemanden kennenzulernen sind aber sehr gering.
Wieso? Grad, wenn Du gut drauf bist, sollte es doch kein Streß sein, in einem vollen Cafe einen Platz zu kriegen, den Espresso zu verschütten und die Schusselchenkarte zu ziehen. Und schon steckst Du mitten im Gespräch.
 

Freitag

User
Beiträge
4.202
  • #19
AW: Wann ist der richtige Zeitpunkt für die Partnersuche?

Zitat von vhe:
Wieso? Grad, wenn Du gut drauf bist, sollte es doch kein Streß sein, in einem vollen Cafe einen Platz zu kriegen, den Espresso zu verschütten und die Schusselchenkarte zu ziehen. Und schon steckst Du mitten im Gespräch.
das sind ja wieder die supertipps die die große liebe an land ziehen sollen :)
wollen wir hoffen daß es genug cafes in der stadt gibt. irgendwann fällt man als taktiker auf.:)

marlene ist doch nicht verhaltensgestört oder kontaktgehemmt wo solche tipps nur etwas hermachen wenn jemand sich nie traut den mund aufzumachen.
 

vhe

User
Beiträge
549
  • #20
AW: Wann ist der richtige Zeitpunkt für die Partnersuche?

Zitat von Freitag:
marlene ist doch nicht verhaltensgestört oder kontaktgehemmt wo solche tipps nur etwas hermachen wenn jemand sich nie traut den mund aufzumachen.
Ok, ich hab Marlenes Aussage:
Zitat von marlene:
Die Chancen jemanden kennenzulernen sind aber sehr gering.
tatsächlich so interpretiert, dass sie da ein Problem hat. Kann ich natürlich auch falsch liegen.

Hallo Marlene!
Warum sind die Chancen denn so gering, jemanden kennenzulernen? Und auch noch, wenn Du Dich gut fühlst?
 

Freitag

User
Beiträge
4.202
  • #21
AW: Wann ist der richtige Zeitpunkt für die Partnersuche?

Zitat von vhe:
Ok, ich hab Marlenes Aussage:schon so interpretiert, dass sie da ein Problem hat. Kann ich natürlich auch falsch liegen.
problem wegen der örtlichkeiten. wer ländlich wohnt hat weniger möglichkeiten als mitten in berlin.
 

Heppy

User
Beiträge
588
  • #22
AW: Wann ist der richtige Zeitpunkt für die Partnersuche?

Zitat von Benutzer:
Au ja, ich lasse mich auch mal finden!

Die Frage ist nur: Wo verstecke ich mich am besten, um gefunden zu werden?

Heißt es nicht oft und weit verbreitet, dass man selbst etwas tun, die Fäden in die Hand nehmen, auf andere Leute aktiv zugehen muss, um Menschen kennenzulernen?

Oder ist das (mal wieder) mal so, mal so............?

Hallo Benutzer, sich nicht verstecken sondern sich "Präsent" zeigen, dann kann man(n) auch gefunden werden. Und für "Präsent" sein, kann man(n) auch was tun. ;o)
 

luz do sol

User
Beiträge
174
  • #24
AW: Wann ist der richtige Zeitpunkt für die Partnersuche?

Zitat von Freitag:
problem wegen der örtlichkeiten. wer ländlich wohnt hat weniger möglichkeiten als mitten in berlin.
Oh ja, kann ich nur bestätigen. In der Kleinstadt, wo ich lebe, treffe ich quasi immer die gleichen Leute oder Touristen, die jenseits der von mir gewünschten Altersgrenze sind. Die einzige Möglichkeit sind da Online-Single-Börsen. Außerdem ist man -oder zumindest ich - in einem Alter, wo man nicht ständig auf Parties und ähnlich geartete Events geht, die Freunde, mit denen man sich so rumtreibt, sind alle vergeben und haben wiederum auch nur vergebene Freunde - da wird das schon etwas schwerer mit der Partnersuche.
 
M

marlene_geloescht

Gast
  • #25
AW: Wann ist der richtige Zeitpunkt für die Partnersuche?

Warum ich denke, dass es schwer für mich ist im RL jemanden kennenzulernen?

Ich wohne ländlich. Hier ist alles doch recht konservativ und familiär. Im Beruf und Freizeit bin ich überwiegend von Frauen umgeben. Die paar wenigen Männer die ich bisher getroffen habe sind 10-15 Jahre jünger oder liiert.

Im Café, Kneipe etc. Leute anzusprechen war noch nie so meins. Ich werde auch NIE angesprochen. Wahrscheinlich wirke ich abweisend, das wurde mir jedenfalls schonmal gesagt.
Zudem gehe ich nicht häufig in Cafes oder Kneipen. Wenn, dann mal mit einer Freundin zum quatschen.

Ich glaube ich lasse mich jetzt mal finden :) Vielleicht traut sich ja mal einer.
 
Zuletzt bearbeitet:

tigerente

User
Beiträge
3
  • #26
AW: Wann ist der richtige Zeitpunkt für die Partnersuche?

bei mir ist es so :
ich habe mich vor 3 jahren von meinem mann getrennt (nach 27 jahren ) dann hier bei PS angemeldet weil ich mich wahnsinnig allein gefühlt habe , ich habe mich mit einigen männern getroffen die auch interesse signalisierten . doch ich konnte keinen näher an mich ranlassen ,blockte total ab und habe sicher auch einige vor den kopf gestossen .
dann habe ich nicht mehr gesucht weil ich erst mit mir selber klar kommen musste.
ich habe einen job der viel zeit in anspruch nimmt aber auch sehr gute kontakte zu kollegen und freunden .mein leben hat sich geändert und ist jetzt so ausgerichtet das ich mit mir selbst zufrieden bin .
ich werde mich demnächst wieder hier anmelden und mal sehen ob ich einen mann finde mit mit dem ich glücklich sein kann .die zeit ist für mich jetzt da ,ich bin offen und gespannt was mich erwartet .
 

Else

User
Beiträge
1.918
  • #27
AW: Wann ist der richtige Zeitpunkt für die Partnersuche?

Na dann viel Erfolg hier. Ich wünsche Dir, dass Du gefunden wirst, aber auch bei dem ein oder anderen Vorschlag hängenbleibst. Wie im RL wird dann manches nicht passen, aber vielleicht ergibt sich ja etwas. Du bist auf jeden Fall in einer richtigen Haltung: nicht verkrampft und verbissen auf der Suche, mit Dir im Reinen, das erleichtert m.E. die Suche