Beiträge
4
Likes
5
  • #1

Verdacht auf Scam/Fake-Profil-wie vorgehen?

Liebe Parship-Forenmitglieder
Ich bin erst seit ein paar Wochen bei Parship angemeldet und auch hier im Forum ganz neu, habe mich jetzt aber im Forum angemeldet, da ich Rat suche.
Ich habe den Verdacht, mit einem Fake-Profil zu schreiben bzw. einer Scammerin/einem Scammer. Wir schreiben seit ca. 3 Tagen. Den Kontakt hat sie begonnen und jetzt vorgeschlagen, zu whatsapp zu wechseln. Dort hat sie mir dann schnell Sprachnachrichten geschickt bzw. wir haben Nachrichten ausgetauscht, aber immer nur aufgezeichnete. Die Nachrichten wirken echt. Eigentlich sollte ich mich ja freuen, aber irgendwie habe ich ein komisches Gefühl dabei...genau kann ich es nicht begründen, aber es läuft einfach alles zu glatt. Laut Profil ist sie einige Jahre jünger als ich und auf den Fotos wirkt sie sehr attraktiv. Der Kontakt ging von ihr aus (was mir bisher eher selten passiert ist). Die Nachrichten sind im fehlerfreien Deutsch und machen auch Sinn....sie hat einiges von sich und ihrer Familie erzählt....letztlich habe ich aber das Gefühl, dass alles etwas zu schnell geht. Vielleicht bin ich aber auch einfach nur paranoid.
Meine konkrete Frage ist: Wie sollte ich weiter vorgehen? Gibt es irgendeine Möglichkeit meinen Verdacht weiter zu überprüfen? Irgendetwas worauf ich achten sollte? Hattet ihr schonmal eine ähnliche Erfahrung und Kontakt zu einer Scammerin oder Scammer auf Parship? Über Tipps würde ich mich freuen...
 
Beiträge
1.073
Likes
1.864
  • #2
Ja hatte ich auch schon. Habt Ihr schon Fotos ausgetauscht? Wenn nicht, höflich um eins fragen, danach mal miteinder telefonieren unter Zuschaltung von Video. Da kneifen die scammer, weil Foto und living Object bzw Subject nicht übereinstimmen.
Ist ganz einfach 😂.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
141
Likes
92
  • #3
Ja hatte ich auch schon. Habt Ihr schon Fotos ausgetauscht? Wenn nicht, höflich um eins fragen, danach mal miteinder telefonieren unter Zuschaltung von Video. Da kneifen die scammer, weil Foto und living Object bzw Subject nicht übereinstimmen.
Ist ganz einfach 😂.
Dumme Frage: Was ist das Ziel eines Scammers auf einer Dating Platform? Spätestens beim Date kommt ja eh alles raus.
 
Beiträge
4
Likes
5
  • #4
Danke für die Antwort Femail-me.
Habe meinen Kontakt angeschrieben, und zuerst sah es so aus asls wollte sie Videochatten....als es dann aber ernst wurde, hat das ganze nicht funktioniert. Sie meinte, weil sie beim Zahnarzt sei....
Ich denke das bestätigt den Verdacht und ich werde sie verabschieden. Schade drum.
 
Beiträge
4
Likes
5
  • #5
Sehr schade. Sollte ich den Kontakt noch melden?
Kann der/die Scammerin etwas schädliches mit dem Wissen um meine Handynummer bei Whatsapp machen?
Bleibt wahrscheinlich unklar....Kontakt natürlich auch bei Whatsapp geblockt.
 
Beiträge
613
Likes
671
  • #8
Ich habe bei Google den Fotovergleich gestartet und so rausgefunden, dass ein Scammer mich angeschrieben hat.
 
Beiträge
4
Likes
5
  • #9
Es geht natürlich immer um das beste an einem! um das liebe Geld :D

Ich hatte bisher noch keine Erfahrungen mit sowas gemacht, da ich auch noch nie auf einer Dating-Platform oder ähnlichem angemeldet war.

Was mich aber dann doch erstaunt hat, war das "professionelle" Vorgehen....man liest ja immer von Emails in schlechtem Deutsch, in denen dubiose Geschäftsangebote gemacht werden oder von Hilferufen ala "sitze auf Mallorca im Urlaub auf der Polizeiwache fest und meine Oma hat ein schlimmes Hühnerauge, brauche dringend 10.000 Euro", aber so war es gar nicht.
Das Profil war ordentlich ausgefüllt, es gab viele Fotos, die Sprache war einwandfreies Deutsch....und inhaltlich hat der/die Scammerin schon von sich erzählt...Ausbildung, Familie..

Es gab aber einige Auffälligkeiten, die in der Summe zu meinem Verdacht führten: Sie hatte mich kontaktiert und mein Foto geliked bevor sie es sehen konnte (altes Parship), die Fotos waren sehr attraktiv, bei näherem Hinsehen passten sie aber vielleicht nicht alle zueinander..war schwer zu beurteilen. Auffällig war dann aber der Verlauf der Unterhaltung. Und nein, es wurde nicht direkt nach Geld gefragt. Aber die Antworten waren sehr gefällig und sie war immer schnell online wenn ich es war. Dann wollte sie schnell zu Whatsapp wechseln, hat mir dort aber nur aufgezeichnete Sprachnachrichten geschickt. Anrufe waren für die Handynummer deaktiviert....und zuletzt hat eben der Videochat überraschend nicht geklappt, obwohl sie erst zugesagt (!) hatte...

Ich beschreibe den letzten Abschnitt nochmal so ausführlich, weil für mich eine Lehre daraus ist, dass man sich von der Vorstellung trennen muss, Scamming wäre plumb und leicht zu erkennen. Wie gesagt, es gab weder schlechte Sprache noch überzogene Fordereungen...
Nach einer Internetrecherche denke ich deshalb, dass das ganze langfristig angelegt gewesen wäre...diese Person hätte wahrscheinlich noch Monate mit mir geschrieben und wäre dann plötzlich in eine finanzielle Notlage geraten...

Daher kann ich nur zur Vorsicht raten und darauf auf das eigene Gefühl zu vertrauen. Eventuell auch, schnell real-life Treffen anzuregen.

Den letzten Ausschlag hat dann jedenfalls die Bestättigung von @Femail-Me gegeben, danke dafür.

Kontakt ist gemeldet und verabschiedet. @Nickk .

Danke auch für die anderen Antworten.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Erbse, Megara, Femail-Me und 2 Andere
Beiträge
2.405
Likes
1.332
  • #10
Scamming ist ne Straftat.
Im Dienste der Allgemeinheit wird hier häufig geraten, angesichts von Gesetzesübertretungen Anzeige zu erstatten.
@Maron versorgt gegebenenfalls mit weiteren Infos. :)
 
Beiträge
142
Likes
199
  • #11
Dumme Frage: Was ist das Ziel eines Scammers auf einer Dating Platform? Spätestens beim Date kommt ja eh alles raus.
Na gerade auf einer Datingplattform sind die Scammer unterwegs! Es kommt ja nicht zum Daten - weil immer was dazwischen kommt, ach wie schade!

Später, wenn der Scammer oder die Scammerin nach einigen Wochen den Fisch richtig an der Angel hat, will man schnellstens das Date, aber leider ist gerade das Auto kaputt, man muss das Ticket bezahlen oder die Mama oder das Kind des armen Witwers sind im Krankenhaus.... Es gibt so viele wunderbare Ausreden, die ein mitfühlendes, verliebtes Herz dazu bringen, die Brieftasche zu öffnen. Das Netz ist voll von diesen Geschichten!

Sie wollen sofort auf Whatsapp/Hangout oder einen anderen Dienst wechseln. Das machen zwar auch seriöse Partner, weil sie der Verschwiegenheit der Datingplattformen nicht trauen (ich gehöre auch dazu), aber bei Scammern ist es schon druckvoll und daher nicht so leicht zu unterscheiden.
 
Beiträge
1.073
Likes
1.864
  • #14
Also die fragen nicht sofort nach Geld, sondern erst nach einiger Zeit und ich bin mal von jd angegangen worden, der hatte eine Homepage für ein Unternehmen. Waren erst nur Kleinigkeiten, die mir auffielen und habe dann mit ein paar Fragen das Puzzle zusammensetzen können.
Auch wenn jd im Ausland sitzt, sehr ansprechend aussieht und mal immer geschäftlich in der Gegend ist und ""FREUNDE"sucht und dann im Verlauf schnell romantisch wird, ist das ein handfestes Indiz. Mein scammer wurde auch entfernt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
141
Likes
92
  • #16
wow ... dumme Frage? 🧐😡
Was weisst Du denn? Die wollen nicht daten, die fixen dich romantisch an und dann wollen die irgendwann Geld, für einen Flug, ne Operation.
Yep, aber spätestens dann müssten doch alle Alarmglocken läuten, nicht? Also ich würd keiner Frau, egal wie angetan ich von ihr bin, auch nur einen Cent schicken, wenn ich sie zuvor noch nie im RL gesehen habe.
 
  • Like
Reactions: fraumoh
Beiträge
613
Likes
671
  • #17
Die klauen im Internet tolle Fotos von mehr oder weniger bekannten Leuten (Schauspieler z.b.) stellen sie in ihr Profil, damit Frau denkt: "wauw cooler Typ". Dann schleimen sie sich bereits bei den ersten Nachrichten mit: "Hallo schöne Frau" ein. Danach immer noch mehr Komplimente. Ideen, wie man "zusammen" die Zukunft gestalten könnte. Das über Wochen ja sogar Monate. Bis die Dame, welche sich geschmeichelt fühlt und vielleicht nach Jahren Alleinsein die Aufmerksamkeit des Mannes geniesst, angebissen hat. Dann fragt er eventuell für ein Treffen. Wenn es konkret wird, schreibt er z.B., dass seine Kreditkarte geklaut wurde, ein Verwandter krank im KH liegt und ob sie ihm nicht Geld schicken könne.
Irgendeine mitleidserregende Story halt.

Und ja, es gibt Frauen, die dann Geld überweisen, damit sie endlich ihren Prinzen kennenlernen können.

Ich hatte mal einen; typische Geschichte halt; Amerikaner, der auf einer Oelplattform arbeitet. Witwer, wohlsituiert und der sich demnächst pensionieren lässt. Sein Haus in Amerika verkauft, dann nach Europa übersiedeln möchte. Wir hätten uns ganz romantisch in Paris das erste mal treffen können. Der Typ war wirklich hartnäckig, kam aber immer mit den gleichen langweiligen Schnulzen an und sein Englisch war definitiv schlecht.

Falls einem jemand in Deutsch anschreibt, merkt man es schnell. Denn die Uebersetzung kommt von einem Programm; mangelhaft.

Ich denke, die Scamer werden heute schnell von den Mitglieder und/oder gleich von den Plattform-Angestellten erkannt.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Femail-Me
Beiträge
248
Likes
190
  • #18
Zuletzt bearbeitet: