Beiträge
4.051
Likes
4.556
  • #2
nonverbaler Flirt existiert nicht, lt. @IMHO .
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
667
Likes
1.384
  • #5
Der Begriff "nonverbaler Flirt" an sich sagt mir nichts, aber wenn damit intensiver (quasi durchdringender ;)) Blickkontakt und Lächeln vor dem ersten Gespräch gemeint ist, dann gibt es das sehr wohl.

@Frau M, vielleicht kannst du deine Frage noch etwas ausführen oder ein Beispiel nennen?
 
Beiträge
5.072
Likes
5.270
  • #6
Haha ! Mmhh ..also Kommunizieren liegt mir ( 1-2 Familienmitglieder sagen gern ich redete zuviel( - Aber ob verbal non-verbal, mit kleinen Kindern oder ausländischen Omis auf der P arkbank.. zivilisierte Lüt laden ja eigentlich zum Kommunizieren ein.
Und mit die Männer..ja wenn er anziehend wirkt, klappt ja nicht immer :)
Flirten kann 1ne feine Art des Dialogs sein
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
2.527
Likes
922
  • #7
Verunsicherung könnte eine Rolle spielen

Sie muss ihn ermutigen auf die richtige Art, oder?
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
5.072
Likes
5.270
  • #8
Kenne ich so nicht :D.

Allenfalls die andere Seite
 
Beiträge
2.527
Likes
922
  • #9
Ist für mich auch eine neue Erfahrung!

Hat mit zu viel Zurückhaltung zu tun?
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
5.072
Likes
5.270
  • #11
Momentchen ...er schüchtern ja ? Deshalb er u du non- verbal ..
Dann muss ER doch die Kurve kriegen :)

Wenn nicht - ich sehe mich beim Flirten ( auch bei weiteren Dates) nie als Geburtshelferin .
Never.
Freundlich offen, aber keine Asperger u ä -Therapie. Biete ich nicht (mehr ) an.
Meimei, wenn s daaa schon hakt :eek:
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
2.527
Likes
922
  • #13
Oh mann
 
Beiträge
10.378
Likes
10.930
  • #14
Ich kenne dieses non verbale Flirten aus Clubzeiten.
Klar kann man mit den Augen alles klar machen.
Aber einer muss halt mal etwas sagen.Warum kannst du das nicht ?
Jetzt mal angenommen, ER wäre extrem schüchtern.
Woran scheitert bei ihm oder dir ein Hallo?