Beiträge
10
Likes
0
  • #1

Wann der nächste Schritt, wann Beziehung ?

Hallo liebe Community,
ich möchte euch erst meine Geschicht erzählen und euch dann ein paar Fragen stellen. Vieleicht kann mir jemand weiterhelfen oder mir Mut zu zusprechen.

Ich bin männlich 27 Jahre alt und seit 1,5 Jahren Single. In meiner letzten Beziehungen haben wir uns einfach auseinander gelebt, es ist also nichts wirkliches vorgefallen.

Ich hab jetzt vor 2 Moaten hier eine neue Dame kennengelernt (25) mit der habe Ich mich jetzt schon ca. 7 mal getroffen. Beim vorletzten Treffen kam es zum Kuss und dem ersten Sex. Beim letzten treffen wurde gottseidank beides wiederholt, ich hatte schon Angst, das sie nun alles hatte was sie wollte.

Ich bin sehr vorsichtig und möchte nichts falsch machen, mache mir daher wohl echt zu viel Gedanken. Beim letzten Date konnte Ich schon vor dem Treffen ein paar Stunden früher Feierabend machen. Hab Ihr geschrieben, das Ich schon Feierabend habe und die Stunden bis zum Date gerade noch so alleine aushalten würde, + Zwinker Smiley.

Da kam leider ein "gerade noch so ?" zurück. Sie ist scheinbar noch nicht so weit. Hat mich arg runtergezogen. Wir sind nicht weiter darauf eingangen. Auch ist es so das wir nicht groß das nächste wiedersehen planen, sie hat sehr viele Hobbys die sie nachtgeht. Ich würde halt gerne direkt das nächste Date abmachen und fertig. So kommt es mir immer vor, das Ich erst gefragt werde, wenn Sie alle andere Hobbys eingeplant hat. Ich hab Ihre Eltern schon kennengelernt, wie das kam ist hier eine zu lange Sache, aber wir haben uns vor den Augen Ihrer Eltern geküsst. Ich denke sowas macht man nicht, wenn man kein Interesse an dem anderen hat oder

Ich komm mir so als Lückenfüller, ein Typ mit dem Sie Sex haben kann und mehr nicht vor. Ich bin ganz klar der Mensch der eine Beziehung will mit allem drum und dran und Ich weiss nicht wie ich weiter an die Sache rangehe, gerade weil Sie auch letztens so meiner Meinung nach seltsam auf meinen Spruch reagiert hat. Ich bin leider immer sehr schnell verliebt und das bin Ich nun auch jetzt.

Dadurch das Ich so beim aufbauen nicht so wirklich die Bestätigung komme, das sich das ganze in Richtung Beziehung entwickelt. Bin Ich obwohl Ich eigentlich Glücklich sein sollte, so verdammt unglücklich. Ich zähle die Tage und Stunden bis zum nächsten Treffen und in der Zeit ist mit mir nichts anzufangen, Ich esse nicht viel und am liebsten würde Ich nur schlafen, das meine Gedanken (Hat sie vieleicht noch andere neben mir usw..) vergessen sind.

Ich bin wohl einfach zu ungeduldig oder ?
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
10
Likes
0
  • #2
AW: Wann der nächste Schritt, wann Beziehung ?

Ergänzung:

Es ist nicht so das sie kein Interesse zeigt, sie hat auch schon öfters gefragt wann wir uns sehen. Allerdings hatten wir auch einmal etwas ausgemacht und als Ich nachgefragt habe wo wir uns den jetzt treffen, hat sie gemeint sie hätte das Date verpeilt. (Da war meiner Meinung nach eigentlich alles gegessen) Aber sie hat sich entschuldigt und danach hatten wir uns wieder 5 mal gesehen und alles war super.

Sie schaut mir lange in die Augen und küsst mich sehr innig. Ich weiss auch nicht.
Entweder will Sie nur Sex oder sie ist einfach noch nicht soweit. Ich habe Angst offen mit Ihr darüber zu reden, nicht das ich Sie dadurch verliere.
 
Beiträge
1.666
Likes
4
  • #3
AW: Wann der nächste Schritt, wann Beziehung ?

Zitat von Stefan86x:
Hab Ihr geschrieben, das Ich schon Feierabend habe und die Stunden bis zum Date gerade noch so alleine aushalten würde, + Zwinker Smiley.

Da kam leider ein "gerade noch so ?" zurück. Sie ist scheinbar noch nicht so weit.
Was ist denn Deine Interpretation ihrer Antwort? Was genau wollte sie Deiner Meinung damit sagen?

Ich finde nicht, dass Du zu ungeduldig bist, sondern dass Du zu wenig fragst und zu viel interpretierst.
 
Beiträge
75
Likes
1
  • #4
AW: Wann der nächste Schritt, wann Beziehung ?

Hallo Stefan

Genau, in meinen Augen bist du zu ungeduldig :) Siehst du, du weist es ja. Wozu brauchst du von anderen Menschen eine Bestätigung? Vertraue dir und deinem Leben. Höre auf dein Herz und vertraue auch deiner Intuition. Bleib dich selbst und gib dich authentisch. Einfach so wie du bist und so wie du fühlst. Vielleicht kannst du dies mit deiner "neuen Liebe" teilen? Einfach deine Gedanken teilen ohne Zwang und ohne Erwartungen.... Du blockierst dich ja nur selbst, indem du dir Dinge einbildest und ausmalst an Hand vom Verhalten des anderen Menschen oder von Aussagen anderer Menschen. Und meistens ist dies unbegründet und wird vom anderen Menschen gar nicht so gesehen oder ist gar nicht so gewollt wie du es warnimmst.
Frage sofort nach wenn du den Menschen nicht verstehst in Form von: "Wie meinst du das?" Oder einfach: "Warum?"

Darum: Sprecht offen miteinander. Ich weiss, viele Menschen haben Angst so offen zu sein, weil sie dem Irrglauben verfallen sind dadurch eine Angriffsfläche für Verletzungen zu bieten. Doch du bist dafür verantwortlich ob du Knöpfe in dir installierst, die andere Menschen von aussen drücken können.

Lieber Gruss, Freespirit
 
Beiträge
79
Likes
0
  • #5
AW: Wann der nächste Schritt, wann Beziehung ?

Hallo Stefan,

ich habe mir deine Geschichte durchgelesen und die Bilder und Gedanken, die dabei entstanden fasse ich nun mal in Fragen zusammen:

Kannst du sie nicht einfach fragen, wie sie euren derzeitigen Status sieht und ihr mitteilen, wie es dir geht und wie du ihn gerne einstufen möchtest?
Ist es an der Zeit darüber zu reden, ob und wenn ja, wie viel und welche Verbindlichkeit ihr euch gegenseitig zugestehen wollt?

Ich persönlich finde es schön, wenn sich neben der Körperlichkeit die wachsende Nähe/Intimität auch in der (offenen/ehrlichen) Kommunikation ausdrückt.

Nur weil sie dich neben ihren Eltern geküsst hat davon auszugehen, dass da (auch) mehr an Interesse da ist, kann ich nicht teilen, da ja die ganze Palette an Verhalten und Wahrnehmungen möglich ist, und ich die Dame nicht kenne, um da irgend etwas einzuschätzen.
Von außen ist es häufig einfach, Lösungen zu finden, ist mir schon klar - innen müssen wir immer Ängste und Muster/Blockaden uvm. überwinden - ich wünsche dir alles Gute beim sicher werden, was es für dich/euch sein/werden kann.

Herzliche Grüße
Lebensliebe
w 48
 
Beiträge
10
Likes
0
  • #6
AW: Wann der nächste Schritt, wann Beziehung ?

Zitat von LunaLuna:
Was ist denn Deine Interpretation ihrer Antwort? Was genau wollte sie Deiner Meinung damit sagen? Ich finde nicht, dass Du zu ungeduldig bist, sondern dass Du zu wenig fragst und zu viel interpretierst.
Ich denke sie war schockiert das Ich so empfinde. Überrascht das Ich sie "quasi" vermisse und die Stunden zähle, bis ich Sie sehe. Das Sie noch nicht so empfindet, wurde mir durch Ihre Antwort klar und hat mich ganz schön zurückgeworfen.
 
Beiträge
10
Likes
0
  • #7
AW: Wann der nächste Schritt, wann Beziehung ?

Zitat von Freespirit:
Hallo Stefan

Genau, in meinen Augen bist du zu ungeduldig :) Siehst du, du weist es ja. Wozu brauchst du von anderen Menschen eine Bestätigung? ......
Danke für deine Antwort. Angst Angriffläche zu bieten habe Ich nicht. Ich hab nur Angst dass wenn Ich Ihr meine Gefühle zeige, das Sie sich überrumpelt fühlt und weg ist. Wenn wir uns sehen ist alles super, da fühlt es sich so an als wären wir ein Paar. Dann gibt es Tage, da höre Ich von Ihr gar nichts. Sie ist ständig bei Whatsapp online aber mir schreibt Sie nicht. Ich frag mal hier und da was Sie macht, worauf Sie auch gerne antwortet. Aber mich fragt Sie nicht wirklich. Sie zeigt meiner Meinung nach, viel zu wenig Interesse an meiner Person.

Wenn Ich verliebt bin, möchte Ich soviel Zeit wie es geht mit meinem Partner verbringen, gerade am Anfang. Mit dem Jahren nimmt das noch meinem Empfinden etwas mehr oder weniger ab. Jetzt hat Sie mir schon wieder Ihre Wochenendpläne mitgeteilt, warum Sie mich da nicht mal mit einplannt oder so ist mir ein Rätsel...
 
Beiträge
498
Likes
13
  • #8
AW: Wann der nächste Schritt, wann Beziehung ?

Zitat von Freespirit:
Frage sofort nach wenn du den Menschen nicht verstehst in Form von: "Wie meinst du das?" Oder einfach: "Warum?"
Verzeih mir, Freespirit, wenn ich gerade diesen Teil aus deinem Posting herauslöse. Es ist mir wichtig Dir zu sagen, dass ich das nicht für gute Kommunikation halte, sondern für eine "Verhörartige".

Nach meiner Vorstellung wird der zugespielte Ball aufgenommen, betrachtet, daran geschnuppert, er am Ohr geschüttelt und ergänzt mit eigenen Gedanken wieder retourniert.

Wenn ich etwas nicht verstehe, sage ich nie "wie meinst Du das", sondern ich würde erklären, was ich verstanden habe und hinterfragen, ob es so gemeint war.

Kleiner Tipp eines "Möglicherweise-Schon-Wissenden" :)
Spinnt sie, umarme sie. Will sie es nicht, akzeptiere es. Vermeide spontane Worte außer Wohlwollende wie z.B. "ich liebe Dich". Kläre es später. Liebe ist nicht Fließbandarbeit und braucht viele individuelle Möglichkeiten zur Entfaltung und Aufrechterhaltung. Die gleichen Menschen reagieren oft in gleichen Situationen völlig unterschiedlich.
 
Beiträge
75
Likes
1
  • #9
AW: Wann der nächste Schritt, wann Beziehung ?

@Gulliver: Kein Problem, wir sind ja alles menschliche Wesen mit unterschiedlichen Wahrnehmungen, Interpretationen, Erfahrungen und Meinungen im Dienste jetzt für Stefan. Er muss schlussendlich für sich entscheiden :)

@LunaLuna: … sondern dass Du zu wenig fragst und zu viel interpretierst.
Da bin ich ganz bei dir.

@Lebensliebe: da bin ich ganz bei dir.

Stefan, du hegst doch eine Angst in dir dass sie sich dann überrumpelt fühle und "weg" sei. Das ist auch wieder eine Interpretation von dir und du gibst dieser Situation, die du ja eigentlich nicht willst, soviel Energie dass sie prompt eintrifft. Ich vermute das ist in deinem Fall jetzt auch so geschehen. Je mehr Energie wir in etwas stecken, desto mehr nähren wir dies auch wenn wir es nicht wollen. Wenn du z.B. vor einer Prüfung an dir zweifelst und dir immer sagst: ich werde es nicht schaffen, ich werde es nicht schaffen - dann ist die Wahrscheinlichkeit sehr gross dass du es tatsächlich nicht schaffst. Darum sollte man auch immer das Gute sehen und die Situationen so, wie man sie möchte. Sich etwas wünschen ist immer gut und wenn es nicht so kommen würde ist auch gut. Sich dem Leben auf eine Art "hingeben" mit dem Vertrauen, dass es schon so kommt wie es "muss". Sich für eine Sache einsetzen und nicht gegen etwas sein. Z.B. für mehr Arbeitsplätze und nicht gegen Arbeitslosigkeit - das ist ein himmelweiter Unterschied im Denken im Zusammenhang mit der Energielenkung und der folgenden Manifestation - was viele Menschen leider (noch) nicht begriffen haben. Verstehst du was ich meine? Das ist das Thema "Die Macht der Gedanken". PS: Hören wir von diesen wesentlichen Dingen in der Schule, wo wir doch auf das Leben vorbereitet werden sollten? ... Das ist noch einmal ein anderes Thema :)

Angst blockiert dich auf deinem Weg. Angst entsteht in deinem Kopf und du kannst sie auflösen oder ihr aus dem Wege gehen indem du sie erstens wahrnimmst und akzeptierst und zweitens indem du sie gar nicht aufkommen lässt indem du die Dinge sofort klärst und regelst. Ohne Vermutungen und Interpretationen. Wie ich auch schon geschrieben habe. Hör auf dir Geschichten auszumalen und viele Erwartungen zu hegen. Du quälst dich damit nur selbst, weil es ja dann oft nicht so ist wie du es dir ausgemalt hast. Höre auch auf eigene Ansichten und Meinungen den anderen Menschen, respektive deiner neuen Liebe anzumassen und sei respektvoll gegenüber den Gefühlen anderer Menschen. Entschuldige dass ich dir das so sage :) Rede mit ihr offen und ehrlich und teile deine Gedanken mit ihr. Wenn ihr das nicht passt dann ist es doch auch ok und du weisst woran du bist und musst dir nicht mehr Dinge im Kopf interpretieren. Oder willst du dich jetzt verstellen und verdrehen nur um ihr zu gefallen oder um so zu sein wie sie es vielleicht möchte? Oder anders gefragt: Fändest du es kool wenn deine neue Partnerin so sein würde, nur weil sie dir gefallen möchte?

Du schreibst auch, dass du "hie und da" (ich interpretiere mal jetzt dass es mindestens einmal im Tag ist?) eine SMS schreibst welche sie jedoch eher selten beantwortet und sonst noch anderweitig online sei. Ja denkst du denn sie gehört dir? Kann es sein, dass deine vielen SMS sie stressen und es ihr einfach zu viel ist? Habt ihr denn wirklich beschlossen ein Paar zu sein oder glaubst nur du das? Kann es sein, dass du sie etwas übergehst indem du eigentlich gegen ihren Willen den neuen Freund "spielst"? Will sie das wirklich auch?

Wenn du sagst dass wenn du verliebt seist, du soviel Zeit wie es geht mit ihr verbringen möchtest - ist dies DEINE Vorstellung und es ist doch etwas anmassend dies auch von ihr zu wollen? Vielleicht will sie es ja gar nicht und du kappierst mit deiner "Verliebtseins-Brille" dies nicht und willst es vielleicht nicht wahrhaben? (Wenn sie dich doch schon nicht in ihre Wochenendpläne miteinbezieht, wie du sagst?) Sie wird klar getschäckt haben dass du dich in sie verliebt hast, doch wie sollte sie es dir sagen wenn es für sie nicht so ist? Stelle dir doch mal vor du wärst sie :)

Vielleicht weiss sie einfach nicht wie sie es dir sagen soll, dass sie nicht so in dich verliebt ist wie du in sie weil sie dir nicht wehtun möchte? Könntest du es denn akzeptieren wenn es so wäre und könntest du es akzeptieren wenn sie vorerst "nur" eine Kollegschaft möchte - woraus sich ja dann auch mehr entwickeln kann? Vielleicht geht ihr alles zu schnell? Stelle dir dabei doch einfach auch einmal vor wie es wäre, wenn sich eine Frau in dich verknallt hätte und du möchtest aber eher nichts von ihr. Wie sagst du es ihr, ohne sie zu verletzen? Du kannst ja nichts dafür, wenn du dich nicht so in eine Frau verliebst wie sie in dich. So kann auch sie nichts dafür wenn ihre Gefühle nicht so tief sind, wie deine ihr gegenüber. Versuche dir immer auch die Situationen und Positionen aus Sicht der anderen Menschen vorzustellen und was du an ihrer Stelle machen würdest. Dies hilft schon gewaltig, aus meiner Erfahrung.

Nun ich denke du solltest mal die "Verliebtheits-Brille" versuchen abzunehmen, auf den Boden der Tatsachen zurückkommen und die Konsequenzen für deinen weiteren Lebensweg zu ziehen. Ja ich weiss aus eigener Erfahrung, dass dies nicht ganz leicht ist. Doch es ist machbar und wird für dich (und sie) der ehrlichste Weg sein auch wenn es weh tut. Doch das wollen wir doch alle - ehrlich sein und in Frieden leben. Kannst du dies akzeptieren?
Nebenbei es doch sooooooooo viele "hübsche" Frauen auf der Welt gibt :)

Ein lieber Gruss von Mensch zu Mensch oder soll ich sagen von Mann zu Mann, Freespirit
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
219
Likes
0
  • #10
AW: Wann der nächste Schritt, wann Beziehung ?

Hallo Stefan,

vielleicht geht es ihr auch ähnlich wie dir und sie ist unsicher und erwartet mehr Engagement von dir?
Für mich klingt es so als druckst ihr ganz schön um die eigentliche Sache herum. Wenn man darauf wartet, dass der andere zuerst seine Gefühle gesteht, weil man sich dann selbst öffnen kann, dann kann es passieren, dass man nie zusammen kommt, weil der andere auch wartet und sich nicht traut.
Und wenn diese Positionen nicht klar sind, dann kann z.B. auch eine humorvolle Sms nicht die gewünschte Wirkung erzielen oder negativ interpretiert werden.
Ich finde auch, du solltest ihr sagen, was du empfindest. Natürlich ist die Gefahr da, dass sie nicht so empfindet, aber das ist ein Risiko, dass wir immer eingehen, wenn wir uns öffnen. Und besser ich habe die 50% Chance, dass sie auch so empfindet, als 100% emotionale Krise, weil ich mich nicht traue zu fragen.

LG
Lilly
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
1.666
Likes
4
  • #11
AW: Wann der nächste Schritt, wann Beziehung ?

Zitat von Stefan86x:
Ich denke sie war schockiert das Ich so empfinde. Überrascht das Ich sie "quasi" vermisse und die Stunden zähle, bis ich Sie sehe. Das Sie noch nicht so empfindet, wurde mir durch Ihre Antwort klar und hat mich ganz schön zurückgeworfen.
Wenn Du genau bist, dann wurde es Dir nicht klar, sondern Du hast das hinter ihrer Antwort vermutet. An Deiner Stelle würde ich fragen, bevor ich mich von solchen absoluten Interpretationen entmutigen lasse.
 
Beiträge
10
Likes
0
  • #12
AW: Wann der nächste Schritt, wann Beziehung ?

Also Ich hab dann mal schriftlich gefragt:

ICH:
Ich mach mir zur Zeit viele Gedanken. Ich würde einfach gerne ganz offen wissen wo ich bei dir dran bin. Wie so deine aktuelle Gefühlage in Bezug auf mich ist.

SIE:
Ich mag dich wirklich total gern, sonst würd ich das auch so net machen wie es zur zeit ist.

Dann ging ein wenig Alltagsgespräch vorrüber.

ICH: Noch alles gut jetzt ?
SIE: Das weiß Ich nicht... Hab heute eh schon einen scheiß Tag, da hilft mir das heute gerade gar nicht weiter.

-----------------------------------
Ich will ja nur erfahren ob Sie es sich in ferner Zukunft wenn man sich noch besser kennenlernt die Möglichkeit besteht eine Beziehung aufzubauen.

Hat sie noch andere nebenbei, meint sie es ernst mit mir oder bin ich nur ein kurzzeitiger Spielgeselle ? Ich will da einfach nur klarheit. Das es mehr wie ein paar Treffen braucht um verliebt zu sein und eine Beziehung aufzubauen ist mir klar. Ich will einfach nur wissen was Sache ist und wo die Reise hingeht..
 
Beiträge
1.098
Likes
1
  • #13
AW: Wann der nächste Schritt, wann Beziehung ?

Zitat von Stefan86x:
Ich will ja nur erfahren ob Sie es sich in ferner Zukunft wenn man sich noch besser kennenlernt die Möglichkeit besteht eine Beziehung aufzubauen.

Hat sie noch andere nebenbei, meint sie es ernst mit mir oder bin ich nur ein kurzzeitiger Spielgeselle ? Ich will da einfach nur klarheit. Das es mehr wie ein paar Treffen braucht um verliebt zu sein und eine Beziehung aufzubauen ist mir klar. Ich will einfach nur wissen was Sache ist und wo die Reise hingeht..
Um Dir all diese Fragen zutreffend zu beantworten und Dir Klarheit zu verschaffen, ist so ein Forum der falsche Adressat. "Wo die Reise hingeht" kannst Du nur von der Frau selbst erfahren - und zwar sehr wahrscheinlich auch nicht in Form einer einmal gegebenen Antwort. Denn eine Beziehung aufzubauen ist, wie Du ja auch selbst schreibst, ein Prozess.
 
Beiträge
4.669
Likes
357
  • #14
AW: Wann der nächste Schritt, wann Beziehung ?

Zitat von Stefan86x:
Ich will ja nur erfahren ob Sie es sich in ferner Zukunft wenn man sich noch besser kennenlernt die Möglichkeit besteht eine Beziehung aufzubauen.
Die Möglichkeit besteht. Die Wahrscheinlichkeit dürfte vermutlich nicht größer werden dadurch, daß du so drängelst.
 
Beiträge
32
Likes
0
  • #15
AW: Wann der nächste Schritt, wann Beziehung ?

Hallo Stefan

Ich will jetzt nicht wirklich wiederholen, was auch schon die anderen Foristen erwähnt haben... Da musst du selbst herausfinden, was für dich und deine Situation wirklich passt.

Mir ist einzig noch ein Gedanke bezüglich der erwähnten SMS gekommen, die dich so arg runtergezogen hat. Ist es möglich, dass du diese einfach falsch interpretiert hast? Ich kenne diese Frau nicht, deshalb ist es schwierig für mich, aus den paar Worten "Gerade noch so?" zu lesen, dass das negativ gemeint war. Es gibt so viele mögliche Erklärungen, was sie damit gemeint haben könnte. Es könnte genauso gut heissen, dass sie von dir gerne gehört hätte, wie sehr du dich nach ihr sehnst, oder dass du sie vielleicht gerne etwas früher treffen möchtest, oder oder oder... Vielleicht wäre der beste Weg eben doch, mit ihr über so ein paar Dinge zu sprechen, wie das bereits vorgeschlagen wurde?

Ich wünsche dir alles Gute!
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: