Beiträge
8
Likes
6
  • #1

Verabschiedungen per Autofunktion

Hallo,

ich weiss nicht, ob mein Thema schon einmal im Forum besprochen worden ist. Falls dem so sein sollte dann tut es mir leid.

Grundsätzlich finde ich es gut, dass es die Funktion gibt, einen Kontakt zu verabschieden und man dann in Zukunft nicht mehr das Profil aufrufen und Nachrichten schreiben kann. Wenn wirklich kein Interesse besteht ist das ja auch völlig in Ordnung. Nur ist mir in den Sinn gekommen, dass gerade bei der Antwort "Ich möchte im Moment keine weiteren Kontakte" diese Funktion etwas unangebracht ist.

Es kann ja sein, dass die bisher bestehenden Kontakte sich im Sande verlaufen und dann hat man bei denjenigen Kontakten, die man bereits verabschiedet hat keine Möglichkeit mehr, bei vielleicht bestehendem Interesse Kontakt aufzunehmen.

Deshalb finde ich es persönlich viel besser, wenn man eine kurze Nachricht schreibt, dass man im Moment bereits genug Kontakte hat und sich eventuell später wieder meldet. Dies ist in meiner Zeit bei Parship zweimal vorgekommen und ich hielt dies für eine sehr elegante Lösung.

Deshalb meine Frage an euch bzw. Parship: Wie macht ihr das, wenn ihr in einer solchen Situation seid und würdet ihr euch wünschen, dass diese Antwortmöglichkeit von Seiten Parships entfernt werden würde?
 
Beiträge
1.557
Likes
1.987
  • #3
Deshalb meine Frage an euch bzw. Parship: Wie macht ihr das, wenn ihr in einer solchen Situation seid und würdet ihr euch wünschen, dass diese Antwortmöglichkeit von Seiten Parships entfernt werden würde?
Sieh das PS Tool doch als etwas an das wie ein Werkzeug gedacht ist. Es hat verschiedene Funktionen die man nutzen kann, aber nicht nutzen muss.

Wenn du dir hin und wieder einen Werkzeugkasten ausleihen würdest und du wüsstest, dass andere den gleichen Werkzeugkasten auch hin und wieder ausleihen - würdest du alles Werkzeug daraus wegwerfen dass du selbst nicht brauchst oder dem Eigentümer dazu raten?
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
8
Likes
6
  • #4
Ja, der Vergleich mit dem Werkzeug ist schon nicht schlecht. Allerdings finde ich, dass der Werkzeugkasten auch ohne diese eine Verabschiedungsfloskel gut gefüllt ist. Aber das ist nur meine Meinung.
 
D

Deleted member 20013

  • #5
Meine Meinung: auf den Inhalt dieser Nachrichten kann nichts gegeben werden. Egal ob "aktuell kein Kontakt" oder "neu verliebt" angeklickt wird.
Die einzige Aussage der Verabschiedung ist in meinen Augen: "Kein Interesse dich kennenzulernen."
Alles andere ist, meiner Ansicht nach, mühsig und nicht zielführend.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

THz

Beiträge
14
Likes
1
  • #6
Wie schon von Synergie erwähnt kann man sich aus diesen vorgefertigten Gründen ohnehin nichts nehmen.

Gerade die "Ich möchte im Moment keine weiteren Kontakte"-Antwort könnte man eigentlich ausbauen.
Weil "Ich möchte NIE WIEDER mit dir zu tun haben, weil ich IM MOMENT zu viele Kontakte habe" klingt schon etwas schräg.
Gut, man kann jetzt ein wenig zwischen den Zeilen lesen: Momentan habe ich viele Kontakte, du gefällst mir am wenigsten. Sollte ich doch mit dir schreiben, dann vermutlich weniger aus Interesse als aus Mangel an weiteren Optionen. Dann könnte man aber auch gleich sagen: Ich denke wir passen nicht zusammen.

Ich finde der Funktion fehlt auf der Gegenseite einfach die Ausstattung. Man sollte vielleicht in den Optionen einstellen können: Sofern die Verabschiedung gleich die erste Nachricht der Gegenseite ist und auch kein individueller Text dabei ist, soll sie zusammen mit dem Kontakt ohne Umwege in den Papierkorb wandern.
Das würde die gesamte Nutzererfahrung deutlich weniger deprimierend machen. Hatte doch jeder bisher schon einmal, oder? Ein absolute Durststrecke, dann sieht man beim Einloggen: 3 neue Nachrichten scrollt runter und merkt 3 mal eine Verabschiedung.
 
Beiträge
497
Likes
354
  • #7
@THz Ich stimme dir zu. Wie diese Verabschiedung "verpackt" wird, ist alles andere als motivierend. Es wird einem nach dem Einloggen ja eine bzw. mehrere neue Nachricht(en) auf dem Briefsymbol angezeigt. Zunächst mal freut man sich ja darüber. Eine neue Nachricht ist ja eigentlich etwas schönes. Wenn man aber diese "Nachricht" sieht (vor allem wenn das häufiger der Fall ist), dann kann das sehr demotivierend sein. Was ich positiv finde: Zumindest hat Parship mit der Überarbeitung des Nachrichten-Sytems die ziemlich hirnrissige Kopfzeile "Mach's gut, aber..." für die Verabschiedungsnachrichten hoffentlich für alle Zeiten abgeschafft.

Vielleicht wäre auch ein eigenes Symbol für Verabschiedungen überlegenswert. Zum Beispiel ein hinauslaufendes Männchen durch eine Tür. So hat man zumindest nicht jedes mal nach dem Einloggen beim Betrachten des Brief-Symbols die kurzzeitige Illusion, eine ERNSTHAFTE Nachricht erhalten zu haben...und nicht diesen Verabschiedungs-Blödsinn...
 
  • Like
Reactions: THz

THz

Beiträge
14
Likes
1
  • #8
@THz Ich stimme dir zu. Wie diese Verabschiedung "verpackt" wird, ist alles andere als motivierend.
Gibt ja noch so eine Funktion: Man kann bei den Sucheinstellungen keine Profile ohne Bilder ausfiltern lassen. Dann kommst du online, siehst 3 neue Vorschläge, scrollst runter und merkst es sind 3 Profile ohne Bild. Beim einen oder anderen kommt vielleicht noch ein Bild mit der Zeit. Aber bei den meisten handelt es sich um Leute die vermutlich nur mal kurz gucken wollten und dann doch kein Interesse an der Seite hatten. Das ist zumindest die plausibelste Erklärung warum mir noch nie jemand ohne Profilbild geantwortet hat.
Und wenn man das erstmal weiß, hat man die gleiche ernüchternde Situation wie mit den Verabschiedungen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
16
Likes
4
  • #10
Meine Meinung: auf den Inhalt dieser Nachrichten kann nichts gegeben werden. Egal ob "aktuell kein Kontakt" oder "neu verliebt" angeklickt wird.
Die einzige Aussage der Verabschiedung ist in meinen Augen: "Kein Interesse dich kennenzulernen."
Alles andere ist, meiner Ansicht nach, mühsig und nicht zielführend.
Genau das!

Ich würd's gut finden, wenn man bei den Benachrichtigungseinstellungen Verabschiedungen extra anwählen kann. Also ob man eine Benachrichtigung erhalten möchte, wenn man eine Verabschiedung bekommt. Oder meinetwegen ein separates Postfach, dass nicht sofort nach dem Einloggen blinkt, sondern erst dann wenn man in die Nachrichtenübersicht wechselt oder so etwas.

Die Verabschiedungsfunktion zu "missbrauchen" für Situationen wo man im Moment mit einer Person keinen Kontakt haben möchte, weil man sich gerade mit jemand anderem besser unterhält, halte ich für schlichtweg dumm. Sowohl vom Betreiber als auch vom Nutzer. Wir alle haben hunderte Partnervorschläge und wissen selber ganz genau, dass wir eine(r) von vielen sind. Warum sagt man das dem Gegenüber nicht einfach so wie es ist? Eine kurze Nachricht á la "Hey sorry. Ich habe hier noch jemanden kennen gelernt und möchte erst noch sehen wie sich das weiterentwickelt..." und gut ist. Dann weiß er/sie auch was Sache ist.
Ich fände auch gut, wenn diese Optionen alle komplett entfernt werden und man einen Freitext eingeben muss um jemanden verabschieden zu können... Da nehme ich auch in Kauf wenn ich mit "asdf" verabschiedet werde. Ist mir lieber als mit dem Standard-Text hier.
 
Beiträge
187
Likes
139
  • #11
BTVS: eine charmante Lösung :)