Beiträge
218
  • #692
Ne, nach meiner Logik würde es reichen, den Trailer zu posten.^^ VWV = Vom Winde verweht?
@HrMahlzahn mag halt keine Überraschungen warum auch einen Film anschauen, wenn man den Inhalt vorher nicht kennt :rolleyes:...
Dass sich die Regisseure beim Trailer eventuell überlegen, wie sie bei der möglichen Zielgruppe Interesse entstehen lassen können ohne zu viel zu verraten versteht er vielleicht auch nicht ?!
 
Zuletzt bearbeitet:

Megara

User
Beiträge
13.617
  • #693
@HrMahlzahn mag halt keine Überraschungen warum auch einen Film anschauen, wenn man den Inhalt vorher nicht kennt :rolleyes:...
Dass sich die Regisseure beim Trailer eventuell überlegen, wie sie bei der möglichen Zielgruppe Interesse entstehen lassen können ohne zu viel zu verraten versteht er vielleicht auch nicht ?!
Vielleicht möchte er auch deine Empfehlung und warum du den Film hier vorschlägst erfahren ?
 
Beiträge
218
  • #694
Vielleicht möchte er auch deine Empfehlung und warum du den Film hier vorschlägst erfahren ?
Das mag schon sein!

"Der geneigte Leser erfæhrt nichts über den Inhalt der Filme, noch über die Qualitæt. "

Das interpretiere ich aber anders.
Ich zb habe bewusst nichts vom Inhalt verraten, da es in vielen Kreisen als nogo empfunden wird.

Warum man den Film postet, also für mich, weil ich den Film spannend und vom Inhalt her etwas außergewöhnlicher als viele Ableger in dem Genre , emotional bewegend und einfach gut findet.
Da das total subjektiv ist und es mir irgendwie überhaupt nicht weiterhelfen würde habe ich auch das weggelassen.
Das der werte Herr dann gleich mehr oder weniger persönlich auf die hinhackt, die nicht seinen Ansprüchen nach, angemessen einen Post erstellen finde ich nicht ganz fair... aber ok.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Megara

Malcador

User
Beiträge
3.652
  • #695
Dass sich die Regisseure beim Trailer eventuell überlegen, wie sie bei der möglichen Zielgruppe Interesse entstehen lassen können ohne zu viel zu verraten versteht er vielleicht auch nicht ?!

Das ist ja leider nicht immer so. Manche Trailer verraten zuviel vom Film.

Der hier eher nicht, denke ich, ist allerdings schon lange her, daß ich den Film gesehen habe. Kam mir gerade so in den Sinn.


HrMahlzahn, das geht so ganz grob in Richtung Klapperschlange (Escape from New York).^^
 
  • Like
Reactions: fraumoh

Maron

User
Beiträge
18.913
  • #696
once

der Film ist jugendlich, spritzig, musikalisch ... i love it (Liebesfilm)

und die Musik, um die gehts

 

Julianna

User
Beiträge
10.346
  • #697
Ich empfehle "The Gentlemen". Bin recht erwartungslos gewesen und war sehr positiv überrascht.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: fraumoh

JoeKnows

User
Beiträge
1.614
  • #698
Der Koch, der Dieb, seine Frau und ihr Liebhaber
Das war mal mein absoluter Lieblingsfilm. Ich glaube, ich hab sogar das Drehbuch. Die CD (von Michael Nyman) hab ich auch, die muss ich doch gleich mal wieder hören.

Heute kommt der Film mir zu "artifiziell" vor (hab ihn aber schon länger nicht mehr gesehen).

Jean-Paul Gaultier hat die Kostüme entworfen; die ändern von Raum zu Raum ihre Farbe. Auf den Vorwurf, der Film würde ja teilweise die Geschmacksgrenzen (der ausgehenden 80er!) überschreiten, antwortete Greenaway [der Regisseur] sinngemäß "Wir sollten endlich anfangen, Kinofilme für erwachsene Menschen zu machen".

Vom Thema ähnlich - und aus der gleichen Zeit: "Eat the Rich" (mit Lemmy von Motörhead).
 

Malcador

User
Beiträge
3.652
  • #699
Ich habe mir die Tage ein paar alte Schwarzenegger-Filme angeguckt. An Arnold in seiner Blütezeit kommt einfach nichts ran, und ich fürchte, das wird es auch künftig nichts geben. Abseits der Terminator-Reihe und der Conan-Filme finde ich Total Recall und Predator außerordentlich genial!

 

Maron

User
Beiträge
18.913
  • #700
Dustin Hoffman rettet Agatha Christie´s Leben 🤗 "Agatha"

 
Zuletzt bearbeitet:

Maron

User
Beiträge
18.913
  • #702
Belgrad Radio Taxi

ausgezeichnet! 0,99 c appleausleih heute*
 

fraumoh

User
Beiträge
7.669
  • #703
Taxi Teheran soll auch gut sein.

Ich mag iranischen Film - meistens können sie nur im Ausland drehen..
 
  • Like
Reactions: Maron

Malcador

User
Beiträge
3.652
  • #704
Der geht auch immer wieder:
 

Malcador

User
Beiträge
3.652
  • #705
Ein Film über Dick Cheney, richtig gut:
 

koerschgen

User
Beiträge
595
  • #706
Ein schoenes Maerchen, finde ich: Der Tag des Falken


Kann man den Film (vorzugsweise in Englisch) irgendwo streamen?
 

michael100

User
Beiträge
10
  • #708
Hallo zusammen!
So schön hier einen Thread übers Kino zu lesen! Ich bin auch passionierter Kinogänger und schwelge gerade bei den genannten Filmen hier in Erinnerung. Besonders während des Lockdowns hat mir das einfach so gefehlt.. Ich werde aber bald wieder gehen und freue mich darauf, wenn mir der Geruch von frischem Popcorn in die Nase zieht und ich es mir in den Sesseln gemütlich machen kann. Bis dahin schaue ich mir noch die Empfehlungen von euch hier an :D
 

Maron

User
Beiträge
18.913
  • #709
The peanut butter Falcon

genial

Film der Woche 0,99 Euro
 
  • Like
Reactions: Deleted member 26590

fraumoh

User
Beiträge
7.669
  • #710
Ich warte auf den neuen Bond
 

Maron

User
Beiträge
18.913
  • #711
Welcome to Sodom :)

ein ausgezeichneter Dokumentarfilm 👍 zum Thema: Blech
 

fraumoh

User
Beiträge
7.669
  • #713
Egal, wie perfide, hässlich oder menschenverachtend Rami Malek agieren wird, er kriegt einen Sympathiebonus von mir. - Seit Bohemian Rhapsody ist er in meiner top Schublade
 
  • Like
Reactions: Maron

Maron

User
Beiträge
18.913
  • #714
  • Like
Reactions: Deleted member 26590 and fraumoh

fraumoh

User
Beiträge
7.669
  • #715
Coole Musik ! Erinnerungen an Huckleberry Finn in den 80ern
 
Zuletzt bearbeitet:

ICQ

User
Beiträge
2.493
  • #716
Ich habe am WE
A Million Ways to Die in the West
angeschaut.
Ich glaub, den schau ich irgendwann nochmal. 😍😂🤠
 

ICQ

User
Beiträge
2.493
  • #717
Hat schon jemand „Das Dilemma mit den Sozialen Medien“ gesehn?
 
D

Deleted member 26590

Gast
  • #720
"The Lobster- eine unkonventionelle Liebesgeschichte -

Mit u.a. Colin Farell, Rachel Weisz und John C Reilly

"In naher Zukunft werden Singles verhaftet und in ein Hotel mit anderen allein stehenden Menschen gesteckt. Dort haben sie 45 Tage Zeit, um einen Partner zu finden. Gelingt dies nicht, werden sie in ein Tier ihrer Wahl verwandelt und in den Wald verbannt. Nachdem David (Colin Farrell) von seiner Frau verlassen wurde, muss auch er in das Hotel ziehen und sich auf die Suche nach einer neuen Partnerin begeben. Nach vielen erfolglosen Versuchen gibt David jedoch auf und flüchtet in den Wald, wo Menschen leben, die bewusst Single bleiben wollen. Ausgerechnet dort, einem Ort, an dem jede körperliche Nähe untersagt wird, lernt er eine kurzsichtige Frau (Rachel Weisz) kennen, die seine Seelenverwandte zu sein scheint…"

Irritierend, etwas verstörend, erbarmungslos, traurig, ziemlich brutal ( nix für sensible Gemüter), skuril aber dennoch hoffnungsvoll....

LG Lou

Da ist er ja....