Beiträge
1.135
Likes
24
  • #31
AW: Wann das erste Date?

Zitat von tina*:
@Nettmann
Ach, das Thema Profilberatung interessiert mich allgemein ;)

Ich wollte deinen altruistischen Ansatz nicht „schlechtreden“.
Wahrscheinlich habe ich mich etwas unklar ausgedrückt. Da du in deiner Antwort an Rätsel die Anzahl an mails „ausgerechnet“ hast, die es brauchen würde bis zu den Rentieren ;), wollte ich nur wissen, ob du, den ich zumindest hier im Forum als relativ kommunikativ wahrnehme, dich von solchen Profilen angesprochen fühlst (das war vielleicht etwas indiskret).
Im Allgemeinen nicht.

Zitat von tina*:
@Nettmann
Zu den „hard facts“ Alter, Größe, Gewicht/Figur, Entfernung hat wohl jeder so seine Auswahlkriterien, nehme ich an. Und dann - wird es individuell.

Ich frage mich ja manchmal, ob die Profile nur zur Beratung eingestellt werden, um etwas Traffic auf dem Profil zu erzeugen. Die Antworten sind oft stereotyp: mehr Fragen beantworten, etwas ausführlicher ausformulieren; oder spiegeln die Wünsche einiger Foristen: die genaue Beschreibung, wie sich der Profilinhaber eine Beziehung wünscht und mehr Bilder. Oder halt plastische Urlaubsbeschreibungen ;)

Ich könnte wahrscheinlich inzwischen ein super Profil ausfüllen, das in der Profilberatung „Bestnoten“ bekäme. Das hätte nur nicht viel mit mir zu tun.

Ich finde ja, ein Profil zeigt was vom Ersteller. Bei so kargen Profilen würde ich entweder an ein schnell ausgefülltes Basis- oder Doppelprofil denken. Oder dass sich jemand keine Gedanken gemacht hat, wie das System Börse funktioniert. Beides würde *mich* nicht ansprechen.

Und verordneter „Pep“ macht aus einem peplosen halt keinen peppigen Menschen ;)
(und wie sollen die peplosen sich gegenseitig erkennen?)
Ich denke auch, dass manche auf dem Weg der angeforderten Profilberatung Traffic erzeugen wollen. Ist ja auch legitim.
Die Antworten sind auch deshalb stereotyp, da sich so viele zur Beratung eingestellt Profile ähneln und auch mich als manchmal der Frust packt, nach dem Motto: Den Sch... könntest du liebe xxx doch auch inzwischen an den vielen Beispielen in der Profilberatung herausgelesen haben. Dass bestimmte "Berater" ihre persönlichen "Vorlieben" oder Gedanken einfließen lassen, ist ja auch ansonsten klar. Daher freue ich mich natürlich, wenn es manchmal auch konträre Meinungen anderer "Berater" gibt. Da hat dann wenigstens die "Beratene" etwas zu knapsen. ;-)

Bezüglich optimierter Profile:
Tja, das ist schon ein gewisses Dilemma. Ich denke aber halt auch, dass viele sich nur der Wirkung nicht bewusst sind. Da möchte ich ein wenig "auf die Sprünge helfen, Denkanstöße geben.

Ich würde jetzt auch keiner Frau empfehlen, meine Anregungen unbedingt wörtlich zu übernehmen (tritt aber doch häufig auf), eher generell noch mal über Formulierungen nachzudenken.

"peplose" Menschen wirst du vermutlich trotzdem relativ schnell im ersten Anschreiben bzw. der ersten Nachricht erkennen. Den Schreibstil, das Eingehen auf Thesen, Fragen,... kann man recht schlecht von einem auf den anderen Moment lernen.

Nettmann
 
Beiträge
1.666
Likes
4
  • #32
AW: Wann das erste Date?

Zitat von Rätsel:
Das wissen sie natürlich nicht und das ist auch gut so.
Weil Du es ihnen klar mitteilst? Oder gehst Du davon aus, dass Männer so etwas wissen?


Von den meisten Männern kommt nix mehr, nachdem ich "verschwinde".
Was meinst Du genau mit "Verschwinden"? Kündigst du an, dass Du nicht mehr reagieren wirst, weil sie kein Date vorgeschlagen haben? Oder gehörst Du zu denen, über die hier im Forum geklagt wird - denen, die einfach nicht mehr zurückschreiben, ohne sich zu verabschieden? Wenn zweiteres - wieso sollten sich die Männer weiter melden, wenn Du kein Interesse signalisierst?


Ich schlage selber kein Treffen vor. Als Dame dränge ich mich den Männern nicht auf.
Wenn es für Dich funktioniert und die Herren (Pendant zu Dame) sich für Dates anstellen, dann ist es doch wunderbar so.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
14
Likes
0
  • #33
AW: Wann das erste Date?

Hallo allerseits,

bei mir ist es genau andersrum: ich mag es überhaupt nicht, wenn mich jemand schon nach kürzester Zeit zu einem Treffen drängen will. Am besten gleich das Anschreiben so a la "Lass uns telefonieren, meine Nummer ist xxx". Ich hatte mehrere solcher Treffen und fand sie durch die Bank langweilig und uninteressant.
Bevor ich mich mit einem Mann treffe, muss der schon was Interessantes und Sympathisches schreiben und es muss für mich erkennbar sein, dass er an mir als Person interessiert ist.

Am liebsten ist es mir, wenn ich den Impuls zu einem Treffen gebe. Auch und gerade als Frau.

LG
Santasi
 
Beiträge
530
Likes
47
  • #34
AW: Wann das erste Date?

Zitat von LunaLuna:
Oder gehörst Du zu denen, über die hier im Forum geklagt wird - denen, die einfach nicht mehr zurückschreiben, ohne sich zu verabschieden? Wenn zweiteres - wieso sollten sich die Männer weiter melden, wenn Du kein Interesse signalisierst?
Ganz genau, ich gehöre zu der bösen Fraktion ;-)
Diese Männer melden sich nicht mehr, nicht weil ich kein Interesse signalisiert habe. Das habe ich nämlich, indem ich ihnen zunächst immer freundlich geantwortet habe. Sie melden sich nicht mehr, weil sie selbst von Anfang an kein besonders großes Interesse hatten. Wieso soll ich mir die Mühe machen, mich von jemandem zu verabschieden, der ohnehin nichts von mir will und mir nur die Zeit stiehlt?

Noch mal: ich erkläre keinem, was ich erwarte und wie ich vorgehe. Den Männern gefällt es nicht, wenn eine Frau Forderungen und Erwartungen an ihnen stellt, da verlieren sie schnell die Lust (s. Reaktionen hier im Forum). Ich lasse mir nicht in die Karten blicken, bleibe geheimnisvoll, überlasse die Führung den Herren, schreibe ihnen einfach nett zurück und warte auf eine Date-Anfrage. Und zwar nur 4 Mails lang.