Beiträge
24
Likes
0
  • #1

Vorschlag für Betreiber bezüglich mangelnder Antworten

Hallo liebe Mitglieder,

ich habe mir Gedanken darüber gemacht wie man das Problem unbeantworteter Nachrichten lösen könnte und ich würde gerne eure Meinung dazu hören.

Leider (oder zum Glück?) bin ich ein kreativer Denkertyp der in allen Lebensbereichen Verbesserungsvorschläge findet. Zu meinem Leid haben das die meisten meiner Arbeitgeber nicht so gesehen wie ich, aber egal.

Jedenfalls hab ich öffters gelesen, dass es hier auf Parship anscheinend ein großes Problem ist, dass Mitglieder auf Anfragen und Nachrichten nicht antworten. Mir selbst ergeht es leider ebenfalls so.

Daher hätte ich den Vorschlag ein System einzubringen in dem man andere Mitglieder im Bezug auf Antworten bewerten kann. So das im Profil gleich ersichtlich wird, ob dieses Mitglied Bereitschaft zeigt zu antworten oder nicht. Ich möchte nämlich meine Zeit (die für mich das einzige ist, was ich auf dieser Welt bekommen habe) nicht damit verschwenden in die Luft zu schreiben und mir die finger wund zu tippen. Zudem will ich meine Zeit nicht damit verschwenden Profile durchzugehen und nach Einstimmigkeiten zu suchen, wenn dieses Mitglied dann sowieso nicht antworten wird.

Man könnte ein System einführen, aus dem ersichtlich wird ob und wann ein Mitglied auf eine Anfrage antwortet. Dies würde ich so einrichten, dass man dies nicht manuell machen würde sondern automatisch ermittelt wird wie oft jemand antwortet und wie lange diese Person sich Zeit nimmt. Man könnte dies dann auf einer Skala (von 1 bis 10) auf dem Profil einbetten.

So wären Mitglieder gezwungen zu antworten wenn sie ihr Rating hoch halten wollen. Auch wenn es nur kurze Nachrichten sind.

Auf diese Art und Weise würde man diesem Frust entgegenwirken, den viele Bekommen, weil ihnen niemand antwortet.
Ich für meinen Teil empfinde diese Idee als durchaus plausibel.

Es gibt ja mittlerweile unzählige Bewertungsportale aus denen man sich vorab schon eine Meinung einholen kann, abgeleitet von den Erfahrungen anderen Menschen". Diese Formen von Portalen bewähren sich immer stärker und wieso sollte man das gleiche Prinzip nicht auch hier anwenden?

Gefällt euch diese Idee?

Mit freunldichen Grüßen,
 
Beiträge
1.865
Likes
9
  • #2
AW: Vorschlag für Betreiber bezüglich mangelnder Antworten

Zitat von [email protected]:
....Daher hätte ich den Vorschlag ein System einzubringen in dem man andere Mitglieder im Bezug auf Antworten bewerten kann....
Ich finde diese Idee nicht gut.

Mir wuerde es reichen, wenn man erkennen kann, ob eine Person Basismitglied oder zahlendes Mitglied ist.

Es ist beim Onlinedating nun mal so, dass man nicht immer eine Antwort bekommt. Auch wenn das nicht immer schoen ist, muss man damit einfach rechnen. Das ist hier ja keine Pflichtveranstaltung.
 
Beiträge
4.669
Likes
357
  • #3
AW: Vorschlag für Betreiber bezüglich mangelnder Antworten

Durchaus sinnvoll und ein konsequenter Schritt, nachdem ja irgendwann offenbar eine Prozentangabe über Profilvollständigkeit eingeführt wurde. Keine subjektive Like/Dislike-Bewertung, aber so ein formales quantitatives Maß, daß de ein oder anderen wichtige Informationen bereitstellt. Klar, beides kann den Profilinhaber ein wenig unter Druck setzen. Aber zugleich liegt an dem, ob er sozusagen auch den Druck spüren möchte. Und der Anschreibende weiß, mit was er rechnen kann, und daß er nicht ungeduldig werden und an der Menschheit zweifeln muß, wenn er ein Profil anschreibt mit hoher Quote an Beantwortung, die aber im Mittel zwei Tage dauert.
Genau das Systen gibts ja anderenorts auch.
 
Beiträge
8.079
Likes
7.867
  • #4
AW: Vorschlag für Betreiber bezüglich mangelnder Antworten

Zitat von [email protected]:
Man könnte ein System einführen, aus dem ersichtlich wird ob und wann ein Mitglied auf eine Anfrage antwortet. Dies würde ich so einrichten, dass man dies nicht manuell machen würde sondern automatisch ermittelt wird wie oft jemand antwortet und wie lange diese Person sich Zeit nimmt. Man könnte dies dann auf einer Skala (von 1 bis 10) auf dem Profil einbetten.
So wären Mitglieder gezwungen zu antworten wenn sie ihr Rating hoch halten wollen.
Das wäre dann so eine Art Bewertungssystem wie bspw. bei Amazon, ebay usw. - das gläserene Mitglied....

Halte ich weder für gut, noch für praktikabel in der Umsetzung. Extrem wird die Sache dann, wenn auch noch die Zeit gemessen werden soll, die für die Beantwortung aufgewandt wird. In einem solchen "Überwachungssystem" würden sich wohl die wenigsten Menschen anmelden wollen...

Es gibt so viele Gründe, warum nicht geantwortet wird - extrem viele Kontaktanfragen, Krankheit, Urlaub, Arbeitsstress, Anfragen, die in Art und Weise nicht gefallen usw. Da kann man doch nichts verallgemeinern.
 
G

Gast

  • #5
AW: Vorschlag für Betreiber bezüglich mangelnder Antworten

Auf einer anderen Seite gibt es am Ende des Profils so einen kurzen farblich markierten Hinweis von wegen

"replies regularly" (gelb), "replies selectively" (orange) bis hin zu "replies very selectively" (rot).

Finde die Idee nicht schlecht. Da kann sich dann jeder selbst seine Strategie zu Recht legen, ob man nun ganz besonders kreativ schreibt oder sich doch einfach nur kurz fasst, um sich nicht die Finger wund zu tippen...
 
Beiträge
24
Likes
0
  • #6
AW: Vorschlag für Betreiber bezüglich mangelnder Antworten

Zitat von lisalustig:
Es gibt so viele Gründe, warum nicht geantwortet wird - extrem viele Kontaktanfragen, Krankheit, Urlaub, Arbeitsstress, Anfragen, die in Art und Weise nicht gefallen usw. Da kann man doch nichts verallgemeinern.
Dein Argument macht zwar Sinn aber in meinem Fall stimmt es ganz einfach nicht. Ich seh ja wer auf meinem Profil war und on jemand mehrfach online war. Ich würde es verstehen wenn das zwischendurch der Fall wäre aber 100% meiner Kontakte, die ich selbst initiiert habe sind unbeantwortet geblieben, obwohl mir Fotos freigeschaltet wurden und auch diese Spananfragen beantwortet wurden. Ich kenn mich ein wenig mit Mathematik aus und weiß, dass dein Argument statistisch gesehen nicht tragbar ist. Nach einem Monat kann ich doch zumindest eine einzige Antwort erwarten oder?

Wie soll man den sonst die Leute dazu animieren ein bischen Respekt zu zeigen und einfach eine kurze Nachricht zu schreiben?
 
Beiträge
219
Likes
0
  • #7
AW: Vorschlag für Betreiber bezüglich mangelnder Antworten

Ich finde ich habe ein Recht, auf Nachrichten nicht zu antworten und kann dafür auch bestimmte Gründe haben. Ein Bewertungssystem, dass die Gründe für das Nicht-Antworten aussenvor lässt, würde dann lediglich dem potentiellen Schreiber in den Mund legen, dass ich offenbar ein "schlechter Mensch" bin.
Ich wäre im Übrigen auch gar nicht so sicher, ob die, die nicht antworten, tatsächlich seltener antworten oder ob - so war es zumindest bei mir - die Menge einfach zu groß war.
 
Beiträge
2.427
Likes
78
  • #8
AW: Vorschlag für Betreiber bezüglich mangelnder Antworten

Oder man macht eine Rubrik in der steht, wer diese Person angeschrieben hat, hat auch diese Person angeschrieben. Und eine mit: bei Kunden aktuell beliebt.
Man könnte auch Streetfashion-Blogs mit einbetten, ein Sale mit Rabatten, Kommentare zu Bildern und und und
Ja, man könnte viel, aber dann wäre das nicht mehr PS und ich wäre hier raus. PS sind Profis.
Programmierung, Layout, Marketing usw., alles ist up to date. Es gibt einiges, das mir nicht gefällt, aber das ist nicht von Belang.
Ein einziges und ein häufig geäußertes Problem: Die Unkenntlichkeit der Basisprofile.
Es ist nicht ersichtlich, ob jemand überhaupt antworten kann. Ein kleine Kennzeichnung seitens PS würde das leidige Problem lösen.
 
Beiträge
180
Likes
1
  • #9
AW: Vorschlag für Betreiber bezüglich mangelnder Antworten

Der Vorschlag geht zu weit. Ich denke es würde einfach reichen wenn man so etwas wie eine Lesebestätigung, ähnlich wie bei einer Email, einrichtet. Diese bekommt man, wenn der angeschriebene, die Nachricht geöffnet hat. Wenn er dann nicht antwortet, ist das seine Sache. Aber der Absender weiß wenigstens, das die Nachricht gelesen wurde.

Das nicht antworten mag nicht nett oder schön sein, aber das sollte dann doch jedem frei und offen bleiben.

Mich hat es bei einer anderen Partnervermittlung, weiß jetzt nicht mehr wie das bei PS ist, schon genervt das ich einen Partnervorschlag nicht ohne Angaben von Gründen löschen konnte. Irgendwas MUSS ich angeben?! Warum?!
 
Beiträge
24
Likes
0
  • #10
AW: Vorschlag für Betreiber bezüglich mangelnder Antworten

damit man weiß wieso vieleicht?
 
Beiträge
2.427
Likes
78
  • #11
AW: Vorschlag für Betreiber bezüglich mangelnder Antworten

Zitat von SingleMalt:
Mich hat es bei einer anderen Partnervermittlung, weiß jetzt nicht mehr wie das bei PS ist, schon genervt das ich einen Partnervorschlag nicht ohne Angaben von Gründen löschen konnte. Irgendwas MUSS ich angeben?! Warum?!
Den Vorschlag kannst Du löschen. Rechts: "Partnervorschlag entfernen"
Das aber nur, solange keine persönliche Kommunikation stattfand. Danach nicht mehr.
Dann geht nur noch "verabschieden".
 
Beiträge
859
Likes
77
  • #12
AW: Vorschlag für Betreiber bezüglich mangelnder Antworten

Zitat von SingleMalt:
Ach, viel zu wenig weit. In Anlehnung an Ebay lässt sich das ausbauen, dass man innerhalb einer Frist einem Interesse bietenden Schreiber den Zuschlag erteilen muss. Und ist man nicht willig, so wird nach Matchingpoints zugeteilt. Schluss mit den Faxen!

Zitat von SingleMalt:
wenn man so etwas wie eine Lesebestätigung, ähnlich wie bei einer Email, einrichtet.
Diese sollte es allerdings bereits geben. Wenn du in der Postausgangsliste nachsiehst, ist das Kuvert neben deiner gesendeten Nachricht entweder verschlossen oder geöffnet (= gelesen).
 
Beiträge
4.669
Likes
357
  • #13
AW: Vorschlag für Betreiber bezüglich mangelnder Antworten

Daß ihr alle so Angst vor so zwei läppischen Werten habt. Wieso eigentlich? Jeder zweite Thread hier handelt davon, wie schlimm es ist, daß nicht geantwortet wird. Scheint für viele ein ziemliches Problem zu sein. Natürlich versichern alle Foristen, daß sie aber immer brav antworten. Aber wenn es darum geht, daß einfach angegeben wird, in einer Reihe mit letzter Online-Anwesenheit und Profilvollständigkeit, wie jemand das Antworten pflegt, dann kommt gleich die Überwachungsstaatskeule.
Der Vorschlag war auch nicht, jeden zu zwingen zu antworten und am besten auch noch sofort. Der Vorschlag war auch nicht, jemanden, der da geringe Werte aufweist, für einen schlechten Menschen zu erklären. Das ist Sache jedes einzelnen Kunden, wie er das deutet. Diejenigen, die jemand, der sich Zeit läßt, für einen schlechten Menschen halten, tun das halt - aber wollt ihr jemanden, der so urteilt, zum Partner? Wenn nicht, ist es darum also nicht schad, sondern gerade ein guter Filter, von denen nicht angeschrieben zu werden.
Und da hier ja ohnehin alle brav antworten, hättet ihr doch alle hohe Werte. Wo ist das Problem? Der Druck, noch höhere Werte zu haben? Alles Streber hier?
Weshalb nicht einfach zu seinem ANtwortverhalten stehen, was ist so schwierig dran? Wenn man sich oft viel Zeit nimmt, dann steht das halt da. Ist doch gut. Weiß der Kandidat bescheid, wenns wieder mal länger dauert. Und wenn ihr selten antwortet, dann steht doch dazu. Hier wird doch immer Ehrlichkeit und Authentizität gepredigt, und Bildverweigerer tendenziell als "haben gewißt was zu verbergen" beurteilt. Aber wenns mal konkret wird und es nicht um Leichen im Keller, sondern einfach nur um das Onlineverhalten geht, dann fürchtet jeder ne simple Zahlenangabe wie der Teufel das Weihwasser.

Also ich würde ja verstehen, wenn alle blaß um die Nase würden, wenn sowas wie ein Lügendetektor zwischen Profilerstellung und -veröffentlichung eingearbeitet würde. Also insbesondere die, die ständig von Ehrlichkeit sprechen, denen würde da sicherlich bange. Aber hey, hier geht es nicht um eine automatische Lügenerkennung, sondern doch nur um die Angabe, wie oft und schnell ihr antwortet.
 
Beiträge
1.037
Likes
245
  • #14
AW: Vorschlag für Betreiber bezüglich mangelnder Antworten

Zitat von nuit:
... dass man innerhalb einer Frist einem Interesse bietenden Schreiber den Zuschlag erteilen muss. Und ist man nicht willig, so wird nach Matchingpoints zugeteilt. Schluss mit den Faxen!
Ach danke! Endlich ein konstruktiver Vorschlag zur Lösung der allenthalben beklagten Findungsprobleme. Die Zuteilung (nein, Du hast nicht Zwangsvermittlung geschrieben und das ist gut so, denn das würde bestimmt Widerspruch beim einen oder anderen Freigeist provozieren) nach Matchingpoints ist doch für alle Gläubigen die beste und einfachste Lösung. Dummerweise führt das nicht zur Verlängerung der Abos. Ein Schelm, der ...
 
Beiträge
2.427
Likes
78
  • #15
AW: Vorschlag für Betreiber bezüglich mangelnder Antworten

Mir sind diese Matching-Punkte völlig schnuppe, ich suche nach Entfernung und wähle nach Sympathie. Manchmal schreibe ich zurück, manchmal nicht. Das kommt immer darauf an. Aber ich brauche kein "Barometer", das mein Verhalten skaliert und die seltsamsten Interpretationen zuließe.