Beiträge
10.713
Likes
5.468
  • #3.407
jooo, NEIN! ein schlechtes Finanzierungssystem und ein Behandlungsdesaster bei z. B. chronischen Krankheiten wie Diabestes usw.. Es kommen zwei Themenbereiche zusammen und entwickelten sich mehr und mehr zum Problem.
So, ich mag heute nicht mehr denken :).
 
Beiträge
2.058
Likes
1.332
  • #3.408
Ergänzung: @Look braucht nix verstehen o_O, die Kritik an der Gesundheitspolitik kannst ja eh noch einmal nachlesen oder 7 Tage in der Mediathek schauen ;)...es ging da um das schlechte Finanzierungs- und Behandlungsdesaster. Mir ging es auch nicht anders, eine Wurzelbehandlung kurz vor Weihnachten...not possible bei meinem Arzt. also: privat.
ja o.k., replay i no ,
An Kritik fehlt es m.E. nicht. Aber ändern tuts sich halt nix.
Jo eventuell schaue ich mir die Diskussion noch einmal an.

Ich war 24.12./25.12. in der Unizahnklink Sensengasse Zahn reissen. O.k. viele Leute Wartezeit Stunden aber übernimmt halt die Kassa. In der Not..geht schon.
 
Beiträge
10.713
Likes
5.468
  • #3.409
ja o.k., replay i no ,
An Kritik fehlt es m.E. nicht. Aber ändern tuts sich halt nix.
Jo eventuell schaue ich mir die Diskussion noch einmal an.

Ich war 24.12./25.12. in der Unizahnklink Sensengasse Zahn reissen. O.k. viele Leute Wartezeit Stunden aber übernimmt halt die Kassa. In der Not..geht schon.
jaaa, dazu bin ich zu ängstlich und zu heikel o_O.
 
Beiträge
2.058
Likes
1.332
  • #3.410
jooo, NEIN! ein schlechtes Finanzierungssystem und ein Behandlungsdesaster bei z. B. chronischen Krankheiten wie Diabestes usw.. Es kommen zwei Themenbereiche zusammen und entwickelten sich mehr und mehr zum Problem.
So, ich mag heute nicht mehr denken :).
i a net. I reg mich nur auf., deshalb beschliesse ich, dieses Desaster nicht fernzuschauen.:)
 
Beiträge
10.713
Likes
5.468
  • #3.411
ich finde es wichtig zu wissen an welchen Stellen es ganz gehörig krankt und welche Möglichkeiten der Problemlösung es gäbe... gN, war nett mit dir zu plaudern :)..Frau ohne Zahn :D:D:D
 
Beiträge
10.713
Likes
5.468
  • #3.415
In Wien kennst dich gleich mal aus: Extraktion in der Sensengasse, Schwangerschaftsabbruch am Fleischmarkt...
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
2.743
Likes
3.705
  • #3.417
u dann gleich ab ins Buddhistische Zentrum am Fleischmarkt. Beten für die Arme Seele.
GsD ist mir der Fleischmarkt erspart geblieben.
In Wien kennst dich gleich mal aus: Extraktion in der Sensengasse, Schwangerschaftsabbruch am Fleischmarkt...
Ich habe kürzlich eine Fleischerei gesehen, die nannte sich "Opfer"

Ich befürchte, dem Inhaber, war der faux pas gar nicht bewusst, weil für ihn, sein Name vermutlich schlicht nur ein Name ist
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
10.668
Likes
9.007
  • #3.420
Und ich habe mal ein Restaurant gesehen, mit dem Namen "Bestial".