Beiträge
1.098
Likes
1
  • #1

Voreinstellung Avatar

Liebe Admins, ich hab das Thema schonmal angesprochen, aber da bis jetzt noch nix passiert ist, wiederhole ich meine Bitte nochmal in einer allgemein einsehbaren Rubrik.
Ich finde es nicht gut, dass bei der Neuanmeldung im Forum automatisch die Avatar-Voreinstellung mit der blonden Pferdeschwanzträgerin greift, wenn man(n) nichts anderes auswählt. Aus diesem Grund sind hier überproportional viele männliche blonde Pferdeschwanzträger unterwegs.
Wir schreiben hier über Themen, bei denen die Geschlechtszugehörigkeit häufig eine wichtige Rolle spielt und da ist es irritierend, wenn der Avatar unfreiwillig eine falsche Auskunft gibt. Macht doch bitte diese Voreinstellung weg und lasst die Neu-Foristen eine bewusste Auswahl treffen!
Danke.
 
Beiträge
186
Likes
0
  • #2
AW: Voreinstellung Avatar

Da gebe ich meiner Vorschreiberin recht. Ich bin zwar weiblich, finde den Pferdeschwanz aber auch blöd, weil ich erstens nicht blond sondern ehr grau bin und zweitens auch keinen Zopf habe, habe aber nicht geschafft, den Avatar nachträglich zu ändern....
 
Beiträge
191
Likes
77
  • #3
AW: Voreinstellung Avatar

Man kann doch den Avatar in den Einstellungen einfach ändern ... Wenn man allerdings zu dusslig ist bei der Profilerstellung sein richtiges Geschlecht zu wählen ... Naja. Von männlich auf weiblich und umgekehrt geht es wohl nicht.
 
Beiträge
186
Likes
0
  • #4
AW: Voreinstellung Avatar

Zitat von Kiss_slowly:
Man kann doch den Avatar in den Einstellungen einfach ändern ... Wenn man allerdings zu dusslig ist bei der Profilerstellung sein richtiges Geschlecht zu wählen ... Naja. Von männlich auf weiblich und umgekehrt geht es wohl nicht.

Das richtige Geschlecht habe ich schon gewählt, bin aber zu dusselig den Avatar zu ändern ....
dafür habe ich andere Qualitäten.. ;-) und es gibt ja auch Wichtigeres ....
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
186
Likes
0
  • #5
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
60
Likes
0
  • #6
AW: Voreinstellung Avatar

Zitat von Verärgert:
... nicht gut ... automatisch die Avatar-Voreinstellung ... Pferdeschwanzträgerin ... männliche ... Pferdeschwanzträger ... Geschlechtszugehörigkeit ... wichtige ... irritierend ... Avatar ... falsche Auskunft

Obwohl männlich, habe ich eher eine Frisur wie der Avatar von Sophia. Ich finde es schon etwas komisch wenn man das Geschlecht über die Frisur definiert. Diesen Stereotyp sollte man doch spätestens abgelegt haben nachdem man erfährt wo der wirkliche Unterschied zwischen Mann und Frau besteht nämlich in den Chromosomensätzen.

Und da die Geninformation für Farbrezeptoren auf dem X-Chromosom enthalten sind, würde ich vorschlagen, dass männliche Avatare anstatt des momentan weißen Hintergrundes einen blauen Hintergrund und weibliche Avatare einen rosa Hintergrund bekommen.
 
Beiträge
1.098
Likes
1
  • #7
AW: Voreinstellung Avatar

Zitat von Lepus:
Obwohl männlich, habe ich eher eine Frisur wie der Avatar von Sophia. Ich finde es schon etwas komisch wenn man das Geschlecht über die Frisur definiert. Diesen Stereotyp sollte man doch spätestens abgelegt haben nachdem man erfährt wo der wirkliche Unterschied zwischen Mann und Frau besteht nämlich in den Chromosomensätzen.

Und da die Geninformation für Farbrezeptoren auf dem X-Chromosom enthalten sind, würde ich vorschlagen, dass männliche Avatare anstatt des momentan weißen Hintergrundes einen blauen Hintergrund und weibliche Avatare einen rosa Hintergrund bekommen.

Sie könnten ja auch die Symbole für männlich und weiblich anbieten. Die Fehlerquelle ist die Voreinstellung.
Das ist wie bei dem Verabschiedungs-Button, bei dem "Ich bin frisch verliebt" eingestellt ist, was bei den Empfängern dieser Botschaft auch immer wieder zu Irritationen führt.
 
Beiträge
4.669
Likes
357
  • #8
AW: Voreinstellung Avatar

Zitat von Lepus:
Und da die Geninformation für Farbrezeptoren auf dem X-Chromosom enthalten sind, würde ich vorschlagen, dass männliche Avatare anstatt des momentan weißen Hintergrundes einen blauen Hintergrund und weibliche Avatare einen rosa Hintergrund bekommen.

Haha. In der Steinzeit gab es das aber noch nicht, mit diesem Blau und Rosa. Das ist überhaupt eine ziemlich junge Angelegenheit. Da sind selbst einige Foristen noch älter. Und auf die muß man doch Rücksichtig nehmen und darf nicht zuviel verlangen, sich in der modernen Welt zu orientieren!
 
Beiträge
1.608
Likes
7
  • #9
AW: Voreinstellung Avatar

Vielleicht wäre auch die Lösung im Avatarfenster ein einfaches "m" oder "w" anzuzeigen.
 
Beiträge
4.669
Likes
357
  • #10
AW: Voreinstellung Avatar

Weshalb ist eigentlich das Geschlecht so wichtig, daß es derart prangen soll, aber nicht beispielsweise das Alter oder die Hautfarbe oder sonstiges?
 
Beiträge
1.608
Likes
7
  • #11
AW: Voreinstellung Avatar

Zitat von Heike:
Weshalb ist eigentlich das Geschlecht so wichtig, daß es derart prangen soll, aber nicht beispielsweise das Alter oder die Hautfarbe oder sonstiges?

Wenn du als Frau etwas über einen Mann behauptest hast du keine Ahnung davon, kannst nur Betroffene von der Wirkung sein - wenn ich als Mann über mich sage, dann weiß ich wovon ich schreibe und natürlich vice versa!

Auch Geschlechtsgruppenmeinungen sind interessant - gibt es gemeinsame Aussagen? Ist keine einheitliche Meinung abzuleiten?

Männer, die sich hier absichtlich als eine Frau ausgeben (und natürlich wieder vice versa), sind nur Trolle wollen nur stören und sind noch weniger repräsentativ ...
 
Beiträge
4.669
Likes
357
  • #12
AW: Voreinstellung Avatar

Zitat von iceage:
Wenn du als Frau etwas über einen Mann behauptest hast du keine Ahnung davon, kannst nur Betroffene von der Wirkung sein - wenn ich als Mann über mich sage, dann weiß ich wovon ich schreibe und natürlich vice versa!
Dann würde ebenso gelten: Wenn du als Mann etwas über einen anderen Mann behauptest, hast du keine Ahnung davon, kannst nur Betroffener von der Wirkung sein.

Auch Geschlechtsgruppenmeinungen sind interessant - gibt es gemeinsame Aussagen? Ist keine einheitliche Meinung abzuleiten?

Ich finde auch Altersgruppenmeinungen interessant. In vielen Fällen hab ich hier beispielsweise den Eindruck, daß ü50 Münner und Frauen in vielen Punkten untereinander näher liegen als ü50 Männer und u30 Männer. Selbstverständlich gibt es auch kulturelle und ethnische Unterschiede. Muß man die irgendwie "vorher" wissen, also wofür genau sind solche Vorurteile wichtig? Denn wie es jeweils genau ist, erfährt man durch die Aussagen des jeweiligen Foristen.
 
Beiträge
1.608
Likes
7
  • #13
AW: Voreinstellung Avatar

Zitat von Heike:
Dann würde ebenso gelten: Wenn du als Mann etwas über einen anderen Mann behauptest, hast du keine Ahnung davon, kannst nur Betroffener von der Wirkung sein.

Natürlich habe ich eine Ahnung davon, weil ich eben dem gleichen Geschlecht angehöre, aber du hast recht, ich bin auch auch Betroffener, aber die Stellungnahme von ihm als Gleichgeschlechtigem wird immer eine andere Aussage haben, als die vom anderen Geschlecht.

Wenn ich z.B. sage, nach dem Geschlechtsverkehr tut mir immer mein Pimm.l weh, dann werden soundsoviele Wissen wovon ich spreche und vielleicht ebensoviele nicht, aber du aus Frau wirst nie Wissen wie es sich anfühlt - und gilt alles nachtürlich wieder vice versa.

Und zu deiner Altersgruppenanalyse - natürlich ist das interessant aber hat doch eine ganz andere Gewichting - in einem Forum wo es Männlein und/mit/oder/gegen Weiblein geht ...
 
Beiträge
4.669
Likes
357
  • #14
AW: Voreinstellung Avatar

Zitat von iceage:
Natürlich habe ich eine Ahnung davon, weil ich eben dem gleichen Geschlecht angehöre
Es gibt doch nicht nur Verschiedenheit zwischen den Geschlechtern, sondern auch zwischen Exemplaren desselben Geschlechts. Du bist doch nicht mit allen anderen Männern identisch, nur weil ihr Männer seid. Und offenbar heißt für dich ja, von jemandem verschieden zu sein, zugleich auch, keine Ahnung zu haben.
Bemerkenswert.

Und ja, du wirst dir vermutlich nicht vorstellen können, wie es so ist, ein Kind zu gebären. Und kinderlose Frauen können das vielleicht ein bißchen besser, aber auch nicht so gut wie eine Frau, die das schon hinter sich hat.
Aber um solche Extrembeispiele gehts hier selten, sondern eher um Dinge, die beide Geschlechter betrifft wie: wie soll man sich fühlen und verhalten, wenn der andere nicht zurückruft usw. - Und auch da gibt es sicherlich geschlechtliche Unterschiede. Aber meist werden die ziemlich aufgepumpt und vermitteln zumindest mir eher einen Eindruck davon, daß jemand sich nicht gut in andere hineinversetzen kann, ganz gleich, ob vom anderen oder dem eigenen Geschlecht.

Und zu deiner Altersgruppenanalyse - natürlich ist das interessant aber hat doch eine ganz andere Gewichting - in einem Forum wo es Männlein und/mit/oder/gegen Weiblein geht ...
Wieso, alle naslang ist doch die Rede davon, daß sich gleich und gleich gesellen soll. Augenhöhe, gleiches Alter usw. Weshalb dann nicht auch Alter und IQ ins Bildchen schreiben?
Und ja, dieses Frage, wie dieses die Damenwelt sehe und jenes die Männerwelt handhabe, die beispielsweise kommt bei Männern wie Frauen gleichermaßen gerne vor, bevorzugt allerdings bei Ü50. Die in dem Punkt aber wieder viele GEmeinsamkeiten mit Pubertierenden 15jährigen aufweisen. Usw.
 
Beiträge
1.608
Likes
7
  • #15
AW: Voreinstellung Avatar

Wir kommen vom Threadthema ab - aber soviel noch, soviel ich mit meinen Geschlechtsgenossen gemeinsam habe, soviel habe ich auch trennendes und es geht um's Erkennen! Hier im Forum geht es sicher bei vielen Themen um Vorfälle, wo die Reaktion geschlechtsneutral ist, bei einigen ist die Reaktion geschlechtsspezifisch, aber genau das ist der Punkt - ich will das Erkennen, das ist wesentlich! Alle deine, durchaus sinnvollen Merkmale, sind dem Kennzeichen von Mann und Frau unterzuordnen, weil ein Kennzeichen "m" und "w" in einem Forum wie diesem hier das Basismerkmal darstellt!

Alle die anderen Merkmale werden sowieso in den Threads abgehandelt (ü50, ...) - von "m" und "w" und sind somit wieder existent!
 
Beiträge
1.098
Likes
1
  • #16
AW: Voreinstellung Avatar

Zitat von Heike:
Weshalb ist eigentlich das Geschlecht so wichtig, daß es derart prangen soll, aber nicht beispielsweise das Alter oder die Hautfarbe oder sonstiges?

Ist sicher nicht 'kriegsentscheidend'.
Aber wenn eine (durch den Avatar) als "weiblich" charakterisierte Person - was häufiger vorkommt - von einer PartnerIN schreibt, muss ich jedesmal überlegen, ob es sich um eine lesbische Beziehung handelt.
Und ich finde es bei nicht wenigen Themen auch sehr interessant, dass die Wahrnehmung und/oder Bewertung z.T. geschlechtsabhängig ist.
Die Frage nach dem Alter wird ja häufiger auch mal direkt gestellt.
 
Beiträge
4.669
Likes
357
  • #17
AW: Voreinstellung Avatar

Zitat von iceage:
Wir kommen vom Threadthema ab - aber soviel noch, soviel ich mit meinen Geschlechtsgenossen gemeinsam habe, soviel habe ich auch trennendes und es geht um's Erkennen! Hier im Forum geht es sicher bei vielen Themen um Vorfälle, wo die Reaktion geschlechtsneutral ist, bei einigen ist die Reaktion geschlechtsspezifisch, aber genau das ist der Punkt - ich will das Erkennen, das ist wesentlich! Alle deine, durchaus sinnvollen Merkmale, sind dem Kennzeichen von Mann und Frau unterzuordnen, weil ein Kennzeichen "m" und "w" in einem Forum wie diesem hier das Basismerkmal darstellt!

Alle die anderen Merkmale werden sowieso in den Threads abgehandelt (ü50, ...) - von "m" und "w" und sind somit wieder existent!

Ja, die Toiletten sind oft noch nach m und w getrennt. Zu anderen Zeiten an anderen Orten waren sie nach weiß und schwarz getrennt. Mit "Basismerkmal" meinst du vermutlich die Unterscheidung, die der Mehrheit am wichtigsten ist. Aber wichtig wofür genau? Um zu wissen, daß da jetzt gleich jemand antwortet, den sie nicht verstehen können, weil er/sie zum anderen Geschlecht gehört und das ja völlig unbekannte Welt für einen ist? Oder zu welchen Schubladisierungszwecken genau?
Oder weil man doch ein bißchen flirten möchte? Da wärs natürlich schlimm, wenn man an jemand vom eigenen Geschlecht geriete. Ja, wenn sich herausstellte, die Dame ist schon 90, dann kann man das als amüsant abtun. Und auch, wenn sie sich als homosexuell herausstellen sollte. Schlimm genug, aber auch ne homosexuelle Frau ist ja immerhin ne Frau! Aber gar nicht auszudenken, wenn sie gar keine Frau wäre. Igittigitt! :)
 
Beiträge
4.669
Likes
357
  • #18
AW: Voreinstellung Avatar

Zitat von Verärgert:
Die Frage nach dem Alter wird ja häufiger auch mal direkt gestellt.

Ja, finde ich auch oft interessant. Wie das Geschlecht auch. Mich interessiert, weshalb das Geschlechtsmerkmal sofort und eindeutig prangen muß, verpflichtend, während das für andere Merkmale nicht gilt, wo es jedem frei steht zu entscheiden, ob er es angibt.
 
Beiträge
1.098
Likes
1
  • #19
AW: Voreinstellung Avatar

Zitat von Heike:
Ja, finde ich auch oft interessant. Wie das Geschlecht auch. Mich interessiert, weshalb das Geschlechtsmerkmal sofort und eindeutig prangen muß, verpflichtend, während das für andere Merkmale nicht gilt, wo es jedem frei steht zu entscheiden, ob er es angibt.

Kann ich absolut nachvollziehen. Ich wundere mich z.B. auch, dass in Parship das verpflichtende 'Identifizierungsmerkmal' der Beruf (+ Alter) ist. Und wie sie sich manchmal anstellen, wenn man eine etwas verquere oder (ihrer Einschätzung nach) zu allgemeine Berufsbezeichnung eingibt (während sie andererseits sehr sehr allgemeine Bezeichnungen anstandslos zu akzeptieren scheinen).
Mein Ansatz war allerdings ganz pragmatisch: Ich wollte lediglich anregen, eine Fehlerquelle zu vermeiden, die in der Voreinstellung 'lauert'.
 
Beiträge
3.126
Likes
2.116
  • #22
hm.
 
Beiträge
1.608
Likes
7
  • #24
AW: Voreinstellung Avatar

Zitat von Heike:
Ja, die Toiletten sind oft noch nach m und w getrennt. Zu anderen Zeiten an anderen Orten waren sie nach weiß und schwarz getrennt. Mit "Basismerkmal" meinst du vermutlich die Unterscheidung, die der Mehrheit am wichtigsten ist. Aber wichtig wofür genau? Um zu wissen, daß da jetzt gleich jemand antwortet, den sie nicht verstehen können, weil er/sie zum anderen Geschlecht gehört und das ja völlig unbekannte Welt für einen ist? Oder zu welchen Schubladisierungszwecken genau?
Oder weil man doch ein bißchen flirten möchte? Da wärs natürlich schlimm, wenn man an jemand vom eigenen Geschlecht geriete. Ja, wenn sich herausstellte, die Dame ist schon 90, dann kann man das als amüsant abtun. Und auch, wenn sie sich als homosexuell herausstellen sollte. Schlimm genug, aber auch ne homosexuelle Frau ist ja immerhin ne Frau! Aber gar nicht auszudenken, wenn sie gar keine Frau wäre. Igittigitt! :)

Liebe Heike,

ich gebe mich geschlagen, du hast Recht und ich Unrecht. Mir, als Mann fehlt die Kapazität deinen Wiederholungen und Beschwörungen immer wieder zu entgegnen, möchte auch den geneigten Leser zu diesen threadfremden Beiträgen, um letztendlich um des Kaisers Bart gehenden Thema, ersparen. Ich bin grundsätzlich hier um den Themas Willen und nicht um Beiträge auf deren Schwachstellen bei unpräzisen Formulieren zu kritisieren. Ich suche die Aussage einer Fragestellung und nicht deren Schwachpunkt. Wer verstehen will, versteht!

Punkt ist, ich wünsche mir hier in einem Forum, das an eine Partnerargentur angehängt ist, zu erkennen, ob mein Gegenüber weiblich oder männlich ist. Ein kleines "m" oder "w" unter dem Avatar wäre hier sehr hilfreich und würde die Freizügigkeit der Avatarwahl - auch Männer haben lange blonde Haare mit Pferdeschopf - erhalten lassen. Für mich ist es absoluter Unsinn im Avatar jetzt stattdessen oder auch ergänzend "ü50" oder "Single mit Kind" anzuführen, da sich diese Attribute ja in den Themen widerfinden.

Möge jeder sein Ziel rechtzeitg erreichen und nicht zu lange eine Grundsatzdiskussion führen, ob jetzt des "m" oder "w" auf der Tür, die er dringend öffen sollte, aus sexistischen Gründen oder einfach nur funktionell dort prangert.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
4.669
Likes
357
  • #25
AW: Voreinstellung Avatar

Zitat von iceage:
Punkt ist, ich wünsche mir hier in einem Forum, das an eine Partnerargentur angehängt ist, zu erkennen, ob mein Gegenüber weiblich oder männlich ist. Ein kleines "m" oder "w" unter dem Avatar wäre hier sehr hilfreich und würde die Freizügigkeit der Avatarwahl - auch Männer haben lange blonde Haare mit Pferdeschopf - erhalten lassen. Für mich ist es absoluter Unsinn im Avatar jetzt stattdessen oder auch ergänzend "ü50" oder "Single mit Kind" anzuführen, da sich diese Attribute ja in den Themen widerfinden.

Möge jeder sein Ziel rechtzeitg erreichen und nicht zu lange eine Grundsatzdiskussion führen, ob jetzt des "m" oder "w" auf der Tür, die er dringend öffen sollte, aus sexistischen Gründen oder einfach nur funktionell dort prangert.

Krieg dich ein. Wünsche sind verschieden. Deinen nach noch irrtumssicherer geschlechtlicherer Markierung haben alle vernommen. Ist zwar nicht Thema dieses Threads, aber ist ok ihn hier anzubringen, da dies dir offenbar ein so dringendes Bedürfnis ist.
Begründungsfrei deine eigenen Wünsche für sinnvoll zu halten und die anderer für sinnlos, tut eigentlich nichts zur Sache, aber zeigt vermutlich an, wie du es so mit Wünschen hältst.
Auch mIt den Toiletten halte ich es ganz pragmatisch. Ich gönn mir daheim den Luxus von Unisextoiletten. Ist für dich natürlich sinnlos, weil du darfst ja nur auf eine Männertoilette gehen und würdest also in einem solchen Zuhause dir in die Hose machen müssen, so ganz aus pragmatischen Gründen. Ist sicherlich auch ne Lösung!
 
Beiträge
4.669
Likes
357
  • #26
AW: Voreinstellung Avatar

Zitat von iceage:
Punkt ist, ich wünsche mir hier in einem Forum, das an eine Partnerargentur angehängt ist, zu erkennen, ob mein Gegenüber weiblich oder männlich ist. Ein kleines "m" oder "w" unter dem Avatar wäre hier sehr hilfreich und würde die Freizügigkeit der Avatarwahl - auch Männer haben lange blonde Haare mit Pferdeschopf - erhalten lassen. Für mich ist es absoluter Unsinn im Avatar jetzt stattdessen oder auch ergänzend "ü50" oder "Single mit Kind" anzuführen, da sich diese Attribute ja in den Themen widerfinden.

Möge jeder sein Ziel rechtzeitg erreichen und nicht zu lange eine Grundsatzdiskussion führen, ob jetzt des "m" oder "w" auf der Tür, die er dringend öffen sollte, aus sexistischen Gründen oder einfach nur funktionell dort prangert.

Krieg dich ein. Wünsche sind verschieden. Deinen nach noch irrtumssicherer geschlechtlicher Markierung haben alle vernommen. Ist zwar nicht Threadthema, aber ist ok ihn hier anzubringen, da dies dir offenbar ein so dringendes Bedürfnis ist.
Begründungsfrei deine eigenen Wünsche für sinnvoll zu halten und die anderer für sinnlos, tut eigentlich nichts zur Sache, aber zeigt vermutlich an, wie du es so mit Wünschen hältst.
Auch mIt den Toiletten halte ich es ganz pragmatisch. Ich gönn mir daheim den Luxus von Unisextoiletten, ganz ohne Buchstaben und Zeichen. Ist für dich natürlich sinnlos, weil du darfst ja nur auf eine klar ausgezeichnete Männertoilette gehen und würdest also in einem solchen Zuhause dir in die Hose machen müssen, so ganz aus pragmatischen Gründen. Auch ne Lösung! Glücklicherweise nicht meine. Aber Wünsche sind ja verschieden.
 
Beiträge
1.608
Likes
7
  • #27
AW: Voreinstellung Avatar

Es ist sehrwohl Threadthema, was man bei einer Voreinstellung von Avatars auswählen könnte und sogar ein Lösungsansatz.

Falsches wir nicht richtiger, auch wenn es noch so oft wiederholt wird, aber ich stimme dir trotzdem zu, damit der Thread wieder frei von deiner und meiner Selbstdarstellung - aufgrund verletzem Ego - wird.
 
Beiträge
4.669
Likes
357
  • #28
AW: Voreinstellung Avatar

Zitat von iceage:
Es ist sehrwohl Threadthema, was man bei einer Voreinstellung von Avatars auswählen könnte und sogar ein Lösungsansatz.

Falsches wir nicht richtiger, auch wenn es noch so oft wiederholt wird, aber ich stimme dir trotzdem zu, damit der Thread wieder frei von deiner und meiner Selbstdarstellung - aufgrund verletzem Ego - wird.

Daß dein Ego verletzt ist, tut mir leid. Aber eigentlich gehts im Thread um die Voreinstellung Avatar. Um den Vorschlag, die Defaultsetzung rauszunehmen. Wenn du threadfremd den Vorschlag unterbringen möchtest, ein m oder ein f im Avatar unterzubringen, und dir das persönlich höchst sinnig und wichtig erscheint, aber meinst, alle anderen Kennzeichnungen wären höchst unsinnig, mußt du, dein Selbstdarstellungsproblem in allen Ehren, schon aushalten, daß jemand Stellung dazu bezieht.
Ich bin aber natürlich großzügig. Gern darf auch sachlich zum Frisurthema diskutiert werden, wie sinnig die obligatorische Frisurmarkierung ist. Auch da gibts vermutlich unterschiedliche Meinungen. Für den einen ist es eine wichtige Information zur Schubladisierung ausgedrückter Meinungen, für den anderen wichtig dafür, bei wem es sich lohnt zu baggern. Wieder andere, vermutlich auch der Betreiber, finden es einfach ein nettes Detail, auf daß nciht alles so unpersönlich zugehe. Obendrein gibts auch die, die das unsinnig finden. Beispielsweise weil sie sich die Angabe der Augenfarbe und nicht der Haarfarbe wünschen, was für sie dann höchst sinnvoll ist.
 
Beiträge
1.608
Likes
7
  • #29
AW: Voreinstellung Avatar

Zitat von Heike:
Daß dein Ego verletzt ist, tut mir leid. Aber eigentlich gehts im Thread um die Voreinstellung Avatar. Um den Vorschlag, die Defaultsetzung rauszunehmen. Wenn du threadfremd den Vorschlag unterbringen möchtest, ein m oder ein f im Avatar unterzubringen, und dir das persönlich höchst sinnig und wichtig erscheint, aber meinst, alle anderen Kennzeichnungen wären höchst unsinnig, mußt du, dein Selbstdarstellungsproblem in allen Ehren, schon aushalten, daß jemand Stellung dazu bezieht.
Ich bin aber natürlich großzügig. Gern darf auch sachlich zum Frisurthema diskutiert werden, wie sinnig die obligatorische Frisurmarkierung ist. Auch da gibts vermutlich unterschiedliche Meinungen. Für den einen ist es eine wichtige Information zur Schubladisierung ausgedrückter Meinungen, für den anderen wichtig dafür, bei wem es sich lohnt zu baggern. Wieder andere, vermutlich auch der Betreiber, finden es einfach ein nettes Detail, auf daß nciht alles so unpersönlich zugehe. Obendrein gibts auch die, die das unsinnig finden. Beispielsweise weil sie sich die Angabe der Augenfarbe und nicht der Haarfarbe wünschen, was für sie dann höchst sinnvoll ist.

Das ist leider wieder absulte Themanverfehlung - driftet wie immer in eine Systemanalyse ab, aber Hut ab vor deinem Selbstbewusstsein, ich beineide dich darum! Ich bin mir sicher, dass wir hier mit dieser Haarspalterei den meisen auf die Nerven gehen, ich gehe mir ja selbst schon auf die Nerven, wenn ich immer wieder auf diese Worthülsen antworte - ich schließe jetzt ab (ja, der Stoßseufzer aller Lesenden ist gehört), aber leider wird nun gleich wieder ein 100-Zeiler folgen ;)
 
Themenersteller Ähnliche Fragen Forum Beiträge Datum
GroßnoArtig Single-Leben 118
Antilover Tipps zu Parship 1
E Tipps zu Parship 0