A

aberbittemitsahne

  • #31
Ja, man darf hier keine Memme sein. Anfangs fand ich das mit dem Verabschieden auch gewöhnungsbedürftig, besonders, wenn ich nach der Fotofreigabe sofort rausgekickt wurde. Jetzt denke ich mir,"Gut so, dass mir die Dame erspart bleibt". Mittlerweile betätige ich selbst fleißig das Verabschieden. Was soll man da auch rumsäuseln, wenn man keine Lust hat.
Besser 'ne anständige Datinglusche als 'ne Memme!
LIKE!
 

ncr

Beiträge
3
Likes
3
  • #32
Ich schrieb's auch schon andernorts, ich denke die Verabschiedungsfunktion ist Mist. Viel besser fände ich eine Nachrichtenblockfunktion, falls man unerwünschte Nachrichten bekommt. Zusätzlich sollte es einfach möglich sein Konversationen zu löschen, um das Postfach sauber zu halten. Probleme mit der Verabschiedungsfunktion gibt es einige, eins das ich hier noch nicht gelesen habe ist, dass dem anderen keine Chance mehr gegeben wird nachzufragen, bzw. sich selbst zu verabschieden.
 
Beiträge
158
Likes
234
  • #33
Um noch sinnvoll meine Kontakte managen zu können MUSS ich verabschieden. Sonst endet es im Chaos. Es ist nicht möglich die Kontakte aus der Inbox zu löschen ohne sie "abzuschiessen" (oder doch?)
Du kannst auch eine Nachricht zurück schreiben, dass es für dich nicht passt und deinem Gegenüber die Möglichkeit geben, dich zu verabschieden.
Damit hat der/die Zurückgewiesene noch die Möglichkeit eine Handlung zu setzen und deine Inbox bleibt auch übersichtlich.
 

ncr

Beiträge
3
Likes
3
  • #35
Sorry magena und Jann, das ist doch ein workarounds. Optimal wär's die Funktion gäb's einfach nicht. Keine Ahnung was die Parship Entwickler geritten hat sie einzuführen. Naja, sie verstecken initial ja auch Profilphotos. Auch nicht so der Bringer aus meiner Sicht. ;-)
 
J

Jann78

  • #36
bin grade auf dem Sprung.
Suche eine seriöse Plattform
1.ohne diese Verabschiedungsfunktion. Diese irreführende Zahl an der Inbox, die mir suggeriert, ich habe eine Nachricht...nee...sollte eigentlich jedem "Hobbypsychologen" klar sein, dass diese "Irreführung" eine positive Haltung erschwert. Man sehe sich nur den sarkastischen Thread an "Ein neues Spiel" wo die Anzahl der Verabschiedungen verglichen werden.Leider merken dies erst die zahlenden Mitglieder so dass das Intetesse von parship, etwas zu ändern, gering sein wird. Nur ein zweigeteilter Counter Nachrichten/Verabschiedungen wäre ja ein Anfang.
2.Profilbilder sichtbar. Keine Ahnung wieviele "Topmodels out of my league" und Frauen die mir garnicht gefallen, ich schon angeschrieben habe.
Parship wird weiterlaufen aber ich werde keine Zeit mehr investieren in mühevolle Anschreiben an verschwommene Profilfotos.
Mal schaun was noch so kommt...
 
Beiträge
10
Likes
2
  • #37
Hi
Da wird es kaum noch andere Plattformen geben die was taugen. Elitepartner ist genauso und iwie gehören die auch zusammen glaube ich.
Wer weiß ob es überhaupt seriöse Plattformen gibt, wo man die Bilder sofort sieht. Wer weiß wie alt diese Bilder dann teilweise sind. Bin ich mal gespannt ob Du da was findest.
 
J

Jann78

  • #39
seriös heisst die Profile werden überprüft und jeder zahlt. Keine Ahnung von elitepartner...vielleicht edarling...mal sehen...kein Stresso_O
 
J

Jann78

  • #40
@Markus Ernst

ich wurde gestern zum 2.mal innerhalb 1 Minute verabschiedet nachdem ich einer Frau eine individuelle Nachricht schrieb. 1 Minute um meine Nachricht zu lesen und Profil und Fotos zu studieren??? Was geht da vor???

Und nun wird es leider politisch. Ich bin Deutscher und suche in der Schweiz nach einer Frau. In meiner ganzen Zeit auf parship hatte ich keinen stabilen Kontakt zu einer Schweizer Frau. Nur zu deutschen die hier leben.

Habe jetzt die Plattform gewechselt wo man nach Nationalitäten suchen kann. Alle ausgewählt ausser CH. 5 Kontakte innerhalb von 4 Tagen bekommen. Mal schauen...

Die Zustände hier sind für mich nicht mehr tragbar und ich werde hier niemanden mehr anschreiben. Nur noch Kontakte annehmen.

Traurig...
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
2.081
Likes
1.656
  • #41
Beiträge
488
Likes
215
  • #42
@Markus Ernst

ich wurde gestern zum 2.mal innerhalb 1 Minute verabschiedet nachdem ich einer Frau eine individuelle Nachricht schrieb. 1 Minute um meine Nachricht zu lesen und Profil und Fotos zu studieren??? Was geht da vor???
Guten Morgen Jann78,
so eine Reaktion ist natürlich unverständlich und enttäuschend - über die Hintergründe lässt sich nur spekulieren. Auf alle Fälle war der angeschriebenen Person klar, dass ein Kontakt nicht infrage kommt (Entfernung, Nationalität, keine weiteren Kontakte erwünscht etc.). Wie gesagt: dass Sie frustriert sind, nach einer persönlich formulierten Nachricht, innerhalb kürzester Zeit eine Absage zu erhalten, kann ich definitiv verstehen.

Aus einigen Ihrer Beiträge hier im Forum geht deutlich hervor, wie unzufrieden Sie mit der Partnersuche über Parship sind. Für mich ist es schwierig, individuelle Tipps zu geben, da ich Sie persönlich und Ihr Vorgehen bei der Kontaktaufnahme nicht kenne. Ganz allgemein ist es wichtig, durch derartige Enttäuschungen nicht grundsätzlich die eigene Person infrage zu stellen, oft genug haben die Ursachen für eine Verabschiedung gar nichts mit einem selbst zu tun. Auf der anderen Seite ist es sinnvoll, die eigenen Suchmuster zu hinterfragen und evtl. zu verändern (was Sie ja auch tun). Manchmal ist es auch hilfreich, eine Pause einzulegen und das eigene Profil auf "unsichtbar" zu stellen, um wieder Luft zu holen und nach einiger Zeit mit neuem Schwung auf die Suche zu gehen.

Auf jeden Fall wünsche ich Ihnen viel Erfolg und dass Sie trotz dieser Negativerlebnisse den Mut nicht verlieren!

Herzliche Grüße,
Markus Ernst
 
J

Jann78

  • #44
Kann ich als Deutscher nicht nachvollziehen. Was ich aber schon erlebt habe, sind Deutsche, die sich hier nicht zu benehmen wissen. :eek: o_O
tja...was soll ich sagen...ich fühle mich wohl in der Schweiz und wurde auch noch nie angefeindet weil ich Deutscher bin.
Meine parship Erfahrungen zeigen jedoch ein deutliches Resultat: 8 erwähnenswerte Kontakte in 6 Monaten, wo beiderseitig Interesse bestand (Chats mit mehr als 3 Nachrichten, Telefonat oder Date). Keine einzige war eine Schweizerin.