D

Deleted member 23368

Gast
  • #32
ok, also 2 gegen 1, dann such ich ma weiter nach den inneren Werten *quasimodo rücken kratz*
 
  • Like
Reactions: Deleted member 27056

Julianna

User
Beiträge
10.798
  • #38
pffft ...Number One.


giphy.gif
 
D

Deleted member 23368

Gast
  • #39
Verstehe, die Anspielung auf die "inneren Werte" war nur die Machtdemonstration der weiblichen Überlegenheit gegenüber männlicher Hörigkeit.

Mist, ich hätt es wissen müssen :)
 
  • Like
Reactions: Deleted member 27056 and Megara
D

Deleted member 23368

Gast
  • #41
Nee das zieht jetzt nich mehr, ich hab dich durchschaut :)
 

Julianna

User
Beiträge
10.798
  • #43
Tribbles.gif
 
  • Like
Reactions: Megara
D

Deleted member 23368

Gast
  • #44
Ach Captain...
Das ist lange her.
Jetzt seid ihr Frauen dran, macht was besseres draus !

 
D

Deleted member 23368

Gast
  • #46
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: Deleted member 27056
D

Deleted member 23368

Gast
  • #49
 
D

Deleted member 23368

Gast
  • #51
Weckt nix sorry. Ich hab all diese Gefühle überlebt. Ich spüre nichts mehr :)

 

Julianna

User
Beiträge
10.798
  • #52
Ach Captain...
Das ist lange her.
Jetzt seid ihr Frauen dran, macht was besseres draus !
Also die Tatsache, dass zum ersten Mal eine Frau "Captain" wird, ....hätte ja sehr gut werden können......aber

... der Charakter der Figur "Michael Burnham" ist einfach unerträglich. Sie flennt andauernd und ist emotional instabil. Sie trägt einen männlich assoziierten Vornamen, bei dem man auch an "Michael Jackson" denken muss, und hat bis zur dritten Staffel eine unfassbar fesche Kurzhaarfrisur, die den Zuschauer durchaus überlegen lässt, ob sie nicht doch vom anderen Ufer ist... Der Nachname "BURN-ham" geht natürlich auch runter wie Öl.
...zu allem Überfluss wird ihr auch so gleich das Commando wieder entrissen und Saru übergeben. Man möchte noch glauben, dass Saru nur vorübergehend "Captain" ist...aber denkste! Man muss mit diesem Zustand bis zur letzten Folge von Staffel 3 leben. Bis dahin erlebt sie gefühlt 100 emotionale Zusammenbrüche und verdeutlicht noch mal ganz genau, dass sie keine diplomatischen Fähigkeiten besitzt und stattdessen grundsätzlich mit dem Kopf durch die Wand will. Am Ende gehen ihre unüberlegten Aktionen doch irgendwie auf - weil das Drehbuch es so will. WTF?

...die anderen "Damen" auf der Discovery sind da auch kein Ausgleich. Die rothaarige, übergewichtige Tilly redet andauernd wie ein Wasserfall und tötet damit zielsicher alle Nerven ihrer Mitmenschen ab ab - dabei ist sie gründlich und geht immer auf Nummer sicher. Notfalls lieber noch ein bisschen mehr mit wirrem Zeug in Grund und Boden reden - Doppelt hält besser! Und sie hat Minderwertigkeitskomplexe, die in mehreren Episoden auch lang und breit zur Schau gestellt werden, damit auch der letzte Trottel kapiert, dass Tilly Minderwertigkeitskomplexe hat. Als Sie Captain wird, - ACHTUNG - versagt sie kläglich und gibt das Commando freiwillig wieder ab! WTF?

...und dann hätten wir da noch die "Mechanikerin". Ebenfalls mit Bubi-Haarschnitt. Der ultimative Prototyp der Kampflesbe. Sie ist zäh wie Leder und man hat ständig das Gefühl, sie würde jeden Moment den Kautabak in eine Ecke ausspucken, wenn man nicht wüsste, dass sie eigentlich nur wie ein Wiederkäuer auf Kaugummies herumkaut. Das "Beste" an ihr sind aber ihre extrem witzigen Sprüche, die sie stehts non-stop supercool von sich gibt. Einen anderen Sprach-Jargon beherrscht sie nicht - sie kann nur in Form von "Sprüche-klopfen" kommunizieren - und zwar so gut, dass der Zuschauer irgendwann keinen weiteren Spruch mehr ertragen kann. WTF?

...einziger Lichtblick: Philippa Georgiou. Aber auch das ist verzwickt! Sie ist eigentlich nur ein "Recurring cast" mit vergleichsweise wenig screentime. Sozusagen ein "Zufallsfund", was dann auch die Produzenten erkannten und ihr in weiteren Staffeln mehr Screentime ins Drehbuch schrieben. Aha.


Also ich nehme gerne Captain Pike zurück, wahlweise auch Captain Kirk. Oder sie geben endlich mal Number One das Commando. Wohlbemerkt der weiblichen Number One, nicht dem TNG Abklatsch Riker, der optisch an den Talkmaster von Der Preis ist heiß erinnert.^^

Achja und wo ich schon mal grade dabei bin: TNG ist definitiv auf eine männliche Zuschauerschaft ausgelegt worden. Warum sonst hätte man den Job des Captains einem storchenbeinigen, kleinen Glatzkopf geben sollen, der noch nicht mal ein hübsches Gesicht hat? Er ist mit Abstand der unattraktivste Captain in der ganzen Star Trek Geschichte! Und nicht zu vergessen die ultimativ stylischen Schulterpolster-Uniformen. Quadratisch, praktisch, gut. Nein, dass reichte noch nicht - man hat der Uniform noch einen schwarzen Balken verpasst - die Schultern mussten noch ein bisschen mehr betont werden! Schultern sind schließlich super wichtig!

So. Das musste mal gesagt werden.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Hippo

Mestalla

User
Beiträge
1.537
  • #54
Gute Frage, an wen adressiere ich das? Eigentlich an alle Männer. ...... Ich würde euch gerne verstehen. ..... Ich habe auch schon sehr viele sehr tiefgründige, nette, emotionale Männer kennen gelernt. Die sind aber vergeben gewesen?
Also ehrlich gesagt finde ich das ziemlich forsch von dir erstens zu glauben, dass Parshipler (m) grundsätzlich lügen, zweitens, scheinbar zu glauben, dass Du dieses Kollektiv der lügenden Parshipler (m) hier in diesem Forum antriffst, und drittens mit der Anrede "euch" im Dialog mit mir, der zuvor noch von Fremdschämen schrieb, mich scheinbar mit einzubeziehen.

Mal angenommen, ich wäre einer diese Lügner, glaubst Du ich würde dir auf deine Frage nach dem "warum?" eine Antwort geben? Ich versuche, mir gerade Herrn Trump vorzustellen, wie er auf die Frage reagiert, warum er ständig lügt.

Nochmal, ich glaube dir jedes Wort, auch weil mir Parshiplerinnen vieles davon bestätigt haben, aber ich glaube nicht, dass Du hier in diesem Forum eine Antwort bekommst. Es kann natürlich sein, dass deine Frage eher rhetorisch ist und du einfach mal Dampf ablassen willst. Das wäre verständlich, aber dann solltest Du nicht alle (Single)Männer in einen Topf schmeißen.
 
  • Like
Reactions: Deleted member 27056 and Megara
D

Deleted member 23368

Gast
  • #57
  • Like
Reactions: Deleted member 27056, Deleted member 26590 and chrissi22

chrissi22

User
Beiträge
2.116
  • #58
😁 @Mr. Hyde Du erhellst mir grad den Tag
Ich sitz schon im wippsessel, kuck den Schwänen beim Fliegen zu und süffel Kaffee. So kommt man ne Weile klar....
 

Ahnungslos

User
Beiträge
13
  • #60
Mit dieser Einstellung/Meinung gehe ich absolut konform. Ich würde auch niemals die Katze im Sack kaufen. Und ich bin damit bisher sehr gut gefahren.
Das ist natürlich Ansichtsache.
Ich bin der Meinung, wenn es in diesem Punkt nicht läuft, kann man es komplett vergessen. Ist radikal, hat sich aber bewährt.

Also ehrlich gesagt finde ich das ziemlich forsch von dir erstens zu glauben, dass Parshipler (m) grundsätzlich lügen, zweitens, scheinbar zu glauben, dass Du dieses Kollektiv der lügenden Parshipler (m) hier in diesem Forum antriffst, und drittens mit der Anrede "euch" im Dialog mit mir, der zuvor noch von Fremdschämen schrieb, mich scheinbar mit einzubeziehen.

Mal angenommen, ich wäre einer diese Lügner, glaubst Du ich würde dir auf deine Frage nach dem "warum?" eine Antwort geben? Ich versuche, mir gerade Herrn Trump vorzustellen, wie er auf die Frage reagiert, warum er ständig lügt.

Nochmal, ich glaube dir jedes Wort, auch weil mir Parshiplerinnen vieles davon bestätigt haben, aber ich glaube nicht, dass Du hier in diesem Forum eine Antwort bekommst. Es kann natürlich sein, dass deine Frage eher rhetorisch ist und du einfach mal Dampf ablassen willst. Das wäre verständlich, aber dann solltest Du nicht alle (Single)Männer in einen Topf schmeißen.
Oh, ich wolllte und werfe bestimmt nicht alle Single-Männer in einen Topf. Das kam dann falsch rüber Allerdings schrieb ich auch, dass ich viele sehr tiefgründige, nette Männer kenne und kennen gelernt habe. Ist also eine schlechte Formulierung gewesen, sorry. Da hier im Forum alle anonym sind, hatte ich die Hoffnung doch eine Antwort zu finden. Ich denke, ich bin trotz meines Alters da super naiv und manchmal vielleicht gefühlt von einem anderen Stern. Das mag an meiner eher ungewöhnlichen Vergangenheit liegen. Da arbeite ich gerade dran und habe das Gefühl total auf Irrwegen und nur dort unterwegs zu sein.
 
  • Like
Reactions: Megara