Beiträge
14
Likes
0
  • #1

Vergrößerung der Umkreissuche versus Fernbeziehung

Wenn man beim Online Dating die Umkreissuche in den Sucheinstellungen vergrößert, bekommt man mehr suchende Singles angezeigt. (Hier bei Parship mehr Partnervorschläge.) Der Nachteil ist, dass es so zu einer Fernbeziehung kommen kann. Ich vermute, die wenigsten Suchenden geben gern viel Geld aus für eine Premium-Mitgliedschaft, um eine Fernbeziehung zu finden. Zumindest geht es mir so.

Parship schickt mir ständig Partnervorschläge mit Profilen von Frauen, die weit weg wohnen (oft > 200 Kilometer). Offenbar wird davon ausgegangen, dass wir Fernbeziehungen suchen.

Was meint ihr dazu? Was habt ihr für Erfahrungen gemacht?
 
Beiträge
83
Likes
14
  • #2
Mir wurden bisher nur Vorschläge im Umkreis von 100 km geschickt (was zufälligerweise auch genau meinen Suchkritierien entspricht ;)). Ansonsten denke ich auch, dass die Wenigsten nach einer Fernbeziehung suchen. Allerdings gibt es auch Menschen (wie mich), die ernsthaft über einen Ortswechsel nachdenken und dann wäre die Entfernung ja nicht mehr das Problem.
 
Beiträge
2
Likes
1
  • #3
Hallo,
Am Ende muss das jeder selbst wissen. Ich persönlich habe schlechte Erfahrungen mit einer Fernbeziehung gemacht. Ich hatte von Anfang an ehrlich gesagt, dass ich aus meinem Wohnort nicht weg will. Sie hatte in Aussicht gestellt, zu mir zu ziehen. Nach 18 Monaten will sie das nicht mehr, sagt aber, dass sie mich keinesfalls verlieren will. Schwierig, schwierig...
 
Beiträge
171
Likes
9
  • #5
Zitat von Icebear:
... Allerdings gibt es auch Menschen (wie mich), die ernsthaft über einen Ortswechsel nachdenken und dann wäre die Entfernung ja nicht mehr das Problem.

Geht mir genauso. Man müsste nur den Suchraum des zukünftigen Domizils etwas mehr als auf Bundeslandebene einschränken können, damit man nur Angebote aus dem direkten Umkreis bekommt. Bundesländer sind manchmal etwas ausgedehnter..auf mehr als 50 km Entfernung habe ich keine Lust. Gute Kontaktmöglichkeiten sind für mich Voraussetzung.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
1.923
Likes
86
  • #6
Zitat von Icebear:
Allerdings gibt es auch Menschen (wie mich), die ernsthaft über einen Ortswechsel nachdenken und dann wäre die Entfernung ja nicht mehr das Problem.
Das trifft doch nur dann zu, wenn dein potentieller Partner nicht auch das Gleiche vorhat. Zudem würde ich zurückschrecken, wenn mir ein p. P. in den ersten Gesprächen mitteilen würde, dass er sich (relativ früh) vorstellen kann, seinen Lebensmittelpunkt an meinen Wohnsitz zu verlegen. Dann müsst es ja schon so richtig schnackeln mit allem drum und dran ... eher unwahrscheinlich. Ich finde das erstmal abschreckend und viel zu schnell.
 
Beiträge
8
Likes
0
  • #7
Gerade am Anfang des Kontakts ist es meiner Meinung nach wichtig, dass man sich häufiger sieht. Klar kann es trotzdem funktionieren, aber grundsätzlich macht es schon vieles schwieriger.
Am besten du gibst bei der Suche nach Partnervorschlägen eine maximale Entfernung an (bis 100km?)
Hier hätte ich persönlich gerne die Möglichkeit 2 Orte als Ausgangspunkt anzugeben (Studium) ..
 
Beiträge
83
Likes
14
  • #8
Zitat von Lichtstaub:
Geht mir genauso. Man müsste nur den Suchraum des zukünftigen Domizils etwas mehr als auf Bundeslandebene einschränken können, damit man nur Angebote aus dem direkten Umkreis bekommt. Bundesländer sind manchmal etwas ausgedehnter..auf mehr als 50 km Entfernung habe ich keine Lust. Gute Kontaktmöglichkeiten sind für mich Voraussetzung.
Das geht doch ohne Probleme. Einfach Umkreissuche nutzen und da die PLZ des zukünftigen Domizils eingeben.
Zitat von Yvette:
Das trifft doch nur dann zu, wenn dein potentieller Partner nicht auch das Gleiche vorhat. Zudem würde ich zurückschrecken, wenn mir ein p. P. in den ersten Gesprächen mitteilen würde, dass er sich (relativ früh) vorstellen kann, seinen Lebensmittelpunkt an meinen Wohnsitz zu verlegen. Dann müsst es ja schon so richtig schnackeln mit allem drum und dran ... eher unwahrscheinlich. Ich finde das erstmal abschreckend und viel zu schnell.
In dem Fall hast du Recht. Bei mir ist es eher so, dass ich ganz unabhängig von einer potentiellen Partnerin einen Ortswechsel anstrebe und dafür zwei Städte im Blick habe.
 
Beiträge
1.923
Likes
86
  • #9
Zitat von Icebear:
Das geht doch ohne Probleme. Einfach Umkreissuche nutzen und da die PLZ des zukünftigen Domizils eingeben.
In dem Fall hast du Recht. Bei mir ist es eher so, dass ich ganz unabhängig von einer potentiellen Partnerin einen Ortswechsel anstrebe und dafür zwei Städte im Blick habe.
Welche denn?
 
Beiträge
83
Likes
14
  • #10
Es soll von Bautzen nach Dresden oder nach Leipzig gehen.
 
Beiträge
171
Likes
9
  • #12
Zitat von Icebear:
Das geht doch ohne Probleme. Einfach Umkreissuche nutzen und da die PLZ des zukünftigen Domizils eingeben.
In dem Fall hast du Recht. Bei mir ist es eher so, dass ich ganz unabhängig von einer potentiellen Partnerin einen Ortswechsel anstrebe und dafür zwei Städte im Blick habe.

die Postleitzahl...ja, vielleicht geht das..
Bei mir ist es berufsbedingt...hab mich noch nicht genau entschieden ;)
 
Beiträge
409
Likes
25
  • #13
Zitat von Yvette:
Das trifft doch nur dann zu, wenn dein potentieller Partner nicht auch das Gleiche vorhat. Zudem würde ich zurückschrecken, wenn mir ein p. P. in den ersten Gesprächen mitteilen würde, dass er sich (relativ früh) vorstellen kann, seinen Lebensmittelpunkt an meinen Wohnsitz zu verlegen. Dann müsst es ja schon so richtig schnackeln mit allem drum und dran ... eher unwahrscheinlich. Ich finde das erstmal abschreckend und viel zu schnell.
Das ist ein Dillema: Wenn ich mir zwar vorstellen kann den Wohnort zu wechseln, will ich das aber auch nicht jedes halbe Jahr, wenn sich die Beziehung evtl doch nicht als dir Richtige herausstellt. Also wär ein sofortiger Wechsel zwar nicht das Klügste, aber da ich ja überhaupt einen Wohnortwechsel in Betracht ziehe ist die Einschränkung auf Partnervorschläge in meiner Stadt ja auch nicht klug.

Der Modus, dass man für den Anfang eine Fernbeziehung führt um dann wenn es gut läuft hin zu ziehen (nach einem halben/ganzen Jahr, wenn man es einschätzen kann) halte ich zwar für ne gute Sache, aber evtl sind viele heutzutage zu kurzfristig orienteirt, und haben einfach erstmal keine Lust auf Fernbeziehung.

Andererseits kann man sich auch nen Partner in seiner Stadt suchen, und der muss dann plötzlich wegziehen (sagen wir er wäre Lehrer), und dann hat man ja doch wieder eine Fernbeziehung.

Also eigentlich sind alle Pläne in Richtung hinfällig, aber das Gegenüber muss es nun mal auch einsehen, sonst kommt es ja garnicht erst dazu, dass sich die Frage stellt.
 
Beiträge
83
Likes
14
  • #15
Zitat von Yvette:
Ok, dann nimm Leipzig! :)
Was zieht dich denn an beiden Städten an oder stößt dich ab?
Dresden Pro: Der interessante Teil meiner Freizeitgestaltung spielt sich sowieso in Dresden ab, kenne viele Leute
Dresden Contra: Dresden ist zwar die schöne Barockstadt, insgesamt empfinde ich Dresden aber eher als verstaubte rückwärtsgewandte Stadt.

Leipzig Pro: Leipzig bietet die gleichen Freizeitmöglichkeiten wie Dresden, ich empfinde Leipzig als moderne weltoffene Stadt.
Leipzig Contra: Muss ein komplett neues Umfeld aufbauen.