Beiträge
133
  • #91
Moulin Rouge;)
 
Beiträge
133
  • #92
Hat jemand Black Panther gesehen?
 
Beiträge
133
  • #95
Die vier Federn
 
  • Like
Reactions: Flip ~ Flop
F

Flip ~ Flop

Gast
  • #96
Smog
Ein gesellschaftskritischer deutscher Film über eine fiktive Smogkatastrophe im Ruhrgebiet nach dem Drehbuch von Wolfgang Menge und unter der Regie von Wolfgang Petersen aus dem Jahr 1973.
-
Am 18. Januar 1985 die Luft zwischen Essen und Duisburg so verpestet, dass erstmals in der Geschichte der Bundesrepublik Smog-Alarm der Katastrophen-Stufe III ausgelöst, ein Fahrverbot für private Autos und die Stilllegung Hunderter Betriebe verhängt wurde. – Quelle: https://www.berliner-kurier.de/1694608 ©2018
 

HrMahlzahn

User
Beiträge
9.222
  • #97
Der Film verursachte wochenlange Diskussionen in allen Medien der BRD
Wolfgang Menge war auch der Regisseur vom Ekel Alfred.


Plan 9 from outer space
Plan 9 aus dem Weltall von 1959
von Ed Wood
der offiziell schlechteste Film aller Zeiten

Eine krude Mischung aus SF und Vampirfilm.
Spielt im Weltall und auf dem Friedhof.
Noch besser als die Politik von Donald Trump.;):p:D
 
Zuletzt bearbeitet:

BS1962

User
Beiträge
1.233
  • #100
Lautlos im Weltall
(oder war der schon genannt?)

Flucht ins 23. Jahrhundert
 
Zuletzt bearbeitet:

Malcador

User
Beiträge
2.872
  • #102
Als ich gerade im Musik-Thread unterwegs war, kam mir noch ein genialer Film in den Sinn - Rock of Ages. Wenn man Foreigner, Whitesnake, Poison und ähnliche Musik mag, ist der Pflicht - und auch ohne das einen Blick wert.
https://www.youtube.com/watch?v=npFiu3gZrFU
 
  • Like
Reactions: Jacinta
Beiträge
6.100
  • #105
@Serafine : Könntest Du bitte nicht nur einen Link posten, sondern auch den Titel nennen ?

Danke !
 

q(n) =4

User
Beiträge
3.758
  • #108
Hatten wir schon...?
Die Unfassbaren
Ewige Jugend
 
F

Flip ~ Flop

Gast
  • #109
Raumpatrouille Orion

https://www.youtube.com/watch?v=E4e_wZ-1x8I

:):):) ... schön wars ... großes Kino im Wohnzimmer einer 11 Köpfigen Familie. Für echtes Kino reichte das Einkommen meiner Eltern nicht. Deshalb haben sie improvisiert und ihren Kindern Heimkino gestaltet. Es gab für jeden ein Glas Limonade und eine handvoll Cips. :):):)
 
  • Like
Reactions: Pit Brett, XX, Deleted member 7532 und ein anderer User
D

Deleted member 7532

Gast
  • #111
  • Like
Reactions: Sevilla21

Malcador

User
Beiträge
2.872
  • #112
Ich mache mal da weiter, wo ich gestern aufgehört habe, mit richtig guten Musik-Filmen:

Sing Street
https://www.youtube.com/watch?v=D8k1qohzZso

Can a Song Save Your Life?
https://www.youtube.com/watch?v=jXM0PybVz5w

Und ein paar Musik-Biopics:
Walk the Line (Johnny Cash)
https://www.youtube.com/watch?v=M_RVd9pQqQE

Ray (Ray Charles)
https://www.youtube.com/watch?v=79a5Qzv3b_M

Get on up (James Brown)
https://www.youtube.com/watch?v=P0OrBxkmp2U

Great Balls of Fire (Jerry Lee Lewis)
https://www.youtube.com/watch?v=u9aobri6wyg
 
  • Like
Reactions: schnee

Sevilla21

User
Beiträge
2.798
  • #113
Dass ich kein Kinogeher bin zeigt diese Episode, welche sich zutrug vor unglaublich vielen Jahren: :oops:

Sevilla wollte sich mit einer Freundin "Sieben Jahre in Tibet" anschauen mit einem Herrn in der Hauptrolle welchen man Brad Pitt nennt (ich denke hier im Forum gibt es jemanden, der würde gerne so heißen...@Pit Brett :p).
Sevilla selbst war damals sehr angetan von diesem Herrn ob seines unglaublichen Sexappeals. Und die Freundin kannte eine Freundin, diese kannte eine Freundin deren Lehrerin ihr jüngster Sohn spielte die Rolle des Sohns des Herrn Pitt, welcher in der Schlußszene des Films für gerade 1,5 Sekunden eingeblendet wurde wie er gerade mit seinem Spielzeug spielt.

Also.
Mit dem Hintergrund das quasi die Verwandtschaft im Hollywoodfilm mitspielt, gab es dieses Pflichtgefühl für diesen auch im Kino zu bezahlen und anzusehen!
Gesagt, ...
"Bereits" nach ca. 25 Minuten Vorspann hatte Sevilla den leisen Verdacht, das etwas nicht stimmte, da es bisher keine Spur von dem besagten Herrn gab und nie irgendwelche Berge weit und breit zu sehen waren.
Tibet war doch gebirgig?

Nach mehr als einer halben Stunde waren wir uns dann einig -
wir saßen im falschen Film!:D:D:D

Übrigens, der Film war "The Game" mit Michael Douglas und Sean Penn - bis heute einer meiner Lieblingsfilme!!!
"Sieben Jahre in Tibet" habe ich erst viele Jahre später im TV gesehen und es bis heute nicht bereut, im falschen Film gesessen zu sein!
 
  • Like
Reactions: tigersleep, XX, fafner und ein anderer User

Sevilla21

User
Beiträge
2.798
  • #116
Ja, hat mir gut gefallen - einerseits wirklich lustige Szenen und andrerseits habe ich einige Tränen geweint (ok - so taff ich im RL bin - bei Büchern und Filmen habe ich ziemlich nahe am Wasser gebaut :oops::p)
Also, gestern hab ich ihn gesehen - super!:)
Entspricht genau meinem Humor und die schauspielerische Leistung der Claire war top! Hader mag ich sowieso. Er spielt zwar immer den Griesgrämigen, aber genau das mag ich so an ihm. Und die Mischung aus witzigen Szenen und gleich darauf diese wirklich traurige Stimmung, fand ich sehr spannend.
Gutes Beispiel bezüglich Völkerverständigung!
In Deutschland läuft dieser ab 1. März, glaub ich, allerdings sollte man des österreichischen Dialekts ein wenig mächtig sein.:eek::p
 
  • Like
Reactions: Deleted member 7532

Julianna

User
Beiträge
10.098
  • #117
- Die Träumer
- Only lovers left alive (der ist bestimmt was für dich @Sevilla21 )
- Trainspotting 1+2
- Sonnenallee
- Donnie Darko
- Her
- Lola rennt
- High-Rise
- Blue Jasmine
- Equilibrium
- American Psycho
- Blow
- The Big Lebowski
- Pulp Fiction
- Jackie Brown
- nach 12 im Urwald
- Good Fellas
- Fear and Loathing in Las Vegas
- Scarface
- Im Auftrag des Teufels
- American Beauty
- Passengers
- Life (2017)
- Equals (2015)
- Inception
- Pandorum
- Arrival
- Moon
- WALL-E
- Zurück in die Zukunft 1+2+3
- Die Insel
- Der Marsianer
- Prometheus – Dunkle Zeichen (Teil 1)
- Alien: Covenant (Teil 2)
- Interstellar
- Sunshine
- 2001 – Odyssee im Weltraum
- Jupiter Ascending
- Gothika
- Shutter Island
- The Others
- Sieben
- The Ring
- Die Firma
- Departed - Unter Feinden
- Im Netz der Spinne

...uuuuund viele mehr :)

...ahso und statt sich Rosamunde Pilcher und CoKG zu geben, werte Damen, schaut euch doch lieber mal die BBC Verfilmung "Lady Chatterley’s Lover" an ;)
(1993 mit Sean Bean oder die Neuverfilmung 2015 mit Richard Madden)

...aktuell noch in der pipeline:
- Annabelle 1+2
- Conjuring 1+2
- Love (2011)
- Haus aus Glas
- Warcraft
- The Reverent
- 12 Years a slave
- Argo
- Der wunderbare Garten der Bella Brown
- Die göttliche Ordnung
- The End of Meat
- The Notebook
- Mord im Orient Express
- Der Mann aus dem Eis
- Das verlorene Labyrinth
- Fenster zum Sommer
- Expedition Happiness
- The Nun
- Cracks
- Incarnate
- Unruhestifter
- Café Society
- The Counselor
- No Country for Old Men
- Fargo
- Away We Go – Auf nach Irgendwo
- Antiviral 2012
- Snowpiercer
- Mars and April
- alien rising
- The Signal
- Autómata
- Absolutely Anything
- Infini
- The Discovery
- Stonehearst Asylum
- American Ultra
u.a.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Deleted member 7532 and Sevilla21

Julianna

User
Beiträge
10.098
  • #118
... noch voll viele Filme vergessen ...

z.B. Django Unchained mit Christoph Waltz. Der Herr Waltz ist für mich einer der besten Schauspieler. Damals, Christoph Waltz in Der Puppenmörder, fragte ich mich, wie man als Zuschauer mit dem Mörder sympathisieren kann :D Wer es schafft den Antagonisten trotzdem noch "gut aussehen zu lassen" , der ist ein top Schauspieler und kann auch mit Leichtigkeit in die Rolle des Anti-Helden finden. Oder "Der Gott des Gemetzels" .

https://www.youtube.com/watch?v=XiheuvBCvzo
 
  • Like
Reactions: Sevilla21