Beiträge
10
Likes
16
  • #62
@Morgenrot @Alejandre
Ihr müsst euch diesen kompletten Thread durchlesen. Ein Parship Mitarbeiter hat einen Link mit angegeben:

Da steht, dass wohl seit dem 03.07. diese Tatsache in den AGBs "versteckt" war. Das heißt, wenn du dich nach dem 03.07. bei Parship erst angemeldet hast, du quasi eh schon zugestimmt hast.
Diese Praktik ist natürlich trotzdem fragwürdig. Im "schlimmsten" Fall kann man ja sein Profil unsichtbar machen, dadurch kann man andere Kontakte noch anschreiben, aber man wird selber nicht mehr gesehen. Wenn das jeder macht, wird es natürlich eng...

Es gab ja hier immer wieder Diskussionen, warum das nicht gemacht wird. Ich fand den Datenschutz immer wichtiger. Vor allem ist es ja nicht so, dass nur unsere Partnervorschläge unsere Bilder usw. sehen können, sondern alle(!) Nutzer. Es gibt ja viele andere Nutzer, die uns aufgrund unserer Filtereinstellungen gar nicht angezeigt werden.

Meiner Meinung nach spricht ja vorerst nichts dagegen eine Übergangszeit von ein paar Monaten zu probieren. Nutzer, die wollen dass alle alles sehen, können dies ruhig so machen und andere Nutzer können wie gehabt Fotos erst freigeben. Wenn nach ein paar Monaten gemerkt wird, dass das nicht richtig funktioniert, kann man ja nochmal darüber reden.

Insgesamt ist die Art und Weise wie das gehandhabt wurde jedoch sehr fragwürdig.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Windhund and Femail-Me
Beiträge
1.358
Likes
1.508
  • #63
andere Nutzer können wie gehabt Fotos erst freigeben.
Nein, das geht nicht:
"Eine individuelle Fotofreigabe wird künftig nicht mehr möglich sein."


Wenn nach ein paar Monaten gemerkt wird, dass das nicht richtig funktioniert, kann man ja nochmal darüber reden.
Mit wem willst du nochmal darüber reden? Es ist doch klar, dass das bestimmt nicht wieder rückgängig gemacht wird. Und natürlich wird das "funktionieren"; es wird dann nur eine andere Plattform sein.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Femail-Me
Beiträge
664
Likes
941
  • #65
Mit wem willst du nochmal darüber reden? Es ist doch klar, dass das bestimmt nicht wieder rückgängig gemacht wird. Und natürlich wird das "funktionieren"; es wird dann nur eine andere Plattform sein.
Eben, ich würde Parship nicht mehr wählen, da ich auf keinen Fall wollen würde, dass meine Bilder auf einer Datingplattform von jedem gesehen werden können, dazu noch der Vorname und in etwa die Region. Parship war deshalb zu seiner Zeit die Plattform, die ich gewählt habe (davor keine Erfahrung im OD und danach auch nicht ;)).
 
  • Like
Reactions: Deleted member 25881 and Shamira
Beiträge
15.340
Likes
12.647
  • #66
Wenn man nicht zustimmt mit nem älteren Vertrag und dann nur noch verschwommene Bilder sieht, auch als Premium, wäre das aber schon ein "Mangel"?
 
Beiträge
83
Likes
109
  • #67
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: julia.m, Erbse, Mine und 2 Andere

ICQ

Beiträge
1.823
Likes
2.218
  • #68
Zwecks der Bilder bin ich leidenschaftslos.
Selbst wenn ich erkannt werden würde wär's okay.
In der Arbeit und in der Nachbarschaft ist ohnehin bekannt, dass ich allein lebe.
Die Neuigkeit, dass das auf Dauer nicht so bleiben soll ist weder sensationell noch skandalös.
Es würde mich allerdings erstaunen, wenn mir künftig eisgekühlte Mon Chèri angeboten werden würden.
 
  • Like
Reactions: Syni
Beiträge
664
Likes
941
  • #69
  • Like
Reactions: julia.m, fraumoh, Deleted member 25881 und 4 Andere
Beiträge
179
Likes
312
  • #70
Hallo Leute!

Das ist ja eine ganz schön große Neuerung, die da kommen wird. Mit so einer grundlegenden Änderung am Parship-System hätte ich auch nicht gerechnet – obwohl der Wunsch nach zumindest der klaren Bildfreigabe ja öfters auch hier in unserem Forum aufkam.

Hier gibt es weitere Informationen, die euch die kommende Änderung näherbringt: https://www.parship.de/ratgeber/tip...nersuche-mit-parship-wird-noch-persoenlicher/

Weiterhin gilt natürlich, dass die Kollegen vom Kundenservice per E-Mail und Kontaktformular für euch da sind.

Viele Grüße

Nickk
 
  • Like
Reactions: chrissi22
Beiträge
52
Likes
16
  • #72
Ich möchte den Termin wissen!!! Wann weden die fotos freigegeben??? Parship antwortet nicht auf meine frage. Wisst ihr da was?
 
Beiträge
441
Likes
368
  • #73
Nur ein Beispiel: als ich angemeldet und sichtbar war, hat mich ein Mann aus meinem weiteren beruflichen Umfeld angeschrieben. Ich habe ihn (unerkannt) freundlich verabschiedet, weil ich ihn als sehr aufdringlich und unsympathisch kenne.
Hätte er gewusst, wer ich bin, hätte der es wie ein Waschweib rumgetratscht. Und in meinem weiteren beruflichen Umfeld hätte es einige gegeben, die es dann, von mir ungewollt und ungefragt, ich sage mal "probiert" hätten.

Also mir wäre das wahnsinnig unangenehm gewesen. :oops:

Deshalb ist Parship jetzt wohl nix mehr für mich....
 
  • Like
Reactions: Blanche, Deleted member 25881, Windhund und 3 Andere
Beiträge
765
Likes
438
  • #74
Wichtig finde ich auch zu bemerken, dass die Texte ausgefüllt wurden, mit Hinblick darauf, dass Bilder nicht sofort erkennbar sind, also die Person.

Jeder kann sich nun das Bild nehmen, es durch die Google Bilder Suche jagen und hat noch andere spannende Infos von mir.
Dazu kommt der Partnerschaftstest, der auch manche Seiten meiner Persönlichkeit zeigt, die ich nicht unbedingt jedem zeigen möchte.

Ganz ehrlich, wenn ich Personaler oder Versicherer wäre, hätte ich bald einen Parship Account.

Ich muss die Texte also so gestalten, dass es mir auch egal ist, wenn mein Arbeitskollege oder Chef sie liest.

Und daran denken, dass sie mir auch in ein paar Jahren keine Probleme machen werden!

Wie @JoeKnows schon schrieb, die Texte werden unwichtiger da sie nicht mehr so viel aussagen werden. Sie werden oberflächlicher werden.

In einer Welt in der so viel miteinander verknüpft und auffindbar ist hat das neue Konzept von @Parship nichts mehr mit Datenschutz zu tun.

Ich überlege, ob ich den Verbraucherschutz einschalte, da ich aus meinem Vertrag einen anderen Leistungsanspruch habe.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: njoylife, julia.m, Blanche und 7 Andere
Beiträge
15.031
Likes
7.499
  • #75
Hallo Leute!

Das ist ja eine ganz schön große Neuerung, die da kommen wird. Mit so einer grundlegenden Änderung am Parship-System hätte ich auch nicht gerechnet – obwohl der Wunsch nach zumindest der klaren Bildfreigabe ja öfters auch hier in unserem Forum aufkam.

ooooh....wenn das @Saibot noch erleben könnte, der ist leider mit seinen genialen Beiträgen im Forumsboten verschwunden :(.. könnte man den Thread nicht wieder herstellen? 😁
 
Beiträge
1.358
Likes
1.508
  • #76
Die befürchteten Veränderungen in den Parship-Profilen gehen schon los. Tatsächlich kann ich heute WENIGER scharfe Fotos sehen als noch vorgestern, weil die ersten schon begonen haben, ihre Fotos zu löschen.
 
  • Like
Reactions: Huxley
Beiträge
193
Likes
249
  • #78
...Dazu kommt der Partnerschaftstest, der auch manche Seiten meiner Persönlichkeit zeigt, die ich nicht unbedingt jedem zeigen möchte...

Ganz ehrlich, wenn ich Personaler oder Versicherer wäre, hätte ich bald einen Parship Account.

Ich muss die Texte also so gestalten, dass es mir auch egal ist, wenn mein Arbeitskollege oder Chef sie liest...

Genau so ist es. Auch ich möchte nicht, dass mein Parshipprofil (mit allem, was da drin steht, inkl. Persönlichkeitstest) bei mir in der Firma viral geht. In manchen Positionen muss man einfach aufpassen, und vor allem in großen Unternehmen hast du neben lieben Kollegen auch ein paar neidige Psychos, die viel Schaden anrichten.

Zum Glück bin ich derzeit kein zahlendes Mitglied - somit erspare ich mir wenigstens den Rechtsstreit wegen einseitiger massiver Vertragsänderung. (Mein Profil habe ich ca. 2018 erstellt, da galten wohl noch andere AGBs. Aber so wie sich das liest, bekommt man auch wenn man vor Juni bezahlt hat nicht die Chance für eine Sonderkündigung)

Ich werde hier jedenfalls nicht mehr Premium. Da kann ich gleich zu wisch&weg gehen, das ist wenigstens auch gratis nutzbar.
 
  • Like
Reactions: Huxley, Morgenrot and evelyn_75
Beiträge
52
Likes
16
  • #81
Ich hab auf jeden fall mal meine fotos gelöscht und ins profil reingeschrieben weshalb.
 
  • Like
Reactions: Rise&Shine
Beiträge
6.107
Likes
5.849
  • #83
Eine individuelle Fotofreigabe wird künftig nicht mehr möglich sein. Bereits erteilte Fotofreigaben bleiben hiervon unberührt.
@Parship -
a) Ihr habt sie nicht mehr alle. Meine Bilder - MEiN Recht sie einem parshipmitglied zu zeigen, wann ich will
b) ihr schiesst euch ins eigene Knie
c) seit wann hilft einem ein Vorname bei der onlinesuche ? Bisher hieß noch keines meiner Dates Mengele oder Adolf...

Habe schon länger gekündigt, jetzt wäre es unumgänglich
 
  • Like
Reactions: Blanche, Huxley, Megara und 2 Andere
Beiträge
15.340
Likes
12.647
  • #84
  • Like
Reactions: Huxley
Beiträge
15.031
Likes
7.499
  • #85
Besser ist das...


schlimmer geht's immer

Ich bin mit dieser Änderung ebenfalls nicht einverstanden. Gerade diese Personen stellen selbst kein Foto ein und können alle Anderen sehen.

irgendwer schrieb, dass das nicht geht...aber das müsste der Kundendienst beantworten können

eine einseitige Vertragsveränderung ohne Konsequenzen gibt es selten, also da geht noch was...Verbraucherschutz oder so, die wissen sicher schon Bescheid 🤔
 
  • Like
Reactions: fraumoh and Huxley
Beiträge
1.362
Likes
2.197
  • #86
@Parship
Ihr solltet Eure Werbung im Rundgang Video anpassen. Es ist irreführend zu behaupten, die Fotos seien verschwommen und diese könnten indiv. freigegeben werden , wenn es in Kürze gravierend anders ist.
 
  • Like
Reactions: Blanche, Windhund, fraumoh und ein anderer User
Beiträge
765
Likes
438
  • #87
Hallo @Parship, @Nickk
noch eine Frage. Ich glaube sie wurde noch nicht gestellt.

Es werden ja Mails mit neuen Vorschläge verschickt.
Im Moment sind die Bilder ja verschwommen.

Wir verhält es sich jetzt bei
- zahlenden
- nicht zahlenden Mitglieder bei der Umstellung?

Werden in diesen Mail die "scharfen" Photos dargestellt?
Gibt es einen Unterschied zwischen den oben genannten Usergruppen?

Werden die Photos noch auf einem anderen Weg genutzt?
Oder sind Email und im geschlossenen Portal die einzigen?
Kann es in Zukunft andere Wege geben?

Danke für eine Rückmeldung.
 
Beiträge
9
Likes
15
  • #88
ich bin tatsächlich entsetzt und werde dem keinesfalls zustimmen, sowie meinen Premium-Vertrag keinesfalls verlängern.

Schon mal über Folgendes nachgedacht?
  • - Jedes Premium-Mitglied kann dann (Einwilligung konkret oder "versteckt" in den AGBS) Foto und (ggf. echten?) Vornamen sehen.
  • Das bedeutet, dass (hundert-?)Tausende fremde (oder auch mir bekannte) Menschen mein ganzes Profil, einschließlich dortiger Aussagen über mich und mein Leben, meine Interessen, Wünsche, Vorlieben, lesen können.
  • - Auch das Persönlichkeitsprofil und Matching wird damit für Viele zuordenbar offengelegt, z.B. Kollegen, Vorgesetzten, Mitarbeitern, Geschäftspartnern, usw.
  • - Wer wird sein Profil da noch aussagekräftig gestalten? Es werden noch mehr allgemeine, langweilige Aussagen zu sehen sein.
  • - Professionelle Datensammler werden hier Premium-Profile anlegen und massenhaft die Daten aller Profile, einschließlich Fotos, Interessen, Wünsche, Persönlichkeitsprofile abgreifen- Diese Daten werden mittels anderer Quellen persönlich (namentlich!) und eindeutig zurordenbar gemacht werden, jedenfalls bei vielen Mitgiedern: Berufsbezeichnung, PLZ, andere Quellen wie "Soziale Netzwerke" oder sonstige Quellen im Internet: Digitaisierung aller Lebensbereiche, Globalisierung.
  • - Spätestens der Einsatz von Gesichtserkennungsprogrammen wird viele Mitglieder namentlich zuordenbar machen. Selbst wenn dies in Europa rechtlich (das ist aber auch kein tatsächlicher Schutz!) so nicht zulässig ist. Der Zugriff ist aus der ganzen Welt denkbar, es gibt in den USA doch bereits Firmen, die weltweit alle Bilder im Internet sammeln und Quervergleiche ziehen, Profile anlegen und verkaufen.
  • - Es werden hier also teils äußerst private Daten der Allgemeinheit zugänglich gemacht, das Anlegen oder Ergänzen schon bestehender Hintergrund-Profile von Datenkraken und -sammlern wird mit teils privatesten Informationen ermöglicht. Einfach unglaublich.
  • - Wer all die Daten dann weltweit an wen und zu welchem Zweck weitergibt, habt Ihr dann nicht mehr in der Hand.
Arbeitgeber, Versicherungen, Sicherheitsbehörden weltweit, Soziale Netzwerke etc. etc.
Huxley, Orwell, Marc-Uwe Kling (Quality Land) und ganz besonders Mark Zuckerberg lassen grüßen
  • - Dann schreibt Parship auch noch sinngemäß, der Datenschutz würde weiter gelten, weil Fotos dann ja nur für Premium-Mitgieder sichtbar sind. Ich unterstelle Parship kein rechtswidriges Verhalten. Aber andere werden sich (soweit europäisches Datenschutzrecht beim jeweiligen Datensammler aus XY überhaupt anwendbar sein sollte) rechtswidrig verhalten und Eure Daten unkontrollierbar verwenden.
  • Ein Nachdenken von Parship darüber oder eine verantwortliche Kundenbefragung oder eine eigene verantwortliche Bewertung kann ich leider nicht erkennen.
  • Angeblich ist die Neuerung ein Wunsch vieler Mitglieder: das glaube ich schlicht nicht. Ich wäre sehr an den Zahlen zumal im Verhältnis zur Anzahl der Gesamt-Mitglieder interessiert. Ich habe PS auch schon angeschrieben, u.a. mit oben geannten Punkten. Auf die Antwort bin ich gespannt...Ich hoffe, auf eine echte Antwort und nicht auf typische Allgemeinplätze. Gerne auch hier im Forum
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: njoylife, Jule12345, julia.m und 6 Andere
Beiträge
52
Likes
27
  • #89
Also, ich finde das mit den Bildern klasse. Viele Verletzungen könnten vermieden werden, wenn man von vornherein das Bild sehen kann. Ein Mensch sieht für andere schön aus, derselbe Mensch sieht für andere nicht so schön aus. Wofür die bisherige Bevormundung? Es erleichtert das "Sortieren" und somit das Fokussieren auf diejenigen, die genehm erscheinen. Das Auge ißt mit ;-)
 
  • Like
Reactions: H1, LondonEye and liegestuhl