Beiträge
54
Likes
0
  • #1

Urlaub

Ich bin gerade dabei, meinen Urlaub als Single zu planen. Dieses Jahr habe ich auch keine Freundin, die mit mir zusammen fährt.
Ganz allein will ich nicht los, schwanke also zwischen den Möglichkeiten Singlereise (stelle ich mir anstrengend vor), Cluburlaub oder Studienreise (wohl eher ältere unterwegs).

Erzählt doch mal, Frauen und Männer zwischen 35 und 45, wie verbringt ihr Euren Uraub bzw. welche Erfahrungen habt Ihr gemacht?
 
Beiträge
266
Likes
16
  • #2
AW: Urlaub

Ganz heisser Tipp: Mache einen Yoga-Urlaub, z.B. hier: http://www.casaelmorisco.com
Das ist sozusagen das «Original». Die machen das seit 20 Jahren oder so (ist mir eigentlich egal).
Es wird Dir extrem guttun, in jeglicher Hinsicht. Wenn Du Dich mit Yoga nicht auskennst, dann einfach das «Hausprogramm» wählen. Du bist nicht alleine, kannst jederzeit Anschluss finden (meist extrem nette Frauen, allerdings keine/kaum Männer), musst es aber nicht (Du musst noch nicht mal Yoga machen) und es tut einfach nur extrem gut. Wenn Dir nach Gesellschaft ist, dann ist irgendwer da, wenn Du Deine Ruhe suchst: Auch gut. Alles extrem entspannt. Es hat Platz für alles. Und wenn Dir Kultur wichtig ist, dann sind Granada etc. ganz nah, Du brauchst nur einen Mietwagen. Den Du dann doch nicht brauchst, weil Du so angenehm runterfährst, dass Dir die Kultur gestohlen bleiben kann ;-)

Das Meer ist nicht top-schön, es gibt schönere Strände, aber für eine Woche ist es ok und es gibt Ausflüge an Traumstrände, die man vor Ort buchen kann.
 
L

Löwefrau_geloescht

  • #3
AW: Urlaub

Salsa tanzen lernen in Kuba
Reiten in Argentinien
Himalayaüberquerung

Mein Reisebüro ist mein optimaler Ideengeber. Ich war noch nie auf einer Studienreise oder allein in einem Club.
 
Beiträge
3.876
Likes
2.710
  • #4
AW: Urlaub

Ich habe in diesem Jahr erstmalig eine Studienreise gemacht. Der Altersdurchschnitt lag so bei
55. das gute war, der überwiegende Teil waren Alleinreisende. Dadurch kam man unheimlich schnell in Kontakt mit anderen Menschen. Und Studienreisen sind ja speziell auf ein Thema zugeschnitten, da ergeben sich auch schnell gemeinsame Interessen. Da es nie mehr als zwei Mahlzeiten gab, die im Preis mit drin waren, konnte man auch gut mal zeit allein verbringen.
Ich fand's toll.
 
C

casbavaria_geloescht

  • #5
AW: Urlaub

...für mich wär das alles nix, Studienreise hatte ich einmal, die Leute sind halt sehr zusammengewürfelt und man hat immer Meckerer dabei - das nervt ungemein. Club wär mir zu teuer und nicht meine Welt, brauche keine Animation.
Dann eher in ein nettes "Single"Hotel (drauf achten, dass es NICHT als familienfreundlich gekennzeichnet ist!) und Mietwagen - da findet man schon Kontakt am Buffet oder bein Essen.
 
Beiträge
123
Likes
0
  • #6
AW: Urlaub

in den (eher seltenen) Zeiten, in denen meine Kinder ausserhalb der offiziellen Ferien und damit der Hauptreisezeit bei ihrem Vater sind, fahr ich gern alleine weg. Bei schöner Witterung auch mal mit dem Zelt - man ist auf einer Mehrtages-Wandertour ungleich flexibler und ungebundener, wenn man ganz auf sich allein gestellt ist, und auf niemanden sonst Rücksicht nehmen muss. Ist vielleicht nicht jedermanns Sache, aber ich mag das. Ansonsten miete ich mir eine kleine Ferienwohnung in schöner Lage - auch da hab ich mitunter echte Kleinodien ausgegraben. Es gibt wunderschöne Mini-Häuschen für eine Person mitten im Wald, am Berg oder auch auf einer Insel. Ich versuche dann, Dinge wie Handy und Uhr zuhause (oder zumindest im Auto) zu lassen und völlig ungezwungen nur nach meinem eigenen Rhythmus zu leben. Das ist toll, und es sind genau diese Zeiten, in denen ich mich am besten erholen kann. Am liebsten hätte ich einen Partner, der das Alleinsein und die Ruhe ebenso braucht und schätzt. Das kann gern ein etwas schräger Kauz sein... gefunden hab ich ihn noch nicht (bei PS schreiben mich eigentlich immer nur Top-Manager, Geschäftsführer und andere "Karrieristen" an - dabei such ich doch eher den Lebenskünstler...)
 
A

Alice_geloescht

  • #7
AW: Urlaub

Wenn ich ungebunden wäre, wären 4 Wochen künstliches Koma mein Favorit.
Nichts hören, nichts sehen, Licht aus.
 
Beiträge
221
Likes
1
  • #8
AW: Urlaub

Ratschläge sind schwer, denn was nützen dir die Favoriten der Anderen, wenn du daran keine Freude hast.
Yoga-Urlaub wäre für mich keine Alternative, ebensowenig Sporturlaub oder alleine am Strand rumhängen. Das mag für Andere der Traum sein, für mich ein Albtraum.
Ich liebe Studienreisen, weil ich so in die entlegendsten Ecken der Welt komme, die ich alleine nie und nimmer bereisen könnte und ich es schön finde, wenn man dabei neue Leute trifft, die ähnliche Vorlieben haben. Aber das ist mein Urlaub, kann für dich ungeeignet sein.
Der Altersdurchschnitt liegt wirklich so um die 50, aber was kümmert der Durchschnitt? Es sind eben auch einige 80jährige dabei - und um den Durchschnitt zu bekommen, gibt es eben auch 30jährige. Für mich war das nie ein Problem, da ich da ja keinen Mann suche.

Also überleg dir erstmal, was für dich gut wäre. Möchtest du lieber entspannen oder lieber Action? Lieber Kultur oder Natur? Und dann trau dich und mach das, was dich am meisten reizt.
 
Beiträge
58
Likes
0
  • #9
AW: Urlaub

Du kannst ja mal bei http://www.urlaubspartner.net/ schauen... vielleicht findest da ja jemanden, der dahin will, wo du hin willst..

Ich für mich muss sagen, das ich fast lieber alleine wohin fahre...Man trifft immer und überall neue Leute, und ist selten allein..
War 2 mal allein in den USA für 5 Wochen, und 2 mal allein in Schottland... hat mich nicht gestört, und so schnell habe ich noch nie Leute kennen gelernt...;-)