U

Ursina60

  • #106
Es ist gut, dass wir Männer in einer multikulturellen Gesellschaft die Auswahl haben und die gegenwärtige typisch deutsche Frau damit von ihrem hohen Ross herunterholen!:D:D:D
"Wir" Männer. Toll, dass du alle deutschen Männern kennst und weisst, dass sie die "typisch deutsche Frau" vom Ross holen wollen. Hättest du es gern, wenn "wir" dich in einen Sack mit allen anderen Männern stecken und behaupten, dass du eh nur Sex willst, nicht empathisch, unzuverlässig und und und...
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
12.279
Likes
6.436
  • #108
Aber, wie kann es sein, dass Du trotz der tollen Beziehung so viel im Forum herumhängst?
Dem aufmerksamen Leser hätte auffallen können, daß es nur in der partnerschaftsfreien Zeit ist, d.h. nicht Abends/Nachts/Morgens/am Wochenende/an Feiertagen/im Urlaub. Also nicht wirklich viel und nur zur Unterhaltung oder zur Wiederherstellung der Kreativität.
Ist das schon ein Symptom für ein ungutes Vorzeichen?
Nein.
 
Beiträge
40
Likes
17
  • #109
Ich stecke nach einem Date und mehreren (ausgiebigen) What's app Nachrichten mit einer Frau etwas fest, da ich nun zunehmend nicht mehr weiß, was ich schreiben/tun soll.
Und zwar folgendes:
Wir haben via What's app etwa 10 Tage je 1 Nachricht/Tag hin und her geschrieben und uns dann persönlich getroffen. Da wir beide nach eigener, gegenseitiger Aussage schüchtern in der Partnersuche sind, verlief das erste Date unaufgeregt: haben etwa 1,5h gut geredet über Job, Ausbildung, Urlaube usw und sind kurz im Cafe gesessen. (ob des Schlechtwetters)
Ich habe den Eindruck, durch ihre Körpersprache beim Date signalisierte sie an mir Interesse sowohl beim Date wie auch bei den What's app Nachrichten.
Wir haben am Ende des Dates vereinbart uns ein weiteres Mal zu sehen.

Auf meiner Seite sind - erstmalig seit vielen Dates und duzenden PS-Kontakten - Gefühle für die Frau entstanden, wo ich mir vorstellen kann, hier könnte mehr draus werden. Auch mehrere Tage nach dem Date. Das sehe ich als Basis um hier weiter dran zu bleiben. Der Charakter (soweit ich es halt bisher beurteilen kann) und auch das Aussehen gefallen mir sehr - gerade bei ersterem sehe ich viele Übereinstimmungen mit meiner Person (Wertehaltung, Charakter, Persönlichkeit usw.) gegeben, was für mich in einer Beziehung auch wichtig ist.

Nun weiß ich nicht so recht weiter....:( Wir schreiben pro Tag jeder 1 Nachricht, aber: Soll ich (Mann) das weitere Date vorschlagen, das wir (ohne konkreten Termin) indirekt vereinbart haben? Oder muss das von Ihrer Seite kommen? Soll ich weiter tlg. eine Nachricht schreiben oder länger pausieren? Mir fehlt da schlichtweg die Erfahrung und Intuition. Ich möchte nicht aufdringlich wirken, andererseits habe ich Angst/Sorge, dass ich den Kontakt verliere.:oops: Was tun nun?
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
1.069
Likes
1.108
  • #111
Soll ich (Mann) das weitere Date vorschlagen, das wir (ohne konkreten Termin) indirekt vereinbart haben? Oder muss das von Ihrer Seite kommen? Soll ich weiter tlg. eine Nachricht schreiben oder länger pausieren? ... Ich möchte nicht aufdringlich wirken
Du scheinst wirklich sehr schüchtern zu sein. Wenn du ein weiteres Treffen willst und sie dem grundsätzlich sogar schon zugestimmt hat, welchen Grund sollte es dann geben, dass du da jetzt keinen konkreten Vorschlag machst? Und wenn sie dir täglich per WhatsApp antwortet, dann wird sie das auch nicht als aufdringlich empfinden, wenn du ihr täglich bei WhatsApp schreibst.

Mach dir klar, dass die meisten Frauen die Initiative dem Mann überlassen. Als Mann darauf zu warten, dass die Frau die Initiative ergreift, führt meist nicht zum Erfolg.
 
Beiträge
8.079
Likes
7.869
  • #113
Beiträge
1.069
Likes
1.108
  • #114
Und was sagt es dir, wenn Frau die Initiative übernimmt? Welche Schlussfolgerungen ziehst du daraus?
Ich hab eigentlich schon erwartet, das sowas kommt :D:D:D

Um es nochmal ganz deutlich zu machen:
Mach dir klar, dass die meisten Frauen die Initiative dem Mann überlassen. Als Mann darauf zu warten, dass die Frau die Initiative ergreift, führt meist nicht zum Erfolg.
Dieser Rat richtet sich an einen (unentschlossenen) MANN. Es bedeutet NICHT "Frauen, überlasst die Initiave dem Mann" und auch NICHT "wenn die Frau die Initiative ergreift, führt das meist nicht zum Erfolg".

Ganz im Gegenteil! Ich hab immer sehr gute Erfahrungen damit gemacht, wenn mal eine Frau die Initiative ergriffen hat. Nicht nur weil's für mich bequemer ist, sondern vor allem weil eine Frau gleich viel attraktiver erscheint, wenn sie Interesse für mich zeigt. Und ich verliebe mich nun mal bevorzugt in attraktive Frauen ;)

In diesem Sinne wäre mein Rat an eine FRAU: "Überlass nicht immer dem Mann die Initiave; werde auch selbst aktiv!"
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Deleted member 20013

  • #115
Ich hab immer sehr gute Erfahrungen damit gemacht, wenn mal eine Frau die Initiative ergriffen hat. Nicht nur weil's für mich bequemer ist, sondern vor allem weil eine Frau gleich viel attraktiver erscheint, wenn sie Interesse für mich zeigt. Und ich verliebe mich nun mal bevorzugt in attraktive Frauen ;)

In diesem Sinne wäre mein Rat an eine FRAU: "Überlass nicht immer dem Mann die Initiave; werde auch selbst aktiv!"
Danke für deine Sichtweise. Sowas wollte ich gern lesen, hatte aber befürchtet eine Initiative zeigende Frau könnte unattraktiv, weil vermeintlich leicht zu haben und nicht "jag-bar" sein.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
1.069
Likes
1.108
  • #119
hatte befürchtet eine Initiative zeigende Frau könnte unattraktiv, weil vermeintlich leicht zu haben und nicht "jag-bar" sein.
Für mich hört sich das nach PUA-Geschwafel an - oder es kommt von Frauen, die unbedingt einen "Jäger" suchen.

Also ich spür wirklich immer gleich ein leichtes Kribbeln im Bauch, wenn ich merke, dass eine Frau Interesse für mich zeigt und sie sich dabei auch ein wenig aus dem Fenster lehnt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
1.069
Likes
1.108
  • #120
Na, ich hatte den Eindruck gewonnen, dass du auch als Basismitglied noch ganz gut Telefonnummern sammelst ;)

Und ich meine nicht Anschreibaktivität sondern eher so Kennerlernaktivität..
Ich meinte "Initiative ergreifen" auch ganz allgemein, also anschreiben, Telefonnummern austauschen, anrufen, Treffen vorschlagen usw. - auch nicht nur beim OD. Meine Erfahrung ist da ganz klar, dass da fast immer von mir als Mann die Initiative ausgehen muss. Selbst beim Tanzen (wo's ja angeblich einen deutlichen Männermangel geben soll :rolleyes:) kommt der Vorschlag, doch mal Tanzen zu gehen, meist von mir.

Oder was meinst du mit "Kennenlernaktivität"? Ich bin immer wissbegierig zu erfahren, wo Frauen bei Männern einen Mangel sehen :)