Malcador

User
Beiträge
5.600
  • #1.202
Eigentlich habe ich ja überhaupt nichts für Mangas übrig, aber in der Form war das echt unterhaltsam:
 

Malcador

User
Beiträge
5.600
  • #1.205
Nächste Woche geht´s zu Kiss, da könnte ich mir eigentlich diesen Film mal wieder ansehen:

Bei Judas Priest war ich gerade die Tage, da würde sich der hier anbieten:^^
 

HrMahlzahn

User
Beiträge
9.775
  • #1.206
Ghost in the shell


Eine junge Frau wird von einer High Tech Firma entführt und ihr Gehirn in einen Roboter gepflanzt. Ihr Gedächtnis wird gelöscht und durch ein künstliches Ersetzt. Sie wird dann als High Tech-Wesen an die Polizei ausgeliehen.
Der Film hat gewisse Ähnlichkeiten zu dem vorherigen Manga-Fim Alita BattleAngel. Die Hauptrolle spielt Scarlett Johanson.
 
Zuletzt bearbeitet:

Marlene

User
Beiträge
677
  • #1.207
Der Film "Bettina" - Porträt über Bettina Wegner. Empfehlenswert, authentischer Blick auf diesen Teil der Geschichte, mit vielen Originalaufnahmen von Liedern und Verhören.

 

fafner

User
Beiträge
13.241
  • #1.208
Der Heimatfilm ist wieder da! 😃

 
  • Like
Reactions: kizmiaz, mitzi and Megara

Julianna

User
Beiträge
10.904
  • #1.210
 

Malcador

User
Beiträge
5.600
  • #1.212
This is gonna be cool, uh huh huh!
 

Malcador

User
Beiträge
5.600
  • #1.213
Ich war heute in Thor: Love and Thunder. Äh, ja... Er war schon irgendwie unterhaltsam, aber so grausam albern, daß ich nicht weiß, ob ich mir den Film noch jemals wieder angucken kann. Keine Empfehlung.

Und wenn ich gerade beim Thema bin, den Wonder Woman 1984 habe ich mir neulich auch angesehen. Den hatte ich im Kino damals verpasst - zum Glück. Der ist nicht grottenschlecht, zur Berieselung taugt er noch, aber gut ist was anderes.
 
  • Like
Reactions: Voldemort

Julianna

User
Beiträge
10.904
  • #1.214
Ich war heute in Thor: Love and Thunder. Äh, ja... Er war schon irgendwie unterhaltsam, aber so grausam albern, daß ich nicht weiß, ob ich mir den Film noch jemals wieder angucken kann. Keine Empfehlung.
Ja, ich fand ihn auch enttäuschend. Taika Waititi hats total versaut. Hätte Disney besser mal die Russo Brüder ran gelassen oder wenigstens Joss Whedon. Taika hat irgendwie versucht humortechnisch einen auf James Gunn zu machen. In manchen Szenen war dieser Humor so dermaßen deplatziert, dass man nen richtiges fremdschäm Gefühl hatte.
In Thor Ragnarök hat zwar auch Taika Waititi Regie geführt, aber da hat er nicht das Drehbuch geschrieben.
Und wenn ich gerade beim Thema bin, den Wonder Woman 1984 habe ich mir neulich auch angesehen. Den hatte ich im Kino damals verpasst - zum Glück. Der ist nicht grottenschlecht, zur Berieselung taugt er noch, aber gut ist was anderes.
Den fand ich auch nicht so besonders gut. Aber würde ihn nicht als "grottenschlecht" bezeichnen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Malcador

User
Beiträge
5.600
  • #1.215
In manchen Szenen war dieser Humor so dermaßen deplatziert, dass man nen richtiges fremdschäm Gefühl hatte.
Exakt! Bei Deadpool gehört der spezielle Humor zum Konzept, beim zweiten Teil habe ich mich schlappgelacht. Beim Thor war es hingegen eher so, daß ich permanent hinter einer Facepalm im Sessel versinken wollte.

Den fand ich auch nicht so besonders gut. Aber würde ihn nicht als "grottenschlecht" bezeichnen.
Ich sage ja, nicht grottenschlecht.^^ Wie Du schreibst, nicht so besonders gut kommt schon hin.
 

Julianna

User
Beiträge
10.904
  • #1.216
Exakt! Bei Deadpool gehört der spezielle Humor zum Konzept, beim zweiten Teil habe ich mich schlappgelacht. Beim Thor war es hingegen eher so, daß ich permanent hinter einer Facepalm im Sessel versinken wollte.
Bei Deadpool und Guardians of the Galaxy funktioniert das auch. Das sind native Anti-Helden, denen man ihre zynische Selbstironie abkauft.

Wenns nach mir ginge, hätte man Natalie Portman auch komplett aus dem Film raus streichen können (die Dialoge waren auch so unfassbar peinlich). Und Tessa Thompson war quasi out of function - dabei hätte sie eigentlich ordentlich screentime bekommen müssen. Ihre Figur ist 1000 mal interessanter, als diese doofe Jane ^^
 
Zuletzt bearbeitet:

Apollonia

User
Beiträge
445
  • #1.217
Filmzitate mal anders ...
 

Malcador

User
Beiträge
5.600
  • #1.218
Oh fucking yeah!
 
  • Like
Reactions: Voldemort
Beiträge
8.018
  • #1.219
Für alle, die Lust auf einen Abend mit recht spektakulären Naturmomenten haben. Hammer, wozu manche Menschen fähig sind, wofür sie trainieren, welchen Strapazen sie sich aussetzen - für einzigartige Momente.
Besonders schön anzuschauen im Outdoorkino in warmer Sommernacht.

https://de.eoft.eu/de/open-air/


 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Voldemort

LenaamSee

User
Beiträge
2.858
  • #1.220

Netter Kinospass im Sommer! Wurde grad im ORF vorgestellt 🙂
 

Voldemort

User
Beiträge
2.971
  • #1.221
Ich war heute in Thor: Love and Thunder. Äh, ja... Er war schon irgendwie unterhaltsam, aber so grausam albern, daß ich nicht weiß, ob ich mir den Film noch jemals wieder angucken kann. Keine Empfehlung.

Und wenn ich gerade beim Thema bin, den Wonder Woman 1984 habe ich mir neulich auch angesehen. Den hatte ich im Kino damals verpasst - zum Glück. Der ist nicht grottenschlecht, zur Berieselung taugt er noch, aber gut ist was anderes.
Jetzt auch gesehen, völlig sinnloser Film, selbst die Kinder fanden den doof.
 

Julianna

User
Beiträge
10.904
  • #1.223
@fafner
House of Dragons startet bald.

Erstausstrahlung: 21. August 2022

Läuft auf Sky. Die hatten glaube ich bei GOT auch die Rechte von HBO erworben für die internationale Ausstrahlung.

Der Trailer wirkt ziemlich clean, weil die in der postproduction digital so ne bescheuerte blaue Farbwahl + Ausleuchtung drüber gezogen haben. Ich hoffe die Serie selbst wurde noch mal bearbeitet.





Scheint im Moment irgendwie in Mode zu sein, so unrealistische Filter zu verwenden. Diese Kritik mussten sich auch schon The Wheel of time und The Lord of the Rings: The Rings of Power gefallen lassen.

Während The Wheel of time "clean" ausgestrahlt wurde, wird vermutet, dass Die Ringe der Macht noch nach bearbeitet werden bis zur Ausstrahlung, da Unmengen an Kritik auf Amazon eingeprasselt ist, nachdem der Teaser/Trailer raus kam.

Farbvergleich ca. Minute 5:10



Erstausstrahlung: 2. September 2022


 
Zuletzt bearbeitet:

Julianna

User
Beiträge
10.904
  • #1.224
Eins muss man Disney ja lassen:
Während Amazon sich schwer tut, den Herr der Ringe Nachfolger einerseits mit modernster Technik (digital ohne Film) abzudrehen und andererseits optisch in die über 20 Jahre alten Herr der Ringe Filme "einzupassen", schafft Disney das bei Star Wars mit Leichtigkeit.

Peter Jackson selbst war diesem "Phänomen" bei der Hobbit-Triologie auch schon erliegen, da die digitale Aufmachung nicht so gut ankam. Disney hat das offensichtlich verstanden, während Amazon vermutlich mangels Erfahrung (?) noch nicht so ganz in der Sache drin steckt. Ich hoffe inständig, dass Amazon Die Ringe der Macht noch mal in die postproduction geschickt hat.
 
Zuletzt bearbeitet:

Julianna

User
Beiträge
10.904
  • #1.225
Dass Amazon und Sky "ihre Giganten" nahezu zeitgleich ausstrahlen, soll übrigens kein Zufall sein. Das "Streaming-Dienst-Battle" geht in die nächste Runde 🤭