bega

User
Beiträge
4.117
  • #1

Vorschläge Gestaltung 1. Date! Ist das normal?

Hallo zusammen,

Nachdem ich es hie und da mal Geschaft habe Kontakte mit der Damenwelt zu knüpfen, kam natürlich auch das Thema "Was macht man beim1. Date im real Life "

So eine kleine Zusammenfassung von Vorschlägen, wo ich mich Fage, ob meine Einstellung "asozial" ist.

1. Vorschlag: Lass uns shoppen gehen. Ich habe da ein Paar tolle Schuhe entdeckt.

Hm, Schuhe sind nicht so mein Thema. Shoppen ehrlcih gestanden auch nicht. Und wer bezahlt?

2. Vorschlag: Kommst du einfach auf ein Glas oder mehr Wein vorbei.
(Anmerkung: Es gab drei Kurze Mailwechsel und die Dame lebt 150KM entfernt)

Also ich fahre 150 KM und trinke mir eine Frau schön, die ich nicht wirklich kenne.

3. Vorschlag: Sex in der Beziehung ist mir wichtig. Lass uns beim ersten Date.....
Dann weiß ich ob du gut im Bett bist und es passt.

Interessanter Ansatz für eine Beziehungsbeginn, für mich aber nicht akzeptabel.

4. Vorschlag: Bin mit einer Freundin und den Kindern am... in einer Idoorhalle.
Komm doch einfach vorbei, dann können wir ja quatschen.

Hm, die Frauen quatschen und ich mach den Kinderaufpasser.

5. Ich komm vorbei und mach mir einen Eindruck vom Haus und Kleiderschrank.

HÄ? Soll ich den Schrank schon mal freiräumen?

Diese Vorschläge habe ich dann doch alle dankend abgelehnt und mich verabschiedet.

Für mich könnte das 1, Dat so aussehen, dass man sich in einem Kaffee trifft, etwas trinkt und sich bei "small Talk" beschnuppert.
Alternativ könnte ich mir auch noch einen Spaziergang vorstellen.

Liege ich da nun vollkommen falsch?
 
  • Like
Reactions: windmille and Femail-Me

Snipes

User
Beiträge
828
  • #4
Wer macht denn bitte so dermaßen sonderbare Vorschläge für ein Date? Bist Du sicher, dass die ernst gemeint waren? ich kenne ja die Vorgeschichte nicht, aber bei solchen Vorschlägen hätte ich irgendwie (berechtigte) Zweifel an meinem Gegenüber :eek:
 
  • Like
Reactions: IMHO, Ulla2, Bee246 und 4 Andere
D

Deleted member 7532

Gast
  • #5
Hallo zusammen,

Nachdem ich es hie und da mal Geschaft habe Kontakte mit der Damenwelt zu knüpfen, kam natürlich auch das Thema "Was macht man beim1. Date im real Life "

So eine kleine Zusammenfassung von Vorschlägen, wo ich mich Fage, ob meine Einstellung "asozial" ist.

1. Vorschlag: Lass uns shoppen gehen. Ich habe da ein Paar tolle Schuhe entdeckt.

Hm, Schuhe sind nicht so mein Thema. Shoppen ehrlcih gestanden auch nicht. Und wer bezahlt?

2. Vorschlag: Kommst du einfach auf ein Glas oder mehr Wein vorbei.
(Anmerkung: Es gab drei Kurze Mailwechsel und die Dame lebt 150KM entfernt)

Also ich fahre 150 KM und trinke mir eine Frau schön, die ich nicht wirklich kenne.

3. Vorschlag: Sex in der Beziehung ist mir wichtig. Lass uns beim ersten Date.....
Dann weiß ich ob du gut im Bett bist und es passt.

Interessanter Ansatz für eine Beziehungsbeginn, für mich aber nicht akzeptabel.

4. Vorschlag: Bin mit einer Freundin und den Kindern am... in einer Idoorhalle.
Komm doch einfach vorbei, dann können wir ja quatschen.

Hm, die Frauen quatschen und ich mach den Kinderaufpasser.

5. Ich komm vorbei und mach mir einen Eindruck vom Haus und Kleiderschrank.

HÄ? Soll ich den Schrank schon mal freiräumen?

Diese Vorschläge habe ich dann doch alle dankend abgelehnt und mich verabschiedet.

Für mich könnte das 1, Dat so aussehen, dass man sich in einem Kaffee trifft, etwas trinkt und sich bei "small Talk" beschnuppert.
Alternativ könnte ich mir auch noch einen Spaziergang vorstellen.

Liege ich da nun vollkommen falsch?
Vielleicht solltest du die Auswahl deiner Kontakte überprüfen, wenn du mehrfach so schräge Vorschläge bekommst.
Ich war immer spazieren und dann ev. noch auf einen Kaffee.
 

MonDieu

User
Beiträge
1.050
  • #6
Mit Vorschlägen zum Spazierengehen habe ich nie gute Erfahrungen gemacht und die wenigen Male, wenn ich mich darauf eingelassen hatte, bereut.
 
U

Ursina60

Gast
  • #7
Alle 5 Vorschläge finde ich für ein erstes Treffen nicht geeignet.
Ein Spaziergang ist immer schön, gefällt mir besser als sich bei Kaffee und Kuchen im Interview-Style auszufragen. Ansonsten etwas Kleines unternehmen, was beide Interessiert (Ausstellung, über einen Markt spazieren, Jahreszeitengebundene Ausflüge wie Schlitteln, Eislauf etc.)
 
  • Like
Reactions: Nachtfeuer and Deleted member 7532

bega

User
Beiträge
4.117
  • #9
Wer macht denn bitte so dermaßen sonderbare Vorschläge für ein Date? Bist Du sicher, dass die ernst gemeint waren? ich kenne ja die Vorgeschichte nicht, aber bei solchen Vorschlägen hätte ich irgendwie (berechtigte) Zweifel an meinem Gegenüber :eek:
Das waren Vorschläge von Kontakten, bei denen es wenig mailverkehr ect. gegeben hat.
Habe diese auch gleich verabschiedet.
Bin irgendwie zu nett, und antworte noch auf "dünne" Anfragen im Sinne von Hi wie gehts. Werde ich wohl zukünftig unterlassen
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Deleted member 7532

Cosy

User
Beiträge
522
  • #16
Echt schräge Vorschläge. Da muss sich Mann ja eher als Pausenclown in der Indoorhalle fühlen. Welcher Mann shoppt schon gern dazu noch mit einer Unbekannten? Sex beim ersten Treff, no go, 150km für einen Kaffee? Treffen in der Mitte ist angesagt. Wie bereits geschrieben, würde eine etwas andere Frauenauswahl sicher andere Vorschläge für ein Date generieren. Für mich sind diese Art von Vorschlägen auch eine Altersfrage, von eher jungen Damen. Solche Vorschläge würde ich bei Tinder erwarten. Für mich ist ein Vorschlag wie ein Aperitiv, wenn passt mit anschliessendem Essen perfekt. Wenns nicht passt, kann man sich nach dem Apero höflich verabschieden. Auch Kaffee trinken, wenns passt mit anschliessendem Spaziergang, sonst siehe oben.
Museumsbesuch und anderes würde ich mir für ein zweites Date aufsparen, wenns beim ersten stimmig war.
 
Zuletzt bearbeitet:

Bee246

User
Beiträge
646
  • #21
Nein, die Vorschläge klingen schon eher ungewöhnlich.
Aber vielleicht nimmt der/die eine oder andere es mit dem Versuch sich von den anderen abzuheben, zu genau ;).
Waren das denn alles Kontakte von PS oder auch von anderen Plattformen?

Für mich könnte das 1, Dat so aussehen, dass man sich in einem Kaffee trifft, etwas trinkt und sich bei "small Talk" beschnuppert.
Alternativ könnte ich mir auch noch einen Spaziergang vorstellen.
Dann schlag' das beim nächsten Treffen einfach direkt vor. Damit kann man kaum was falsch machen und man kann auch beides kombinieren, ...
Und je nachdem wo ihr herumspaziert, ergeben sich aus der Umgebung auch verschiedene Gesprächsthemen ... und wenn das jemandem nicht gefällt, dann passt es möglicherweise einfach nicht zu dem was du suchst ;).
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Nachtfeuer

bega

User
Beiträge
4.117
  • #22
Nein, die Vorschläge klingen schon eher ungewöhnlich.
Aber vielleicht nimmt der/die eine oder andere es mit dem Versuch sich von den anderen abzuheben, zu genau ;).
Waren das denn alles Kontakte von PS oder auch von anderen Plattformen?


Dann schlag' das beim nächsten Treffen einfach direkt vor. Damit kann man kaum was falsch machen und man kann auch beides kombinieren, ...
Und je nachdem wo ihr herumspaziert, ergeben sich aus der Umgebung auch verschiedene Gesprächsthemen ... und wenn das jemandem nicht gefällt, dann passt es möglicherweise einfach nicht zu dem was du suchst ;).

Finde ich einen guten Vorschlag. Muss dann nur die "Außerwählte" noch kräftig davon überzeugen, dass son ein 1 Date sinvoll wäre.
 
  • Like
Reactions: Bee246

Bee246

User
Beiträge
646
  • #23
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Nachtfeuer, Megara and bega
D

Deleted member 25040

Gast
  • #25
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: apfelstrudel, Anthara and himbeermond

Mafalda

User
Beiträge
519
  • #29
Ehrlich gesagt wundern mich die Vorschläge nicht wirklich - die Vorschläge der Männer sind oft genauso merkwürdig :eek::

zb:
Erstes Date soll bei ihm zuhause stattfinden. Ich: WIE BITTE?!? Er: soviel Vorschussvertrauen solltest du einem möglichen zukünftigen Partner schon geben.
 
Zuletzt bearbeitet:

Vergnügt

User
Beiträge
1.855
  • #30
Hallo zusammen,

Nachdem ich es hie und da mal Geschaft habe Kontakte mit der Damenwelt zu knüpfen, kam natürlich auch das Thema "Was macht man beim1. Date im real Life "

So eine kleine Zusammenfassung von Vorschlägen, wo ich mich Fage, ob meine Einstellung "asozial" ist.

1. Vorschlag: Lass uns shoppen gehen. Ich habe da ein Paar tolle Schuhe entdeckt.

Hm, Schuhe sind nicht so mein Thema. Shoppen ehrlcih gestanden auch nicht. Und wer bezahlt?

2. Vorschlag: Kommst du einfach auf ein Glas oder mehr Wein vorbei.
(Anmerkung: Es gab drei Kurze Mailwechsel und die Dame lebt 150KM entfernt)

Also ich fahre 150 KM und trinke mir eine Frau schön, die ich nicht wirklich kenne.

3. Vorschlag: Sex in der Beziehung ist mir wichtig. Lass uns beim ersten Date.....
Dann weiß ich ob du gut im Bett bist und es passt.

Interessanter Ansatz für eine Beziehungsbeginn, für mich aber nicht akzeptabel.

4. Vorschlag: Bin mit einer Freundin und den Kindern am... in einer Idoorhalle.
Komm doch einfach vorbei, dann können wir ja quatschen.

Hm, die Frauen quatschen und ich mach den Kinderaufpasser.

5. Ich komm vorbei und mach mir einen Eindruck vom Haus und Kleiderschrank.

HÄ? Soll ich den Schrank schon mal freiräumen?

Diese Vorschläge habe ich dann doch alle dankend abgelehnt und mich verabschiedet.

Für mich könnte das 1, Dat so aussehen, dass man sich in einem Kaffee trifft, etwas trinkt und sich bei "small Talk" beschnuppert.
Alternativ könnte ich mir auch noch einen Spaziergang vorstellen.

Liege ich da nun vollkommen falsch?
Hey, anstatt gleich zu verabschieden, hättest du doch einfach Gegenvorschläge machen können.
Könntest ja schreiben, dass du es für ein 1. Date passender fändest..... (deinen Gegenvorschlag nennen)
Und dann schauen, wie sie reagiert.