Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Beiträge
75
Likes
0
  • #31
AW: Verdacht dass der Kontakt gebunden ist?

Auch wenn es jetzt blöd klingt, aber es hört sich für mich so an als hätte dieser Typ mit Absicht eine Frau gesucht, die weit genug von ihm und seinem sonstigen Umfeld weg ist. Es wäre aber ehrlicher, wenn er auf einem Seitensprungportal aktivwäre, da wissen beide von vornherein worauf sie sich einlassen.

Es ist sicher bitte, wenn man entdeckt, dass man es mit so einem Menschen zu tun hatte und man geht da nicht unbelastet in eine neue Kennenlernsituation.
 
Beiträge
444
Likes
1
  • #32
AW: Verdacht dass der Kontakt gebunden ist?

@ Raya: wie ist es denn bei Dir weiter gegangen?

Ich hatte nämlich auch eine ähnliche Geschichte....ein Mann, der schwierig zu erreichen war, der sich nach einem fulminanten Auftakt nur noch deutlich seltener meldete, seinen geplanten mehrtägigen Besuch bei mir (wir wohnen sehr weit auseinander) ohne Angabe von Gründen wegen "Terminen" verschob - nicht mehr telefonieren konnte (sondern nur noch sms-sen schicke und davon wenige) und vor allem, der auch nicht erklärt hat, warum das so ist, sondern wütend wurde, als ich nachfragte.

Plötzlich war er jedenfalls in dramatischen finanziellen Schwierigkeiten und wollte von mir nach dem zweiten Treffen eine vierstellige Summe Geld. Und das, nachdem er sich anfangs als ausgesprochen großzügig erwiesen hatte und ich schon nach dem ersten Treffen seine gaaaanz große Liebe war... :-( Ich will ihm jetzt kein planmäßiges Vorgehen unterstellen, aber seltsam ist das schon.

Ich war auch nicht die einzige - denn mich erreichte eine fehlgeleitete sms, die eindeutig für eine andere Frau bestimmt war.
 
Beiträge
176
Likes
0
  • #33
AW: Verdacht dass der Kontakt gebunden ist?

Zitat von Fenster_zum_Hof:
Plötzlich war er jedenfalls in dramatischen finanziellen Schwierigkeiten und wollte von mir nach dem zweiten Treffen eine vierstellige Summe Geld. Und das, nachdem er sich anfangs als ausgesprochen großzügig erwiesen hatte und ich schon nach dem ersten Treffen seine gaaaanz große Liebe war... :-( Ich will ihm jetzt kein planmäßiges Vorgehen unterstellen, aber seltsam ist das schon.

Ich war auch nicht die einzige - denn mich erreichte eine fehlgeleitete sms, die eindeutig für eine andere Frau bestimmt war.
Liebe "Fenster zum Hof",
ich habe dich in vielen Nachrichten hier im Forum immer als besonders sympathische, nachdenkliche und kluge Frau erlebt.
Ich möchte Dich daher bitten, wirklich herzlich bitten: Pass auf Dich auf!
Ich kenne die Schilderungen mancher Damen hier bei parship und auch bei anderen Portalen, die auf solche Männer reingefallen sind. Viele gaben erst nach anfänglichem Zögern zu, dass sie den Männern doch Geld gegeben haben, ich weiß von Summen bis zu 20.000 Euro.
Natürlich haben mit solchen Fragen nach Geld nur die wirklich charmanten Männer Erfolg.
Die Geschichten, die sie erzählen, sind durchaus verschieden und reichen von dummdreist bis schon zugegeben raffiniert, von lebenswichtigen Operationen bis zu Söhnen in Gefängnissen Afghanistans, die freigekauft werden müssen.
Aber wenn Dich schon jemand nach dem 2.Treffen um eine vierstellige Summe bittet, dann müssen doch alle Alarmglocken läuten.
Und ich glaube zu spüren, dass Du noch ein wenig anfällig bist "ich will ihm kein planmäßiges Vorgehen unterstellen...!"
Was hast Du denn auf seine Bitte nach Geld geantwortet? Und wie hat er reagiert, wenn Du ihm (hoffentlich) eine deutliche Absage erteilt hast?
Hat er ähnlich aggressiv reagiert wie bei der Bitte nach dem Telefonkontakt?
Bitte, liebes Fenster, ich weiß, es ist schwer, sich von einem Traum zu lösen, dass man IHN gefunden hat, aber in diesem Fall kann Dein Misstrauen nicht groß genug sein.
Wenn er trotz allem nicht das ist, was ich befürchte, dann wird er es schaffen, Dein Vertrauen langfristig zu gewinnen, wenn Du seine Traumfrau bist. Aber bitte ohne Geldforderungen.
 
Beiträge
123
Likes
0
  • #34
AW: Verdacht dass der Kontakt gebunden ist?

Wahnsinn, wieviele Männer offenbar nach diesem Muster agieren. Auch wenn es vielleicht blöd klingt: Irgendwie tut es mir richtig gut, zu lesen, dass ich nicht die einzige bin, die auf so jemanden reingefallen ist...

Das mit den fehlgeleiteten SMS hatte ich auch des öfteren... mein damaliger "Partner", zumindest hielt ich ihn 2 Jahre lang dafür, hatte mich unmittelbar vor einem gemeinsam geplanten Kurzurlaub angerufen, sein Bruder hätte einen lebensgefährlichen Autounfall gehabt, er könne nicht weg. Dieser verunfallte Bruder diente dann monatelang (!) als Vorwand für unberechenbare Abwesenheit... mal lag er im Koma, dann wurde er operiert, dann war sein Zustand äußerst kritisch... Meine ganze Familie hat damals mit diesem uns unbekannten Bruder gezittert, gebangt und gebetet... Als ich endlich mißtrauisch wurde, den Bruder googelt, anrief und auf seinem Arbeitsplatz am Telefon hatte, wurde ich endlich wach... viel zu spät, aber immerhin. Mein Gott, kam ich mir verarscht vor... Die ganze Geschichte war erstunken und erlogen, um eine bestehende und gelebte Ehe (+ Familie mit mehreren Kindern) zu vertuschen. Wobei gleichzeitig die Familie natürlich auch angelogen worden war in den Zeiten, in denen er bei mir war.
 
B

Benutzerin

  • #35
AW: Verdacht dass der Kontakt gebunden ist?

Zitat von Fenster_zum_Hof:
Plötzlich war er jedenfalls in dramatischen finanziellen Schwierigkeiten und wollte von mir nach dem zweiten Treffen eine vierstellige Summe Geld. Und das, nachdem er sich anfangs als ausgesprochen großzügig erwiesen hatte und ich schon nach dem ersten Treffen seine gaaaanz große Liebe war... :-( Ich will ihm jetzt kein planmäßiges Vorgehen unterstellen, aber seltsam ist das schon.

Ich war auch nicht die einzige - denn mich erreichte eine fehlgeleitete sms, die eindeutig für eine andere Frau bestimmt war.
Ich stimme GrauerWolf zu: FINGER WEG!!!! Bei einem, der beim zweiten Treffen den Versuch unternimmt, Sie anzupumpen, müssen Sie Betrugsabsicht unterstellen!
 
B

Benutzerin

  • #36
AW: Verdacht dass der Kontakt gebunden ist?

@Pusteblume

War das auch eine dieser Fernbeziehungen oder haben Sie und der Mann im gleichen Ort (bzw. in der Nähe) gelebt?
 
Beiträge
123
Likes
0
  • #37
AW: Verdacht dass der Kontakt gebunden ist?

er hat während der Woche in meiner Gegend gearbeitet. Dass er am Wochenende 600 km entfernt bei seiner Familie ist, wußte damals nicht.
 
B

Benutzerin

  • #38
AW: Verdacht dass der Kontakt gebunden ist?

Zitat von Pusteblume:
er hat während der Woche in meiner Gegend gearbeitet. Dass er am Wochenende 600 km entfernt bei seiner Familie ist, wußte damals nicht.
Auf so einen Wochenend-Pendler bin ich auch mal reingefallen. Allerdings hatte der sein Pendeln sogar von Anfang an thematisiert und u.a. damit begründet, dass es in seiner Wochenend-Stadt noch schulpflichtige Kinder gab.
 
Beiträge
123
Likes
0
  • #39
AW: Verdacht dass der Kontakt gebunden ist?

obwohl unsere Trennung mehrere Jahre zurückliegt und ich auch gut drüber weg bin, muß ich immer noch bei jedem derartigen Bericht hier im ersten Moment denken: DAS ist er, die Frau hat sich (auch) mit IHM getroffen - die Art der Ausreden, das verbindliche Getue dazwischen, häufiges Anrufen, jedoch selber schlecht erreichbar sein... aber er scheint mit seinem Verhalten ja nun wirklich nicht der einzige zu sein.
 
B

Benutzerin

  • #40
AW: Verdacht dass der Kontakt gebunden ist?

Ich glaube, man muss wirklich dazu übergehen, die Nicht-Verfügbarkeit für gemeinsame Unternehmungen an Wochenenden als sehr wahrscheinliches Indiz für einen Betrug zu bewerten.
 
Beiträge
444
Likes
1
  • #41
AW: Verdacht dass der Kontakt gebunden ist?

@ Pusteblume... der verunfallte Bruder - krasse Geschichte! Das spricht für eine enorme Skrupellosigkeit... wie die ganze Beziehung überhaupt.

Dass "meiner" eine Familie hat, kann ich mir nicht vorstellen... ich kenne auch Freunde von ihm, habe auch Kontakt zu einer Exfreundin von ihm - die müssten dann alle "mitspielen" und quasi für ihn "Mitlügen" - und das halte ich für sehr unwahrscheinlich.
Allerdings bleiben für mich sehr viele Ungereimtheiten und Fragen offen.

Grundsätzlich würde ich auch sagen: wenn jemand in bestimmten (häufigen) Zeitfenstern abtaucht, nicht erreichbar ist und auch keine Erklärung folgt - dann stimmt da etwas nicht.

@ Grauer Wolf: ich habe ihm kein Geld gegeben. Ich hatte Fragen, wollte einfach mehr wissen über seine plötzliche Finanznot (meine Strategie wäre gewesen, zu schauen, wie man dieses Problem generell lösen kann), aber er wollte sich auf kein Gespräch darüber einlassen unter Verweis auf seinen "Stolz" - und reagierte aggressiv und manipulativ. Daraufhin bin ich auf Abstand gegangen und nach einem kurzen Wiederaufleben ist die Sache jetzt "durch". Auch wenn es noch massiv in mir nagt und mich traurig macht. Das schlimme ist, dass er am Anfang genau das bedient hat, wonach ich mich gesehnt habe: Verbindlichkeit, Nähe, eine gemeinsame Zukunft, vielleicht sogar noch Familie haben können. Ich dachte wirklich: der ist es!
Zu erkennen, dass das nicht mehr als ein Traum oder gar eine von ihm bewußt inszenierte Lüge war, hat mir sehr weh getan.
Ich will ihm keinen Betrug unterstellen - das heißt aber nicht, dass ich es nicht für möglich halte.
 
Beiträge
176
Likes
0
  • #42
AW: Verdacht dass der Kontakt gebunden ist?

Zitat von Fenster_zum_Hof:
Das schlimme ist, dass er am Anfang genau das bedient hat, wonach ich mich gesehnt habe: Verbindlichkeit, Nähe, eine gemeinsame Zukunft, vielleicht sogar noch Familie haben können. Ich dachte wirklich: der ist es!
Zu erkennen, dass das nicht mehr als ein Traum oder gar eine von ihm bewußt inszenierte Lüge war, hat mir sehr weh getan.
Der Mann ist ein Profi: er sieht sich die Profile an und "liest sie, deutet sie aus."
Er hat schnell raus, was die Damen sich ersehnen und redet ihnen nach ihren Wünschen alles schön.
mhmhhh. Du fragst in einem anderen Thread jemanden :"ist es ein Österreicher?"
Vielleicht ein besonders großer, Gut- Aussehender, mit irgendwelchen Hütten in den Bergen, in die er angeblich Damen einlädt?
Wir sehen im Moment in anderen Threads, wie relativ "gut aussehend" ist, besonders, wenn man falsche Ziele verfolgt und Fotos von Freunden und jüngeren Brüdern einstellt.
Könnte es sein, dass er Dir ein Notebook schenken wollte oder Deine Festplatte leihen wollte, um "Fotos aufzuspielen".
Bitte nicht noch einmal "kurzen Rückfall" zulassen. Fenster, bitte!
 
Beiträge
4.669
Likes
357
  • #43
AW: Verdacht dass der Kontakt gebunden ist?

Zitat von GrauerWolf:
Er hat schnell raus, was die Damen sich ersehnen und redet ihnen nach ihren Wünschen alles schön.
Genau das macht auch in diesem Forum so mancher! :)
Meine Empfehlung: darauf achten, wie man im Forum auf Schmeichler reagiert. Ob man sich schnell verstanden und gemeint fühlt, wenn einem - bei kritischer Prüfung - eigentlich nur nach dem Munde geredet wird.
Wessen Art das nämlich ist und damit vorgibt, den anderen aufzubauen, hält ihn klein, meint, ihm sei die Wahrheit nicht zumutbar, müsse ihn mit Ammenmärchen aufpäppeln. Er behandelt ihn als so schwach, wie auch der Heiratsschwindler seine Opfer.
Jeder kann sich fragen, worauf er anspringt. Wer zu arg auf "wohlmeinende" Schmeicheleien und Ammenmärchen anspringt, der ist tendenziell auch ein Opfer für Betrüger.
Und nein, Mißtrauische sind nicht gefeiter. Sie sind oft umso empfänglicher dafür, wenn ihnen jemand begegnet, der sie in ihren Selbsttäuschungen unterstützt.
 
Beiträge
444
Likes
1
  • #44
AW: Verdacht dass der Kontakt gebunden ist?

Zitat von Heike:
Genau das macht auch in diesem Forum so mancher! :)
Meine Empfehlung: darauf achten, wie man im Forum auf Schmeichler reagiert. Ob man sich schnell verstanden und gemeint fühlt, wenn einem - bei kritischer Prüfung - eigentlich nur nach dem Munde geredet wird.
Wessen Art das nämlich ist und damit vorgibt, den anderen aufzubauen, hält ihn klein, meint, ihm sei die Wahrheit nicht zumutbar, müsse ihn mit Ammenmärchen aufpäppeln. Er behandelt ihn als so schwach, wie auch der Heiratsschwindler seine Opfer.
Jeder kann sich fragen, worauf er anspringt. Wer zu arg auf "wohlmeinende" Schmeicheleien und Ammenmärchen anspringt, der ist tendenziell auch ein Opfer für Betrüger.
Und nein, Mißtrauische sind nicht gefeiter. Sie sind oft umso empfänglicher dafür, wenn ihnen jemand begegnet, der sie in ihren Selbsttäuschungen unterstützt.
Damit willst Du aber nicht andeuten, dass alle Menschen, die nett und wohlmeinend sind, in Wirklichkeit miese Schmeichler sind. Oder?
 
Beiträge
4.669
Likes
357
  • #45
AW: Verdacht dass der Kontakt gebunden ist?

Überhaupt nicht. Die wirklich Netten schauen genau hin, nehmen ihr Gegenüber ernst und trauen sich deswegen auch, sachlich ihren Eindruck zu schildern. Die Schmeichler tun das nicht. Es gibt spielerische Schmeichler, da finde ich das im rechten Maß nett. Und es gibt andere Schmeichler, gerade auch hier, deren Beiträge ich ziemlich problematisch und gerade nicht hilfreich finde.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.