tina*

User
Beiträge
1.302
  • #181
Und warum jetzt Kinderwunsch ?
Wozu?
Die erste Ehe klappte doch trotz bambinis nicht?
Von Kinderwunsch habe ich nichts gelesen. Dass die erste Ehe nicht geklappt hat, ist ja wirklich kein Alleinstellungsmerkmal hier ;).

Die Lebensläufe können halt sehr unterschiedlich sein. Von daher kann die Aussage
Zitat von Ahnungslos:
Das mag an meiner eher ungewöhnlichen Vergangenheit liegen. Da arbeite ich gerade dran und habe das Gefühl total auf Irrwegen und nur dort unterwegs zu sein.
alles mögliche bedeuten bzw. lässt Raum für Spekulationen. Wobei ich es immer gut nachvollziehen kann, wenn jemand in einem Forum keine allzu privaten Details schreiben mag.
 
  • Like
Reactions: Megara and IPv6

tina*

User
Beiträge
1.302
  • #183

tomek

User
Beiträge
17
  • #184
Hehehe, ein Thread um über Männer zu meckern. Mit ü50 ist der Zug abgefahren, Schätzchen.

Wenn Männer fragen, wieviele du schon gehabt hast, wollen sie unter anderem wissen, wieviele gute Männer du schon in die Tonne geworfen hast. Die wollen auch nicht monatelang hingehalten werden, bis du sagst "oh vielleicht finde ich ja noch einen besseren" und sie wegschmeißt. Dann gehen sie lieber sofort.
 
D

Deleted member 25040

Gast
  • #185
Bei Vermischen von Sexualität und "Leistungsdenken" ist das ein Zusammenhang, der deutlich
einfacher auf der Gegenseite zu verorten ist ;) (von wegen Splitter und Balken). Liest frau hier ja öfter. Statt "es muss passen" in
Bewertungskriterien "gut" oder "schlecht" einzuteilen bzw. "er bzw. sie bringt es nicht". Oder auch immer noch weit verbreitet die
doppelmoralige Einteilung in "Beziehungsmaterial" und "was zum Poppen" (durchaus bei beiden Geschlechtern).
🥱

Blubb.
 

chrissi22

User
Beiträge
2.116
  • #187
Hehehe, ein Thread um über Männer zu meckern. Mit ü50 ist der Zug abgefahren, Schätzchen.

Wenn Männer fragen, wieviele du schon gehabt hast, wollen sie unter anderem wissen, wieviele gute Männer du schon in die Tonne geworfen hast. Die wollen auch nicht monatelang hingehalten werden, bis du sagst "oh vielleicht finde ich ja noch einen besseren" und sie wegschmeißt. Dann gehen sie lieber sofort.
Ach wo, mit ü 50 sind die Menschen genau so auf der Suche. Und ziemliche Schisser, die auf ihr Herz mehr aufpassen als auf die Moral. ♂️ und♀️ gleichermaßen
 
  • Like
Reactions: Femail-Me, Cosy, Ungezähmt und 3 Andere

fraumoh

User
Beiträge
8.963
  • #188
So was kann gar nicht sein. Gute Männer landen nicht in der Tonne. :cool:
Moin. Ja. Die richtig, guten, tollen.
Die sich ihrem Nachwuchs stellen u ihr Sperma nicht in Styropor tiefgefroren nach Dänemark schicken ( um sich damit zu brüsten, ja 'auch' 'irg wie schon' Vater zu sein, lach').
Gottseidank hatte ich 1-2 mal das Vergnügen eines tollen Mannes/Menschen.

Edit - merkt man, dass es Frühling wird ..Hormon steigt an. Aber net nur beim @Wolverine ..

:oops:🤔
 

Ahnungslos

User
Beiträge
13
  • #192
Vielen Dank für eure vielen Beiträge. Einiges möchte ich dazu noch sagen. Ich hatte hier keinen "Männer-Mecker-Thread" gestartet. Ich habe Fragen gestellt und mir Antworten erhofft. Lest gerne nach. Jetzt habe ich festgestellt, dass das richtiger Blödsinn war, mal wieder völlig naiv von mir gedacht. Denn diejenigen Männer, die sie beantworten könnten, sind vermutlich nicht in diesem Forum.
Meine "Verallgemeinerung" in Form von "ihr Männer" hatte ich bereits in einem Beitrag entschuldigt. Das war eine unglückliche Formulierung und eigentlich genau nur an die Art von Männern gerichtet, die hier vermutlich nicht vertreten sind.
Eine Zwangsehe (Zwang = nicht gewollt) ist nicht nur aus religiösen Gründen möglich. Es gibt auch andere Arten. Aber hierauf gehe ich nicht weiter ein. Das ist zu persönlich. Wenn ihr aber weiterdenken mögt, könnt ihr euch vielleicht vorstellen, wie Sex (Liebe gibt es da nicht) in einer Zwangsehe aussieht.
Und nein, ich habe nicht viele Männer abgeschossen, sondern eher keinen. Und ich bin auch kein Betthupferl. Ich hatte sehr spontan mein Herz verloren an einen Mann, der die ganze Zeit nur von Beziehung sprach. Und er war der erste, mit dem sehr schnell in der Kiste war. Dann fragte er, mit wie vielen Parshiplern ich Sex gehabt hatte in dem ganzen Jahr meiner Mitgliedschaft. Antwort ist 2, mit einem habe ich geschlafen, mit dem anderen nur geknutscht und gekuschelt. Und damit kommt er nicht klar. 20 Jahre Ehe auf Zwang waren kein Problem. Alles dazwischen wollte er nicht wissen. Oder ob ich vielleicht mit jemanden außerhalb von Parship etwas hatte. mmmmhhh ..... denk nach..... Eigentlich brauche ich so einen Mann auch gar nicht.....

Ich weiß nun aber auch, dass weder ich auf Portalen wie diesem, noch meine Fragen hier an der richtigen Stelle sind.

Und nein mit ü50 ist der Zug längst noch nicht abgefahren. Er nimmt gerade erst Fahrt auf.

Ihr habt mir dennoch sehr geholfen. Ich kann mir ein paar Dinge jetzt besser erklären und habe durch diese Diskussion sogar Entscheidungen treffen können, die nur entfernt mit dem Thema zu tun haben. Ihr habt mir viele Anregungen gegeben.
Also vielen, vielen Dank.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Femail-Me, Kurvenkrümel, Cosy und 5 Andere

Ahnungslos

User
Beiträge
13
  • #193
Ach wo, mit ü 50 sind die Menschen genau so auf der Suche. Und ziemliche Schisser, die auf ihr Herz mehr aufpassen als auf die Moral. ♂️ und♀️ gleichermaßen
Da stimme ich dir zu. Es gibt viele tief verletzte Menschen in allen Geschlechtern. Und der Mensch hat Angst vor Wiederholung und übersieht dabei, dass es niemals eine 100%ige Sicherheit geben wird für nichts.
 
  • Like
Reactions: Cosy, Magneto73, Mestalla und 2 Andere

chrissi22

User
Beiträge
2.116
  • #194
Es ist für jeden eine Herausforderung, die gestutzten Flügel neu zu benutzen und zu vertrauen, dass man nicht abstürzt. Ich wünsche dir viel Glück bei der Partnersuche. 🤗🍀
 
  • Like
Reactions: Femail-Me, Kurvenkrümel, Cosy und 6 Andere

liegestuhl

User
Beiträge
1.931
  • #197
Ich habe aus 1984 sehr viel gelernt und passe meine Vergangenheit an:
"Wer die Vergangenheit kontrolliert, kontrolliert die Zukunft. Wer die Gegenwart kontrolliert, kontrolliert die Vergangenheit. Wer die Gedanken kontrolliert, kontrolliert die Realität!"
:cool:
 
  • Like
Reactions: Kurvenkrümel, Hippo, fraumoh und ein anderer User

Bunteeule

User
Beiträge
1
  • #198
Hallo, ich bin neu hier im Forum. Und ich fühle mich total irritiert. Als ü 50 Frau habe ich natürlich eine Vergangenheit. Auch auf der körperlichen Ebene. Sowohl, dass ich keine Jungfrau mehr bin (habe auch Kinder, kann also nicht sein), als auch dass auf meinem Körper Spuren zu sehen sind. Operationen, Kinder, natürlich bin ich nicht stramm und sexy.
Also meine Frage speziell an euch Männer:
Glaubt ihr wirklich, ich bin mit ü 50 noch Jungfrau? Wie viele Liebhaber darf eine Frau für euch vor euch gehabt haben? Und wollt ihr das wissen und ist es dann ein Ausschlusskriterium, obwohl ihr erst nach dem 1. Mal danach fragt? Ihr also genau zu den Männern gehören würdet? F... und wegschmeißen? Soll ich lieber Lügen, statt die Wahrheit zu sagen? Ist das wirklich eine Basis für eine eventuelle Beziehung? Und warum schreiben hier so viele, dass sie eine Beziehung wünschen und nach ihrem anscheinenden Ziel (GV) sich verabschieden, da sie sich doch für eine Beziehung nicht bereit fühlen. Lügt ihr in euren Profilen absichtlich? Ich bin echt am Zweifeln und habe deswegen erstmal mein Profil ausgesetzt. Dieser ganze Kindergartenkram macht mich fertig.
Dazu muss ich sagen, dass mir Körperlichkeiten sehr wichtig sind. Ich warte also tatsächlich nicht Wochen oder Monate, um dann festzustellen, dass es auf dieser Ebene nicht passt. Darüber reden bringt nichts, da meine Erfahrung ist, dass das gesprochen Wort nichts mit den Ausübungen gemeinsam hat.

Ich weiß, das ist eine etwas heikle Frage. Ich würde mich über eine Diskussion dennoch freuen.
...also ich bin für offene Karten, entweder passen die Ansichten über Partnerschaft und Sex zusammen, oder einfach nicht... Es gibt hier keine Verallgemeinerungen. Vielleicht hilft es, dass du dir genau überlegst, wen du ansprechen möchtest..
Ob aufgeschlossen oder konservative, ist dann deine Entscheidung, du kannst sowieso nur einigen gefallen. Viele liebe Grüße
 
  • Like
Reactions: Ahnungslos, Megara and chrissi22
Beiträge
178
  • #199
Also die Tatsache, dass zum ersten Mal eine Frau "Captain" wird, ....hätte ja sehr gut werden können......aber

... der Charakter der Figur "Michael Burnham" ist einfach unerträglich. Sie flennt andauernd und ist emotional instabil. Sie trägt einen männlich assoziierten Vornamen, bei dem man auch an "Michael Jackson" denken muss, und hat bis zur dritten Staffel eine unfassbar fesche Kurzhaarfrisur, die den Zuschauer durchaus überlegen lässt, ob sie nicht doch vom anderen Ufer ist... Der Nachname "BURN-ham" geht natürlich auch runter wie Öl.
...zu allem Überfluss wird ihr auch so gleich das Commando wieder entrissen und Saru übergeben. Man möchte noch glauben, dass Saru nur vorübergehend "Captain" ist...aber denkste! Man muss mit diesem Zustand bis zur letzten Folge von Staffel 3 leben. Bis dahin erlebt sie gefühlt 100 emotionale Zusammenbrüche und verdeutlicht noch mal ganz genau, dass sie keine diplomatischen Fähigkeiten besitzt und stattdessen grundsätzlich mit dem Kopf durch die Wand will. Am Ende gehen ihre unüberlegten Aktionen doch irgendwie auf - weil das Drehbuch es so will. WTF?

...die anderen "Damen" auf der Discovery sind da auch kein Ausgleich. Die rothaarige, übergewichtige Tilly redet andauernd wie ein Wasserfall und tötet damit zielsicher alle Nerven ihrer Mitmenschen ab ab - dabei ist sie gründlich und geht immer auf Nummer sicher. Notfalls lieber noch ein bisschen mehr mit wirrem Zeug in Grund und Boden reden - Doppelt hält besser! Und sie hat Minderwertigkeitskomplexe, die in mehreren Episoden auch lang und breit zur Schau gestellt werden, damit auch der letzte Trottel kapiert, dass Tilly Minderwertigkeitskomplexe hat. Als Sie Captain wird, - ACHTUNG - versagt sie kläglich und gibt das Commando freiwillig wieder ab! WTF?

...und dann hätten wir da noch die "Mechanikerin". Ebenfalls mit Bubi-Haarschnitt. Der ultimative Prototyp der Kampflesbe. Sie ist zäh wie Leder und man hat ständig das Gefühl, sie würde jeden Moment den Kautabak in eine Ecke ausspucken, wenn man nicht wüsste, dass sie eigentlich nur wie ein Wiederkäuer auf Kaugummies herumkaut. Das "Beste" an ihr sind aber ihre extrem witzigen Sprüche, die sie stehts non-stop supercool von sich gibt. Einen anderen Sprach-Jargon beherrscht sie nicht - sie kann nur in Form von "Sprüche-klopfen" kommunizieren - und zwar so gut, dass der Zuschauer irgendwann keinen weiteren Spruch mehr ertragen kann. WTF?

...einziger Lichtblick: Philippa Georgiou. Aber auch das ist verzwickt! Sie ist eigentlich nur ein "Recurring cast" mit vergleichsweise wenig screentime. Sozusagen ein "Zufallsfund", was dann auch die Produzenten erkannten und ihr in weiteren Staffeln mehr Screentime ins Drehbuch schrieben. Aha.


Also ich nehme gerne Captain Pike zurück, wahlweise auch Captain Kirk. Oder sie geben endlich mal Number One das Commando. Wohlbemerkt der weiblichen Number One, nicht dem TNG Abklatsch Riker, der optisch an den Talkmaster von Der Preis ist heiß erinnert.^^

Achja und wo ich schon mal grade dabei bin: TNG ist definitiv auf eine männliche Zuschauerschaft ausgelegt worden. Warum sonst hätte man den Job des Captains einem storchenbeinigen, kleinen Glatzkopf geben sollen, der noch nicht mal ein hübsches Gesicht hat? Er ist mit Abstand der unattraktivste Captain in der ganzen Star Trek Geschichte! Und nicht zu vergessen die ultimativ stylischen Schulterpolster-Uniformen. Quadratisch, praktisch, gut. Nein, dass reichte noch nicht - man hat der Uniform noch einen schwarzen Balken verpasst - die Schultern mussten noch ein bisschen mehr betont werden! Schultern sind schließlich super wichtig!

So. Das musste mal gesagt werden.
So gehen Meinungen und Empfindungen auseinander, sehe das gaaaaanz anders.
 

Wild1000

User
Beiträge
4
  • #200
Hallo zusammen habe mir eure Kommentare durchgelesen und glaube das alle hier eins außer Acht lassen. Wer nur was fürs Bett braucht das bekommst du an jeder Ecke. Wenn du aber jemanden willst der mit dir eine Beziehung anfängt dann fehlt mir hier etwas ganz wichtiges nämlich Gefühle. Und so wie ihr hier schreibt habt ihr die wohl nicht. Oder verloren. Wer denkt er kann eine Partnerschaft mit Sex beginnen der wird spätestens nach dem die rosarote Brille zerbrochen ist aufwachen. Und darüber solltet ihr mal nachdenken.
 

Mitleserin

User
Beiträge
2
  • #201
Danke für das Thema @Ahnungslos. Ich bin zwar bisher nur bis Seite drei gekommen. Aber was ich daraus schon mitnehmen kann ist, dass ich Männer direkt aussortieren kann, die mich nach der Anzahl meiner Liebhaber fragen. Oder noch besser, ich gebe eine höhere Anzahl an, damit diese Männer sich als prüde Machos, die Probleme mit einer gesunden Sexualität haben, outen.

Sei froh, dass du den Mann los bist. Er wollte dich mit seinem Verhalten abwerten und leider hat er es geschafft. Ich finde dich gut!! Meiner Meinung nach machst du es richtig.