Ine86

User
Beiträge
1
  • #1

Verstehe ich nicht???

Hallo zusammen, hier mal kurz meine Geschichte:

Hab nen sympathischen netten Mann hier kennengelernt, haben uns sofort gut verstanden. Hab 2 Wochen fast täglich geschrieben .. Via whats App ...
Haben auch telefoniert... Alles super. Er hat mir geschrieben das er mich toll findet usw...
Dann hatten wir unser erstes Date.... Kino und danach noch bissal quatschen. Alles war gut wir haben gelacht und uns gut verstanden! Er meinte dann er würde sich freuen wenn ich ihm auch weiterhin schreibe usw...

Zuhause dann haben wir noch über whats App geschrieben und er meinte das er schon angetan war von mir... Und hat Andeutungen auf weitere Dates gemacht. Hat mich auch zum zweiten Date eingeladen... Das gestern Abend gewesen wäre...
Aber meldete sich gar nicht mehr aufeinmal. Auf die mail hin das er mich verwirrt und ob meine Interpretation richtig sei das der Kontakt beendet sei - kam keine Antwort!

What the ****? Muss ich das verstehen? Bin ich bescheuert? Also irgendwie bin ich grad keine Ahnung! Ich kapiers einfach ned ....
 

lisalustig

User
Beiträge
8.079
  • #2
AW: Verstehe ich nicht???

Er hat parallele Kontakte und eine andere Frau gefunden, die ihm besser gefällt
oder
er ist vom Bus überfahren worden
oder
er hat sein Handy verloren und der PC ist auch kaputt
oder
er ist so krank, dass er sich nicht melden kann....

Ich tippe mal auf Variante 1.

Abhaken, weitersuchen!
 

vivi

User
Beiträge
2.719
  • #3
AW: Verstehe ich nicht???

2x nein!

Dafür kann es verschiedene Gründe (auch die bereits genannten) geben, die du halt nur nicht weißt und wo es seinerseits - natürlich - keine Veranlassung gibt sie dir mitzuteilen.
 

Fischemann

User
Beiträge
132
  • #4
AW: Verstehe ich nicht???

Zitat von Ine86:
Hallo zusammen, hier mal kurz meine Geschichte:

Hab nen sympathischen netten Mann hier kennengelernt, haben uns sofort gut verstanden. Hab 2 Wochen fast täglich geschrieben .. Via whats App ...

Warum schreibt man Leuten, die Frau/man nicht kennt "Via whats App". Das würde ich noch nicht einmal mit Leuten machen, die ich kenne. Im übrigen, Du bist 38 und Frauen in dem Alter (und damals etwa mein Alter) haben mich auch schon versetzt. Das ist einfach so. Entweder Angst vor Kinderwunsch oder eine andere attrative Frau ist in Sicht.
 

Zoey

User
Beiträge
8
  • #5
AW: Verstehe ich nicht???

Das ist heutztage ein ganz normales Verhalten, vornehmlich von Männern (aber gibt auch Frauen), die sich plötzlich totstellen.

Manchmal - wenn man einfach auch nicht agiert und schreibt - melden sie sich nach 2, 3 oder 4 Wochen wieder - als wäre nichts geschehen... man hätte ja so viel Stress gehabt....
Klar, Stress, seine Kontakte zu sortieren.

Es ist wie es ist, ein Mann, der ernsthaft interessiert ist, meldet sich - ganz von allein.
Tut er das nicht, hat er wohl noch andere Damen am Start - und da ist (warum auch immer) Dir eine Konkurrentin in die Quere gekommen.

Wenn Männer sich nicht melden, Mails sehr wohl lesen, ist ihr Interesse dahin. Warum, das wissen sie manchmal selbst nicht.
Aber in Deinem Fall würde ich stark vermuten, dass er eine andere Frau leider besser findet als Dich.

Es ist zwar ziemlich unhöflich, zeugt nicht gerade von einem Mann, der auch wirklich einer ist... denn eine Absage ist gerade per WhatsApp schnell geschrieben. Aber Männer sind so, sie wollen uns nicht verletzen, deswegen ziehen sie es vor, gar nichts mehr zu sagen/schreiben statt sich zu erklären oder einfach nur Bescheid zu sagen.

Hab das mehr als einmal erlebt in der Vergangenheit (und sogar nach über 3 Monaten intensivem Kontakt... aber gegen seine Ex war ich eben machtlos).... Nicht weiter darüber nachdenken - und den nächsten Mann daten.
Dieser Typ hat gar nicht verdient, dass Du wartest und Dir Gedanken machst.
 

lone rider

User
Beiträge
2.427
  • #6
AW: Verstehe ich nicht???

Altes Sniper-Problem. Der Sniper sieht den mit der Pumpgun nicht. Kenne ich aus Online-Shooter.
"What the hell", das war sein letztes Wort.
 

Heike

User
Beiträge
4.669
  • #7
AW: Verstehe ich nicht???

Zitat von Zoey:
Das ist heutztage ein ganz normales Verhalten, vornehmlich von Männern (aber gibt auch Frauen), die sich plötzlich totstellen.

Es ist zwar ziemlich unhöflich, zeugt nicht gerade von einem Mann, der auch wirklich einer ist...

Ich würde sogar noch weiter gehen, das ist heutzutage ein ganz normales Verhalten, vornehmlich von Braunhaarigen (aber gibt auch Blonde), die sich plötzlich totstellen.

Es ist zwar ziemlich unhöflich, zeugt nicht gerade von einem Braunhaarigen, der auch wirklich einer ist ...
 

Maks

User
Beiträge
11
  • #8
AW: Verstehe ich nicht???

Ach, das hört sich typisch an für einen Psychopathen. Sei froh, dass du nichts mit dem zu tun hast. Anscheinen sind 6% einer jeden Bevölkerung Reinpsychopathen (charmant, erfolgreich etc. aber alles nur Maske). Definition:

Psychopathen sind soziale Raubtiere, die sich mit Charme und Manipulation skrupellos ihren Weg durchs Leben pflügen und eine breite Schneise gebrochener Herzen, enttäuschter Erwartungen und geplünderter Brieftaschen hinter sich lassen. Ein Gewissen und Mitgefühl für andere Menschen fehlt ihnen völlig, und so nehmen sie sich selbstsüchtig, was sie begehren und machen, was sie wollen.

Es gibt dann noch sekundäre und tertiär Psychopathen (also Teils-Teils), da ist es dann oft eine Frage des Zufalls oder Schicksals in welche Richtung sie sich entwickeln.

Die Darstellung vom brutalo-Mörder ist Quatsch (bzw. die volle Ausnahme). Der Großteil aller Reinpsychopathen fühlt sich am wohlsten in der hohen Politik, der Geldwirtschaft etc.

Mit was du da zu tun hattest, hört sich eher an wie ein null-acht-fünfzehn Sekundärpsychopath.
 
Beiträge
146
  • #9
AW: Verstehe ich nicht???

Zitat von Heike:
Ich würde sogar noch weiter gehen, das ist heutzutage ein ganz normales Verhalten, vornehmlich von Braunhaarigen (aber gibt auch Blonde), die sich plötzlich totstellen.

Es ist zwar ziemlich unhöflich, zeugt nicht gerade von einem Braunhaarigen, der auch wirklich einer ist ...

auf jeden Fall eine haarige Angelegenheit
 

hullu

User
Beiträge
40
  • #10
AW: Verstehe ich nicht???

Zitat von Maks:
Ach, das hört sich typisch an für einen Psychopathen. Sei froh, dass du nichts mit dem zu tun hast. Anscheinen sind 6% einer jeden Bevölkerung Reinpsychopathen (charmant, erfolgreich etc. aber alles nur Maske). Definition:

Psychopathen sind soziale Raubtiere, die sich mit Charme und Manipulation skrupellos ihren Weg durchs Leben pflügen und eine breite Schneise gebrochener Herzen, enttäuschter Erwartungen und geplünderter Brieftaschen hinter sich lassen. Ein Gewissen und Mitgefühl für andere Menschen fehlt ihnen völlig, und so nehmen sie sich selbstsüchtig, was sie begehren und machen, was sie wollen.

Es gibt dann noch sekundäre und tertiär Psychopathen (also Teils-Teils), da ist es dann oft eine Frage des Zufalls oder Schicksals in welche Richtung sie sich entwickeln.

Die Darstellung vom brutalo-Mörder ist Quatsch (bzw. die volle Ausnahme). Der Großteil aller Reinpsychopathen fühlt sich am wohlsten in der hohen Politik, der Geldwirtschaft etc.

Mit was du da zu tun hattest, hört sich eher an wie ein null-acht-fünfzehn Sekundärpsychopath.

Du hälst dich ja wiiirklich zurück mit deinem Urteil, dass du ihn nuuur als Sekundärpsychopath einstufst :D wie war das mit den Kanonen auf Spatzen schießen?
 

vesalius

User
Beiträge
40
  • #11
AW: Verstehe ich nicht???

Das ist ein Grund, warum ich nicht ewig hin- und hermaile. Denn nichts kann den persönlichen Kontakt ersetzen. Selbst wenn frau glaubt, daß eine gewisse Nähe zum Mann entstanden ist, weil man sich mailt, sehen Männer das oft anders. Wenn man sich dann gegenübersteht, kann alles sofort verschwunden sein und das Interesse ebenfalls erloschen sein. Das geht ganz schnell. Kann natürlich auch von Seiten der Frau kommen. Trotzdem ist man dann wie vor den Kopf gestossen. Zumal man nach Rekapitulation des Dates keine wirklichen Probleme gesehen hat. Die Reaktion des Mannes ist dabei oft typisch: sehr vage weiteres Mailen anbieten (aber kein erneutes Treffen) und dann Schweigen. Das heißt: tschüss, kein Interesse, aber eben nicht deutlich ausgesprochen sondern feige verschwinden. Oder es ist eine andere dazwischen gekommen. Oder doch vom Löwen gefressen worden. Wobei ich das eher für unwahrscheinlich halte.
 

lone rider

User
Beiträge
2.427
  • #12
AW: Verstehe ich nicht???

Das Vage kann aber auch eine Form der Höflichkeit sein und auch häufig Ambivalenz.
Die Komplexität der Konversation und des Miteinander ist in meinen Augen attraktiv. Im Rokoko, z.B., waren in Konversation geschulte Hofdamen (immer sehr gebildete Damen von Adel) sehr angenehme Gesprächspartner, da ambivalent.
Der gepflegte Small Talk ist eine Kunst. Der Klarheit steht das nicht im Wege. Auch der Wahrheit nicht.

Worauf ich hinaus will, ist: Wenn jemand das Interesse verliert, ist das manchmal der Interessantheit geschuldet. Lässt er/sie dann die Zukunft im Nebulösen, so kann das einer Aufforderung zum Tanz gleichkommen. Kann; muss nicht. Es ist ein Spiel jenseits des Ja und des Nein und wird der Wirklichkeit sehr gerecht.
Vielleicht gibt es aber auch einen Interessenskonflikt zwischen den Absichten des Feminen und des Maskulinen. Auch das kann der Fall sein. Muss aber nicht.
Ein beschwingtes Reigen ist ein wichtiger Bestandteil der Paarbildung. Das sollte man in Zeiten der Matching-Punkte und des "Ich-muss-einen-Partner-finden-und-alles-richtig-machen" nicht vergessen. Der Flirt und die Poesie sind entscheidend, nicht ob jemand Frühaufsteher oder Morgenmuffel ist (was per se ohnehin kein Unterschied ist).
Die Liebe ist die letzte Bastion des Irrationalen, Unergründlichen, Geheimnisvollen. Das macht sie einfach und schwierig zugleich. Uninteressant jedoch ist sie nie.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
96
  • #13
AW: Verstehe ich nicht???

Zitat von lone rider:
Das Vage kann aber auch eine Form der Höflichkeit sein und auch häufig Ambivalenz.
Die Komplexität der Konversation und des Miteinander ist in meinen Augen attraktiv. Im Rokoko, z.B., waren in Konversation geschulte Hofdamen (immer sehr gebildete Damen von Adel) sehr angenehme Gesprächspartner, da ambivalent.
Der gepflegte Small Talk ist eine Kunst. Der Klarheit steht das nicht im Wege. Auch der Wahrheit nicht.

Worauf ich hinaus will, ist: Wenn jemand das Interesse verliert, ist das manchmal der Interessantheit geschuldet. Lässt er/sie dann die Zukunft im Nebulösen, so kann das einer Aufforderung zum Tanz gleichkommen. Kann; muss nicht. Es ist ein Spiel jenseits des Ja und des Nein und wird der Wirklichkeit sehr gerecht.
Vielleicht gibt es aber auch einen Interessenskonflikt zwischen den Absichten des Feminen und des Maskulinen. Auch das kann der Fall sein. Muss aber nicht.
Ein beschwingtes Reigen ist ein wichtiger Bestandteil der Paarbildung. Das sollte man in Zeiten der Matching-Punkte und des "Ich-muss-einen-Partner-finden-und-alles-richtig-machen" nicht vergessen. Der Flirt und die Poesie sind entscheidend, nicht ob jemand Frühaufsteher oder Morgenmuffel ist (was per se ohnehin kein Unterschied ist).
Die Liebe ist die letzte Bastion des Irrationalen, Unergründlichen, Geheimnisvollen. Das macht sie einfach und schwierig zugleich. Uninteressant jedoch ist sie nie.

Hallo lone rider!

Was du da schreibst klingt mächtig verschwurbelt.
Ich kann dir irgendwie nicht so recht folgen. Es klingt SEHR theoretisch.
Die ganze Nacht nur Minnesang hat noch keinen satt gemacht.
Dich etwa?
Grüße, Mietzekatze