Beiträge
1.865
Likes
9
  • #151
AW: Wann den ersten richtigen Körperkontakt suchen?

Zitat von carlo:
.... Wenn ich einen Mann sehe, der mir gefällt, neige ich im Alltag nicht dazu, ihn in Gedanken auszuziehen. Ich geniesse einfach im angezogenen Zustand den ästhetischen Genuss. :-DD
Dir ist es im Alltag noch nie passiert, dass Du mal einen tollen Mann gesehen hast und nur so daran gedacht hast oder Dir vorgestellt hast, was Du mit ihm gern anstellen wollen würdest - auch bildlich? Nur so ein bisschen? Vielleicht als Ablenkung, weil Dir vielleicht grad langweilig ist oder Du gestresst bist oder Du irgendwo warten musst.... und dann hat es Dir vielleicht auch Spass gemacht?
 
Beiträge
1.244
Likes
2
  • #152
AW: Wann den ersten richtigen Körperkontakt suchen?

@ anaj

Doch, das passiert mir, bisweilen setze ich es sogar bewusst ein. Aber eben nicht "an der Supermarktkasse" und nicht mit einem Mann, den ich nicht kenne. Bei mir kommt das vor, wenn ich ungebunden bin oder in meiner Beziehung nicht "erfüllt" und wie gesagt, der Mann muß irgendwie als potentieller Partner interessant sein - ich kann eben nur Sex mit Gefühl. ;-) Und ich bin eine durchaus sexuell aktive Frau.

Dieser Umstand schien mir bisher immer der Unterschied zu "Männern", die ja von sich oft sagen, dass sie ständig "sexualisiseren" einem dann aber die konkreten Beispiele schuldig bleiben - wie auch hier. Ich habe ja blechfan nicht umsonst so zappeln lassen aber die Herren lesen wohl lieber ...

Für dich habe ich es gerne noch konkreter geschrieben !

Carlo
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
1.135
Likes
24
  • #154
AW: Wann den ersten richtigen Körperkontakt suchen?

Zitat von Verärgert:
Was ist eigentlich der tiefere Sinn dieser Floskel?
Hallo Verärgert,
ich denke, das sollte sich aus der Übersetzung ergeben.
Problematisch dabei ist, daß in vielen Foren das Akronym dafür verwendet wird, das genaue Gegeteil davon auszudrücken. Insbesondere wenn in einer Diskussion, die sehr kontrovers geführt wird, kann es dann ein Zeichen dafür sein, daß der Verwender dem anderen gegenüber seine (vermeintliche) fachliche Überlegenheit ausdrücken will.

In vielen Foren, die nicht so sehr aus dem Bereich der IT kommen, wird IMHO aber durchaus auch im ursprünglichen Sinn gebraucht, also als Zeichen dafür, daß es die persönliche Meinung darstellt, man dem anderen aber gern auch seine Meinung lässt.
Ich persönlich nutze den Begriff eigentlich nur in letzterer Bedeutung.

Nettmann
 
Beiträge
3.948
Likes
2.844
  • #155
AW: Wann den ersten richtigen Körperkontakt suchen?

Zitat von Verärgert:
Was ist eigentlich der tiefere Sinn dieser Floskel?
Ich kenne diese Abkürzung erst hier aus dem Forum. Im realen Leben ist sie mir noch nie begegnet. Ist irgendwie vollkommen überflüssig, ein reines Füllwort, jedenfalls hier. Denn hier geht es ja um Meinungsäußerung......aber "meiner bescheidenen Meinung nach" kann man auch einfach drüber weg lesen und sich dem Inhalt widmen.....;-)
Immerhin: ich hab was dazu gelernt......:)
Ich wünsche euch allein einen wunderschönen Feiertag!
 
Beiträge
1.865
Likes
9
  • #156
AW: Wann den ersten richtigen Körperkontakt suchen?

Zitat von carlo:
@ anaj

Doch, das passiert mir, bisweilen setze ich es sogar bewusst ein. Aber eben nicht "an der Supermarktkasse" und nicht mit einem Mann, den ich nicht kenne. Bei mir kommt das vor, wenn ich ungebunden bin oder in meiner Beziehung nicht "erfüllt" und wie gesagt, der Mann muß irgendwie als potentieller Partner interessant sein - ich kann eben nur Sex mit Gefühl. ;-) Und ich bin eine durchaus sexuell aktive Frau.

Dieser Umstand schien mir bisher immer der Unterschied zu "Männern", die ja von sich oft sagen, dass sie ständig "sexualisiseren" einem dann aber die konkreten Beispiele schuldig bleiben - wie auch hier. Ich habe ja blechfan nicht umsonst so zappeln lassen aber die Herren lesen wohl lieber ...

Für dich habe ich es gerne noch konkreter geschrieben !

Carlo
Danke fuer die Antwort. Ich verstehe. Sehr interessant.