fraumoh

User
Beiträge
8.994
  • #31
Was erwartest Du eigentlich beim Online Dating, werter @GroßnoArtig?
Eine psychologische Nachbetreuung für die Interessierten von den Nichtinteressierten?

Sobald eine Seite kein Kennenlerninteresse hat, ist der Käse eh gegessen.

Der Verabschiedungsbutton ist immer noch besser als gar nicht zu reagieren! 😎
Bei meiner knapp bemessenen Zeit ist es eine hulde Ehre für den Mann , wenn mein zarter Ringfinger, tipp tipp, tipp krawummm, den Verabschiedung sbutton trifft. Eine Ehre. Und das tut ( tat ) er häufig
 
  • Like
Reactions: liegestuhl

fraumoh

User
Beiträge
8.994
  • #32
Nein, Pflanzen sind ja auch recht passiv, aber hier aktive Mitglieder nach Dingen zu Fragen, die mich interessieren, erscheint mir da schon Zielführender. Zudem ist ja niemand gezwungen, auf meine Fragen zu antworten, tut es jemand, sage ich danke.
Sag mal, wirst du jetzt dünnhäutig wie ein Meister Strudel aus Wien vor Weihnachten ? Oder was ist dein eingeschnapptes Problem beim Daten plötzlich ?
 
  • Like
Reactions: liegestuhl

liegestuhl

User
Beiträge
2.241
  • #33
Sag mal, wirst du jetzt dünnhäutig wie ein Meister Strudel aus Wien vor Weihnachten ? Oder was ist dein eingeschnapptes Problem beim Daten plötzlich ?
Der werte @GroßnoArtig hat wahrscheinlich ein Problem damit, dass er allmählich realisiert, dass in unserer Gesellschaft die meisten Menschen, besonders beim Online Dating, gar nicht so wertschätzend miteinander umgehen, werte @fraumoh!

Der werte @GroßnoArtig sollte sich Panzernerven zulegen. 😎
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Deleted member 27897 and fraumoh

Erin

User
Beiträge
2.744
  • #34
Also wenn sich jemand die Mühe machte, mehr als ein Lächeln oder Like zu verschicken und die Nachricht individuell ist, ist es für mich respektvoll und selbstverständlich kurz ein paar Sätze zurück zu schreiben. Dann auf den Absagebutton drücken. Auf Like und Lächeln Button reagiere ich nicht, denn wenn jemand es sich so einfach macht, wird der auch in der realen Welt keine vernünftige Konversation führen können.
 

Erin

User
Beiträge
2.744
  • #36
  • Like
Reactions: Femail-Me, Schanrian and Megara

liegestuhl

User
Beiträge
2.241
  • #37
Doch, werte @Erin, völliger Quark!
zumal ich in meinem Profil habe, dass ich gerne gut kommuniziere.
Wer will das?
Dann ist es einfach nicht der Richtige wenn nur auf einen Button drückt.
Kann ja auch nicht, wenn er bei Dir den Verabschiedungsbutton drückt.

Ganz nebenbei, deine Strategie scheint auch nicht erfolgsversprechend.
Das kannst Du nicht wissen!
Eine neue Freundin scheint seit längerem nicht in Sicht.
Ich drücke ja auch dauernd den Verabschiedungsbutton. Dass diese Damen nicht meine Freundinnen werden, beklage ich ja auch nicht. 😎
 
  • Like
Reactions: fraumoh

liegestuhl

User
Beiträge
2.241
  • #38
Doch, werte @Erin, völliger Quark!
zumal ich in meinem Profil habe, dass ich gerne gut kommuniziere.
Wer will das?
Dann ist es einfach nicht der Richtige wenn nur auf einen Button drückt.
Kann ja auch nicht, wenn er bei Dir den Verabschiedungsbutton drückt.

Ganz nebenbei, deine Strategie scheint auch nicht erfolgsversprechend.
Das kannst Du nicht wissen!
Eine neue Freundin scheint seit längerem nicht in Sicht.
Ich drücke ja auch dauernd den Verabschiedungsbutton. Dass diese Damen dann nicht meine Freundinnen werden, beklage ich ja auch nicht. 😎
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
949
  • #40
Sag mal, wirst du jetzt dünnhäutig wie ein Meister Strudel aus Wien vor Weihnachten ? Oder was ist dein eingeschnapptes Problem beim Daten plötzlich ?
Gute Frage, vielleicht ein vorweihnachtliches Aufkommendes Harmonie Bedürfnis 🤔 ? Keine Ahnung, eigentlich bin ich überhaupt nicht so zart beseidet. Mich hatten wohl nur die Geschichten meiner bekannten zum nachdenken angeregt.
 
  • Like
Reactions: Deleted member 27897 and fraumoh

sy-alexa

User
Beiträge
284
  • #41
Ist es hier schon jemanden mal passiert, das er ein individuelles Anschreiben verfasst hat, zb mit Beziehung auf Profil Angaben, und verabschiedet wurde ohne Begründung?
Nein, denn Moritz Freiherr Knigge verstarb am 05. März 2021, ein Zitat von Ihm: „Eine Unterhaltung stellt nicht nur deine Geistesgegenwart und Sprachgewandtheit auf die Probe, sondern auch deinen Charme, deine Zuvorkommenheit und deine Fairneß. Sprich grundsätzlich, um verstanden zu werden, nicht, um zu beeindrucken! Ein guter Unterhalter läßt bei den anderen einen Hunger zurück, wie Baltasar Gracián es ausdrückt, also das Gefühl, ihn noch lange nicht satt zu haben.
 
  • Like
Reactions: Megara and Deleted member 28021

Erin

User
Beiträge
2.744
  • #42
Nein, denn Moritz Freiherr Knigge verstarb am 05. März 2021, ein Zitat von Ihm: „Eine Unterhaltung stellt nicht nur deine Geistesgegenwart und Sprachgewandtheit auf die Probe, sondern auch deinen Charme, deine Zuvorkommenheit und deine Fairneß. Sprich grundsätzlich, um verstanden zu werden, nicht, um zu beeindrucken! Ein guter Unterhalter läßt bei den anderen einen Hunger zurück, wie Baltasar Gracián es ausdrückt, also das Gefühl, ihn noch lange nicht satt zu haben.
im speziellen @liegestuhl
 

Megara

User
Beiträge
16.751
  • #44
Also wenn sich jemand die Mühe machte, mehr als ein Lächeln oder Like zu verschicken und die Nachricht individuell ist, ist es für mich respektvoll und selbstverständlich kurz ein paar Sätze zurück zu schreiben. Dann auf den Absagebutton drücken. Auf Like und Lächeln Button reagiere ich nicht, denn wenn jemand es sich so einfach macht, wird der auch in der realen Welt keine vernünftige Konversation führen können.
Ich hatte bei PS damals tatsächlich einige OD Neueinsteiger, die erstmal nur ein Lächeln (oder war es ein Like? ) schickten. Im Nachhinein entpuppten sie sich als eher schüchtern und nett.
 
  • Like
Reactions: Single1970

Teelicht

User
Beiträge
311
  • #49
Ist es hier schon jemanden mal passiert, das er ein individuelles Anschreiben verfasst hat, zb mit Beziehung auf Profil Angaben, und verabschiedet wurde ohne Begründung?
Ja, auch mir ist das passiert; aber nur am Anfang meiner Parshipzeit, als ich die Mär, dass man hier nur ernsthaft Partnersuchende findet noch glaubte. Damals schrieb ich noch individuelle, auf das Profil bezogenene Texte.
Aber später (auch angesichts des Anteils von max. 20% Premiummitgliedern) verschickte ich nur mehr Likes, was ich als "Hallo, dein Profil gefällt mir" verstand - ebenso bei erhaltenen Likes / Komplimenten.
Meine Antworten erfolgten auf derselben Ebene, auf der die Kontaktaufnahme erfolgt war:
Like -> bei Desinteresse: wortlose Verabschiedung
Like -> bei Interesse: Like
Text -> bei Desinteresse: Kurztext + Verabschiedung
Text -> bei Interesse: Text mit Interessensbekundung
Das erscheint mir angemessen. diesbezüglich hielt ich es wie @liegestuhl . Aber ich bin ja schon lange nicht mehr bei Parship :)
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Megara
Beiträge
949
  • #50
Ich möchte mal kurz einen Denkanstoß geben, ohne moralischen Zeigefinger. Ich gehe dabei mal auf die ursprüngliche frage zurück, also nicht ein Like zubekommen, sondern vielleicht verbunden mit einer persönlichen Nachricht, in der sich jemand die mühe gemacht hat, auf angaben im Profil ein zu gehen, es geht dabei auch um kausalität, also die berühmte Sache mit dem Flügelschlag des Schmetterlings, der am anderen ende der Welt das Wetter beeinflusst. Natürlich können wir das nicht beeinflussen, schon die Entscheidung ob wir morgens mit der Bahn oder dem Bus fahren könnte längerfristig die Politik eines ganzen Landes verändern. Müssig sich über sowas Gedanken zu machen, wie sollten wir wissen was jede Entscheidung des Tages irgendwann irgendwo bewirkt, wäre natürlich Mumpitz. Wollte damit nur kurz kausalität einläuten. Es gibt aber vielleicht Entscheidungen, die überhaupt nicht so viele Verkettungen benötigen, um sich vorzustellen das sie so eintreten könnten. Ein Beispiel, Eine Alleinerziehende Mutter anfang mitte Vierzig sucht auf Parship einen neuen Partner. Wie wir wissen, haben Alleinerziehende wenig Zeit ausserhalb von Partnerbösen zu suchen, und das da oft Zeit und Kräfte zum ausgehen fehlen. Diese gibt sich dann vielleicht besonders mühe, und geht auf das Profil in ihrem anschreiben ein. Jetzt ist es ja so, das jede Ablehnung immer wieder unangenehm ist. Selbstverständlich ist das kein Grund sie nicht zu verabschieden, wenn mir ihr Profil nicht zusagt, es geht ja bei der Suche um mich, nicht irgendwelche fremden. trotzdem, ich könnte mir vorstellen, das eine kommentarlose Verabschiedung, wenn sie sich zuvor mit dem Profil befasst hat, und sich länger überlegt hat was sie schreibt, doppelt so hart trifft, wie eine Verabschiedung mit ein zwei netten Worten, in denen man sagt warum es nicht passt. Um auf die kausalität zurück zukommen, So eine schellte könnte sie dazu veranlassen nicht mehr weiter online dating zu betreiben, weil sie
denkt, dieses demütigende Gefühl in der Magengrube tut ihr nicht
gut, und gerade als Mutter muss sie für ihre Kindern funktionieren,
und kann sich eine Depression nicht leisten. Schnell gehen 2-3 Jahre ins Land, und es wird noch schwerer jemanden zu finden ( wir wissen dasdie Chancen gerade bei Frauen im alter nicht besser werden ) Jetzt gehen wir vom anderen fall aus, sie schreibt eine persönliche Nachricht, bekommt eine Verabschiedung, aber dazu noch kurz ein paar freundliche Worte mit Begründung warum es nicht passt. Dann denkt sie vielleicht, fühlt sich scheiße an, wie jeder Korb, aber ich suche weiter. schreibt dann noch ein paar Profile an, und einer möchte sie kennenlernen. Die andere sucht nicht mehr, und schon verläuft ihr leben anders. Wie der Flügelschlag des Schmetterling, kann plötzlich das leben ganz anders verlaufen, und sie wird alleine alt, nur durch einen Knopfdruck. Und es ist nicht einmal zu weit hergeholt, das einen eine Verabschiedung ohne Kommentar , besonders wenn man sich vorher die mühe gemacht hat, etwas persönliches zu dem Profil zu schreiben, so demütig, das sie kein
Interesse hat, sich dieses Gefühl erneut anzutun. Kleiner Unterschied, große
Wirkung. Ist nur mal ein Gedankengang zur kausalität
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Deleted member 27897, Erin and Teelicht

Single1970

User
Beiträge
3.350
  • #51
Je nach dem.
Bei sympathisch aussehenden Männern oder gar attraktiv wirkenden sofort ☺️
Die waren allerdings in der Minderheit.
Hab jetzt auch mal nen Lächeln verschickt 🙂 Das Profil ist leider nix aussagend, da sie nur das mit den Dingen, die ihr wichtig sind ausgefüllt hat. Aber vielleicht gefällt es ihr ja, wenn sie trotzdem ein Lächeln bekam 😁
 
  • Like
Reactions: Megara

Single1970

User
Beiträge
3.350
  • #53
Ich möchte mal kurz einen Denkanstoß geben, ohne moralischen Zeigefinger. Ich gehe dabei mal auf die ursprüngliche frage zurück, also nicht ein Like zubekommen, sondern vielleicht verbunden mit einer persönlichen Nachricht, in der sich jemand die mühe gemacht hat, auf angaben im Profil ein zu gehen, es geht dabei auch um kausalität, also die berühmte Sache mit dem Flügelschlag des Schmetterlings, der am anderen ende der Welt das Wetter beeinflusst. Natürlich können wir das nicht beeinflussen, schon die Entscheidung ob wir morgens mit der Bahn oder dem Bus fahren könnte längerfristig die Politik eines ganzen Landes verändern. Müssig sich über sowas Gedanken zu machen, wie sollten wir wissen was jede Entscheidung des Tages irgendwann irgendwo bewirkt, wäre natürlich Mumpitz. Wollte damit nur kurz kausalität einläuten. Es gibt aber vielleicht Entscheidungen, die überhaupt nicht so viele Verkettungen benötigen, um sich vorzustellen das sie so eintreten könnten. Ein Beispiel, Eine Alleinerziehende Mutter anfang mitte Vierzig sucht auf Parship einen neuen Partner. Wie wir wissen, haben Alleinerziehende wenig Zeit ausserhalb von Partnerbösen zu suchen, und das da oft Zeit und Kräfte zum ausgehen fehlen. Diese gibt sich dann vielleicht besonders mühe, und geht auf das Profil in ihrem anschreiben ein. Jetzt ist es ja so, das jede Ablehnung immer wieder unangenehm ist. Selbstverständlich ist das kein Grund sie nicht zu verabschieden, wenn mir ihr Profil nicht zusagt, es geht ja bei der suche um mich, nicht irgendwelche fremden. trotzdem, ich könnte mir vorstellen, das eine kommentarlose Verabschiedung, wenn sie sich zuvor mit dem Profil befasst hat, und sich länger überlegt hat was sie schreibt, doppelt so hart trifft, wie eine Verabschiedung mit ein zwei netten Worten, in denen man sagt warum es nicht passt. Um auf die kausalität zurück zukommen, So eine schellte könnte sie dazu veranlassen nicht mehr weiter online dating zu betreiben, weil sie denkt, dieses demütigende Gefühl in der Magengrube tut ihr nicht gut, und gerade als Mutter muss sie für ihre Kindern funktionieren, und kann sich eine Depression nicht leisten. Schnell gehen 2-3 Jahre ins Land, und es wird noch schwerer jemanden zu finden ( wir wissen das
die Chancen gerade bei Frauen im alter nicht besser werden ) Jetzt gehen wir vom anderen fall aus, sie schreibt eine persönliche Nachricht, bekommt eine Verabschiedung, aber dazu noch kurz ein paar freundliche Worte mit Begründung warum es nicht passt. Dann denkt sie vielleicht, fühlt sich scheiße an, wie jeder Korb, aber ich suche weiter. schreibt dann noch ein paar Profile an, und einer möchte sie kennenlernen. Die andere sucht nicht mehr, und schon verläuft ihr leben anders. Wie der Flügelschlag des Schmetterling, kann plötzlich das leben ganz anders verlaufen, und sie wird alleine alt, nur durch einen Knopfdruck. Und es ist nicht einmal zu weit hergeholt, das einen eine Verabschiedung ohne Kommentar , besonders wenn man sich vorher die mühe gemacht hat, etwas persönliches zu dem Profil zu schreiben, so demütig, das sie kein Interesse hat, sie dieses Gefühl anzutun. Kleiner Unterschied, große Wirkung. Ist nur mal ein Gedankengang zur kausalität
Puh, ganz schön viel zu lesen 😁
Ich sag es mal so, wer sich auf Partnerbörsen anmeldet, sollte schon wissen, auch Alleinerziehende, das dies eine Ergänzung zur Realität sein kann, also nicht muß.
Ich kann mir jetzt nicht vorstellen, das jemand ne Depression kriegt, wenn man verabschiedet wird.
Wir alle wissen doch, fehlt das gewisse etwas, ist natürlich schwierig bei Profilen das gewisse etwas zu finden, aber überwiegen Nachteile, wo man sich sagt, ne ist nix für mich, dann geht man oft den einfachen Weg. Warum sich erklären, wenn man etwas schon abgehakt hat? Mag oberflächlich erscheinen, aber so ist einfach die Realität.
Wenn manche sogar per WhatsApp ne Beziehung beenden, was ich nicht gut finde, dann ist es online noch einfacher abserviert zu werden. Und drum glaube ich, das die meisten mit den Verabschiedungen besser zurechtkommen, als es hier oft dargestellt wird. Man ist im ersten Moment vielleicht traurig, im nächsten denkt man dann lmaa. Hast mich dann halt auch net verdient, Du ungehobelte was auch immer 😁
 
  • Like
Reactions: Deleted member 27897, Deleted member 26744 and fraumoh
Beiträge
949
  • #58
Puh, ganz schön viel zu lesen 😁
Ich sag es mal so, wer sich auf Partnerbörsen anmeldet, sollte schon wissen, auch Alleinerziehende, das dies eine Ergänzung zur Realität sein kann, also nicht muß.
Ich kann mir jetzt nicht vorstellen, das jemand ne Depression kriegt, wenn man verabschiedet wird.
Wir alle wissen doch, fehlt das gewisse etwas, ist natürlich schwierig bei Profilen das gewisse etwas zu finden, aber überwiegen Nachteile, wo man sich sagt, ne ist nix für mich, dann geht man oft den einfachen Weg. Warum sich erklären, wenn man etwas schon abgehakt hat? Mag oberflächlich erscheinen, aber so ist einfach die Realität.
Wenn manche sogar per WhatsApp ne Beziehung beenden, was ich nicht gut finde, dann ist es online noch einfacher abserviert zu werden. Und drum glaube ich, das die meisten mit den Verabschiedungen besser zurechtkommen, als es hier oft dargestellt wird. Man ist im ersten Moment vielleicht traurig, im nächsten denkt man dann lmaa. Hast mich dann halt auch net verdient, Du ungehobelte was auch immer 😁
Nun, es geht ja nicht um Verabschiedung, ich hatte hier auch etliche Verabschiedungen gedrückt, gerade auch bei Frauen mit mehreren Kindern, habe ich eigentlich keine große Lust zu, ging mir darum, ob man es vielleicht etwas sanfter macht. aber vielleicht hat ja ein anderer Lust dazu, und wenn sie durch harten Umgang im Netz kein Interesse mehr hat, findet sie diesen nicht. Den unterschied könnten vielleicht sch ein paar nette Worte machen? Oder man sagt sich, ich möchte die Zeit nicht investieren, muss natürlich oder selbst entscheiden, waren nur Gedanken die ich mal Teilen wollte, auch weil meiner bekannten das 2 mal passiert ist, und sie kein Interesse mehr an online dating hat. Natürlich könnte kausalität auch heißen, jetzt geht sie raus und lernt jemanden in der realen Welt kenne, allerdings bei älteren Alleinerziehenden Frauen ist online dating
immer noch die vielversprechendste Option. Andererseits kann man
auch sagen, online dating ist nichts für zarte Gemüter ? Naja, beende
meine Ausführung dazu hier auch, fand es nur mal interessant
drüber nachzudenken
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Deleted member 26744 and Megara

Single1970

User
Beiträge
3.350
  • #60
Nun, es geht ja nicht um Verabschiedung, ich hatte hier auch etliche Verabschiedungen gedrückt, gerade auch bei Frauen mit mehreren Kindern, habe ich eigentlich keine große Lust zu, ging mir darum, ob man es vielleicht etwas sanfter macht. aber vielleicht hat ja ein anderer Lust dazu, und wenn sie durch harten Umgang im Netz kein Interesse mehr hat, findet sie diesen nicht. Den unterschied könnten vielleicht sch ein paar nette Worte machen? Oder man sagt sich, ich möchte die Zeit nicht investieren, muss natürlich oder selbst entscheiden, waren nur Gedanken die ich mal Teilen wollte, auch weil meiner bekannten das 2 mal passiert ist, und sie kein Interesse mehr an online dating hat. Natürlich könnte kausalität auch heißen, jetzt geht sie raus und lernt jemanden in der realen Welt kenne, allerdings bei älteren Alleinerziehenden Frauen ist online dating
immer noch die vielversprechendste Option. Andererseits kann man
auch sagen, online dating ist nichts für zarte Gemüter ? Naja, beende
meine Ausführung dazu hier auch, fand es nur mal interessant
drüber nachzudenken
Ich wollte Dir nicht Deine Gedanken madig machen 😁 Das liegt mir fern.
Es ist doch so, allgemein zu beobachten, und während Corona leider erst recht, das vieles oberflächlich geworden ist. Ich finde das auch nicht gut, aber ich merke es ja selbst auch, das man sortiert, in gefällt mir, oder gefällt mir nicht, ohne das Gegenüber zu kennen. Gefällt mir jemand nicht, schreibe ich derjenigen auch nicht, und wenn sie mir schreiben sollte, ich aber nix von ihr will, ich dann nicht weiß, ob ich verabschiede ohne Nachricht, oder mit Nachricht. Hängt bei mir auch stark von meiner momentanen Verfassung ab, und was sie mir schrieb. Pauschal könnte ich das jetzt net mal beantworten.
 
  • Like
Reactions: lila_lila and GroßnoArtig