Beiträge
1.001
Likes
19
  • #181
Ausdauer und Mut braucht es. " Jeden Tag eine halbe Stunde mit dem Fett rumpanschen, wenn es Spaß macht überzieht man sowieso."
Ein kleines Heft bei sich zu tragen für Einfälle ist hilfreich. Sich vom einen Punkt zum nächsten hangeln... .
#180 trifft sicher zu.
 
Beiträge
1.130
Likes
588
  • #182
Zitat von t.b.d.:
Abgesehen davon, dass man von irgendwas leben muss und das was man wirklich gern macht nicht immer zum Erwerb des Lebensunterhaltes taugt oder ob man das Talent und die Chuzpe hat dafür zu sorgen, dass genug Leute das glauben...

Lass dich nicht davon leiten was andere gern von dir sehen möchten. Pfeif drauf ob andere das was du schaffst als Kunst (an)erkennen.

Mach es einfach und tue so als wäre es die größte Selbstverständlichkeit, dass du es genau so machst wie es dir grad einfällt.

Es geht viel weniger um das Ergebnis als um den schöpferischen Prozess ansich. Sonst hätte man einfach 5 Kilo frische (oder ranzige) Butter ins Eck schmieren können und der Kittel wär geflickt gewesen.

Du brauchst keine große oder geniale Idee. Du brauchst nur einen Gedanken und den Entschluss ihn umzusetzen. Der Rest kommt mit der Übung.


....Japedajajippijippijee :-D

Danke, Mutmacher :)

Ich suche gerade das, was mir entspricht. Nicht einfach, aber ich bin auf einem guten Weg.
Und hierzu sicher fällt mir noch was ein.
 
Beiträge
1.001
Likes
19
  • #183
zu # 180: t. b. d., das hast Du super auf den Punkt gebracht!!!!! Danke dafür !!!!Sich selbst nicht im Weg zu stehen ist auch (eine) KUNST
und ja der schöpferische Prozess!!!!! kann auch tatsächlich durch solch einen Austausch angeschoben werden :)
und intensiviert werden. Heute haben diese Themen konstruktiv in mir gearbeitet, habe mir Notizen gemacht!!!

Sich über solche Prozesse auszutauschen ist etwas wunderbares. Beuys ist über seinen Tod hinaus ein Lehrer,
der es vorgelebt hat. In einer Zeitung habe ich neulich ein Motto gelesen einer erfolgreichen Frau,
welche rückblickend der Leserschaft ihr Motto verriet:" Ich kann es, ich mache es". Ich kann es, ich mache es.
Ich kann es, ich mache es. Auf dass es sich im Schlaf einprägen möge.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
1.001
Likes
19
  • #184
Wie war das noch zur Bauhauszeit, die Studenten machten bestimmte Übungen vorbereitend für ihre Arbeit, um sich einzustimmen
und um mit Hilfe der Vorübungen sehr gute Ergebnisse zu erreichen. So muss ein erfolgreicher Schauspieler auch besondere
Maßnahmen ergreifen, wenn er in einer bestimmten Rolle brillieren will.
 
Beiträge
1.001
Likes
19
  • #185
Schreibstube die 4):

"Pflege verschiedene Stimmungen in dir", ein Satz von Beuys.
Welche Stimmungen könnten das sein? Manche pflegen immer ein und den selben Gesichtsausdruck aus Routine, festgefahren sein in einem " so bin ich halt" oder was auch immer das sein mag. Da sagte doch mal eine:" Ab heute bin ich eitel." Ist eitel eine Stimmung?
Eine Stimmung pflegen ist etwas anderes als eine Laune haben. Der Laune bin ich irrtümlicherweise ausgeliefert, die Stimmung kann ich
bewusst pflegen, das finde ich gut. Was hat das mit erotisch zu tun? Eigentlich eine ganze Menge. Und dieses erotische ist wieder etwas persönliches, was nicht festgefahren ist. Es könnte sein, dass der Leser jetzt phantasiert Und die Stimmung kann z.B. durch einen Duft beeinflusst werden, z.B. Vanille oder Patchouliöl oder Jasmin.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
1.130
Likes
588
  • #186
Zitat von Mrs.Right:
Schreibstube die 4):

"Pflege verschiedene Stimmungen in dir", ein Satz von Beuys.
Welche Stimmungen könnten das sein? Manche pflegen immer ein und den selben Gesichtsausdruck aus Routine, festgefahren sein in einem " so bin ich halt" oder was auch immer das sein mag. Da sagte doch mal eine:" Ab heute bin ich eitel." Ist eitel eine Stimmung?
Eine Stimmung pflegen ist etwas anderes als eine Laune haben. Der Laune bin ich irrtümlicherweise ausgeliefert, die Stimmung kann ich
bewusst pflegen, das finde ich gut. Was hat das mit erotisch zu tun? Eigentlich eine ganze Menge. Und dieses erotische ist wieder etwas persönliches, was nicht festgefahren ist. Es könnte sein, dass der Leser jetzt phantasiert

Hm, bin grad dabei.
Deep dark.
Muss mich gar nicht anstrengen.
Ist im Moment so.

Erotisch?
Könnte sein, dass Du, Mrs. Right, mich mit Deinem Output hier dazu bringst zu phantasieren. Ich würde in diesem Fall allerdings darauf verzichten, nach Pheromonen aus dem Männer-WG-Thread zu greifen. Dezent, zurückhaltend. Sommerlich. Verveine.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
1.001
Likes
19
  • #187
Schreibstube die 5:

Was alles so duftet rundherum:
Orange Mandarine mit Nelke, Heu, frisch gebackenes Brot. Kaminfeuer hm.
 
Beiträge
1.001
Likes
19
  • #188
Der Tunnel zur Burg scheint schon fertig zu sein. Hm. Howlith hat vielleicht mit einer Maulwurfweibchen angebandelt? Gelegenheit macht Liebe?
 
Beiträge
1.001
Likes
19
  • #189
Schreibstube die 6.: das Wichtigste Jasminduft.

Ein V-Ausschnitt macht noch keine Beziehung, verhilft Frau jedoch zu einem Kaffeedate.
Und dann ? Nichts weiter, weil er einen na ja " Spezialeffekt "hat ,mit dem sie sich wohl kaum wird anfreunden können. Außer, sie könnte ihn irgendwie überzeugen, so dass er seinen "Spezialeffekt" loswerden könnte. Manchmal regt Frau sich auf über den tiefen Ausschnitt der Freundin, nein nicht weil tiefe Ausschnitte so schlimm sind, sondern weil sie eigentlich selbst gerne einen tragen würde und die
innere Stimme es nicht erlaubt.
So in etwa liest es sich, wenn Frau um den heißen Brei herum schreibt. Sich taktvoll bei einem Date
interessiert äußern könnte weiterhelfen vielleicht? Und unterhaltsam sein. Was hat Frau schon zu verlieren????
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
1.001
Likes
19
  • #190
Schreibstube die 7:

Was Frau alles so ansprechend finden kann bei einem Mann, wenn er ihr zufällig irgendwo begegnet, im Zug oder im Cafè.
Da ist vielleicht eine Kleinigkeit, die ihr an ihm auffällt, oder und das Wesen, dass sich zeigt während einer Begegnung. Jetzt stellt
sich die Frage, was ihm an ihr auffallen könnte.!
Vielleicht die Zuversicht, die sie gerade ausstrahlt? Der wache
neugierige Blick? Nein, der V-Ausschnitt!
Zufällig trifft er sie nach längerer Zeit wieder in der Nähe des Cafés, wo sie sich ja auch schon ungeplanter weise kennengelernt hatten spontan und zwanglos.
Es mussten wohl vor gut einem Jahr ein paar Accessoires gewesen sein, welche er aus arbeitstechnischen Gründen; ja man kann auch im Café arbeiten, dabei hatte, welche ihr so positiv aufgefallen waren, und sie auf gewisse Gemeinsamkeiten schließen ließ. Wie bei einer Zugfahrt zwischen Fremden, hatten sie ein paar recht offene Sätze gewechselt. Es kam dann schon zu einer Serie von Caféhauszufallsgesprächen, so dass wiederum ein besonderer Draht sich entwickelte. Sie hatte zuletzt einen Satz geäußert,
der ihn etwas auf Abstand gebracht hatte. Nun war wohl der Augenblick gekommen, die Serie noch mal aufzugreifen. Sie wollten mich doch auch zu einem Café einladen. Wie wäre es, wenn wir uns dieses Mal verabreden würden? O.K. meinte sie, eine geplante Verabredung
kam zustande.

Wenn der Alltag einen Anlass liefert, steht der zwanglosen Kontaktaufnahme nichts im Wege.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
1.001
Likes
19
  • #191
Schreibstube die 8). :

Vermutlich wird aber der "Spezialeffekt" dafür sorgen, dass die beiden nicht zusammen finden so recht. Es sei denn, es würde ein "Wunder"
geschehen, welches dazu führen würde, dass er seinen "Spezialeffekt" in einem völlig anderen Licht sehen könnte. Sie überlegt sich ein paar Sätze, um ihn etwas aus der Reserve zu locken. Wortgewandt zu sein schadet bei keiner guten Unterhaltung. Und gut unterhalten hatten sie sich schon mehrfach.
Anmerkung: Partnerschaften, wo sie die Intelligentere ist, halten deutlich länger. Und es gibt verschiedene Arten von Intelligenz! Ihre Intelligenz mit ihrem Selbstbewusstsein kombiniert,

ist dann wohl der Kitt für eine erfolgreiche und langlebige Partnerschafft in Kombination von ich "ich lieb dich an die Wand". Wer es also schafft, dies, ohne sich den eigenen Launen hinzugeben ,umzusetzen, hat gewonnen.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
1.001
Likes
19
  • #192
Hallo Zaphira, wie geht es dir?
Was machen Deine Bilder? Könntest Du bitte für das Treppenhaus ein Farbröllchenbild in Pink anfertigen ?
Das würde mich sehr freuen. Mit oder ohne Rahmen, was findest Du besser? Dazu würden auch Pflanzen gut passen farblich.
Ich wünsche Dir einen wunderbaren Sonntag :) Mrs. Right Bis bald .
 
Beiträge
1.001
Likes
19
  • #193
Schreibstube die 9.) :

Nein Frau darf sich selbst nichts vormachen. Das sollte sie nicht. Und deshalb wird es ein Cafèdate, nicht sehr viel anderes, wie mit einer

guten Bekannten werden. Warum sollte sie ihn, diesen erwachsenen Mann von seinem "Spezialeffekt" befreien können? Großes Fragezeichen. Da sollte Frau sich selbst nichts vormachen. Woher kommt dieser " Spezialeffekt"? Er ist ein Mann, der sich selbst in sich
nicht sehr gut zuhause fühlt. Männer wollen ( nicht alle aber viele) eine Frau die ihnen ein Zuhause schafft. O.K., sagt sich die Frau V-Ausschnitt, die Chance für drei Dates gebe ich ihm und werde versuchen seine Konstruktion, die möglicherweise hinter dem " Spezialeffekt" steckt zu zerlegen. Zur eigenen Meinung stehen und diese sehr selbstbewusst vertreten ist angesagt. Ein kleines Experiment also. Sie überlegt gerade, wie sie wetten würde, wenn eine andere Person mit ihr wetten würde, was diese Angelegenheit betrifft.
Die andere Person würde sagen, " glaube bloß nicht, dass Du diesen erwachsenen Mann von seiner Meinung abbringen kannst!"
Er hat sich da verrannt; es wäre sehr wünschenswert, wenn er eine Kursänderung vornehmen würde. So gesehen, ist es keine
vertane Zeit, da es sich um ein wichtiges Thema handelt und eine Übung in Argumentation und zuhören, ja aktivem zuhören sein kann.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
1.001
Likes
19
  • #194
Schreibstube die 10: )

Hier einen Cappuccino für den Herrn. Er ist auf der Suche nach einer Antwort auf sein innerliches Chaos. Ja das hört sich jetzt wirklich sehr hochtrabend an, für den der das liest. Dennoch ist es all zu menschlich. Die Klöster finden keinen Nachwuchs mehr. Das ist Ausdruck unserer Zeit. Das ist eine Sache, über die ich noch denken darf, nicht nur ich vermutlich. Wer jetzt meint, Scherze machen zu müssen, hat wenig verstanden. Das praktische in der heutigen Zeit ist ja, dass man die Definition für "verrückt" einfach ein wenig geändert hat. Obwohl es mehr Verrückte gibt als früher stimmen die Zahlen jetzt wieder. So einfach geht das.
Und, wie heißt es so schön: " Es werden die falschen therapiert." Ich fürchte, da ist etwas dran. Auch wenn das jetzt nicht hochgradig erotisch klingt, muss Frau V-Ausschnitt sich einfach ein wenig gedulden. Sie steht weder auf Verrückte, noch auf Verheiratete. Was sollte daran schlimm oder komisch sein? Ein Satz, der nicht unbedingt hierhin gehört oder vielleicht doch lautet: " Weisheit ist, zu wissen wie die Menschen sind und sie trotzdem zu lieben."
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
1.001
Likes
19
  • #195
Schreibstube ( nicht erotisch) die 11.) :

War es nicht schon immer so, wenn jemand etwas nicht nachvollziehen kann, zweifelt er oder sie es an oder macht Witze, weil derjenige mit etwas nicht gut umgehen kann. Ich bin kein Engel! Ich kann Euch nur wissen lassen, es gibt sie. Ich möchte Euch nur eines raten, wenn ihr erlaubt,
beschäftigt Euch mit Engeln, damit ihr gut umgehen könnt mit der Situation, wenn es darauf ankommt. Das hat nichts mit Klosterfrau, Mönch
oder sonst was zu tun. Engel machen sich bemerkbar, wenn es sich um eine Art NOTSITUATION handelt. Manche Menschen machen besondere Erfahrungen, das ist nun mal einfach so. Und wer das belächeln möchte, kann das gerne tun. Ich wünsche Euch viele
erotische Erlebnisse jeder und jedem auf die individuelle Art . In diesem Sinne, lasst es Euch gut gehen.
 
Beiträge
2.399
Likes
276
  • #196
Komische Leute hier.
 
D

Dr. Bean

  • #197
Meld dich doch mal im elitepartner forum an, die brauchen Leute wie dich. Dort gibts eine Nutzerin namens Herakles, die würdest du bestimmt mögen.
 
D

Dr. Bean

  • #199
Zitat von flower_sun:
Soll das heißen, du bist noch in anderen Foren und Partnerbörsen aktiv?

Ich bin in gar keiner Partnerbörse, ich schreib nur gern in Foren. Nach meiner Trennung habe ich nen Ort gesucht, wo ich mal ein wenig reden kann. Dann war ich in einem Forum, das war sehr strange. Nur frustrierte Menschen, die einen endlosen Geschlechterkampf ausgelebt haben. Wirklich tiefgründig sprechen konnt man da nicht und irgendwann hab ich mit meiner aufbrausenden Art die Forenherrschaft übernommen und viele Feinde gemacht. Schlussendlich haben sie mich dann gekickt, nachdem ich betrunken meiner Kreativität freien Lauf gelassen hatte. :)
Danach hab ich mich im EP-Forum angemeldet und war entsetzt über die Menschen dort. Fast niemand hat dort wirklich Lebenserfahrung in Sachen Partnerschaft und teilweise fühlt man sich in seine Pubertät zurückversetzt. Dazwischen sind dann noch ne Menge status- und machtorientierte Menschen und schnell wird es ekelhaft. Was mich dort störte war die Gesprächskultur, alle Antworten gehen in aller Regel auf Beitrag 1, man redet aber weniger miteinander. Das wird schnell öde.

Ja und dann hab ich euch gefunden, ihr seid zwar auch alle verzweifelt aber so positiv bodenständig. Das macht Spaß. :)
Jetzt schau ich noch abundzu bei EP rein, weil die gesellschaftlichen Diskussion dort - wenn sie von Menschen mit nem Doktor in Sozialwissenschaften getragen werden - teilweise echt fantasiereiche Auswüchse annehmen. Ultimativ interessant, wieviel Schwachsinn man sich so ausdenken kann, das bringt Freude und Abwechslung in den Alltag. :)
 
  • Like
Reactions: fafner
Beiträge
124
Likes
14
  • #200
Zitat von Dr. Bean:
Danach hab ich mich im EP-Forum angemeldet und war entsetzt über die Menschen dort. Fast niemand hat dort wirklich Lebenserfahrung in Sachen Partnerschaft und teilweise fühlt man sich in seine Pubertät zurückversetzt. Dazwischen sind dann noch ne Menge status- und machtorientierte Menschen und schnell wird es ekelhaft. Was mich dort störte war die Gesprächskultur, alle Antworten gehen in aller Regel auf Beitrag 1, man redet aber weniger miteinander. Das wird schnell öde.

ging mir ganz ähnlich...wenn das die Elite unserer Gesellschaft ist..da wendet sich der Gast mit Grausen
 
Beiträge
124
Likes
14
  • #201
uuups...dies ist ja die Villa der Damen - dürfen wir uns hier so breitmachen?
 
Beiträge
6.100
Likes
6.616
  • #202
Solange die alle noch schlafen ... ;-))
 
D

Dr. Bean

  • #204
Im Poolhouse kommt heut fussball und nen Fass hab ich auch angeschlossen also läuft! Und wenn wir nacher in den naturteich pinkeln keine sorge die filteranlage hat das bis morgen raus. Ausserdem ist pipi gut für die Haut und wir wollen ja das unsere Damen hübsch bleiben. :)
 
Beiträge
571
Likes
51
  • #205
Zitat von Dr. Bean:
Im Poolhouse kommt heut fussball und nen Fass hab ich auch angeschlossen also läuft! Und wenn wir nacher in den naturteich pinkeln keine sorge die filteranlage hat das bis morgen raus. Ausserdem ist pipi gut für die Haut und wir wollen ja das unsere Damen hübsch bleiben. :)

Bean du bist einfach unser Bester,... und so besorgt um uns… ...Hach… :))) …..ich schau trotzdem mit dir Fussball :))
 
D

Dr. Bean

  • #206
Juhu oh die Frau ist toll! :)
 
Beiträge
540
Likes
6
  • #207
Zitat von Mrs.Right:

Hallo Mrs. Right, ich finde deine Art zu schreiben sehr beeindruckend und berührend. Es gibt Engel und sie machen sich bemerkbar, ich schreibe das nicht weil ich religiös bin. Engel ist für mich das Wort für Güte und Liebe, die in jedem Menschen irgendwo verborgen ist. Manchmal braucht es einen Engel um die Kraft und den Mut für den weiteren Weg zu finden oder um zu schützen und es gibt so viele von ihnen. Ein Engel ist flüchtig. Lass dich beschützen und finde bald deinen Mr. Right.
 
Beiträge
1.001
Likes
19
  • #208
In der Schreibstube die 12). : ...........mit Kaffee schreibt es sich besser........Der boyfriend look


Da sagt er zu ihr zum Thema Kleidung: "Sieht sc****** aus, aber kannst`e tragen." Oder wie sagt Karl Lagerfeld: " Wer privat in einer
Jogginghose herum läuft, hat die Kontrolle über sein Leben verloren." Nun ja, da frage ich mich, was würde Piere Cardin dazu sagen?
Er hält nicht all zu viel von Karl Lagerfeld. Also ,Piere würde ich gerne mal für 3 Wochen bei seiner Arbeit über die Schulter schauen.
(in der Schreibstube hier wird frei geschrieben zum Glück nahezu ohne Regeln. Das ist das tolle hier. Auch Brüche und Themenwechsel sind erlaubt. Hier darf , geschliffen und ungeschliffen, hoch und tiefbegabt usw. .geschrieben werden)
Also zeig mir Deine Hose und ich sag Dir wer Du bist. Der Herr, der den Krieg noch miterlebt hat, wird sagen: " Eine extra Fahrradhose braucht es nicht." Und eine boyfriend Jeans hatte seine schon etwas betagte, aber doch ziemlich flotte Ehefrau auch noch nie, aber
da lässt sich bestimmt noch was machen.
Welch eine Vielfalt tut sich da auf. Persönlichkeit und Kleidung, hm. Der individuelle Stil hat jedenfalls viel mit Selbstbewusstsein zu tun!
Da denke ich gerade an einen Nobelpreisträger. Und was liebte er, Hemden in beige. Und genau deshalb hatte er nicht nur eines davon, nein! Eine ganze Serie. Manch eine/r hat wohl möglich geglaubt, er würde sein Hemd nie wechseln. Solch eine Vorliebe finde ich sehr sympathisch.
Da muss es eine Zeitlang immer der dunkelblaue Pullover sein oder karierte Blusen.....und was Frau da sonst noch so in die Hände fällt. Frauen denkt dran, auch wenn ihr nach kurzem kennenlernen mit Eurer Errungenschaft gemeinsam die Küche streicht, vergesst nie den boyfriend look . Und wenn sie mal eine Tunika aus Blümchenstoff näht, lacht er sich tot, wenn er sie auch mal anprobiert.
Es lebe die Vielfalt und das Individuum.
 
Beiträge
1.001
Likes
19
  • #209
Hallo Chaos, danke. Deine Art, wie du schreibst gefällt mir! Du bist eine Schreibkünstlerin. Hier sind ja einige, die so wie wir gerne schreiben.
Das ist ein Grund, warum wir hier aktiv sind, und jeder eben auf seine individuelle Art. Das war die Weisheit des Tages ;-). Der eine besonders witzig, der Nächste klug oder unkonventionell, charmant, provokativ, unsinnig, Verwirrung stiftend, aufmischend, originell, blöd, sich blöd stellend, extra blöd.
Und dann sind wir hier ja manchmal recht flexibel, Mo und Mi provokativ, Di und Do extra blöd und Fr ,da gab es mal einen, der nannte sich so..........
Wo ist denn eigentlich Chiller 7, ist er immer noch mit seinen Möbeln im Schloss beschäftigt????
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
1.001
Likes
19
  • #210
Hm, habe gerade eine Kontaktanzeige am Schwarzen Brett entdeckt: Weihnachtsmann sucht blonden Engel mit großen Christbaukugeln für nicht ganz stille Nächte. Christbaumständer ist vorhanden. Mache alles nur mit Zipfelmütze. Keine Ahnung, wer das hingehangen hat....... .