TPT

User
Beiträge
2.077
  • #92
Merkst du nicht? Wie es in den Wald hinein ruft, so schallt es heraus. Um zu deinem Erlebnis mit diesem Mann zu kommen, wenn du mit ihm auch so kommunizierst wie mit mir, dann musst du dich nicht wundern.
Er gab mir keinen Anlaß, so zu kommunizieren wie mit dir. Er mag alles mögliche sein, aber ist keine überhebliche Giftspritze und nennt mich auch nicht herablassend "Kleine".
 
  • Like
Reactions: Deleted member 20811

Mentalista

User
Beiträge
16.302
  • #93
Er gab mir keinen Anlaß, so zu kommunizieren wie mit dir. Er mag alles mögliche sein, aber ist keine überhebliche Giftspritze und nennt mich auch nicht herablassend "Kleine".

Kleine war von mir nett gemeint, aber du hast mit deiner unsachlichen Art angefangen. Ich habe dir nur einen Spiegel vor das Gesicht gehalten, damit du dich erkennst, wo dein Anteil an der ganzen Geschichte ist. Anscheinend vergeblich.
 

TPT

User
Beiträge
2.077
  • #94
Deine Art und Weise wurde schon in anderen Threads thematisiert.

Ich wünsche dir, dass du lernst dich abzugrenzen, bei dir zu bleiben und anderen Menschen, wie dieser Mann und auch mich nicht die Macht gibst, dich zu verletzen.

Mir war auch so, dass dir schon in anderen Threads geschrieben wurde, weil du wieder verbal ausgeflippt bist, wenn du in einem Forum Fragen stellst, dann mit allen Antworten zurecht kommen musst, auch wenn sie dir nicht gefallen.
Ich verzichte auf deine Wünsche! Ich mag dich nicht, kaum jemand mag dich hier. Weil du dich immer belehrend in Threads einmischst und wenig Empathie hast. Du hast eine schrecklich unsympathische Art an dir. Im Gegensatz zu dir lerne ich wenigstens Männer kennen und setze mich mit ihnen auseinander. Du bist so frustriert, daß du überhaupt keinen Mann mehr an dich ranlässt. So wie du will ich nicht enden!
 
D

Deleted member 20013

Gast
  • #95
Das finde ich jetzt interessant:

Auf der einen Seite störst du dich daran "Kleine" genannt zu werden. Springst also auf einen augenscheinlichen Auslöser an.

Auf der anderen Seite gefällt es dir und bereichtert dich von anderen Foristen wie ein Kleinkind an die Hand genommen zu werden und schon fast gönnerhaft zu so einer Lappalie belehrt, unterrichtet und "aufgebaut" zu werden und machst dich dadurch indirekt selbst klein und hilflos - obwohl es die Ausgangssituation gar nicht hergibt.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: Traumichnich and Mentalista

Mentalista

User
Beiträge
16.302
  • #97
Ich verzichte auf deine Wünsche! Ich mag dich nicht, kaum jemand mag dich hier. Weil du dich immer belehrend in Threads einmischst und wenig Empathie hast. Du hast eine schrecklich unsympathische Art an dir. Im Gegensatz zu dir lerne ich wenigstens Männer kennen und setze mich mit ihnen auseinander. Du bist so frustriert, daß du überhaupt keinen Mann mehr an dich ranlässt. So wie du will ich nicht enden!

Doch bitte nicht auf diesem "Niveau". Hast du das echt nötig? Dazu überheblich und besser wissend für wildfremde Menschen, dass mich hier keiner mag. Ist zu dem gar nicht mein Ziel und mein Anspruch als Forist.

Deine Argumente lesen sich leider kindisch, sorry. Kann ich nicht ernst nehmen.

Trittst du im beruflichen Bereich auch so auf?
 
M

Marlene

Gast
  • #98
dass hier aus einer Mücke ein Elefant gemacht wird. Dass du das als nicht hilfreich erachtest, damit kann ich sehr gut leben.
So kann kein Gespräch, eine Auseinandersetzung, hilfreich oder nicht, stattfinden bzw. sich entwickeln. Die erste Voraussetzung dazu ist, den Anderen ernst zu nehmen, seine Gefühle nicht als "Mücke" abzuwerten. Was für Dich eine "Mücke" ist, kann durchaus für den Anderen ein "Elefant" sein.
 
  • Like
Reactions: TPT and Deleted member 20811
D

Deleted member 20013

Gast
  • #99
So kann kein Gespräch, eine Auseinandersetzung, hilfreich oder nicht, stattfinden bzw. sich entwickeln. Die erste Voraussetzung dazu ist, den Anderen ernst zu nehmen, seine Gefühle nicht als "Mücke" abzuwerten. Was für Dich eine "Mücke" ist, kann durchaus für den Anderen ein "Elefant" sein.

Ja, natürlich, unbestreitbar, sieht sie einen Elefanten.
Das heißt aber nicht, dass man sie darin bestärken muss, wenn man dem nicht beipflichtet.

Sie fragt nach Meinungen und Einschätzungen von Anderen.
Also, um es auch wieder bildlich auszudrücken, liegt die Frage danach im Raum, ob der Elefant, den sie sieht auch in den Augen ihrer Mitmenschen ein ebensolcher Elefant oder eine Mücke ist.

Wie @Miwamo ... für Kleinkinder verdaulich aufgedröselt hat, gibt es in der Interaktion zwischen TPT und dem besagten Mann wiederholt Punkte, an denen Sie einen Absprung hätte schaffen können, anstatt sich den Schuh selbst anzuziehen (und dafür sogar noch zurecht zu schustern). Seine Schlussfolgerung, dass sie aufgrund ihres Verhaltens in Therapie gehört, finde ich persönlich vermessen und übergriffig.
Aber halt auch nur eine Meinung unter vielen, nach denen TPT gefragt hat.

Und TPT entscheidet für sich, was sie für hilfreich erachtet und was nicht. So ist es in gewisser Weise gedacht. Ob sie meine Sichtweise teilt, ist mir im Endeffekt gleich. Ich erhebe nicht den Anspruch sie zu belehren.

Wenn sie nur hören möchte, was sie erwartet, dann soll sie ihre Probleme nicht öffentlich stellen, sondern mit Bekannten sprechen, die sie gut genug kennen, um ihr nach dem Mund zu reden.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: Mentalista
D

Deleted member 20013

Gast
  • #100
@Marlene
Du hast mein Zitat insofern inadequat gekürzt alsdass du unterschlagen hast, dass ich davon sprach, dass es die Meinung anderer ist, dass hier aus einer Mücke ein Elefant gemacht wird.
 
M

Marlene

Gast
  • #101
Nicht ganz. "Die Meinung anderer" hat Dich mit eingeschlossen, so habe ich es gelesen. Auch auf dem Hintergrund anderer Äußerungen:"...verrückt finde ich, wie Du Dich verrückt lassen machst."
Aber gut, nach Deinem Post #99 sehe ich das jetzt anders, nämlich mehr als ein Resumee der Reaktionen auf vorherige. Wobei man da auch besser TPTs Ansätze mit den folgenden Fragen aufgreifen könnte, als so schnell den Deckel drauf legen.
 
Beiträge
6.100
  • #102
(...) und nennt mich auch nicht herablassend "Kleine".
Du benimmst Dich gerade aber so !

Sorry, ich bin weiß Gott nicht oft ihrer Meinung, aber hier neige ich eher zu Mentalistas Ansicht. Und nach Deiner Reaktion zu urteilen, hat sie den Finger auf die Wunde gelegt, und Du weißt, daß sie recht hat, willst es aber nicht wahr haben. Und wer hier wen provoziert hat, sei mal dahingestellt : Man könnte auch Dein Verhalten durchaus so empfinden ... !

TPT, manchmal ist es halt unangenehm - womöglich schmerzhaft - wenn einem der Spiegel vorgehalten wird und man feststellen muß, daß man tatsächlich nicht dem Bild entspricht, das man von sich selbst hat.

Und wenn man in einem solchen Forum - in des Wortes durchaus doppelter Bedeutung ! - derart "die Hosen 'runterläßt" und höchst Privates von und über sich schreibt, muß man auch damit rechnen, daß andere die Situation gänzlich anders einschätzen, möglicherweise auch in einer Art und Weise, die Dir nicht gefällt.

Aber auch und gerade dann würde ich diese Ansichten an Deiner Stelle nicht rungweg und pauschal von mir weisen, sondern erst einmal sacken lassen und mich fragen, ob nicht am Ende doch etwas dran sein könnte - selbst wenn mir das nicht gefällt, weil es meinem Bild von mir nicht entspricht.

Niemand will Dir hier etwas - auch Mentalista nicht. Vielmehr dürften - von wirklich ganz wenigen Ausnahmen abgesehen (ein paar "Idioten" gibt es immer und überall) - alle Beiträge allenfalls die Absicht haben, Dir zu spiegeln, wie Du bei deren Absender/inne/n ankommst, wie Du auf sie wirkst, und Dir andere, womöglich neue Sichtweisen zu eröffnen.

Das kann dann halt auch das kleine Mädchen sein, das mit dem Fuß aufstampft, wenn es nicht das bekommt, was es erwartet ...
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Deleted member 20013
D

Deleted member 20811

Gast
  • #103
Was hätte ich denn da machen sollen? Ich habe danach ja nichts mehr gemacht, außer auf sein Guten Morgen geantwortet, hätte ich da nicht mehr reagieren sollen? sowas macht man nicht, schon gar nicht, wenn man gemeinsame bekannte hat .
Das ist die Frage. Was man aber auf jeden Fall machen kann, ist sagen was man will und was nicht.
 
  • Like
Reactions: Tone
D

Deleted member 20811

Gast
  • #106
Kleine, auf solche Beiträge kann dir m.E. kaum einer helfen.Du musst dir selber helfen und richtig erwachsen werden und die Finger von solchen Menschen/Männern lassen. Spiel dieses komische Spiel doch nicht mit. Erkenne das rechtzeitig. Dann musst du hier nicht solche ellenlange Beiträge schreiben, sondern kannst sinnvolleres mit deiner Zeit machen, was zudem dir noch was positives bringt.
Wie kannst du das wissen? Sie ist nicht wie du.
 
  • Like
Reactions: TPT
D

Deleted member 20811

Gast
  • #107
Du wirst lediglich mit der Meinung anderer konfrontiert, dass hier aus einer Mücke ein Elefant gemacht wird. Dass du das als nicht hilfreich erachtest, damit kann ich sehr gut leben.
Wenn du mal ein Problem hast, können auch zehn aufstehen und sagen, dass du aus einer Mücke einen Elefanten machst. Willst du das dann hören? Für den einen ist es ein Problem, für den anderen nicht. TPT stellt sich jedenfalls nicht über andere. In dem Punkt ist sie größer als du.
 
  • Like
Reactions: TPT
D

Deleted member 20811

Gast
  • #108
Merkst du nicht? Wie es in den Wald hinein ruft, so schallt es heraus. Um zu deinem Erlebnis mit diesem Mann zu kommen, wenn du mit ihm auch so kommunizierst wie mit mir, dann musst du dich nicht wundern.
Hier widerspreche ich. Aus deinem Wald schallt es ganz anders raus, als TPT reingerufen hat. Sie hat dich nicht angegriffen und verurteilt. Dass sie sich jetzt wehrt ist legitim und gut.
 
  • Like
Reactions: TPT
D

Deleted member 20811

Gast
  • #109
Deine Art und Weise wurde schon in anderen Threads thematisiert.

Ich wünsche dir, dass du lernst dich abzugrenzen, bei dir zu bleiben und anderen Menschen, wie dieser Mann und auch mich nicht die Macht gibst, dich zu verletzen.

Mir war auch so, dass dir schon in anderen Threads geschrieben wurde, weil du wieder verbal ausgeflippt bist, wenn du in einem Forum Fragen stellst, dann mit allen Antworten zurecht kommen musst, auch wenn sie dir nicht gefallen.
Was in anderen Threads abgeht weiß ich jetzt nicht. Aber sie zeigt ja jetzt immerhin, dass sie lernt sich abzugrenzen. Wie wär's an der Stelle mal mit Anerkennung und Zuspruch?
 

HrMahlzahn

User
Beiträge
9.114
  • #110
Echt der Wahnsinn, was so mitten am Tag hier los ist. Da fragt man sich wo die Wirtschaftskraft Deutschlands herkommen kann. So viel verschwendete Energie... Können doch nicht alle auch krank sein (oder Schichtdienstler - wobei die ja schlafen müssten).
Das ist wie, wenn man mal frei hat, in die Stadt geht und dann völlig erschrickt, wieviel da los ist...

Alles Frührentner, Beamte, Spione die sich gegenseitig ausspionieren, Zivilfahnder, poltische Beobachter und Politiker
 

Maron

User
Beiträge
16.547
  • #111
Also die Entehrung ist keine Verdrehung sondern es fühlt sich für TPT an wie es ist?!
Der Typ (der kann dann aber gar nicht so attraktiv sein, oder?) nähert sich einer Frau die Single ist. So im Sinn von: die hat es ev. nötig und ich biete mich dafür an - aber nur wenn sie den Alltagsquatsch weglässt, dann würde ich sie befriedigen weil sie es sicher nötig hat.
 
D

Deleted member 20811

Gast
  • #112
Kleine war von mir nett gemeint, aber du hast mit deiner unsachlichen Art angefangen. Ich habe dir nur einen Spiegel vor das Gesicht gehalten, damit du dich erkennst, wo dein Anteil an der ganzen Geschichte ist. Anscheinend vergeblich.
Das ist nicht wahr! Wenn man anderen den Spiegel vorhält, ist das ein Angriff. Dann hinterher den Spieß umzudrehen, wenn derjenige sich wehrt, ist infam und gemein. Oder dumm.
Schau mal selbst in den Spiegel, dafür ist er in erster Linie da.
 
  • Like
Reactions: TPT
D

Deleted member 20013

Gast
  • #113
Wenn du mal ein Problem hast, können auch zehn aufstehen und sagen, dass du aus einer Mücke einen Elefanten machst. Willst du das dann hören? Für den einen ist es ein Problem, für den anderen nicht. TPT stellt sich jedenfalls nicht über andere. In dem Punkt ist sie größer als du.

Natürlich. Wenn ich um unvoreingenommene Einschätzung meiner Situation bitte, muss ich damit rechnen (sollte eigentlich die Intention haben), dass ich Meinungen höre die mir erstens nicht in den Sinn gekommen wären und die mir zweitens unter Umständen nicht gefallen.
Würde ich das nicht erwarten, oder in Kauf nehmen, brauche ich mein Problem gar nicht erst zur öffentlichen Diskussion stellen, sondern kann weiterhin mein Problem mit mir selbst bebrüten.

Was ich aus den Meinungen mache, die mir dann entgegenschlagen, ist davon unangetastet. Und mir ist auch reichlich egal, was TPT mit meiner Meinung in ihrer Realität macht.
Nur ist es nicht der Sinn eines Forums Meinungsäußerungen zu verbieten, die einem nicht passen.
 
  • Like
Reactions: Mentalista
D

Deleted member 20811

Gast
  • #115
Das finde ich jetzt interessant:

Auf der einen Seite störst du dich daran "Kleine" genannt zu werden. Springst also auf einen augenscheinlichen Auslöser an.

Auf der anderen Seite gefällt es dir und bereichtert dich von anderen Foristen wie ein Kleinkind an die Hand genommen zu werden und schon fast gönnerhaft zu so einer Lappalie belehrt, unterrichtet und "aufgebaut" zu werden und machst dich dadurch indirekt selbst klein und hilflos - obwohl es die Ausgangssituation gar nicht hergibt.
Und du findest es hilfreich, auf jemandem rumzuhacken, der gerade klein ist? Dabei machst du dich noch viel kleiner.
 
  • Like
Reactions: TPT
D

Deleted member 20811

Gast
  • #116
Doch bitte nicht auf diesem "Niveau". Hast du das echt nötig? Dazu überheblich und besser wissend für wildfremde Menschen, dass mich hier keiner mag. Ist zu dem gar nicht mein Ziel und mein Anspruch als Forist.

Deine Argumente lesen sich leider kindisch, sorry. Kann ich nicht ernst nehmen.

Trittst du im beruflichen Bereich auch so auf?
Das wäre jetzt dein eigener Spiegel, in den du schauen solltest.
 
  • Like
Reactions: TPT
D

Deleted member 20811

Gast
  • #117
Wie @Miwamo ... für Kleinkinder verdaulich aufgedröselt hat, gibt es in der Interaktion zwischen TPT und dem besagten Mann wiederholt Punkte, an denen Sie einen Absprung hätte schaffen können, anstatt sich den Schuh selbst anzuziehen (und dafür sogar noch zurecht zu schustern). Seine Schlussfolgerung, dass sie aufgrund ihres Verhaltens in Therapie gehört, finde ich persönlich vermessen und übergriffig.
Stopp, das habe ich so nicht gesagt!
Davon abgesehen halte ich es ganz grundsätzlich für sinnvoll, sich von Therapeuten helfen zu lassen.
 
  • Like
Reactions: Tone
D

Deleted member 20811

Gast
  • #118
Ja, natürlich, unbestreitbar, sieht sie einen Elefanten.
Das heißt aber nicht, dass man sie darin bestärken muss, wenn man dem nicht beipflichtet.

Sie fragt nach Meinungen und Einschätzungen von Anderen.
Also, um es auch wieder bildlich auszudrücken, liegt die Frage danach im Raum, ob der Elefant, den sie sieht auch in den Augen ihrer Mitmenschen ein ebensolcher Elefant oder eine Mücke ist.

Wie @Miwamo ... für Kleinkinder verdaulich aufgedröselt hat, gibt es in der Interaktion zwischen TPT und dem besagten Mann wiederholt Punkte, an denen Sie einen Absprung hätte schaffen können, anstatt sich den Schuh selbst anzuziehen (und dafür sogar noch zurecht zu schustern). Seine Schlussfolgerung, dass sie aufgrund ihres Verhaltens in Therapie gehört, finde ich persönlich vermessen und übergriffig.
Aber halt auch nur eine Meinung unter vielen, nach denen TPT gefragt hat.

Und TPT entscheidet für sich, was sie für hilfreich erachtet und was nicht. So ist es in gewisser Weise gedacht. Ob sie meine Sichtweise teilt, ist mir im Endeffekt gleich. Ich erhebe nicht den Anspruch sie zu belehren.

Wenn sie nur hören möchte, was sie erwartet, dann soll sie ihre Probleme nicht öffentlich stellen, sondern mit Bekannten sprechen, die sie gut genug kennen, um ihr nach dem Mund zu reden.
Man kann doch eine andere Meinung so oder so formulieren!!! Du kannst nicht ständig die anderen angreifen und dann dich auf Meinungsfreiheit berufen. Das ist unsozial.
 

Maron

User
Beiträge
16.547
  • #119
ad 111 wer braucht einen Therapeuten? Das ist wahrscheinlich das Problem - es war zu vergeistigt gedacht...
Männer die sich hergeben um Single Frauen ihr Dasein zu erleichtern....das ist schon so alt, dass heute niemand mehr daran denkt! Wie alt ist der?
 
D

Deleted member 20811

Gast
  • #120
Natürlich. Wenn ich um unvoreingenommene Einschätzung meiner Situation bitte, muss ich damit rechnen (sollte eigentlich die Intention haben), dass ich Meinungen höre die mir erstens nicht in den Sinn gekommen wären und die mir zweitens unter Umständen nicht gefallen.
Würde ich das nicht erwarten, oder in Kauf nehmen, brauche ich mein Problem gar nicht erst zur öffentlichen Diskussion stellen, sondern kann weiterhin mein Problem mit mir selbst bebrüten.

Was ich aus den Meinungen mache, die mir dann entgegenschlagen, ist davon unangetastet. Und mir ist auch reichlich egal, was TPT mit meiner Meinung in ihrer Realität macht.
Nur ist es nicht der Sinn eines Forums Meinungsäußerungen zu verbieten, die einem nicht passen.
Andere Meinungen sind äußerst willkommen und erwünscht. Aber die kann man doch auch äußern, ohne den Ratsuchenden anzugreifen.
 
  • Like
Reactions: TPT