jpsully

User
Beiträge
5
  • #1

verliebt in eine vergebene Frau - aber auch sie hat Gefühle für mich

Hallo zusammen nun muss ich hier mal meine Geschichte erzählen.
Angefangen hat alles vor zwei Jahre als ich mit einer Arbeitskollegin meiner Mutter einen Tanzkurs besucht habe. Damals waren wir beide Single. Ich bin 30 und Sie ist 4 Jahre älter und hat zwei Kinder.
Meine damalige Freundin hat sich von mir getrennt und meine Mutter meinte es wäre eine tolle Ablenkung, was es auch war.
Für mich war es aber von Anfang an nur Freundschaft.
Nach 6 Monate dürfte von ihrer Seite mehr geworden sein, was ich aber anfangs nicht so bemerkte.
Ich musste dann vier Wochen ins Ausland und wir schrieben uns hier jeden Tag.
Blöd war aber auch nur das meine Ex-Freundin auch wieder anklopfte und ich da mich noch immer sehr zu ihr (also zur Ex-Freundin) hingezogen fühlte.
Als ich aus Deutschland zurück kam entschied ich mich zu meiner Ex-Freundin zurück zu gehen was für die Freundin meiner Mutter ein Schlag ins Gesicht war. (dies erfuhr ich aber erst später). Wir gingen aber weiterhin Tanzkurs.
Vier Wochen später bei der Geburtstagsparty meiner Mutter war auch die Arbeitskollegin dabei und stellte mir ihren noch nicht festen Freund vor, welchen sie vor einer Woche kennengelernt hatte.
Egal war es mir nicht, aber ich war froh mit meiner Ex-Freundin wieder zusammen zu sein.
3 Monate (im Mai vorigen Jahres ) vergingen und wie es der Zufall so will kam irgendwie eine Verabredung mit der Arbeitskollegin der Mutter zustande und wir landeten im Bett.
Es war wunderschön aber zu gleich auch komisch. Und im Dezember passierte es wieder und dabei blieb es.
Heuer im März wurden meine Gefühle dann immer größer und ich sagte ihr was ich für Sie empfinde und ich küsste sie.
Wir schrieben dann hin und her und sie meinte, dass sie selbst nicht weiß was sie tun soll. Sie steht zwischen zwei Sesseln und weiß nicht auf welchen sie sich setzen soll. Da wir weiter Tanzkurs gingen und jede Menge Spaß hatten haben wir uns hin und wieder auf einen Kaffee getroffen. Sehr selten aber, da sie sehr viel arbeitet. Wir machten uns einen schönen DVD-Abend aber das wars auch schon. Wir landeten nicht mehr im Bett, sondern es blieb beim küssen.
Und jetzt im Juli hab ich mit ihr mal Klartext gesprochen, dass es für uns nur zwei Möglichkeiten gibt. Und sie soll mit ihren Freund einen schönen Kinoabend machen (das hat sie mir als Gebgeschenk gemacht aber noch nicht eingelöst) und da meinte sie sofort "sicher nicht" das machen wir. Ich sagte ihr auch es liegt jetzt an ihr etwas zu ändern den ich weiß was ich will nämlich sie.
Sie meinte jetzt fährt sie mit ihm noch Urlaub (war schon lange gebucht) und da sieht sie dann je eh ob sie mit ihm klar kommt.
Zwei Wochen vor ihren Urlaub lud sie mich zu ihr nach Hause ein. Super essen und wir landeten auf der Couch. Hatten aber keinen Sex sondern nur gekuschelt und geküsst. Sie wollte mich aber nicht mehr gehen lassen.
Ja und dann hatte ich ihr drei Tage später geschrieben, dass ich sie vermisse und sie hat nicht geantwortet. Auf nachfragen schrieb sie das sie niemanden vermisst und allein auch glücklich ist. Später klärte sich das auf das ich das falsch aufgefasst hatte.
Ich schrieb ihr dann zurück: Gut zu wissen, dann muss ich da nicht mehr so reinsteigern und es war dann Funkstille.
Am Abreisetag in den Urlaub kam ne Nachricht das sie mir eine schöne Zeit wünscht und ich mich vielleicht doch noch in zwei Woche melden will.
Ich schrieb dann zurück was sie geglaubt habe, dass es immer so weiter geht und ich zu naiv und dumm war zu glauben, dass sich da was entwickelt und sie anscheinend auf den richtigen Sessel sitzt.
Es kam dann zurück, dass ich wahrscheinlich recht habe sie ist derzeit gefangen und sieht keinen Ausweg. Aber vielleicht will ich mit ihr wenn sie zurück ist nochmals über alles reden, da Sachen von beiden Seiten ein wenig falsch verstanden wurden.
Ich schrieb ihr dann zurück das sie mir sehr sehr viel bedeutet und ich mich jedesmal freue wenn ich sie sehe und ich hätte ihr nicht sagen sollen das ich was für sie empfinde.
Dann kam retour, dass das schon richtig war es ihr gesagt zu haben und sie derzeit mit der Situation überfordert sei und sie sich meldet wenn sie daheim ist.
So vor einer Woche kam sie heim und hatte sich nicht gemeldet. Ich hab sie dann mal angerufen aber sie konnte mit mir nicht reden da ihr Freund dabei war.
Sie meldet sich. hat sie nicht. Ich habe ihr dann nach 4 Tagen ne Nachricht geschrieben das es sehr verletzend ist und dann kam retour das es ihr leid tut und sie unterwegs war und nur teilweise empfang hatte (war auf den Bergen unterwegs). Sie meldet sich am nächsten Tag. Das hat sie auch. Zuerst hat sie so geredet als wäre nichts gewesen. Dann hab ich mal angefangen und ihr gesagt, dass es sehr verletzend war und ich mir vorstellen kann wie sie sich damals fühlte. Ich hab ihr dann den Vorschlag gemacht, dass wir uns nochmals zusammensetzen und über alles reden. Sie meinte ja sicherlich sie weiß nur noch ned wann, aber sie versucht diese Tage mal was klar zu machen.

Ich weiß einfach nicht was ich machen soll. Vor ihren Urlaub hat man gemerkt, dass sie auch was will von mir und jetzt scheint es so, dass im Urlaub alles weg ist und sie sich auf den Sessel den Freundes gesetzt hat.
 

Acid

User
Beiträge
110
  • #2
Sie hat sich entschieden, für ihren Freund. Da du dich damals für deine Ex Freundin entschieden hattest ist es ihr gutes Recht auch eigene Entscheidungen zu treffen. Nur weil Du jetzt für dich klar hattest, daß Du sie willst, obwohl Du Dich lange Zeit nicht entscheiden konntest bzw nicht für sie entscheiden konntest, heisst das nicht sie hätte ihre Entscheidung auch klar. Nun hat sie es klar. Du musst genau das wohl akzeptieren.
 

jpsully

User
Beiträge
5
  • #3
ja du hast recht. Ich werde es akzeptieren müssen. Nur ist von ihr auch immer was gekommen und ich glaubte dann schon sie will mich und hatte es auch teilweise so rüber gebracht. Damals hab ich das nicht so mit bekommen und dann bin ich blöderweise zu meiner Ex zurück. Man kann die Uhr leider nicht zurückdrehen, denn dann wäre alles klar. Sie bedeutet mir sehr viel und das hab ich ihr auch gesagt und sie meinte sie ist mit der jetzigen Situation überfordert und sieht sich gefangen und weiß auch nicht wie sie das ändern soll.
 

akku1987

User
Beiträge
360
  • #4
Deine ganze Geschichte hat parallelen zu meiner Situation. Bis auf den kleinen unterschied, dass du sie geküsst hast und auch einen Stich gesetzt hast :D

Ne, Spaß! Jetzt mal im Ernst.
Anscheinend hat sie die gemütlichere Variante gewählt. Es gab für sie nicht so einen großen Unterschied zwischen ihm und dir. Und da sie mit ihm schon in einer Beziehung steckte, hast du den kürzeren gezogen. Und natürlich hat sie noch Gefühle für dich (hat meine auch, hat sie zugegeben). Die kann man nicht einfach so in Luft auflösen.

Dude, mach einfach ne Woche Urlaub. Gehe bewusst auf Abstand zu ihr und überlege ob es sich lohnt dafür zu kämpfen und was das Endresultat sein könnte, wenn alles schief läuft.
Ich hab die einfachere Variante gewählt und versuche mich mit anderen Sachen abzulenken.
 

jpsully

User
Beiträge
5
  • #5
Ja vielleicht hast du eh recht und ich solls lassen. Nur bedeutet sie mir sehr viel. Ich habe mit ihr vor 2 Tagen telefoniert und sie tut teilweise so als wäre nichts gewesen. Auch wenn ich so Anspielungen mache und ihr sage ihr muss es jetzt ja super gehen und der Urlaub mit ihm muss perfekt gewesen sein. Dann kommt keine eindeutige Antwort bzw. sie meinte ja hat es so gepasst. Irgendwie denk ich sie weiß nicht wie sie es mir sagen soll. Sie war eigentlich immer die Person, die meinte man kann sich alles ausreden und sie hat immer geschrieben das sie sich meldet. Ich denke sie kann es mir einfach nicht ins Gesicht sagen.
Is halt blöd und wir Männer fallen immer wieder darauf rein :-(
Du wirst schon recht haben und ich soll auf Abstand gehen und versuchen sie einfach zu vergessen. Ist zwar nicht leicht aber es muss wohl so sein. Hätte mir nie gedacht, dass ich mich in sie so verschaue.
 
G

Gast

Gast
  • #6
Lieber jpsully,

zwischen euch scheint alles gesagt, was zu sagen gewesen ist. Jetzt musst du einfach geduldig sein und auf die Zeit setzen, dass sie - die Zeit - dir helfen wird, in die eine wie in die andere Richtung.

Das wäre also ein Plan. Woher die Geduld kommen soll, weiß ich selbst noch nicht. Probiere gerade aus, mich mit 30 m3 Erdbewegung im hauseigenen Garten abzulenken. Natürlich im Handbetrieb, ohne Bagger. Hat viele Vorteile: Ich nehme ab, habe ein kostenloses und ganzheitliches Fitnessstudio und vor allem: ich bin abends so was von fertig, dass ich spätestens um neun tief und fest eingeschlafen bin - ohne zu grübeln.

Hab die ersten 5 m schon geschafft, herzliche Einladung also zum gemeinsamen heilpraktischen Schaufeln... :)
 

akku1987

User
Beiträge
360
  • #8
Zitat von jpsully:
Ja vielleicht hast du eh recht und ich solls lassen. Nur bedeutet sie mir sehr viel. Ich habe mit ihr vor 2 Tagen telefoniert und sie tut teilweise so als wäre nichts gewesen. Auch wenn ich so Anspielungen mache und ihr sage ihr muss es jetzt ja super gehen und der Urlaub mit ihm muss perfekt gewesen sein. Dann kommt keine eindeutige Antwort bzw. sie meinte ja hat es so gepasst. Irgendwie denk ich sie weiß nicht wie sie es mir sagen soll. Sie war eigentlich immer die Person, die meinte man kann sich alles ausreden und sie hat immer geschrieben das sie sich meldet. Ich denke sie kann es mir einfach nicht ins Gesicht sagen.
Is halt blöd und wir Männer fallen immer wieder darauf rein :-(
Du wirst schon recht haben und ich soll auf Abstand gehen und versuchen sie einfach zu vergessen. Ist zwar nicht leicht aber es muss wohl so sein. Hätte mir nie gedacht, dass ich mich in sie so verschaue.


War bei mir genauso. Sie kam am nächsten Tag zu mir und setzte sich neben mir und tat so, als wäre nix gewesen. Ich glaube ihr ist die Sache genauso unangenehm wie dir. Und mit einer eindeutigen Antwort zu deinen "blöden Anspielungen" kann sie ja auch nicht klar antworten. Es würde dich nur mehr verletzten und das weiß sie bestimmt.
Und wir Männer sind nicht blöd, sondern bei uns gibt es die berühmten 8.2 Sekunden, in denen wir uns verlieben. Das ist ein wissenschaftlich belegter Fakt. In diesen Sekunden interessiert es uns nicht, ob die Frau schon vergeben ist, hässlich ist oder sonstiges. Ich hätte auch niemals gedacht, dass ich mich in sie so vergucke. Aber shit happens....

Und falls du keinen Garten hast, dann such dir eine andere Beschäftigung. Ich zum Beispiel nutzte die Zeit und gehe ins Fitnessstudio. Wenn ich zuhause auf der Couch bin, dann bemitleide ich mich nur selber und komme so in einen Teufelskreis. Also komm du erst gar nicht darein und vergiss nicht: du bist nicht alleine mit der Situation. Ich will nicht wissen, wie vielen Männern (und Frauen) es dort draussen genauso geht, die sich aber hier nicht äußern möchten.
 
G

Gast

Gast
  • #9
Zitat von akku1987:
Zitat von akku:
"Und wir Männer sind nicht blöd, sondern bei uns gibt es die berühmten 8.2 Sekunden, in denen wir uns verlieben. Das ist ein wissenschaftlich belegter Fakt."

Bemerkt man als Frau, wann diese berühmten Sekunden stattfinden? Ist das der Zeitpunkt, wo der Mann plötzlich so ein wenig verwirrt und geistesabwesend erscheint?
 

akku1987

User
Beiträge
360
  • #10
Zitat von Marlene:
Zitat von akku1987:
Zitat von akku:
"Und wir Männer sind nicht blöd, sondern bei uns gibt es die berühmten 8.2 Sekunden, in denen wir uns verlieben. Das ist ein wissenschaftlich belegter Fakt."

Bemerkt man als Frau, wann diese berühmten Sekunden stattfinden? Ist das der Zeitpunkt, wo der Mann plötzlich so ein wenig verwirrt und geistesabwesend erscheint?

Unter anderem.
 
Beiträge
571
  • #12
Körpersprache zu verstehen ist gut, fast eine Kunst. Manche beherrschen sie so gut, dass sie sie auch bewusst einsetzen können. ;)

……. oder was meint ihr, warum wir Frauen High Heels tragen...
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Dreamerin

User
Beiträge
4.029
  • #13
Zitat von fleurdelis:
Körpersprache zu verstehen ist gut, fast eine Kunst. Manche beherrschen sie so gut, dass sie sie auch bewusst einsetzen können. ;)......aber, ist das nicht schon OT?

……. oder was meint ihr, warum wir Frauen High Heels tragen...

Oder Push-ups, oder wie die Dinger heißen......oder hochgesteckten Haare (sollen sie doch im Manne den Wunsch erwachen lassen, sie zu lösen......)....ach Kinners, nee.....theoretisch....... ;-)
 

jpsully

User
Beiträge
5
  • #16
So es gibt ein kleines Update. Vorige Woche Donnerstag hat sie sich gemeldet.
Wir hatten uns dann auf einen Kaffee getroffen und darüber gesprochen. Ich hab ihr gesagt, sie soll sagen das es das war. Wir hatten eine schöne Zeit und wir wussten auf was wir uns einlassen und das es nur zwei Möglichkeiten gibt. Ja oder nein. Sie kann hier keine konkrete Antwort geben. Habs ddreimal versucht. Sie meinte nur, dass es momentan mit ihm auch nicht das ist und er wie das dritte Kind für sie ist. Weiß nicht warum sie mir das erzählt. Sie hat mich nur gefragt was gewesen wäre, wenn sie diese Woche nicht mehr gemeldet hätte. Ich sagte, dass ich die Nummer löschen und die Freundschaft auf Facebook gelöscht hätte und ihr aus dem weg gehen würde, da ich es anders nicht kann.
Dann ging's halt ah bisserl hin und her und dann gingen wir zu unseren Autos.
Und dann irgendwie küssten wir uns. Sie legte sofort den Arm um mich. Meinte dann aber danach, dass es das auch nicht einfacher machten. Ich dachte dann das wars und sie meldet sich nicht mehr. Am Samstag wünschte sie mir dann viel Spaß beim Wandern.
Ich hab dann versucht sie am Mittwoch zu erreichen und sie meldete sich dann später bei mir und ich sagte ihr sie soll mir eine Antwort geben . Ja oder Nein. Sie meinte dann ja/Nein. Also wieder nix klares.
Ich fragte sie dann ob wir zusammen Essen gehen und sie meinte wird sich ned ausgehen.
Nachdem Telefonat schrieb ich ihr über whatsapp das ich mich freuen würde mit ihr Essen zu gehen und sie soll mir zeigen, dass sie für mich auch was empfindet und sich einen Ruck geben soll.
Ein ja/Nein bringt uns auch ned weiter.
Sie schrieb dann erst am Abend retour und entschuldigte sich das sie es erst jetzt gelesen hat aber vielleicht passt es nächste Woche Mittwoch, da sie diese Woche ein wenig Stress hat.

Es macht die Situation nicht gerade leicht
 
Beiträge
2.399
  • #17
gibt es keine alleinstehende Frau mehr, oder wieso gibst du dich mit einer gebundenen ab, die auch offensichtlich wenig Lust auf dich hat?
geh alleine essen und gönne dir was!
 
Beiträge
1.861
  • #18
Zitat von jpsully:
So es gibt ein kleines Update. Vorige Woche Donnerstag hat sie sich gemeldet.
Wir hatten uns dann auf einen Kaffee getroffen und darüber gesprochen. Ich hab ihr gesagt, sie soll sagen das es das war. Wir hatten eine schöne Zeit und wir wussten auf was wir uns einlassen und das es nur zwei Möglichkeiten gibt. Ja oder nein. Sie kann hier keine konkrete Antwort geben. Habs ddreimal versucht. Sie meinte nur, dass es momentan mit ihm auch nicht das ist und er wie das dritte Kind für sie ist. Weiß nicht warum sie mir das erzählt. Sie hat mich nur gefragt was gewesen wäre, wenn sie diese Woche nicht mehr gemeldet hätte. Ich sagte, dass ich die Nummer löschen und die Freundschaft auf Facebook gelöscht hätte und ihr aus dem weg gehen würde, da ich es anders nicht kann.
Dann ging's halt ah bisserl hin und her und dann gingen wir zu unseren Autos.
Und dann irgendwie küssten wir uns. Sie legte sofort den Arm um mich. Meinte dann aber danach, dass es das auch nicht einfacher machten. Ich dachte dann das wars und sie meldet sich nicht mehr. Am Samstag wünschte sie mir dann viel Spaß beim Wandern.
Ich hab dann versucht sie am Mittwoch zu erreichen und sie meldete sich dann später bei mir und ich sagte ihr sie soll mir eine Antwort geben . Ja oder Nein. Sie meinte dann ja/Nein. Also wieder nix klares.
Ich fragte sie dann ob wir zusammen Essen gehen und sie meinte wird sich ned ausgehen.
Nachdem Telefonat schrieb ich ihr über whatsapp das ich mich freuen würde mit ihr Essen zu gehen und sie soll mir zeigen, dass sie für mich auch was empfindet und sich einen Ruck geben soll.
Ein ja/Nein bringt uns auch ned weiter.
Sie schrieb dann erst am Abend retour und entschuldigte sich das sie es erst jetzt gelesen hat aber vielleicht passt es nächste Woche Mittwoch, da sie diese Woche ein wenig Stress hat.

Es macht die Situation nicht gerade leicht
.. Ich frage mich, darum du dir das antust - sie tanzt dir auf der Nase herum - früher antwortete ich schon einmal, dass ich es für besser hielte, DU machst dich rar, wenn du es schaffen könntest...
 

jpsully

User
Beiträge
5
  • #19
Hy zusammen.
So jetzt hab ichs beendet und ihr noch zum Abschied ne Whats App Nachricht geschickt bei der ich ihr alles gute für die Zukunft wünsche und alles gute mit ihren Freund und den Kindern.

Sie hat dann geantwortet, dass es ihr leid tut und sie sich nicht gegen ihn entscheiden kann und ihr das sehr leid tut. Ich hab sehr wohl einen Platz in ihren Herzen und ich bin ihr sehr wichtig und sie schätzt mich sehr. ich werde ihr sehr fehlen.

Aber ich dachte naja abschließen und gut ist. 30min nachdem sie mir das geschickt hat sind wir uns wie es anscheinend das Schicksal so will (glaub normalerweise nicht daran aber sonst läuft man sich auch nie über den weg) laufen wir uns über den weg.
Ich hab sie aber nicht beachtet auf einmal kam sie her und wollte wieder reden. ich sagte das alles gesagt sei und wir haben uns dann kurz unterhalten. Sie meinte sie weiß, dass das mit ihm keine Zukunft hat und sie sich einfach nicht von ihm trennen kann.
Ich meinte ja so is es halt kann man nichts machen. und wir sind dann wieder unserer Wege gegangen.
Sie hat mich dann am nächsten Tag angerufen und wir unterhielten uns kurz und ich hab dann nur gesagt, dass es nicht ums können geht sondern ums wollen und sie einfach Angst und zu feig ist.
und das wars dann. Ich ärgere mich dann wieder und das will ich nicht. Ich denke schon das sie was für mich empfindet aber irgendwann ist gut. So wie einige von euch geschrieben haben. Es gibt auch andere :)
 
Beiträge
1.861
  • #20
Zitat von jpsully:
Hy zusammen.
So jetzt hab ichs beendet und ihr noch zum Abschied ne Whats App Nachricht geschickt bei der ich ihr alles gute für die Zukunft wünsche und alles gute mit ihren Freund und den Kindern.

Sie hat dann geantwortet, dass es ihr leid tut und sie sich nicht gegen ihn entscheiden kann und ihr das sehr leid tut. Ich hab sehr wohl einen Platz in ihren Herzen und ich bin ihr sehr wichtig und sie schätzt mich sehr. ich werde ihr sehr fehlen.

Aber ich dachte naja abschließen und gut ist. 30min nachdem sie mir das geschickt hat sind wir uns wie es anscheinend das Schicksal so will (glaub normalerweise nicht daran aber sonst läuft man sich auch nie über den weg) laufen wir uns über den weg.
Ich hab sie aber nicht beachtet auf einmal kam sie her und wollte wieder reden. ich sagte das alles gesagt sei und wir haben uns dann kurz unterhalten. Sie meinte sie weiß, dass das mit ihm keine Zukunft hat und sie sich einfach nicht von ihm trennen kann.
Ich meinte ja so is es halt kann man nichts machen. und wir sind dann wieder unserer Wege gegangen.
Sie hat mich dann am nächsten Tag angerufen und wir unterhielten uns kurz und ich hab dann nur gesagt, dass es nicht ums können geht sondern ums wollen und sie einfach Angst und zu feig ist.
und das wars dann. Ich ärgere mich dann wieder und das will ich nicht. Ich denke schon das sie was für mich empfindet aber irgendwann ist gut. So wie einige von euch geschrieben haben. Es gibt auch andere :)
Glückwunsch!
 

Vizee

User
Beiträge
1.885
  • #22
Schon seltsam, in dem Moment, wo Du ihr sagst, daß Du da keinen Bock mehr drauf hast kommt sie plötzlich immer wieder an? Fast wie hinterher rennen. Habe da so meine Theorie zu. Signal: Bin nicht mehr zu haben --> weckt Jagdinstinkt. Spiel mit dem Feuer und vor allem Ausgleich von ihrem persönlichen Dilemma ihren Mann nicht verlassen zu wollen. Ne, war gut, daß Du das beendet hast. Du wärst dabei auf der Strecke geblieben.
 

akku1987

User
Beiträge
360
  • #23
Zitat von jpsully:
Hy zusammen.
So jetzt hab ichs beendet und ihr noch zum Abschied ne Whats App Nachricht geschickt bei der ich ihr alles gute für die Zukunft wünsche und alles gute mit ihren Freund und den Kindern.

Sie hat dann geantwortet, dass es ihr leid tut und sie sich nicht gegen ihn entscheiden kann und ihr das sehr leid tut. Ich hab sehr wohl einen Platz in ihren Herzen und ich bin ihr sehr wichtig und sie schätzt mich sehr. ich werde ihr sehr fehlen.

Aber ich dachte naja abschließen und gut ist. 30min nachdem sie mir das geschickt hat sind wir uns wie es anscheinend das Schicksal so will (glaub normalerweise nicht daran aber sonst läuft man sich auch nie über den weg) laufen wir uns über den weg.
Ich hab sie aber nicht beachtet auf einmal kam sie her und wollte wieder reden. ich sagte das alles gesagt sei und wir haben uns dann kurz unterhalten. Sie meinte sie weiß, dass das mit ihm keine Zukunft hat und sie sich einfach nicht von ihm trennen kann.
Ich meinte ja so is es halt kann man nichts machen. und wir sind dann wieder unserer Wege gegangen.
Sie hat mich dann am nächsten Tag angerufen und wir unterhielten uns kurz und ich hab dann nur gesagt, dass es nicht ums können geht sondern ums wollen und sie einfach Angst und zu feig ist.
und das wars dann. Ich ärgere mich dann wieder und das will ich nicht. Ich denke schon das sie was für mich empfindet aber irgendwann ist gut. So wie einige von euch geschrieben haben. Es gibt auch andere :)


Da muss ich Vizee recht geben. Sobald man es beendet, wird man vom Jäger zum gejagten. War bei mir auch nicht anders.
Und sobald du auch nur ein Anzeichen gibst, dass die Sache für dich noch nicht ganz abgeschlossen ist, wird sie wieder mit Ja/Nein loslegen.
Also halt sie einfach auf Abstand und irgendwann lässt sie nach. Ich hab dafür gut 2 Monate und eine vorgetäuschte Beziehung gebraucht, damit sie es versteht, dass ich mit der abgeschlossen habe.