Beiträge
46
Likes
0
  • #1

Vom virtuellen PS Kontakt zum physischen Blind Date ...

Hallo Zusammen,

ich bin schon seit einiger Zeit bei PS, aber das Angebot eines Blind Dates hatte ich bisher noch nicht. Die Dame hat mich zuerst in PS kontaktiert und direkt nach einem spontanem Blind Date gefragt.

In Ihrem PS-Profil hat sie auch bspw. kein Bild und kein Beruf hinterlegt und nicht mal ein Vorname wurde mir während unsere ersten Unterhaltung genannt. Ansonsten ist das ein sehr spannendes und interessantes Profil, einer vermutlich sehr gebildeten und humorvollen Person ... Das ist auch der Grund warum ich mich auf weitere Konversationen einlassen und übrigens nicht weniger spannend ist.

Aber ich lassen mich eben nicht darauf ein, mich mit jemanden zu treffen, den ich nicht wenigstens ein bisschen kennengelernt habe. Das hat mich meine PS-Zeit um so mehr gelehrt ... Das scheint bei meinem Gegenüber angekommen und akzeptiert zu sein und so führen wie seit einiger Zeit ein spannende, wenn auch noch immer so gut wie anonyme PS-Unterhaltung.

Was steckt Eurer Meinung nach hinter dem Wunsch eines Blinddates?

Das jemand aufgrund seines Äußeren oder sonstiger Merkmale denkt kein Date zu bekommen, ist mir bei dieser Person zu einfach gedacht. Auch das man auf Überraschungen steht, greift hier meiner Meinung nach zu kurz ... Blind Dates kann man einfach wo anders als bei PS haben ...

LG,
PS-Oldie
 
Beiträge
2.399
Likes
276
  • #2
AW: Vom virtuellen PS Kontakt zum physischen Blind Date ...

Warum fragst du uns danach, wo es doch viel einfacher wäre, sie selber nach dem Grund zu fragen?
 
Beiträge
4
Likes
0
  • #4
AW: Vom virtuellen PS Kontakt zum physischen Blind Date ...

Lieber PS-Oldie,
ehrlich gesagt, ich würde diese Dame verabschieden. Und zwar deshalb, weil wenn eine Frau sich nicht einmal die Mühe macht das Profil ordentlich auszufüllen und keine weiteren Angaben macht, keine Bilder reinstellt und nur schnell zum Date will, dann kann man(n) ablesen, dass hier eine gewisse ungeduldige Oberflächlichkeit an den Tag gelegt wird, die ich persönlich nicht bei Frauen suche. Denn deshalb habe ich ja hier die doch gesalzene Einschreibegebühr bezahlt um mehr von den Damen zu erfahren.
 
Beiträge
2.399
Likes
276
  • #5
AW: Vom virtuellen PS Kontakt zum physischen Blind Date ...

Man lernt sich online kennen, da man vorgeblich einen Partner sucht, mit dem man den weiteren Lebensweg gehen möchte.
Wenn der eine Part dem anderen nicht offenbaren mag, warum er ein Blind Date wünscht, stellt sich die Frage, wie offen er in anderen Belangen sein wird oder er ein ständiges Rätsel sein wird. Suchst du das Mysteriöse?
 
Beiträge
1.118
Likes
2
  • #6
AW: Vom virtuellen PS Kontakt zum physischen Blind Date ...

Hi, da dir das Gegenüber ja angenehm rüberkommt, warum nicht einfach das "Risiko" eingehen und sie treffen? Nachher bist du noch klüger und weisst ob du weitermachen möchtest.
Irgend etwas hat sie zu verstecken, das ist klar.
Vielleicht ist sie sogar eine bekannte Persönlichkeit ;-) und will sich daher nicht outen oder sie wiegt 120 kg. Angst vor einer Begegnung scheint sie ja nicht zu haben.

Was hättest du zu verlieren? Vielleicht eine Illusion mehr.
Zu gewinnen? Das Wissen ob es Zeitverschwendung ist oder auch so weiterhin Spass macht mit der Kommunikation.

Da bin ich ja mal sehr gespannt wie das bei euch weitergehen wird.....
 
Beiträge
39
Likes
0
  • #7
AW: Vom virtuellen PS Kontakt zum physischen Blind Date ...

Hallo PS-Oldie,

ich bin ziemlich hin- und hergerissen, was meine Meinung zu Blind-Dates betrifft.
Davon gab es zwei in meinem Leben. Das erste in meiner Jugend. Zu diesem wäre es vielleicht nicht gekommen, wenn wir beide gewusst hätten, auf wen wir treffen würden. Oder es wäre ganz anders verlaufen. Alles ist möglich. So endete es nach 10 Minuten.
Für das zweite ging die Initiative von mir aus. Dies ist etwa ein 3/4 Jahr her.
Ich wollte es einfach mal auf diese Art probieren, nachdem ich mich mit mehreren Männern getroffen hatte, deren Fotos ich kannte, es einen längeren schriftlichen Austausch und auch Telefonate gab.
In der persönlichen Begegnung haben dann sofort, oder nach kurzer Zeit, mein Verstand und mein Bauch, oder auch nur mein Bauchgefühl, nein gesagt.

Warum Dein Kontakt ein Blind-Date möchte, weiß ich nicht.
Vielleicht ist es ähnlich, wie es bei mir war, ein Versuch, mal einen neuen Weg zu probieren.
Oder es gibt andere Gründe.

Für mich ist dieser Weg nicht erfolgversprechender als der andere, denn ob mich etwas zu einem Menschen zieht, weiß ich erst, wenn ich ihm persönlich begegne und dafür ist nicht allein das Aussehen ausschlaggebend.
Ich würde allerdings nicht lange damit warten wollen.

Dir wünsche ich, dass Dein Blind Date ein Erfolg wird.

Alice-im-Wunderland
 
Beiträge
1.666
Likes
4
  • #8
AW: Vom virtuellen PS Kontakt zum physischen Blind Date ...

Eine interessante Situation.

Du weißt, dass sie nichts preisgeben will, solange sie Dich nicht persönlich getroffen hat, auch nicht den Grund, warum sie das nicht will.
Sie weiß, dass Du sie nicht persönlich treffen willst, bevor sie einige, für Dich wichtige, persönliche Angaben gemacht hat, die sie aber nicht machen will.

Und nun unterhaltet Ihr Euch.

Wie geht es weiter? Bleibt es bei einer lebenslangen Mailbekanntschaft? Hofft Ihr beide, dass die andere Seite irgendwann nachgibt?

Wie lange geht dieser anonyme Austausch denn schon?

Warum sie das macht?
Sie hat Angst, erkannt zu werden - vielleicht von jemandem, den sie bereits persönlich kennt.
Sie hat schlechte Erfahrungen im Internet gemacht.
Sie hat spezielle romantische Vorstellungen von der Anonymität.
Sie ist (wie unter Jugendlichen heute verbreitet) der Meinung, dass es Internetbeziehungen gibt, die mit einer Beziehung im Realleben gleichzusetzen sind.
Sie recherchiert für einen Artikel.
Sie ist ein Mann.
......

Du musst herausfinden, wieviel Zeit Du Euch geben willst, und welchen Raum in Deinem Leben Du diesem Kennenlernen einräumen möchtest.
Vielleicht ist die Anonymität als ewiger Dauerzustand ja auch eine Variante für Dich? Für interessanten Austausch.
 
Beiträge
39
Likes
0
  • #9
AW: Vom virtuellen PS Kontakt zum physischen Blind Date ...

Hallo PS-Oldie,

alles, was wir hier anstellen, sind Spekulationen.
Die Frau scheint sowohl Dein Interesse als auch Dein Misstrauen geweckt zu haben.
Jeder von uns würde auf seine eigene Weise mit der Situation umgehen.
Der/die eine würde vielleicht den Mailaustausch endlos fortführen, andere würden einfach sagen:
Ok, Blind Date - wann und wo.
Dies sind die Extreme. Dazwischen liegen jede Menge Möglichkeiten.

Du musst die Entscheidung treffen, die Dir entspricht.

Alice-im-Wunderland
 
Beiträge
81
Likes
1
  • #10
AW: Vom virtuellen PS Kontakt zum physischen Blind Date ...

Zitat von PS-Oldie:
Vielleicht weil ich auf diese Frage bei der Person keine Antwort bekomme :)
Und dennoch ist sie die Einzige, die es eindeutig beantworten könnte. Alle anderen können nur sehr vage spekulieren und sicherlich bist du auch der Einzige, der am naheliegensten spekulieren kann, da nur du (und sie) weisst, was und wie ihr euch schreibt.

Vielleicht ist die Frage ungünstig formuliert, oder die simple Frage nach einem Grund zu simpel für sie. Frag nach Ziel oder Absicht.
 
Beiträge
81
Likes
1
  • #11
AW: Vom virtuellen PS Kontakt zum physischen Blind Date ...

Zitat von Ichbinesnicht:
(...) ich würde diese Dame verabschieden. Und zwar deshalb, weil wenn eine Frau sich nicht einmal die Mühe macht das Profil ordentlich auszufüllen und keine weiteren Angaben macht, keine Bilder reinstellt (...) Denn deshalb habe ich ja hier die doch gesalzene Einschreibegebühr bezahlt um mehr von den Damen zu erfahren.
Das Profil nicht vollständig oder teilweise auszufüllen, heisst nicht zwangsweise, dass die/derjenige sich keine Mühe geben will, sondern die/derjenige kann es auch ganz bewusst so gemacht haben. Auch wenn es dir unverständlich ist, sagt es dennoch nichts darüber aus ob es aus Faulheit oder Absicht geschehen ist.

Die "Einschreibegebühr" bedeutet nicht, dass die Dame dir mehr Informationen geben muss, als sie dir geben möchte, nur weil du Premiummitglied bist.
 
Beiträge
1.918
Likes
39
  • #12
AW: Vom virtuellen PS Kontakt zum physischen Blind Date ...

Zu meiner aktiven PS-Zeit hatte ich nur eine vage Umschreibung meines Berufs und kein Bild auf meinem PS-Profil. Ich wollte einfach nicht, dass mich jemand erkennt bzw. identifizieren kann. Diese Erklärung habe ich allerdings sofort mit angegeben. Ich hatte einige Dates, bei denen ich den Herren "unbekannt" blieb, trotz teilweise intensiven Mailkontakts im Vorfeld. Ich bin froh, dass es Herren gab, die sich darauf eingelassen haben - sei es aus echtem Interesse, aus Neugierde oder aus Ärger.
Es könnte sich lohnen, sich auf das Abenteuer blind date einzulassen.
 
Beiträge
137
Likes
0
  • #13
AW: Vom virtuellen PS Kontakt zum physischen Blind Date ...

Hallo PS Oldie

Ich rate Dir dringend an, dieses Spiel nicht aufgrund kleinlicher Ängste kaputtzumachen. Auf so etwas wie eine Herausforderung warten hier viele vergeblich. Um ehrlich zu sein, bin ich sogar etwas neidisch auf Dich.

Diese Person verfügt offenbar über ein gutes Selbstbewusstsein und möchte anhand ihres Charakters und nicht aufgrund ihres Äusseren oder eines speziellen Berufes beurteilt werden. Darüber hinaus gestehst Du ihr eine gute Bildung und viel Humor zu. Das hört sich doch nach einer Wundertüte an, die man unbedingt aufmachen möchte, oder?

Falls Du noch einen zusätzlichen Anreiz brauchst: Es gibt durchaus auch Personen, die aufgrund ihrer offensichtlichen Vorzüge bestimmten Vorurteilen ausgesetzt sind und gerne für etwas Anderes gehalten werden als sie eigentlich sind. Du könntest also durchaus auch positiv überrascht werden.