Ahnungslos

User
Beiträge
13
  • #1

Vergangenheit, wie geht ihr damit um?

Hallo, ich bin neu hier im Forum. Und ich fühle mich total irritiert. Als ü 50 Frau habe ich natürlich eine Vergangenheit. Auch auf der körperlichen Ebene. Sowohl, dass ich keine Jungfrau mehr bin (habe auch Kinder, kann also nicht sein), als auch dass auf meinem Körper Spuren zu sehen sind. Operationen, Kinder, natürlich bin ich nicht stramm und sexy.
Also meine Frage speziell an euch Männer:
Glaubt ihr wirklich, ich bin mit ü 50 noch Jungfrau? Wie viele Liebhaber darf eine Frau für euch vor euch gehabt haben? Und wollt ihr das wissen und ist es dann ein Ausschlusskriterium, obwohl ihr erst nach dem 1. Mal danach fragt? Ihr also genau zu den Männern gehören würdet? F... und wegschmeißen? Soll ich lieber Lügen, statt die Wahrheit zu sagen? Ist das wirklich eine Basis für eine eventuelle Beziehung? Und warum schreiben hier so viele, dass sie eine Beziehung wünschen und nach ihrem anscheinenden Ziel (GV) sich verabschieden, da sie sich doch für eine Beziehung nicht bereit fühlen. Lügt ihr in euren Profilen absichtlich? Ich bin echt am Zweifeln und habe deswegen erstmal mein Profil ausgesetzt. Dieser ganze Kindergartenkram macht mich fertig.
Dazu muss ich sagen, dass mir Körperlichkeiten sehr wichtig sind. Ich warte also tatsächlich nicht Wochen oder Monate, um dann festzustellen, dass es auf dieser Ebene nicht passt. Darüber reden bringt nichts, da meine Erfahrung ist, dass das gesprochen Wort nichts mit den Ausübungen gemeinsam hat.

Ich weiß, das ist eine etwas heikle Frage. Ich würde mich über eine Diskussion dennoch freuen.
 
  • Like
Reactions: Aggilau, Mitleserin, Deleted member 27056 und ein anderer User
D

Deleted member 26132

Gast
  • #2
Wie viele Liebhaber darf eine Frau für euch vor euch gehabt haben? Und wollt ihr das wissen und ist es dann ein Ausschlusskriterium, obwohl ihr erst nach dem 1. Mal danach fragt? Ihr also genau zu den Männern gehören würdet? F... und wegschmeißen? Soll ich lieber Lügen, statt die Wahrheit zu sagen?

Eine Frau gibt ihre Geheimnisse nicht preis, und wer danach fragt: fliegt raus.

Ich bin echt am Zweifeln und habe deswegen erstmal mein Profil ausgesetzt. Dieser ganze Kindergartenkram macht mich fertig.
Dazu muss ich sagen, dass mir Körperlichkeiten sehr wichtig sind. Ich warte also tatsächlich nicht Wochen oder Monate, um dann festzustellen, dass es auf dieser Ebene nicht passt.

Empfehlung: Lass dich nicht fertig machen. Du hast dieses Verhalten nicht bestellt. :)
Und ja, das vergessen die Herren der Schöpfung, dass Frau auch gerne Körperlichkeit hat. Aber, da denken sie nur an sich. Wenn sich schon kein Grund für mehr bietet .... Sex ist immer drin. Ein Versuch ist's wert und da nimmt der Herr doch gerne mit, was er kriegen kann ..... Passiert ja nix. ..... ;)
Da müssen die Herren halt damit leben, wenn Frauen sich zurück ziehen. 🤷‍♀️
 
  • Like
Reactions: Jinxy

Megara

User
Beiträge
13.241
  • #3
Aber, da denken sie nur an sich. Wenn sich schon kein Grund für mehr bietet .... Sex ist immer drin. Ein Versuch ist's wert und da nimmt der Herr doch gerne mit, was er kriegen kann ..... Passiert ja nix. ..... ;)
Da müssen die Herren halt damit leben, wenn Frauen sich zurück ziehen. 🤷‍♀️
Eigentlich gefällt mir dein Beitrag.Nur das Zitierte nicht.
Weil ich das so nicht erlebt habe.;-)
 
  • Like
Reactions: Femail-Me

Megara

User
Beiträge
13.241
  • #4
Dazu muss ich sagen, dass mir Körperlichkeiten sehr wichtig sind. Ich warte also tatsächlich nicht Wochen oder Monate, um dann festzustellen, dass es auf dieser Ebene nicht passt. Darüber reden bringt nichts, da meine Erfahrung ist, dass das gesprochen Wort nichts mit den Ausübungen gemeinsam hat.
Das hängt leider von deiner Intuition und Menschenkenntnis ab.
Und natürlich ist es auch Glückssache.
Hinweise gibt es aber im Vorfeld.
Man muss genau hinsehen/hören.
 

Ahnungslos

User
Beiträge
13
  • #5
Das hängt leider von deiner Intuition und Menschenkenntnis ab.
Und natürlich ist es auch Glückssache.
Hinweise gibt es aber im Vorfeld.
Man muss genau hinsehen/hören.
Im normalen zwischenmenschlichen Kontext kann ich meiner Intuition total vertrauen. Alles was Beziehung betrifft bin ich total unerfahren und wahrscheinlich auch naiv. Frage also, wie trainiere ich das? Kann ich das trainieren? Auf was muss ich achten?
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Deleted member 26452

Gast
  • #6
Liebe Ahnungslos,

die Herren vergessen immer, das auch sie selbst nicht mehr taufrisch sind. Da hängt der Bizeps, das Bierbäuchlein schwillt an, die Storchenbeine haben auch schon bessere Tage gesehen und von der Haarpracht ganz zu schweigen!

Sie stellen aber an ihre zukünftige Partnerin illosorische Ansprüche!
Ich finde Kompromisse muss ich schließen. Wir sind keine knackige 20 mehr. Und für guten Sex braucht es keinen Traumkörper sondern Erfahrung und Einfühlungsvermögen.

Tja, wer bringt es jetzt den Herren bei?

Und vergiss nicht Ahnungslos, du bist gut so wie du bist! Wer sein Herz an dich verschenkt, dem sind Schwangerschaftsstreifen und Speckpölsterchen egal.

Ich wünsche dir viel Erfolg bei der Suche nach dem richtigen Mann.

Gruß Erbse
 
  • Like
Reactions: Yvy, Femail-Me, Jinxy und 5 Andere

fafner

User
Beiträge
12.985
  • #8
Eher nicht.
Da Du ja auch jeden Mann möglichst bald "probieren" möchtest, um keinen "Reinfall" zu erleben. Darauf gehen schon nur die ein, welche auch "nur mal probieren" möchten. So schließt sich der Kreis und die andern bleiben bei Dir halt außen vor.
Wie viele Liebhaber darf eine Frau für euch vor euch gehabt haben?
Was soll mann dazu sagen... schon allein der Ausdruck "Liebhaber" ist doch vielsagend. Ich persönlich habe auch nie nach so was gefragt. Aber die Beziehungshistorie war bedeutsam und recht schnell klar. Das ergab sich doch im Gespräch, beim Kennenlernen eben. Und wenn da nur zwei, drei wirklich längerfristige dabei waren, gerne mal verheiratet oder wenigstens über 10+ Jahre zusammenlebend... na ja was bei der Rechnung rauskam im zarten Alter von Ü50, das konnte schon nicht so völlig inkompatibel zu mir sein.
Das machen sicher einige, aber die meisten lügen sich vermutlich eher selbst was in die Tasche.
Das waren für mich Kinder (auch erwachsene - bei Ü50 eh ziemlich erwartbar). Ich muß allerdings zugeben, daß ich genau in dem Punkt eine ganze Zeit lang mir was vorgemacht habe, bis ich merkte, daß damit halt völlig andere Lebenssituationen und auch -erwartungen zusammenhingen. Solche, die ich nicht kannte und auch sicher nicht mehr kennenlernen wollte.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Deleted member 27056, Magneto73 and Vergnügt
D

Deleted member 25040

Gast
  • #9
@Ahnungslos
Habe den Sex nur, wenn du ihn dir auch wünschst, selbst wenn der Mann danach weg sein sollte.
Damit kannst du dir alles Jammern ersparen.
 
  • Like
Reactions: ICQ, Magneto73 and SoulFood

Wischfee

User
Beiträge
66
  • #10
Wenn mich jemand nach der "Paargymnastik" so etwas fragen würde, bekäme er als Antwort: "Mindestens 20 deiner Vorgänger waren besser als du". Mit Glück kuriert ihn das für die Zukunft von so bescheuerten Fragen....
 
  • Like
Reactions: BellaDonna, Jinxy and Supernova
D

Deleted member 25040

Gast
  • #11

maxim

User
Beiträge
605
  • #12
Und täglich grüßt das Murmeltier.
 
  • Like
Reactions: Femail-Me and fraumoh

Megara

User
Beiträge
13.241
  • #13
Im normalen zwischenmenschlichen Kontext kann ich meiner Intuition total vertrauen. Alles was Beziehung betrifft bin ich total unerfahren und wahrscheinlich auch naiv. Frage also, wie trainiere ich das? Kann ich das trainieren? Auf was muss ich achten?
Ich habe z.b. ( oft auch erst im Nachhinein) festgestellt,dass Männer doch erstaunlich oft Sachen sagen ,die sie auch genau so meinen.Das Problem bei uns Frauen ist manchmal, dass wir hormonverwirbelt dazu neigen,überwiegend positiv zu interpretieren.
Also genau zu hören und letztendlich sollten immer unmittelbar Taten folgen.Sonst sind es halt nur Versprechungen, die Mann gerne mal macht.
 
  • Like
Reactions: Femail-Me and Ahnungslos

Ahnungslos

User
Beiträge
13
  • #14
Dass deine Beschreibungen für jeden "anständigen" Mann zum Fremdschämen sind, wird hier wohl niemand in Abrede stellen, nur wer genau soll der Adressat für solche Fragen sein und welche Antwort erhoffst Du dir?
Gute Frage, an wen adressiere ich das? Eigentlich an alle Männer. Einfach so, ohne Wertung. Ich würde euch gerne verstehen. Ehrlich gesagt, finde ich hat alles seine Berechtigung. Aber ich würde einfach gerne vorher wissen um was es geht, damit ich entscheiden kann auf was ich mich einlassen möchte und auf was nicht. Und da passt das Profil / Telefonat / Nachrichten austauschen mit dem Handeln einfach nicht zusammen. Ich würde gerne herausfinden, ob ich einfach nur bislang an die für mich falschen geraten bin. Ich habe auch schon sehr viele sehr tiefgründige, nette, emotionale Männer kennen gelernt. Die sind aber vergeben gewesen und wenn ich das weiß, ist das für mich ein no-go. Ich habe tatsächlich sehr viele reine "Gesprächsdates". Bei diesen fühle ich mich eher wie ein Therapeut, ist aber eigentlich nicht Sinn der Sache auf einer Plattform wie dieser, oder?
 
  • Like
Reactions: Femail-Me and Megara
Beiträge
656
  • #15
Hallo, ich bin neu hier im Forum. Und ich fühle mich total irritiert. Als ü 50 Frau habe ich natürlich eine Vergangenheit. Auch auf der körperlichen Ebene. Sowohl, dass ich keine Jungfrau mehr bin (habe auch Kinder, kann also nicht sein), als auch dass auf meinem Körper Spuren zu sehen sind. Operationen, Kinder, natürlich bin ich nicht stramm und sexy.
Also meine Frage speziell an euch Männer:
Glaubt ihr wirklich, ich bin mit ü 50 noch Jungfrau? Wie viele Liebhaber darf eine Frau für euch vor euch gehabt haben? Und wollt ihr das wissen und ist es dann ein Ausschlusskriterium, obwohl ihr erst nach dem 1. Mal danach fragt? Ihr also genau zu den Männern gehören würdet? F... und wegschmeißen? Soll ich lieber Lügen, statt die Wahrheit zu sagen? Ist das wirklich eine Basis für eine eventuelle Beziehung? Und warum schreiben hier so viele, dass sie eine Beziehung wünschen und nach ihrem anscheinenden Ziel (GV) sich verabschieden, da sie sich doch für eine Beziehung nicht bereit fühlen. Lügt ihr in euren Profilen absichtlich? Ich bin echt am Zweifeln und habe deswegen erstmal mein Profil ausgesetzt. Dieser ganze Kindergartenkram macht mich fertig.
Dazu muss ich sagen, dass mir Körperlichkeiten sehr wichtig sind. Ich warte also tatsächlich nicht Wochen oder Monate, um dann festzustellen, dass es auf dieser Ebene nicht passt. Darüber reden bringt nichts, da meine Erfahrung ist, dass das gesprochen Wort nichts mit den Ausübungen gemeinsam hat.

Ich weiß, das ist eine etwas heikle Frage. Ich würde mich über eine Diskussion dennoch freuen.
Im Ernst 😦, wer glaubt den das eine normale Frau mit 50 noch Jungfrau sein könnte? Dachten die du hättest du letzten Jahrzehnte im Kloster gelebt? Und vor allem, wer möchte als reifer Mann eine Frau ohne sexuelle Erfahrung, wo bleibt den da der Spaß ? Das müssen aber schon echte Spinner sein
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Femail-Me, Supernova, SoulFood und 4 Andere

Ahnungslos

User
Beiträge
13
  • #17
Ich habe z.b. ( oft auch erst im Nachhinein) festgestellt,dass Männer doch erstaunlich oft Sachen sagen ,die sie auch genau so meinen.Das Problem bei uns Frauen ist manchmal, dass wir hormonverwirbelt dazu neigen,überwiegend positiv zu interpretieren.
Also genau zu hören und letztendlich sollten immer unmittelbar Taten folgen.Sonst sind es halt nur Versprechungen, die Mann gerne mal macht.
Danke, da habe ich wohl noch was zu lernen.
 
D

Deleted member 26132

Gast
  • #18
Und vor allem, wer möchte als reifer Mann eine Frau ohne sexuelle Erfahrung, wo bleibt den da der Spaß ?

Na, das siehst Du so. :) ... Wenn man den Herren die richtigen Fragen stellt, sich mit ihnen unterhält, erfährt man so einiges. Und es äußern so manche Herren: Hauptsache mal wieder Sex gehabt. Ich denke mir da auch: wo bleibt der Spaß? ... Aber der wird's dann wohl sein. :)
 

Julianna

User
Beiträge
10.206
  • #19
Dazu muss ich sagen, dass mir Körperlichkeiten sehr wichtig sind. Ich warte also tatsächlich nicht Wochen oder Monate, um dann festzustellen, dass es auf dieser Ebene nicht passt.
Mit dieser Einstellung/Meinung gehe ich absolut konform. Ich würde auch niemals die Katze im Sack kaufen. Und ich bin damit bisher sehr gut gefahren.
Das ist natürlich Ansichtsache.
Ich bin der Meinung, wenn es in diesem Punkt nicht läuft, kann man es komplett vergessen. Ist radikal, hat sich aber bewährt.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Deleted member 27056 and Ahnungslos

Mr. Hyde

User
Beiträge
769
  • #20
Also das gilt natürlich nicht für mich, weil meine Vergangenheit einen wettergegerbten, extrem vernarbten körper hinterlassen hat aber:

eigentlich trifft man sich doch auf dem Kreuzfahrtschiff nicht um über die vergangenheit zu reden?!
 
  • Like
Reactions: Deleted member 27056

Megara

User
Beiträge
13.241
  • #22
Zuletzt bearbeitet:

Julianna

User
Beiträge
10.206
  • #23
Die Tatsache, dass ich genügend Frauen kenne und kennengelernt habe im Laufe der Jahre, die genau in diesem Punkt oft Abstriche machen. Meiner Erfahrung nach, sind eher weniger Frauen dazu bereit, dieses Kriterium als Ausschlusskriterium anzuerkennen. Was natürlich nicht repräsentativ ist.
Edit: Im Nachhinein fangen sie dann irgendwann an zu jammern. Erst vorsichtig, dann immer deutlicher. Bis zu dem Punkt, an dem einem Geschichten erzählt werden, die man eigentlich gar nicht wissen möchte.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Megara

Mr. Hyde

User
Beiträge
769
  • #24
Die Tatsache, dass ich genügend Frauen kenne und kennengelernt habe im Laufe der Jahre, die genau in diesem Punkt oft Abstriche machen. Meiner Erfahrung nach, sind eher weniger Frauen dazu bereit, dieses Kriterium als Auschlusskriterium anzuerkennen. Was natürlich nicht repräsentativ ist.
Ja wart ma bis du weise wirst, dann denkste da au nochma anders drüber :)
 
  • Like
Reactions: Deleted member 27056