fraumoh

User
Beiträge
8.963
  • #31
Mein Haus steht direkt am Wasser, inklusive Privatstrand, wie Urlaub hier.

Im Moment regnet es Bindfäden, und möglicherweise steigt der Pegel die nächsten Tage, wenns wieder warm wird, an. Da ist erstmal nix mit schwimmen.
Das tröstet mich...werde evtl weit fahren für nen 'Schwimm' am Wochenende. In den hiesigen Kanal traue ich mich nicht
 
  • Like
Reactions: Deleted member 26132

Maron

User
Beiträge
19.891
  • #32
die Inder lieben ihren 😃
 
  • Like
Reactions: fraumoh

fraumoh

User
Beiträge
8.963
  • #33
Du sprichst aber jetzt ned vom Ganges ? :oops:
 
  • Like
Reactions: Maron
D

Deleted member 26132

Gast
  • #35
  • Like
Reactions: fraumoh and Maron

Maron

User
Beiträge
19.891
  • #37
 

Morgenrot

User
Beiträge
664
  • #40
Danke schön! Ist mein erster Urlaub an der Nordsee, mir gefällt es sehr gut hier.
 
D

Deleted member 23428

Gast
  • #43
ich bau mir eine Jurte im heimischen Wald und meditiere. Ich bin so Aggro und unbeherrscht 😑... Nicht gut. Ungebumst 😭
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: IMHO

Hoppel

User
Beiträge
1.097
  • #44
Wenn 's hilft, du hast doch zwei gesunde Hände.
 
D

Deleted member 23428

Gast
  • #45
Leider nicht, durch das ungesunde Essen, täglich Schweinefleisch, kann ich wegen Arthritis und Athrose kaum noch zupacken.... 🤷‍♀️ Brauch ja beide Hände bei der 🥒

Puhhh 🙈
 
  • Like
Reactions: Maron

Hoppel

User
Beiträge
1.097
  • #46
Sei sorgsam mit deiner Gurke. ;) Als intellektueller High-End-Keuschler kannst du es ja mal mit mehr Schweinefleisch von mit Antiobitika gesund erhaltenen Tieren und verantwortungsvoll gespritztem Obst & Getreide versuchen. Du weißt ja, dass alle konventionell angebauten Äpfel pestizidbelastet sind. Es wird dir schon gelingen dir adäquat und verantwortungsvoll von den Gesundstoffen zuzuführen.
 

Maron

User
Beiträge
19.891
  • #47
das Holyday Inn bekommt eine ganz neue Bedeutung 😂

Sei sorgsam mit deiner Gurke. ;) Als intellektueller High-End-Keuschler kannst du es ja mal mit mehr Schweinefleisch von mit Antiobitika gesund erhaltenen Tieren und verantwortungsvoll gespritztem Obst & Getreide versuchen. Du weißt ja, dass alle konventionell angebauten Äpfel pestizidbelastet sind. Es wird dir schon gelingen dir adäquat und verantwortungsvoll von den Gesundstoffen zuzuführen.
 

Hoppel

User
Beiträge
1.097
  • #51
unglaublich wie scheinheilig hier viele sind. Ich gebs ja wenigstens zu, aber die sind schon frech drauf 🙈
Da musst du dir die Augen zuhalten. Taschentuch?

Fein! Scheinheilig gibst du zu. Wie du das mit anderen hältst, sollte so langsam klar werden. Nicht nur plappern, belegen! Kannst du nicht!

Wenn du schon dabei bist, kam nicht der niedliche Begriff anlässlich deiner dir schon von anderen bestätigten "Hinterrücksigkeit" von dir? Ist auch egal ob von dir oder @Maron oder sonst wem. Wie sieht es denn - um das mal beim Namen zu nennen - mit deiner vermuteteten, schon deutlicher sichtbaren Hinterfotzigkeit aus? Bist du da auch ehrlich? Wo wir schon bei ehrlich sind, bist du eher ehrlich oder biegst du dir das gerne nach Belieben in deinem Sinne zurecht? Oder gibst du taktisch deine nur kleine, lässlich scheinheilige Sünde zu - wo doch die anderen die richtig großen Scheinheiligen sind?
 

IMHO

User
Beiträge
14.579
  • #53
Als intellektueller High-End-Keuschler kannst du es ja mal mit mehr Schweinefleisch von mit Antiobitika gesund erhaltenen Tieren und verantwortungsvoll gespritztem Obst & Getreide versuchen.
Habe am Samstag beim Grillen zum ersten Mal ein "veganes Patty" (Fleischscheibe für Burger) gegessen. Die Konsistenz ging ja noch so einigermaßen, aber der Geschmack? Puh, da bleibe ich doch lieber bei richtigem Fleisch. Meinetwegen auch von biologisch einwandfrei gehaltenen Tieren - und zu erheblich höheren Kosten.
 

IMHO

User
Beiträge
14.579
  • #55
Hm, Urlaub in hiesigen Gefilden - schön und gut. Durch den Verzicht auf Flugreisen wird sicherlich jede Menge CO2 gespart. Aber die Risiken vor Ort sind letztlich doch wieder ähnliche, wie im Ausland z.B. an einer Promenade, wenn sich viele Menschen auf engerem Raum drängen, oder alkoholisierte Menschen glauben, dass sie plötzlich "immun" gegen Corona wären und die Masken ab- und sich dicht an andere heransetzen.
 

Maron

User
Beiträge
19.891
  • #57
Aber die Risiken vor Ort sind letztlich doch wieder ähnliche, wie im Ausland z.B. an einer Promenade, wenn sich viele Menschen auf engerem Raum drängen, oder alkoholisierte Menschen glauben, dass sie plötzlich "immun" gegen Corona wären und die Masken ab- und sich dicht an andere heransetzen.

jup, das stimmt....in A ist es aktuell der Wolfgangsee, wurde von jungen Praktikanten der Hotellerie verbreitet und geht natürlich so wieder in die Welt hinaus...nicht ganz so arg wie Ischgl, aber doch leider ein großer Cluster (also eingrenzbar, man konnte alle ausfindig machen und informieren)
 
Zuletzt bearbeitet:

Hoppel

User
Beiträge
1.097
  • #58
Doch, kannst du dir aussuchen! Ich habe mal im Lidl nach Fleisch geschaut. Nach dem "Tierwohl"-Siegel mit Stufen von 1-4 fand ich nur Fleisch der Stufe 2. Das kannst du hier nachsehen.
Da tun mir die Viecher leid. Das esse ich nicht. Die Viecher können sich gerade mal im Stall drehen und sehen Sonnenlicht das einzige Mal auf dem Weg zu Tönnies.
Es gibt genug Leute, die darüber spotten können, aber die mir mögliche Verantwortung für meine Lebensmittel will ich nicht einfach mal so abstreifen, nur weil ich den direkten Bezug zur "Produktion" verloren habe.