Beiträge
317
Likes
170
  • #1

Verabschieden und warmhalten

Ich hatte hier vor einiger Zeit einen Spontan-Kontakt. Sie hatte mich angeschrieben, es entwickelte sich ein sehr schöner Dialog und sie wollte noch am selben Abend telefonieren, da war es fast schon mitten in der Nacht. Das haben wir dann auch gemacht und das ging die nächsten Abende so weiter. An einem Samstag wollten wir uns dann treffen. Einen Tag vorher sagte sie ab. Es müsse irgendwas auf ihrem Rechner installiert werden. Ihre Chefin hätte sich eben noch deshalb gemeldet. Und davon sei nun auch der Samstag betroffen. Wir können es in 14 Tagen noch mal versuchen...
Wenige Tage später kam dann diese Ansage - viel Spaß beim Lesen:

Hallo,
ich wollte dir sagen, dass ich gestern Abend auf einem Fest war und jemanden kennen gelernt habe.
Das hat noch garnichts zu sagen, so ein einziger Abend, das weiß ich wohl.
Ich finde den "Typ vom Fest" aber ganz sympathisch und möchte gerne sehen, ob da was draus werden könnte ...
Das heißt, das ich die nächste Zeit vermutlich nicht auf PS sein werde
Das heißt aber nicht, dass das unbedingt eine Beziehung werden muss, zumal auf beiden Seiten auch noch Kinder im Spiel sind.
Ich bitte dich nur, die erstens nicht zu wundern und zweitens nicht böse zu sein. Die Erfahrungen des Lebens lehren mich, dass man immer ein bisschen vorsichtig sein muss. Heißt: Ich würde mich gerne wieder bei dir melden, wenn ich zu PS zurückkehre und du dann noch verfügbar bist. Finde ich jetzt nur schöner,als einfach zu verschwinden...
PS: Du bist der Einzige, der diese persönliche Mail bekommt, weil ich das Gefühl habe, dass wir beide uns schon ganz gut verstanden haben...
GLG und dir alles gute für die Zukunft - oder bis bald - das liegt wahrscheinlich nicht mal in unserer Hand...
***
Ich bin natürlich echt überwältigt von der Tatsache, dass ich zu dem Auserwählten gehöre, der diese Nachricht erhält...
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

???

Beiträge
422
Likes
214
  • #2
Keine Geschichte mit sexuellen Spannungen?

Ich bin raus!!!
;-)


Ansonsten steht doch alles da! Vielleicht meldet sie sich, oder auch nicht.

Habe meine Glaskugel verlegt...
Sorry, hätte sonst die ultimative Wahrheit verkünden können ;-)
 
Beiträge
1.120
Likes
190
  • #3
Also, wenn ich so lese wie du ihre private Mail an dich hier so öffentlich zur Schau stellst, dann freue ich mich sehr für sie, dass sie auf diesem Fest einen offenbar sehr netten Mann kennengelernt hat. Du scheinst es nicht zu sein.
 
G

Gast

  • #4
Zitat von billig:
Also, wenn ich so lese wie du ihre private Mail an dich hier so öffentlich zur Schau stellst, dann freue ich mich sehr für sie, dass sie auf diesem Fest einen offenbar sehr netten Mann kennengelernt hat. Du scheinst es nicht zu sein.
Weshalb so abwertend und bissig?
 
Beiträge
418
Likes
172
  • #5
Zitat von jayyjayy:
(...)
Wenige Tage später kam dann diese Ansage - viel Spaß beim Lesen:
(...)
Tja, "jayyjayy", wenn Du ein wenig im Forum liest, wirst Du feststellen, dass immer und immer wieder rumgenörgelt wird, dass sich niemand so richtig verabschiedet, alle nur untertauchen, sich nicht mehr melden, einfach so ohne Begründung den "machs-gut" Button drücken ... und jetzt das: sie schreibt Dir offen und ehrlich was Sache ist.

Gut, das mit der Wahrheit ist so ne Sache, die gefällt nicht immer und schon gar nicht immer jedem. Ich hätte ganz ehrlich nun wahrlich auch keinen Salto rückwärts vor Freude gemacht, wenn ich das hätte lesen müssen. Aber Du bist ein Mann, also mach was draus. Bleib souverän. Spiel mit oder verabschiede sie.

Ich zB würde ihr (und ich bin da ehrlich) viel Glück wünschen und ihr sagen, dass ich mich freue wieder von ihr zu hören. Und die Sache dann erst mal abhaken bis sie sich wieder meldet ... aus meiner Sicht hat das weder etwas mit verabschieden noch mit warmhalten zu tun.

Sie sagt Dir was Sache ist und Du kannst nun frei entscheiden, wie Du damit umgehst ...
 
Beiträge
317
Likes
170
  • #6
Zitat von HarryA:
Tja, "jayyjayy", wenn Du ein wenig im Forum liest, wirst Du feststellen, dass immer und immer wieder rumgenörgelt wird, dass sich niemand so richtig verabschiedet, alle nur untertauchen, sich nicht mehr melden, einfach so ohne Begründung den "machs-gut" Button drücken ... und jetzt das: sie schreibt Dir offen und ehrlich was Sache ist.
Das ist auch überhaupt kein Problem. "Habe jemanden kennen gelernt und DER IST ES", mit der Nachricht kann ich prima leben. Aber zwischen den Zeilen steht doch, wenn das mit dem nichts wird, dann komm ich gern wieder auf Dich zurück. Ich möchte mal die Frauen erleben, die so eine Nachricht bekommen. Die würden dem Typen einen Vogel zeigen, zu Recht.
 
Beiträge
299
Likes
26
  • #7
Zitat von jayyjayy:
Das ist auch überhaupt kein Problem. "Habe jemanden kennen gelernt und DER IST ES", mit der Nachricht kann ich prima leben. Aber zwischen den Zeilen steht doch, wenn das mit dem nichts wird, dann komm ich gern wieder auf Dich zurück. Ich möchte mal die Frauen erleben, die so eine Nachricht bekommen. Die würden dem Typen einen Vogel zeigen, zu Recht.
Wäre es dir lieber gewesen, wenn sie dich 4 Wochen hinhalten würde um dir dann zu sagen, sie hat einen anderen?
Außerdem, woher willst du wissen ob Frauen einem einen Vogel zeigen würden. Sie schreibt selber, die Erfahrungen des Lebens haben sie gelehrt, daß sie vorsichtig sein muß.
 
Beiträge
158
Likes
15
  • #8
Also ich hab mich jetzt in die Lage versetzt, ein Mann würde mir sowas schreiben... "Hab was gefunden, was mir grad interessanter/besser vorkommt, aber wenns nix ist, komm ich zurück zu Dir, bist mein Notnagel......" So klingt das doch eigentlich - also ich wäre auch sauer und er würde von mir keine 2. Chance bekommen, ich bin keine 2. Wahl für niemanden.

Natürlich ist es schön einerseits dass sie ehrlich ist, viele sind nicht so ehrlich und treiben es hinter dem Rücken bunt ;) - aber mir würds trotzdem sauer aufstossen.
 
Beiträge
3.575
Likes
956
  • #9
Zitat von jayyjayy:
Das ist auch überhaupt kein Problem. "Habe jemanden kennen gelernt und DER IST ES", mit der Nachricht kann ich prima leben. Aber zwischen den Zeilen steht doch, wenn das mit dem nichts wird, dann komm ich gern wieder auf Dich zurück. Ich möchte mal die Frauen erleben, die so eine Nachricht bekommen. Die würden dem Typen einen Vogel zeigen, zu Recht.
Hast du den post von HarryA gelesen?
Er schreibt, dass sie dir schreibt, was Sache ist und du nun damit nach deinem Gusto umgehen kannst.
Mach doch nicht wieder so eine Mann/Frau Sache draus. Die ist es nicht, sondern eine Herausforderung für den eigenen Umgang damit.
 
Beiträge
299
Likes
26
  • #10
Vor zwei Wochen war JavyJavy noch wild verliebt in die Frau ohne Höschen.
 
Beiträge
299
Likes
26
  • #12
Ich folgere; Einige hier standen offenbar noch nie vor der Entscheidung, sich zwischen zwei Dingen entscheiden zu müssen. Erschwerend hinzu kommt, daß man den einen Menchen noch gar nicht kennt. Was soll man dann tun? Sich heimlich mit beiden treffen?
 
Beiträge
317
Likes
170
  • #13
Zitat von kendra:
...aber wenns nix ist, komm ich zurück zu Dir, bist mein Notnagel......" So klingt das doch eigentlich - also ich wäre auch sauer und er würde von mir keine 2. Chance bekommen, ich bin keine 2. Wahl für niemanden.
Danke dir, Kendra. Genau das meinte ich. Wieso kapiert das hier keiner, stattdessen soll ich auch noch dankbar sein. Wie gesagt, ich habe nichts gegen Absagen, aber es ist diese Notnagel-Nummer, die ich absolut respektlos finde.
 
Beiträge
299
Likes
26
  • #14
Was ist denn daran respektlos, wenn sie dir die Wahrheit sagt? Da wir gerade von Respekt sprechen, wie steht es denn mit deinem Respekt Melanie´s Privatsphäre und dem Briefgeheimnis gegenüber?
 
Beiträge
624
Likes
134
  • #15
Jetzt nicht mehr draus machen als es ist.
Ob Melanie, Susanne, Cosima, Kriemhield oder Detlev.
EGAL.
Finde die Person mal bei PS raus.