EinerausHB

User
Beiträge
291
  • #91
Wow. Ist Dir eigenlich bewusst, was Du da zwischen den Zeilen vermittelst? Da muss man schon verdammt gut drauf sein, um das nicht sehr herablassend zu lesen.

Es ist wie es ist, würde ich jetzt mal dazu sagen. Ich schaue auch eher nach Frauen die bis ca. 10 Jahre jünger sind, ich kann mit den "alten Muddies & Omis" meist nicht viel anfangen. Aber wenn es dich beruhigt, mir geht`s ähnlich wie:

Auf mich stehen immer nur Gleichaltrige oder Ältere. Junge fühlen sich meistens verarscht/beleidigt durch mich :)

... also versuche ich dann auch ab und an mal mein Glück bei Gleichaltrigen + anfang Ü50-Frauen, aber selbst die wissen mich nicht zu schätzen :D:D:D

(ACHTUNG, das war jetzt ironisch ;))
 
  • Like
Reactions: himbeermond and Deleted member 21128

Alienor

User
Beiträge
153
  • #92
@Alienor Ich glaube auch, dass wir nicht das gleiche "Milieu" haben,.

Davon bin ich überzeugt...

Du gehst also von deinem "Milieu" aus. Google mal Statistiken zu Altersunterschieden... :rolleyes:

Ich sagte bereits, es ist vielleicht eine Frage der Milieus...den Unterschied zwischen "Masse" und "Milieu" kennst du? Jedenfalls hast du ja hier klar verdeutlicht, wozu du dich selbst rechnen würdest.

(Okay, denkbar wäre natürlich noch, dass du keine Freundin hast. Wäre auch kein Wunder.).

Eine Frau ohne Freundin? Gibt es das? Was hast du dir denn da für Frauen geangelt?

Vielleicht wird's mal wieder Zeit dafür? Du wirkst so unzufrieden...

Siehst du, sowas ist einfach nicht mein Niveau... ;) Aber offensichtlich deines...
 
  • Like
Reactions: ionchen

Alienor

User
Beiträge
153
  • #96
Dieses "Marktgesetz" mag für Männer die so veranlagt sind wohl existieren, wird abe im RL eher selten umgesetzt.
........
Manchmal verlieben sich Menschen ungeachtet solcher Oberflächlichkeiten.
Bekam ein like von Wolke....

Nein! Was mach ich dann mit meiner Freundin in 20 Jahren? ;)
Die Frage hat sich für mich nicht gestellt, da es genug jüngere Frauen gibt und ich ja auch eine sehr gut passende "gefunden" habe. Jüngere Frauen sind eben meist optisch noch attraktiver, und oft auch von der Lebenseinstellung her usw.
Aber ich will mich nicht rauswinden... Ja, angesichts der Option, eine jüngere (passende) Frau zu finden, habe / hätte ich eine deutlich ältere (passende) abgelehnt.

Bei soviel Unehrlichkeit und Herumwinden ist da für mich keine Diskussionsbasis mehr...ich habe mir das zitieren weiterer Widersprüche gespart. Eindeutig ist das Bemühen, das eigene rein Konsum gesteuerte Verhalten (was nicht im Ansatz etwas mit Liebe oder Partnerschaft zu tun hat), vertuschen zu wollen und gülden als allgemeine naturgewollte Tatsache der menschlichen Existenz verkaufen zu wollen. Wer will denn sowas??
 
  • Like
Reactions: ionchen, Julianna, Cale Steere und 2 Andere

Mentalista

User
Beiträge
16.305
  • #97
Bei soviel Unehrlichkeit und Herumwinden ist da für mich keine Diskussionsbasis mehr...ich habe mir das zitieren weiterer Widersprüche gespart. Eindeutig ist das Bemühen, das eigene rein Konsum gesteuerte Verhalten (was nicht im Ansatz etwas mit Liebe oder Partnerschaft zu tun hat), vertuschen zu wollen und gülden als allgemeine naturgewollte Tatsache der menschlichen Existenz verkaufen zu wollen. Wer will denn sowas??

Völlig richtig erkannt. Keiner will sowas. Es ist nicht nur Unehrlichkeit, sondern wie schon an andere Stelle gut beschrieben wurde, dass man erstmal bei sich selber vor der Haustür fegen sollte.
 
D

Deleted member 20013

Gast
  • #98
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: Deleted member 7532, Deleted member 21128 and himbeermond
D

Deleted member 21128

Gast
  • #99
Vermutlich fehlen dir einfach die Voraussetzungen, eine differenzierte Meinung von "Herumwinden" zu unterscheiden.
Ich schmeiß mich weg! Blinde unter sich...
Also falls mit "sowas" ich gemeint bin, kann ich euch beruhigen. Ich hab bisher noch immer eine gefunden, die mich will.
Du kennst die Wahrheit, gell?
dass man erstmal bei sich selber vor der Haustür fegen sollte.
Aus deiner Feder ist das wirklich Stand up-Comedy!
 
Beiträge
7.160
  • #100
Da muss man schon verdammt gut drauf sein, um das nicht sehr herablassend zu lesen.
Siehe oben. Den Ton geb ich ja in Teilen dazu ;)

Hatten wir vor Kurzem. Du sprichst Mut zu, aber das Leben - deins wie meins - schreibt andere Geschichten. Ich mag das jetzt nicht alles Aufrollen. Aber wenn es mir nochmal auffällt gebe ich einen Hinweis. Dann können wir nen aktuellen Fall beackern. :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
7.160
  • #101
Es ist wie es ist, würde ich jetzt mal dazu sagen. Ich schaue auch eher nach Frauen die bis ca. 10 Jahre jünger sind, ich kann mit den "alten Muddies & Omis" meist nicht viel anfangen. Aber wenn es dich beruhigt, mir geht`s ähnlich wie:



... also versuche ich dann auch ab und an mal mein Glück bei Gleichaltrigen + anfang Ü50-Frauen, aber selbst die wissen mich nicht zu schätzen :D:D:D

(ACHTUNG, das war jetzt ironisch ;))
:p Du erinnerst mich spontan an einen recht euphorischen Kontakt in meinem Postfach :p ... und meine Haltung dazu :p
 

Mentalista

User
Beiträge
16.305
  • #102
Vermutlich fehlen dir einfach die Voraussetzungen, eine differenzierte Meinung von "Herumwinden" zu unterscheiden.

Ich schmeiß mich weg! Blinde unter sich...

Also falls mit "sowas" ich gemeint bin, kann ich euch beruhigen. Ich hab bisher noch immer eine gefunden, die mich will.

Du kennst die Wahrheit, gell?

Aus deiner Feder ist das wirklich Stand up-Comedy!

Wuw!:D
 
  • Like
Reactions: Alienor

Marlene

User
Beiträge
629
  • #103
Auf welcher Grundlage basiert diese Wertung bezüglich seiner Beziehung mit seiner Freundin?
Wenn ich darauf antworten darf (hab ja den Beitrag auch geliked): @WolkeVier setzt bei der Auswahl und auch im folgenden einen Wert, nämlich das Alter, als Ausschlusskriterium an oberster Stelle an, der insofern ein konsumorientierter Marktwert ist, weil er sich nicht auf die Einmaligkeit dieses Menschen bezieht, der jetzt, egal, wie alt er ist, ob 20 oder 50 niemals ausgetauscht werden könnte. Du @WolkeVier schreibst das austauschbar, in dem Sinne, wenn jetzt alle Parameter genau gleich wären, würdest Du die jüngere Ausgabe nehmen. Das ist ein materieller Blickwinkel vom Ansatz her und widerspricht der Liebe. Zeigt eigentlich ein Frauenbild, das die Frau zu einem Objekt macht. Dieser Blickwinkel verrät Vieles, und, wenn ich Deine Freundin wäre und so etwas hören würde, würde ich Dich verlassen.
 
  • Like
Reactions: Maxine, ionchen, Julianna und 7 Andere
D

Deleted member 21128

Gast
  • #104
@Marlene Da hast du dich sauber vergaloppiert!
Wie kommst du darauf?
Du @WolkeVier schreibst das austauschbar, in dem Sinne, wenn jetzt alle Parameter genau gleich wären, würdest Du die jüngere Ausgabe nehmen.
Das ist deine Spekulation, ich würde auf so was nie kommen, weil es für mich gar nicht möglich erscheint, dass Menschen so vergleichbar sind.
Der Punkt ist eben, dass man in einer SB bestimmte Filterkriterien hat. Und ich habe mich altermäßig nach unten orientiert (übrigens bis zu meinem Alter), weil ich da im Schnitt mehr Frauen gefunden habe, die mir gefallen.
Das ist ein materieller Blickwinkel vom Ansatz her
Ich meine, das ist ein Blickwinkel, den Online-Dating mit sich bringt.
 
  • Like
Reactions: EinerausHB
D

Deleted member 21128

Gast
  • #105
Brauchst du nicht, ich weiß schon was du meinst.
In der Aussage, auf die du reagiert hast, steckt aber doch was Positives (Optionen).
Bei der ganzen Diskussion wird immer übersehen, dass es für uns alle schwierig ist, einen passenden Partner zu finden. Glaubst du, dass es für mich leichter war als für Frauen Ü50? Sieh dich mal hier um!
 
  • Like
Reactions: Look
D

Deleted member 21128

Gast
  • #107
Ganz unter uns und nur für dich: Ich hatte auch ein Date mit einer Frau, die 5 Jahre älter war. Sehr attraktiv, trotz oder wegen ihrer Falten, sehr modern, weltoffen, sehr erfogreich usw. Die hätte ich - wegen ihres Alters - nicht abgelehnt. :)
 
  • Like
Reactions: Look

Marlene

User
Beiträge
629
  • #109
  • Like
Reactions: Julianna, Cale Steere, Tone und ein anderer User
D

Deleted member 21128

Gast
  • #111
Anhand obiger Äußerung, an dem Wort "passend" sieht man, welches Kriterium an oberster Stelle gesetzt wird. Alles Andere kommt dann danach.
Ich glaube, du denkst da zu sehr in Anforderungsprofilen, so wie bei Bewerbungsgesprächen. Wahrscheinlich auch ein Phänomen von Online-Dating. Aber nehmen wir mal diesen äußerst hypothetischen und konstruierten Fall an, dass du zwei Männer gleichzeitig kennenlernst, du findest beide gleich sympathisch und ansprechend und alle für dich wichtigen Kriterien sind gleichermaßen erfüllt, außer einem. Sagen wir, der eine ist gleich alt, der andere 5 Jahre älter als du. Oder - weil ich ja deine Präferenzen nicht kenne - gleich groß und 5 Jahre älter. Wie entscheidest du dich dann? Und ist das dann konsumorientiert?
 

EinerausHB

User
Beiträge
291
  • #112
Anhand obiger Äußerung, an dem Wort "passend" sieht man, welches Kriterium an oberster Stelle gesetzt wird. Alles Andere kommt dann danach.

...nur mal aus reiner Neugier. Wie hast du deinen Filter hier gesetzt? Alles auf "offen", also Alter von 18 - egal, Umkreissuche > 200km, usw. usf., sind da bei dir keine Grenzen angegeben? Man hat doch gewisse Vorstellungen, wie so ungefähr der andere auszusehen hat (Frau legt ja Wert auf Größe), ob er raucht, Kinder hat, wie weit weg wohnt und was weiß ich nicht noch alles. Ist doch völlig legitim zu sagen, nur Nichtraucher, nur Kinderlose oder eben wie W4 sagt "bis zu meinem Alter, drüber bitte nicht", wird ja nicht das einzige sein, auf das er Wert legt. Verstehe nicht, warum ihr deswegen hier auf ihn herum hakt?
Übrigens "Alter" ist hier tatsächlich bei den Sucheinstellungen das oberste Kriterium ;)

...habe ich jetzt mal spaßeshalber bei mir gemacht, 4315 Vorschläge habe ich jetzt. Ich bin dann mal weg fürs erste :D
 
  • Like
Reactions: Look, Deleted member 7532, Deleted member 21128 und ein anderer User
D

Deleted member 20013

Gast
  • #113
...nur mal aus reiner Neugier. Wie hast du deinen Filter hier gesetzt? Alles auf "offen", also Alter von 18 - egal, Umkreissuche > 200km, usw. usf., sind da bei dir keine Grenzen angegeben? Man hat doch gewisse Vorstellungen, wie so ungefähr der andere auszusehen hat (Frau legt ja Wert auf Größe), ob er raucht, Kinder hat, wie weit weg wohnt und was weiß ich nicht noch alles. Ist doch völlig legitim zu sagen, nur Nichtraucher, nur Kinderlose oder eben wie W4 sagt "bis zu meinem Alter, drüber bitte nicht", wird ja nicht das einzige sein, auf das er Wert legt. Verstehe nicht, warum ihr deswegen hier auf ihn herum hakt?
Weil es die Erklärungsrethorik der Damen darüber, warum sie angeblich keinen (anständigen) Partner finden, bestätigt.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: Look, Friederike84, Pit Brett und ein anderer User

lisalustig

User
Beiträge
8.079
  • #115
Natürlich gibt es Ausnahmen wo es auch mit erheblichem Altersunterschied gut funktioniert, da spielen aber Alter als auch Geldbeutel meines Erachtens keine Rolle. Manchmal verlieben sich Menschen ungeachtet solcher Oberflächlichkeiten.
Manchmal ist aber eben die Jugend (so im Verhältnis gesehen) oder der Geldbeutel gern "Voraussetzung", sich verlieben zu wollen..... Oder warum kontaktieren mich in der Mehrzahl Männer, die sooo viel älter (bis 28 Jahre!) sind als ich? Und die haben noch nichtmal ordentlich Kohle - so passend fürs Klischee.....
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: himbeermond
Beiträge
124
  • #117
Es tut mir leid, dass ich das mal so deutlich sagen musste!
Dann waren deine Zweiijahresbeziehungpartnerinnen immer so +/- 10 Jahre und im Schnitt so alt wie du?

Wenn ja, toll, Datinglusche! Aber dann verstehe ich deinen Post nicht und wenn nein: gute Reflexion ist keine Frage von Alter oder Geschlecht, kann zu jedem ZeitPunkt begonnen oder fortgeführt werden und ist allgemein vorteilhaft.

Ich habe es gerade mit Tenzo Gyatso und er meint:
"Wissen und nicht tun ist wie nicht wissen"

BTW, Es geht nicht um den sich selbst betreffenden, originell begründeten Einzelfall, sondern um eine vielschichtige, der Gesellschaft immanente, subtile Diskriminierung der Frau. Das hat, wie man sehen kann, eine übliche Wirkung auf den durchschnittlichen Mann. Männer werden zu mehr oder weniger offensichtlichen und - zu ihrer Entschuldigung - meist unbewussten Diskriminatoren. Da gibt es so wenig Unrechtsbewusstsein, so viel Selbstverständlichkeit, dass man sich nur wundern kann.
Was hatte ich hier bemerkenswertes gelesen ... @tina* war es.
"Wenn man einen Sumpf trocken legen will, darf man nicht die Frösche damit beauftragen."

Grüße Cale
 

Serafine

User
Beiträge
177
  • #118
Was genau geht in einem Kopf vor, wenn er solche Behauptungen aufstellt? Was für Defizite lassen solche Überheblichkeiten als Möglichkeit erscheinen, sich selbst etwas Gutes zu tun?
Es ist traurig, das Männer ab 50 online in einer Überzahl für Partnerschaften nicht mehr zu gebrauchen sind, sondern Frauen nur noch als Konsumgut betrachten....Wenn man als Frau einen Seidenpulli haben möchte, sollte man sich nicht mit Polyester zufrieden geben.
Ich lasse mich von billiger Werbung nicht beeinflussen und finde, was ich suche ;)

Danke, genau so ist es, ich finde es absolut diskriminierend, wenn ein Mann mir so etwas schreibt. Wie soll eine Frau mit so einer großen Portion Arroganz umgehen?! Da es mein Thread ist, nehme ich das ziemlich persönlich.
Das, was Wolkevier da schreibt, geht schon weit über die Grenze der Akzeptanz heraus. Umso angenehmer liest sich dein Beitrag, es gibt sie also noch, die Männer mit Verstand.
 
  • Like
Reactions: ionchen, Julianna, fafner und 2 Andere

Serafine

User
Beiträge
177
  • #119
Im Großen und Ganzen bestätigt Wolkevier eigentlich nur, was ich eh schon so oft gedacht habe, wenn ich bei einem Date einem Mann gegenüber sitze, der ohne Skrupel der flotten Kellnerin hinterherschaut.
Er schreibt leicht provokant, dass er mit Frauen, die eventuell älter oder gleich alt sind, nicht so viel anfangen kann, weil sie nicht mehr so attraktiv sind, wie wesentlich jüngere Frauen. So denken tatsächlich viele Männer. Ich bin jetzt fast 2 Jahre bei PS und hatte so einige Dates, jeder bis auf zwei Ausnahmen, sagte mir bereits beim ersten Date, dass er ja viel jünger aussieht, als er tatsächlich ist. Und dann schaue ich mir das Kerlchen an und denke so ei mir: Wow, der hat nen Spiegel mit eingebautem Weichzeichner und körperstraffend muss der auch sein. Jungs, bei euch ist doch der Lack genauso ab wie bei uns Frauen. Wir tun dafür sehr viel, wirklich, und jede gepflegte vor oder mit oder über 50- jährige Frau wird mir da recht geben. Ihr Männer tut das auch, aber die Zeichen der Zeit lassen sich nun mal nicht aufhalten. Warum haben so viele Männer den Bezug zur Realität auf so brutale Art und Weise verloren? Was ist da los?
Es geht mir ja gar nicht so um das Alter in der Partnerschaft, soll doch jeder wie er will, aber die Tatsache, das ab 50 Frauen abgelehnt werden, weil man ihnen das Alter ansieht, finde ich so billig.
 
  • Like
Reactions: Ines Waage, ionchen, Julianna und 9 Andere

Tone

User
Beiträge
4.268
  • #120
  • Like
Reactions: Julianna and Mentalista