Beiträge
207
Likes
0
  • #136
AW: Untreue

Zitat von anaj:
Ich finde so ein Verhalten voellig inakzeptabel. das sehe ich auch so, wenn man den Verdacht hat, dass der Partner fremdgeht!

Wer glaubt, dass der Partner fremdgeht, soll den Partner direkt darauf ansprechen.
Mal sehen wie inakzeptabel Du es finden würdest, wenn Dich das Fremdgehen Deines Partners erstmal krank gemacht hat!?
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
207
Likes
0
  • #137
AW: Untreue

In der Realität hat zu viel Vertrauen und keine Kontrolle dazu geführt, dass Frauen von Ihren untreuen Ehemännern/Partnern eine Krankheit bekamen die z. B. dazu führte, dass sie keine Kinder mehr bekommen konnten.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
1.608
Likes
7
  • #138
AW: Untreue

das Ganze ist ein Ping-Pongspiel! Ich weiß es nicht, aber in kenne z.B. wesentlich mehr Frauen die ihren Mann betrügen als umgekehrt! Da ich einige freundschaftlich sehr gut kenne, stimme ich diesen sogar zu, der Mann ist ein Ar... und die Abhängigkeit existenziell erschreckend groß, so beginnen diese eben ein "Schattenleben"!

Sicherlich gibt es Männer, die das Fremdgehen "sport" sehen, aber letztendlich gehören immer Zwei dazu und jetzt grundsätzlich zu argumentieren, dass die bösen Männer, ihre Frauen mit Krankheiten anstecken, ist doch ein wenig zu populistisch dargestellt ...
 
Beiträge
2.024
Likes
562
  • #140
AW: Untreue

Zitat von anaj:
(...)
Wer glaubt, dass der Partner fremdgeht, soll den Partner direkt darauf ansprechen.
Völlig richtig !!!

Und @onelimitededition: Ob Du es glaubst oder nicht, man bekommt häufiger eine ehrliche Antwort, als man es eigentlich will ... lass Dich von Deinem Misstrauen nicht kaputt machen. Das ist immer der Anfang vom Ende.

Und sorry, ich finde diese Diskussion nicht heiß, sondern öde. (Warum antworte ich dann? Langeweile in der Mittagspause wahrscheinlich ...)
 
Beiträge
207
Likes
0
  • #141
AW: Untreue

Zitat von anaj:
Ein Ex hat mich schon mal betrogen. Aber dennoch kommt fuer mich so ein Verhalten einfach nicht in Frage.
Tut mir leid für Dich, dass Du betrogen wurdest. Jedoch muss jeder für sich entscheiden was er in Bezug auf Vertrauen und Kontrolle tun und lassen will.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
207
Likes
0
  • #142
AW: Untreue

Zitat von iceage:
das Ganze ist ein Ping-Pongspiel! Ich weiß es nicht, aber in kenne z.B. wesentlich mehr Frauen die ihren Mann betrügen als umgekehrt! Da ich einige freundschaftlich sehr gut kenne, stimme ich diesen sogar zu, der Mann ist ein Ar... und die Abhängigkeit existenziell erschreckend groß, so beginnen diese eben ein "Schattenleben"!

Sicherlich gibt es Männer, die das Fremdgehen "sport" sehen, aber letztendlich gehören immer Zwei dazu und jetzt grundsätzlich zu argumentieren, dass die bösen Männer, ihre Frauen mit Krankheiten anstecken, ist doch ein wenig zu populistisch dargestellt ...
Ich bin eine Frau die auf Männer steht und kann mich nur über Männer äußern. Männer können ja natürlicherweise keine Kinder bekommen. Deswegen war das Beispiel auf Männer limitiert. Sicherlich gibt es auch umgekehrte Fälle.
 
Beiträge
207
Likes
0
  • #143
AW: Untreue

Zitat von Howlith:
Völlig richtig !!!

Und @onelimitededition: Ob Du es glaubst oder nicht, man bekommt häufiger eine ehrliche Antwort, als man es eigentlich will ... lass Dich von Deinem Misstrauen nicht kaputt machen. Das ist immer der Anfang vom Ende.

Und sorry, ich finde diese Diskussion nicht heiß, sondern öde. (Warum antworte ich dann? Langeweile in der Mittagspause wahrscheinlich ...)
Hättest ja auch ein anderes Thema aus Langeweile wählen können...oder?!
Mein Misstrauen macht mich nicht kaputt. Ich habe nur gelernt, dass eine Portion Vernunft zu haben und nicht so blauäugig zu sein viel gesünder ist.
 
Beiträge
207
Likes
0
  • #144
AW: Untreue

Könntest ja auch in der Mittagspause Sport treiben...aber nein...Du antwortest lieber auf "öde" Beiträge. Muss echt traurig sein Dein Leben. Das tut mir leid. Eventuell hast Du auch das Smiley hinter meinem Beitrag nicht gesehen. Wer lesen und verstehen kann, ist klar im Vorteil!
 
Beiträge
207
Likes
0
  • #145
AW: Untreue

Zitat von iceage:
das Ganze ist ein Ping-Pongspiel! Ich weiß es nicht, aber in kenne z.B. wesentlich mehr Frauen die ihren Mann betrügen als umgekehrt!

Wirklich? Bei mir ist es genau umgekehrt.

Wenn es so wäre wie Du schreibst, dann verstehe ich allerdings nicht, warum es viel mehr weibliche Prostitution gibt als männliche? Da die Nachfrage von Männern offensichtlich weitaus größer ist, wird das Geschäft mit dem käuflichen Sex mehr von Frauen als von Männern betrieben.
 
Beiträge
1.608
Likes
7
  • #146
AW: Untreue

Zitat von onelimitededition:
Wirklich? Bei mir ist es genau umgekehrt.

Wenn es so wäre wie Du schreibst, dann verstehe ich allerdings nicht, warum es viel mehr weibliche Prostitution gibt als männliche? Da die Nachfrage von Männern offensichtlich weitaus größer ist, wird das Geschäft mit dem käuflichen Sex mehr von Frauen als von Männern betrieben.
Na, weil Frauen für Sex nicht bezahlen (müssen)!

Ich kenne eine Frau, die ist bekennende Single und wenn Sie bedarf an Sex hat, geht sie in die nächste Bar und schleppt sich ihre Sexbuddy ab - Punkt und aus! Als Mann darfst du den ganzen Abend bezahlen und kurz vor'm Aufbruch erhältst du ein nettes Tschüss und Danke ;)
 
Beiträge
1.560
Likes
1.995
  • #147
AW: Untreue

Zitat von iceage:
Na, weil Frauen für Sex nicht bezahlen (müssen)!
Kann ich bestätigen. Habe einmal mitbekommen wie eine Frau nach Mitternacht in der S-Bahn einen völlig fremden Kerl klar gemacht hat. Hat keine 5 Minuten gedauert, da waren die zwei auf dem Weg zur hintersten Bank.
 
Beiträge
207
Likes
0
  • #148
AW: Untreue

Zitat von t.b.d.:
Kann ich bestätigen. Habe einmal mitbekommen wie eine Frau nach Mitternacht in der S-Bahn einen völlig fremden Kerl klar gemacht hat. Hat keine 5 Minuten gedauert, da waren die zwei auf dem Weg zur hintersten Bank.

Eventuell waren die beiden ja auch ein Paar und haben nur ihre " Treffen in der S-Bahn Fantasie" verwirklicht. :)
 
Beiträge
194
Likes
1
  • #149
AW: Untreue

Zitat von a3a:
Wenn ich dahinterkäme, dass jemand mein Handy oder mein Telefon "checken" würde, fühlte ich mich hintergangen und betrogen. Eine Beziehung sollte auf Vertrauen, Ehrlichkeit und Respekt basieren. In dem Moment, wo zu solchen Mitteln gegriffen wird, stimmt - unabhängig von Treue/Untreue - etwas grundlegend nicht.
Da ist doch die Frage - welche Aktion folgt auf welcher vorangegangenen? Ist hier nicht so etwas wir "Notwehr" im Spiel?
Untreue hat immer mit Vertrauensbruch zu tun, so lange sie heimlich betrieben wird. Klar stimmt dann was nicht in der Beziehung!
Die Versuchung ist allerdings eine starke Kraft, welcher Mann (oder welche Frau) fühlt sich nicht enorm bestätigt, wenn man, nach vielen Ehejahren, von einer/m Fremden begehrt wird? Sofern man sich darauf einlässt, geht das Problem los - man will den Partner nicht verletzen und schweigt, aber der Drang nach dem Neuen ist ja auch so groß... Wohin das letztlich führt, weiß wohl keiner im Voraus.
 
Beiträge
4.669
Likes
357
  • #150
AW: Untreue

Wieso so kompliziert? Schlagt euren Partner doch einfach tot. Ist erlaubt, weil Notwehr. Die einzige Art, sicher zu gehen, daß der andere einen nicht doch in Gedanken betrügt und beim Sex an die Nachbarin denkt.