Beiträge
6.100
Likes
6.616
  • #211
Habt Ihr keine Videoüberwachung in der Villa ? ;-)
 
D

Dr. Bean

  • #212
Klar, 50 Euro und du kriegst die Bänder ;)
 
Beiträge
6.100
Likes
6.616
  • #213
Klar doch - ausgerechnet von Dir ... ! ;-))
 
Beiträge
540
Likes
6
  • #214
Zitat von Mrs.Right:
Der eine besonders witzig, der Nächste klug oder unkonventionell, charmant, provokativ, unsinnig, Verwirrung stiftend, aufmischend, originell, blöd, sich blöd stellend, extra blöd.

hihihi... extra blöd, verwirrend, unkonzentriert, aufmischend, anschubsend, gefühlvoll, kreativ... alles und noch mehr was ich so mag... und ich mag die Distanz...und ich bin wieder auf dem Sprung in den nächsten Nick... :) Sorry... so ist das mit dem Chaos...aber ich lese wohl immer mal wieder mit und auch, wenn ich schon zu lange in diesem Forum bin macht es Spaß :)
 
Beiträge
540
Likes
6
  • #215
Chiller7 war wohl etwas entsetzt aber ist nur eine vermutung... chiller7 wird wohl wieder auftauchen... die wellen sind ruhig und umschmeicheln das ufer... körniger sand erst mal weggespült ... man wird sehen welche glänzenden muscheln sich finden lassen... in der tiefe der blauen See...
 
D

Dr. Bean

  • #216
Zitat von Chaos:
Chiller7 war wohl etwas entsetzt aber ist nur eine vermutung... chiller7 wird wohl wieder auftauchen... die wellen sind ruhig und umschmeicheln das ufer... körniger sand erst mal weggespült ... man wird sehen welche glänzenden muscheln sich finden lassen... in der tiefe der blauen See...

ganz schön arrogant :)
 
Beiträge
1.001
Likes
19
  • #217
Frau sucht attraktiven abenteuerfreudigen Mann, gutaussehend, humorvoll, ausgeglichen, einer der gut küssen kann.......... , gerne mit Kamin :), einer, der nicht unter die Gürtellinie haut, falls wir mal was ausdiskutieren. Oh , noch eine Anzeige am schwarzen Brett.
Die Videokamera wurde letzte Nacht ausgeliehen von jemandem.
 
G

Gast

  • #218
Alles Gute, Mrs. Right, Deine Gedanken werde ich hier vermissen.......
 
Beiträge
545
Likes
111
  • #219
Liebe Mrs.Right

schade dass Du Dich abgemeldet hast - Deine Gedanken waren für mich immer eine Bereicherung, eine wunderbare Mischung aus Weisheit gepaart mit einer köstlichen Leichtigkeit und feinem Humor. Bei Dir würde ich mir wünschen, Mr. Right zu sein.

Alles Gute und viel Erfolg
 
Beiträge
1.130
Likes
589
  • #220
Liebe Mrs. Right,

Du wolltest zwei Monate Pause machen, bist geblieben und nun doch weg. Schade! Die Schreibwerkstatt wird mir fehlen…
Alles Gute Dir!
 
Beiträge
1.861
Likes
48
  • #221
Zitat von fleurdelis:
Auf vielfachem Wunsch, gibt es ab sofort, die Frauen-Villa.

Mädels, euch steht eine wunderschöne Villa mit vielen Zimmern zur Verfügung, welche wir nach unserem Geschmack einrichten können.

Nur so viel: Die Villa ist im florentinischen Stil gebaut, mit gebogenen Fenstern. Es gibt einen Pool im Garten, einen Naturteich als Oase zum ausruhen, mit Pavillon und Relaxliegen. Eine Menge Spiegel in den Zimmern, eine Raucherecke, eingerichtet mit schönen alten Sesseln, sehr bequem mit Organza-Stoff, Fußschemel dazu.

Männer sind herzlich willkommen, allerdings nur spät abends und nachts. Natürlich dürfen die Herren nicht einfach so rein, sondern müssen sich einer Mutprobe unterziehen. Hier ist der Phantasie keine Grenzen gesetzt.

Wir sind eine besatzungsfreie Zone, (soll heißen: friedliche Villa), für eventuelle Auseinandersetzungen wurde ein Raum eingerichtet, in dem sich der Degen gereicht werden kann. Dieser Raum wird aber außerhalb der Villa eingerichtet. Schlüssel nur bedingt zu erhalten.

Ich habe sie gefunden, die ist das doch oder? http://www.dominiquesvillas.co.uk/villa/France/Provence-and-Cote-dAzur/Grignan/PR103
 
G

Gast

  • #222
Schreibstube, die 13.) : Das perfekte "Date"

Ina ist gut drauf, sie fühlt sich einfach fantastisch. Sie ist an diesem besagten Tag so gut drauf, dass sie am Nachmittag, bevor sie zu ihrem Kurs geht, sich ein paar Klamotten aus dem Schrank nimmt ohne groß drüber nachzudenken. Eine Lieblingsjacke, eine Strickjacke, nein nicht irgend eine, sondern eine sau teure, die einfach nur cool aussieht. Für das Geld hätte man auch schon eine Lederjacke bekommen.
Eigentlich spielt das hier jetzt keine Rolle, der Preis. Die Jacke ist ein absolutes Lieblingsstück. Ungewöhnlich für Ina, sich noch ein Glitzer-T-Shirt darunter anzuziehen, eher ein Ausgehlook, nachmittags um vier, noch eine Kette dazu. Wenn es einem richtig gut geht, dann macht
man das, ohne groß drüber nachzudenken. Sie freut sich auf ihren Kurs, und wie sollte es anders sein, alles klappt fantastisch an diesem Tag. Es geht ihr schon längere Zeit ziemlich gut, denn sie tut das Richtige immer öfter. Die Ergebnisse an diesem Abend im Kurs sind einfach wunderbar. Während sie im Kurs vor sich hin arbeitet, lauscht sie den Worten der Kursleiterin. Sie erzählt von ihrem Geschäft, dass sie noch nicht so lange hat: " Komisch, wenn ich mir an einem Tag wünsche, dass Kunden mein Geschäft betreten und etwas kaufen sollen,dann passiert das auch.
Und an einem anderen Tag, wenn ich mir das Gegenteil wünsche, kommen auch keine Kunden in meinen Laden." Ina hat große Ohren bekommen und was sie da hört, es ist so, als würde der Groschen pfennigweise fallen." Und sie überlegt so für sich, ob sie Menschen kennenlernen möchte, oder ob sie nur unter Leute gehen möchte. Ein ganz besonderer Tag eben.
 
Beiträge
1.130
Likes
589
  • #224
Mrs. Right's back, great news!
Ich sehe, Du warst schon fleissig. Bei mir liegt derzeit die Kreativität darnieder. Macht nichts, muss erst einmal mein Atelier neu sortieren. Und meine Gedanken!
Bis bald, auf einen Kaffee...
 
G

Gast

  • #226
Schreibstube,, die 14.) : Ein Blick sagt oft mehr als tausend Worte.

Und Menschenkenntnis kann auch nicht schaden. An einem anderen Tag bewegt sich Ina auf der Tanzfläche und ein gut gelaunter
und fesch gekleideter Mann wirft ihr einen munteren, fast auffordernden Blick zu. Nur leider scheint Ina auf seiner Stirn so etwas
wie ein Tattoo lesen zu können, wo steht " ich bin gut drauf* habe alle drei Monate eine Andere*". Also tut Frau sich selbst einen
Gefallen, um diesen Herrn einen Bogen zu machen, es sei denn sich sucht nur ein kurzes Abenteuer.
Am richtigen Ort, zur richtigen Zeit; ist das die Lösung? Auf zum Gardasee im passenden Outfit?
Möglichkeiten gibt es mehrere. Die beste wäre, sich in einem Verein anzumelden, der zu einem passt. So steigt die Wahrscheinlichkeit,
einen passenden Herrn dort anzutreffen. Und nicht allein die Liebe auf den ersten Blick entscheidet. Sondern Frau hat die Möglichkeit ihn
locker und entspannt kennen zu lernen. Ína sagt zu sich selbst: " Du weist doch wie es geht, also, was hält dich ab? Denke darüber nach, was dich möglicherweise abhält. Wähle den richtigen Zeitpunkt. Pfleg dich, bleib locker und lass die, die dir nicht gut tun aus.
Sei flexibel, dein Beuteschema sollte nicht zu eng sein, sonst verpasst du noch deinen Lieblingsmenschen. Und sei flexibel im denken.
Versuch es doch einfach mal anders. Und nicht für jeden gilt das gleiche Rezept. Und wenn du ihn gefunden hast, bleib einfach bei ihm.
 
G

Gast

  • #227
Liebe Zaphira, schön von dir zu lesen. Ein aufgeräumtes Atelier....eröffnet Möglichkeiten. Machst du es auch manchmal so, dass
du dich mit einem bestimmten Maler/Malerin beschäftigst, z.B. sein Werk studierst, seinen Erfolg analysierst, oder dir selbst ein Thema
stellst, so wie es die Kunstprofessorin im Studium mit ihren Studenten macht? Die Qualität verfeinern und weiterentwickeln kann auch ein Grundrezept sein. Ich schreibe hier einfach so, ohne meine Texte großartig zu überarbeiten. Ein erfolgreicher Schriftsteller macht das anders. Ein erfolgreicher Schriftsteller lies den Leser wissen, er hielte sich selbst nicht für einen besonders guten Schriftsteller,
jedoch habe er sehr viel Ausdauer beim Umstellen der Wörter und neuem Zusammenbauen. Und eine wirklich gute Seite pro Tag,
sei für ihn ein gutes Ergebnis. Wenn Talent vorhanden ist, macht es Sinn, sich auf diesen Bereich voll und ganz zu konzentrieren. Blockaden gilt es zu lösen. Auch das geht. Es ist nicht schlimm Erfolg zu haben. Man ist deshalb kein schlechter Mensch. Ich bin deshalb kein schlechterer Mensch. Wie gehe ich mit Neid um? Damit muss ich rechnen. Vielleicht könnte ich es in der Situation thematisieren oder etwas verbindendes sagen? Man ist deshalb nichts besseres als die anderen. Man muss seinen Freundeskreis nicht wechseln. Auch der Familienclan kann damit zurecht kommen, auch
wenn das manchmal schwer fällt. Sie gewöhnen sich daran. Und am Ende freuen sie sich mit dir und entwickeln sich auch weiter.
Vielleicht wird ein jüngerer Spross der Familie animiert und schaut sich etwas ab.
......auf den nächsten Kaffee mit dir freue ich mich :)

Der wichtigste Punkt: Wenn Talent vorhanden ist, macht es Sinn, sich auf diesen einen Bereich voll und
ganz zu konzentrieren. Ein Ritual kann auch helfen. Reserviere täglich zur selben
Zeit ein Zeitfenster . Ein fester Termin nur mit dir.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
1.130
Likes
589
  • #228
Hello Mrs. Right,

in meinem Atelier für Ordnung zu schaffen ist eines von vielen Ritualen. Um mich einzustimmen.

Ich persönlich kann im Chaos nicht arbeiten. Zwar veranstalte ich regelmässig welches, aber dann muss alles wieder an seinen Platz, damit ich beginnen kann. Darum geht es nämlich - den Anfang zu finden. Wenn zu viele andere Dinge im Kopf präsent sind, gelingt mir der Einstieg nicht. Und beim Ordnung schaffen kann ich nachdenken und den Kopf leeren, meistens ;-).

Man könnte es mit einem Hund vergleichen, der sich mehrfach um sich selbst dreht, bevor er sich niederlässt.

Aber das, Mrs. Right, kennst Du sicher auch, nicht wahr?

Im Moment beschäftige ich mich mit Joan Mitchell, eine amerikanische abstrakte Expressionistin. Ich mag ihre Arbeiten.
Ein anderer Künstler, den ich sehr bewundere, ist Theo Jansen. Er schafft kinetische Kreaturen, die ausschliesslich von Wind angetrieben über den Strand laufen : https://youtu.be/HSKyHmjyrkA

Und immer wieder wichtig, Qualität und Minimalismus ;-).

Ich wünsche Dir ein kreatives Wochenende.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
1.130
Likes
589
  • #229
Zitat von fleurdelis:
Denke gerade an unseren gemeinsamen Vormittag am Natur-Pool, weißt du noch? Das könnte mir noch mal gut gefallen. :))

Hallo Fleur, ja dieser Vormittag ist mir auch noch in guter Erinnerung. Sollte Frau sich öfter gönnen, man muss ja nicht gleich so weit fahren.

Übrigens finde ich den Teich etwas vernachlässigt. Dr. Bean hat sich schon länger nicht mehr blicken lassen. War er nicht für die Pflege verantwortlich? Sich nur mit Fussballkumpels hier zu treffen war nicht geplant, oder?
 
G

Gast

  • #230
Schreibstube, die 15) : Warum schreiben?

Sich etwas von der Seele schreiben: Wenn wir das aufschreiben, was in uns irgendwo kreist, dann bringen wir es heraus, wir sortieren uns.
Das ist wie aufräumen. Es wird durch das schreiben konkreter. Es ist so, wie wenn man Ton formt. Zwei Dinge beschäftigen mich gerade; das Loslassen und Nähe und Kontakte zulassen im Wechselspiel mit Abgrenzung. Wenn ich innerlich ausgeglichen/aufgeräumt bin, dann sind meine Kontakte entsprechend,
eigentlich ganz logisch.
Es klappt dann auch besser, sich für das einzusetzen, was einem gut tut. So gesehen lohnt es sich, auf innere
Ausgeglichenheit zu achten oder dafür zu sorgen und sie herbei zu führen , z.B. gut für sich zu sorgen, dafür sogen , dass die Grundbedürfnisse erfüllt werden.Durch das schreiben lasse ich andere Menschen teilhaben an meinen Gedanken. Was kann Anlass sein zu schreiben? Vielleicht, wenn mehr innere Klärung nötig ist. Manch einer fängt damit an, wenn er sich etwas gebrochen hat, er ungewollt zur Ruhe "verdonnert" ist. Von Vorteil ist, ich habe mehr Zeit zu sortieren, zu formulieren und mich eventuell selbst überraschen lassen, was sich in Worten zeigt. Und ich bin nicht zu sehr vom Außen abgelenkt, denn oft hören wir die innere Stimme schon nicht mehr oder nicht genügend. Manch einer vertraut sich regelmäßig seinem Tagebuch an oder schreibt seine nächtlichen Träume auf. Ein anderer schreibt gar seine ganze Geschichte auf von A bis Z um es sich von der Seele zu schreiben, um etwas herauszubringen, anstatt es in sich hineinzufressen oder herunter zu schlucken. Manch einer schreibt ein paar Besonderheiten des Tages auf, die für mich heute war:
Eine Hilfsbereitschaft eines Menschen an einer Stelle, wo ich überhaupt nicht damit gerechnet hatte. Umgekehrt konnte ich jemandem
eine solche zukommen lassen, im Sinne von -er ist mir nicht gleichgültig, wie er zurechtkommt. Dinge, die nichts kosten.
Warum schreibt Ihr? Aus ähnlichen Gründen?
 
G

Gast

  • #231
@ Zaphira, habe gelesen über Joan Mitchel. Ich meine gelesen zu haben, sie benutzte große Bildformate, um mit den männlichen Künstlern konkurrieren zu können. Wie kommt das? Wirken die kleinen Formate zu klein, zu bescheiden???? Groß denken.
 
Beiträge
1.130
Likes
589
  • #232
Zitat von Mrs.Right:
@ Zaphira, habe gelesen über Joan Mitchel. Ich meine gelesen zu haben, sie benutzte große Bildformate, um mit den männlichen Künstlern konkurrieren zu können. Wie kommt das? Wirken die kleinen Formate zu klein, zu bescheiden???? Groß denken.
Ob das der Grund war, weiss ich nicht.

‘Frauen wurden damals von ihren männlichen Kollegen überhaupt nicht ernst genommen. Sie stellten einfach keine Bedrohung für sie dar’ (Zitat aus Wikipedia).
Welch Arroganz!

Schon möglich, dass Joan Mitchel das als Herausforderung angenommen hat.

Vor Kurzem fragtest Du nach dem Format, das ich für meine Bilder wähle. Offensichtlich war es zuvor nicht das Format, das mir entsprach. Also habe ich experimentiert und wurde immer grösser. Zunächst ist man beeindruckt von der Fläche, aber dann beginnt man, den Raum einzunehmen, sich seiner zu bemächtigen, auf ihn zu reagieren. Es ist eine sinnliche Erfahrung.

Aber, man muss aufpassen - wenn nichts mehr geht, geht gross -, man sollte schon in der Lage sein, auch wieder zu reduzieren, auch im Format, auch das wiederum ist Kunst.
 
D

Dr. Bean

  • #233
Nee Frauen wurden von ihren männlichen Kollegen damals nie Ernst genommen, wir dachten uns immer, die sind wie Hunde, gib ihnen genug zu essen und sie folgen dir !
 
D

Dr. Bean

  • #234
Also Menschen Abfallprodukte zu nennen, hast du jetzt gesagt
 
Beiträge
1.130
Likes
589
  • #235
:D
wo steht das?
 
Beiträge
1.130
Likes
589
  • #238
Oh, bist Du auf Deinem Trip? Gut, dann lass ich Dich in Ruhe allein hier randalieren...
 
D

Dr. Bean

  • #239
Ich wär schon länger gegangen aber ihr seid zwar erbärmlich aber nicht doof. Und doof hab ich oft
 
Beiträge
1.130
Likes
589
  • #240
Ich lass mich nicht auf ein Wortgefecht mit Dir ein.
Hab' in einem anderen Thread ein Kompliment für dich hinterlassen - das muss reichen!