Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Beiträge
2.282
Likes
3.207
  • #226
Ja, es gibt hier vermutlich ne größere Bandbreite. Aber schon auch deutliche Schwerpunkte. Es ist sehr wahrscheinlich, daß hier ein durchschnittlicher PUA eher schlecht ankommt, ein durchschnittliches "Opfer" eines PUA hingegen besser.


Naja, "sehen". Also das liest du alles zwischen den Zeilen, deutest du hinein, drehst ihr da womöglich sogar Worte im Mund herum.
Mag ja stimmen. Also ich finds auch nicht verboten, das zu tun. Ich weise nur darauf hin, in welchen Fällen da kein Aufschrei kommt, daß das alles ja nur Hineingedeute ist und in welchen da sofort ein Aufschrei kommt.
Ich drehe gar nichts um. Das mit dem Doppelleben steht da so, ich will ihr auch nix Böses, zufrieden liest es sich für mich kein bisschen, nicht mehr und nicht weniger. Und ich gehöre auch nicht zu denen, die wegen irgendwas aufschreien.

Dass Opfer hier besser wegkommen als Täter finde ich jetzt auch nicht weiter verwunderlich, ehrlich gesagt. In einem Forum, wo sich eher Täter tummeln, wird es halt andersrum sein.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
1.920
Likes
1.161
  • #227
Ich drehe gar nichts um. Das mit dem Doppelleben steht da so, ich will ihr auch nix Böses, zufrieden liest es sich für mich kein bisschen, nicht mehr und nicht weniger. Und ich gehöre auch nicht zu denen, die wegen irgendwas aufschreien.
Die eigenen Deutungen sieht man meist als Lesen, die Lesarten, die der eigenen widersprechen, als Deutung oder gar als Wortverdrehen. :)

Dass Opfer besser wegkommen als Täter finde ich jetzt auch nicht weiter verwunderlich, ehrlich gesagt.
Es geht schon auch um die Zuteilung, wer Opfer und wer Täter ist. Hier tauchen ja zuweilen jüngere Männer auf, die sich als Opfer der bösen Frauenwelt darstellen. Sie werden im Schnitt hier weniger als Opfer gesehen, sondern sie werden eher so behandelt wie Täter.
 
Beiträge
2.282
Likes
3.207
  • #228
Die eigenen Deutungen sieht man meist als Lesen, die Lesarten, die der eigenen widersprechen, als Deutung oder gar als Wortverdrehen. :)


Es geht schon auch um die Zuteilung, wer Opfer und wer Täter ist. Hier tauchen ja zuweilen jüngere Männer auf, die sich als Opfer der bösen Frauenwelt darstellen. Sie werden im Schnitt hier weniger als Opfer gesehen, sondern sie werden eher so behandelt wie Täter.
Was die letzten jungen Männer anging, die sich hier diesbezüglich geäußert haben, also falls du die offensichtlichen Wiedergänger meinst, die sich in einige willkürliche Waden verbissen haben, da würde ich sagen, dass sie insgesamt jegliche Wertschätzung des anderen Geschlechts vermissen ließen, was eine konstruktive Diskussion irgendwie sinnlos machte. Zumindest für einige hier. Auch da macht der Ton etwas die Musik. Aber sei es drum, ist auch sicher Ansichtssache.

Zum ersten Absatz, da hast du vermutlich recht, wobei ich das mit dem Worte verdrehen gerade nicht nachvollziehen kann. Ich wüßte nicht, wie man zB das mit dem Doppelleben verdrehen kann, wenn es so simpel beschrieben wird. Und das mit den Eltern. Aber ich mag mich da nicht weiter rein vertiefen, ich habe es so empfunden, mehr nicht.
 
Beiträge
1.920
Likes
1.161
  • #229
Was die letzten jungen Männer anging, die sich hier diesbezüglich geäußert haben, also falls du die offensichtlichen Wiedergänger meinst, die sich in einige willkürliche Waden verbissen haben, da würde ich sagen, dass sie insgesamt jegliche Wertschätzung des anderen Geschlechts vermissen ließen, was eine konstruktive Diskussion irgendwie sinnlos machte. Zumindest für einige hier. Auch da macht der Ton etwas die Musik. Aber sei es drum, ist auch sicher Ansichtssache.
Ja, jeder siehts tendenziell so, daß sein Ton ok ist, und er ja nur helfen will oder seine Meinung ausdrückt, während der Ton der "Gegenseite" nicht ok ist, die schlechte Motive habe und Vorwürfe machen. Usw.
Also Princess hat da jetzt auch nicht überwiegend "konstruktive" oder sachliche Beiträge bekommen.
 
Beiträge
2.282
Likes
3.207
  • #230
Ja, jeder siehts tendenziell so, daß sein Ton ok ist, und er ja nur helfen will oder seine Meinung ausdrückt, während der Ton der "Gegenseite" nicht ok ist, die schlechte Motive habe und Vorwürfe machen. Usw.
Also Princess hat da jetzt auch nicht überwiegend "konstruktive" oder sachliche Beiträge bekommen.
Ich habe hier nichts Unsachliches gelesen. Dass ich sie oberflächlich gelesen habe hatte ich erklärt und auch dazu ges hrieben, dass ich nur die Posts beurteilen kann, nicht sie selbst. Ich für mich würde das, auch wenn es mich kurz ärgert, durchaus als hilfreich sehen. An sowas kann OD ja auch scheitern, wenn man auf eine bestimmte Zielgruppe fixiert ist, die vielleicht nicht ganz so oberflächlich tickt.

Ob du dein Post jetzt noch auf die User letztens beziehst weiß ich gerade nicht, in den Fällen würde ich sagen, dass es ein Minimum an Umgangsformen gibt, an die man sich halten kann, das war da nicht der Fall, wenn ich mich richtig erinnere, daher ist mir das kein weiterer Gedanke wert, Schnee von gestern.

Ansonsten habe ich hier nur bei einigen Usern das Gefühl, dass da oft Persönliches mit reinspielt und daher manches ausufert, je nach Tagesform kann ich das überlesen. Aber ich glaube schon, dass die Meisten in der Lage sind, Provokationen zu erkennen, dass es die hier immer mal gibt brauchen wir glaub ich nicht diskutieren.

So, mein Hund will raus, ich wünsche dir und allen anderen ein gemütliches Adventswochenende.
 
Beiträge
47
Likes
77
  • #232
"Aussehen ist nicht alles", das klingt zwar abgedroschen, aber irgendwie fahr ich damit recht gut.

Wenn eine Frau die Prinzessin gibt, z.B. nur tolle Fotos auf dem Profil hat und sonst nichtmal Text, dann schreib ich manchmal einfach nicht. Und wenn doch, bestätigt sich der Eindruck von Oberflächlichkeit leider erschreckend oft, sodass ich immer öfters einfach die Finger davon lasse xD
Wahrscheinlich auch doof, ich weiß.
Aber zu viel Schminke schreckt mich persönlich ab, und schön ist nicht immer gleich schon :D
 
A

apfelstrudel

  • #233
Werden eigentlich wetten angenommen, ob sich @Princess1990 nochmal hier meldet?
Oder sich gar der profilberatung stellt?
 
Beiträge
21
Likes
22
  • #236
Ich habe mir hier echt mehrmals gedacht: "dieser Mann sieht aus wie mein Fuß
Siehst du, genau daran ist es gescheitert.

Männer, die schon was erlebt haben, erkennen diese, deine Gedanken sogar auf einem alten Foto.

Eine zu hübsche Frau ist immer auf dem Sprung zum nächsten "noch besseren" oder wird ständig von Typen belagert, denen sie ausgiebig Signale sendet, weil "sie ja so gerne flirtet"

Ich hatte vor 25 Jahren mal kurz so eine Freundin, egal wo wir waren, nach spätestens 5 Minuten wurde sie von Typen angebaggert.

Hübsche Frauen vernascht man, aber man gründet keine Familie mit ihnen.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.