Beiträge
1
Likes
0
  • #1

Vorurteile gegen Motorradfahrer?

Hallo an alle,

mal eine kurze Frage. Ich bin 24 Jahre und ziemlich (sehr) schüchtern. Ich bin begeisterter Motorradfahrer - allerdings fahre ich nicht die jugend-üblichen Reiskocher.
Ich bin schon seit langem dem Harley Kult verfallen. Das heißt ich fahre eine Harley-typisch sehr auffällige und laute Maschine, in die ich sehr viel Zeit und Geld investiere :)

Nur winken die meisten wenn ich schreibe ich fahre Harley sofort ab. Stellt man sich da wirklich nur dicke, tättowierte und bärtige Männer vor, die das ganze Wochenende Bier-trinkend am Stammtisch verbringen?

Also ich bin weder dick noch bärtig, trag am liebsten Under Armour und ziehe Sport jeder Halben Bier vor :) Sollt ich in Zukunft trotzdem meine Vorliebe zu Motorrädern erstmal außen vor lassen?

Danke für eure Erfahrungen :)
 
Beiträge
1.118
Likes
236
  • #2
AW: Vorurteile gegen Motorradfahrer?

Hallo Manurai!

Nee - ich denke deine Vorliebe zu Motorrädern gehört zu dir - es ist dir ja sehr wichtig.
Also nicht verschweigen!
Und du suchst sicher auch eine passende Frau für dich, die dafür Verständnis hat, es zumindest toleriert und im Idealfall vielleicht deine Leidenschaft teilt.
Wenn du deine Bilder freischaltest, wird sie ja auch merken, dass du weder dick noch bärtig bist ;-)
Also ich bin eher ein Angsthase, was Motorradfahren betrifft...
Schon schlimme Unfälle gesehen und weiß nicht, wenn "mein Partner" so ein Hobby hätte, ob ich gut damit umgehen könnte (also bzgl. Sorge haben).
Aber es wäre jetzt nicht gleich ein Ausschlusskriterium.
Solange du außer "Motorrad" noch andere Gesprächsthemen findest - denke ich - hast du gute Chancen zu punkten...

Dir viel Erfolg!

LG Blanche
 
Beiträge
1.666
Likes
4
  • #3
AW: Vorurteile gegen Motorradfahrer?

Dass Du eine Vorliebe für ein lautes Fahrzeug hast, ist kein Vorurteil, sondern eine Tatsache. Ich hätte vermutlich auch meine Mühe damit, dass Du viel Zeit damit verbringst. Wir würden sie nicht teilen können, da ich weder den Lärm ertrage, noch auf ein solches Fahrzeug steigen würde.

Aber nicht alle Frauen denken so.
Verheimliche nicht, was Dir wichtig ist. Denn die Frauen, die zu Dir passen, spricht Dein Profil an, solange Du ehrlich bist.
 
Beiträge
8.079
Likes
7.869
  • #4
AW: Vorurteile gegen Motorradfahrer?

Das Motorradfahren gehört zu Dir. Also macht es keine Sinn, es zu verschweigen.

Gleichwohl ist des sicher eine Frage der Darstellung in Deinem Profil. Nimmt es ggf. übermäßig Platz ein (bei den diversen Fragen im Profil) oder erwähnst Du es einmal entsprechend der Wertigkeit bei der Partnersuche? Schließlich will die Frau DICH und nicht Dein Motorrad kennenlernen.

Sicher gibt es Frauen, die z. B. ein schickes Cabrio bevorzugen - aber die passen dann nicht zu Dir. Also kann es Dir egal sein, ob es Vorurteile / schlechte Erfahrungen zum Motorradfahren gibt.

Es gibt sicher auch viele begeisterte Motorradfahrerinnen als Selbst- oder Beifahrerinnen (ob die bei PS angemeldet sind, ist allerdings nicht zu eruieren). Ggf. gibt es für Motorradfahrer eine spezielle Singlebörse? Forsche doch da mal nach. Du bist noch sehr jung, gucke im realen Leben und vielleicht auf preiswerteren Singlebörsen, die sich die jungen Frauen auch leisten können und wollen. Bis zum Alter von 35 Jahren herrscht bei PS Männerüberschuss - bis 25 ist er sehr hoch...

Vielleicht musst Du ja am Anfang noch nicht die "Marke" benennen, die ja negative Assoziationen mit sich bringen kann. Eventuell 1 (!) Bild mit Dir auf dem Motorrad einstellen, neben einigen anderen ohne Motorrad.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
66
Likes
0
  • #5
AW: Vorurteile gegen Motorradfahrer?

Doofe Frage, aber was hat die Frage damit zu tun, wenn Du Motorrad fährst? Sie kann mitfahren, sie kann auch selber fahren oder zuhause bleiben und sich mit Freundinnen treffen, während Du rumdüst.
Wenn man sich in einer Beziehung keine Freiräume lässt, ist das auch nicht erfüllend.

Abgesehen mal davon - sind Harleys nicht Chopper und damit keine Rennmaschinen? Also in puncto Sicherheit ist das doch, abgesehen von Regenwetter, ok.

Ich würde schauen, dass ich dein Motorradfahren im Kontext Hobbies und Freiraum unterbringe: "Das Verückteste was ich gemacht habe, war eine Motorradtour mit meinen Kumpels nach Polen. Was war für dich eine herausragende Erfahrung?"
Wichtig wäre mir, glaub ich, dass du das verbindest mit "Kumpels", kein Einzelgänger bist, die Natur und das Fahren genießt und nicht das Tempo oder Rasen und deine Gefühle dabei - "ich kann mich dabei total entspannen, Gedanken kreisen lassen und fühle mich von der Last des Alltags befreit" (Frauen stehen auf Gefühle, aber schon im männerüblichen Gewand) ;)
 
Beiträge
15.911
Likes
7.995
  • #6
AW: Vorurteile gegen Motorradfahrer?

Zitat von Manurai:
r
Nur winken die meisten wenn ich schreibe ich fahre Harley sofort ab. Stellt man sich da wirklich nur dicke, tättowierte und bärtige Männer vor, die das ganze Wochenende Bier-trinkend am Stammtisch verbringen?
Danke für eure Erfahrungen :)
Hast du dich selber schon mal gefragt, warum es eine Harley sein muss, dazu laut? Ist es nur Spass, Freude am fahren, oder kann es sein dass du dich darüber irgendwie auch aufwertest, gerade weil du ja ein schüchterner Mann bist? Nur so als Gedanke....

In meiner großen Einkaufsstraße in Berlin fahren zur besten Einkaufszeit immer wieder, es ist schon ein Ritual, viele Männer (teilweise Ü40) mit ihren dicken Maschinen a la Coleur hin und zurück durch die Einkaufsstrasse, dabei wird noch mächtig aufgedreht und Lärm gemacht.

Ich beobachte dann, dass viele Strassenpassanten darüber den Kopf schütteln, schmunzeln, oder genervt reagieren, oder sich lustig machen, weil es protzig und kindisch wirkt.

Ich könnte mir schon vorstellen, dass viele Frauen deswegen abwinken, weil diese Maschine dein Ein und Alles ist, du viel Zeit, Seele, und viel Geld investiert. Wo kann da Frau dauerhaft ihren Platz finden?

Ja, mag sein, dass das Klischee von den dicken, bärtigen, tätowierten Männern gilt.

Ich war mal an dem AVUS-Treff Spinnerbrücke in Berlin-Zehlendorf (kannst danach googlen). Ein bekannter Treffpunkt für Motorradfreunde in Berln. Dort kann man stundenlang sitzen und beobachten, da ist alt und jung, Mann und Frau vertreten, auch Harleys.

Es gibt also Frauen, auch Foren im Internet für Motorradfreunde, die dein Hobby toll finden. Vielleicht solltest du da suchen, bzw. in deiner Stadt dich umschauen, ob es da nicht auch so einen Treff für Motorradfreunde gibt.

Alles Gute und an der Schüchternheit zu arbeiten ist immer sinnvoll ,-),
 
Beiträge
861
Likes
463
  • #7
AW: Vorurteile gegen Motorradfahrer?

Eine Harley ist eine Harley.
Und ich würde sofort einen Harleyfahrer nehmen. Denn die sind mit normalen Motorradfahrern nicht zu vergleichen.
Ja, ich hatte auch das Vorurteil im Kopf, dass Motorradfahrer entweder spinnert durch die Städte rasen oder zu den Hells Angels gehören.
Schön, dass ich durch einen tollen Mann von diesem Vorurteil befreit wurde.

Er hatte ein Bild von sich und seiner Harley im Profil. Mehr nicht.
Er hat kein großes Getue drum gemacht, dass er gerne fährt. Und deshalb konnte ich mich darauf einlassen und finde seitdem Harleys toll.
Er hat mir einfach die Zeit gelassen, die ich brauchte um mich damit anzufreunden. Ohne Druck.
Im Job hochbezahlter Manager war das sein Freizeitspaß. Ich bin ab und an gerne mal mitgefahren.
Aber würde dir das reichen? wenn sie nur ab und an mal gerne mitfährt?
Wenn du eher eine echte Motorradbraut suchst, dann ruhig auch rein damit ins Profil. Es gibt sie, aber eben nicht soviele und du wirst wohl etwas mehr Geduld mitbringen müssen.

Und eine Harley macht keinen Lärm.....sie hört sich einfach klasse an. Ich kann sogar eine Harley von anderen unterscheiden, so einzigartig ist ihr Klang.
 
Beiträge
194
Likes
15
  • #8
AW: Vorurteile gegen Motorradfahrer?

Also wenn Du wirklich fährst und das Ding nicht nur zur Ego-Aufwertung in der Garage stehen hast, dann kann man sogar einen Traktor tolerieren.

Es kursieren viele, viele Geschichten über Harleys bei meinen Mopedkumpels - wir fahren auch kernige Maschinen, aber mit dem beschepperten Harley-Volk will man nicht wirklich was zu tun haben. Dafür gibt es auch exzellente Gründe, aber egal.

Du stehst auf den amerikanischen Eisenhaufen, dann musst Du eine Frau finden, die das auch tut oder der es zumindest egal ist. Erwähne das bitte dringend in Deinem Profil, die Richtige wird sich magisch angezogen fühlen. Ansonsten steckst Du nur viel Zeit in Kontakte und wenn die Dame von Deinem Untersatz erfährt, ist sie schlagartig verschwunden.